finanzen.net

Aurelius

Seite 1 von 573
neuester Beitrag: 21.09.19 13:15
eröffnet am: 18.09.06 20:23 von: dagoduck Anzahl Beiträge: 14316
neuester Beitrag: 21.09.19 13:15 von: beetlestuff Leser gesamt: 3965060
davon Heute: 2071
bewertet mit 30 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
571 | 572 | 573 | 573   

18.09.06 20:23
30

540 Postings, 6876 Tage dagoduckAurelius

hat schon ne gute performance hingelegt  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
571 | 572 | 573 | 573   
14290 Postings ausgeblendet.

14.09.19 18:13

137 Postings, 633 Tage MichaRafael@Perca: Verwirrung

Habe mir gerade die Kursentwicklung von Aurelius angeschaut. (Grafik "gehängt")
Und bin mit der Grafik nicht einverstanden.
Danach stand der Kurs vor Gotham bei max, ca. 53 und stieg nach dem Crash auf ca. 56.
Aber das war doch nicht so???
Perca, stimmt das so, wie dargestellt?  
Angehängte Grafik:
chartng.png
chartng.png

15.09.19 09:41

5 Postings, 666 Tage 1_Investor@MichaRafael

Nein, deine angehängte Grafik stimmt insoweit nicht, dass die Kurse bis ca. 67? vor der Gotham Attacke und danach auf knapp 65? im Mai 2018 gelaufen sind. Angehängter Aurelius Chart zeigt Xetra Kursverlauf für den Zeitraum von knapp 3 Jahren.  
Angehängte Grafik:
aurelius_chart_xetra_3y.jpg (verkleinert auf 20%) vergrößern
aurelius_chart_xetra_3y.jpg

15.09.19 11:43

137 Postings, 633 Tage MichaRafael@1_investor

Ja, so habe ich die Grafik in Erinnerung. Das historische Hoch lag vor dem Crash und wurde nicht wieder erreicht. Und die Höhe paßt so auch.
Werde morgen mal nachfragen beim Broker, was da los ist.
Merci!  

15.09.19 13:24

137 Postings, 633 Tage MichaRafaelIdeensuche zum Kurs

Ich bin ratlos. Habe extra nochmal nachgeschaut und diese Grafik wieder gefunden.  
Angehängte Grafik:
aurelius_kurs_seltsam.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
aurelius_kurs_seltsam.png

15.09.19 13:28

137 Postings, 633 Tage MichaRafaelIdeensuche II

Was könnte die Ursache für diese Darstellung des Kurses sein?
Mir fällt dazu nichts ein, oder doch?
Könnte es was damit zu tun haben, ob man die "Performance", die Dividende, mit einrechnet oder nicht?

Wer wüßte Rat?  

15.09.19 22:01

69 Postings, 345 Tage Perca@MichaRafael

Die Volksbank müsste das wohl beantworten können. Ziehen das Tief Ende Dezember auch bei gut 28 Euro.  

15.09.19 23:42

1443 Postings, 787 Tage LupinDividendenbereinigt

Du siehst den Dividendenbereinigten Chart. Das kann man bei Ariva auch einstellen, dann müssten die Charts deckungsgleich sein.  

17.09.19 09:28

334 Postings, 318 Tage CapricornoStarker Abbau des Short-Engagements von Kairos Inv

Leerverkäufer Kairos Investment Management Limited hat Shortposition in Aktien der AURELIUS AG kräftig gekürzt:

Die Leerverkäufer von Kairos Investment Management Limited haben ihr Short-Engagement in den Aktien der AURELIUS AG (ISIN: DE000A0JK2A8, WKN: A0JK2A, Ticker-Symbol: AR4) stark abgebaut.

Die Finanzprofis von Kairos Investment Management Limited mit Sitz in London, England, haben am 13.09.2019 ihre Netto-Leerverkaufsposition von 3,66% auf 3,50% der Aktien der AURELIUS AG gesenkt.
Derzeit halten die Leerverkäufer der Hedgefonds die folgenden Netto-Leerverkaufspositionen in den Aktien von AURELIUS:

3,50% Kairos Investment Management Limited (13.09.2019)
0,60% Kairos Partners SGR S.p.A. (27.11.2018)

Insgesamt halten die Leerverkäufer der großen Hedgefonds derzeit Netto-Leerverkaufspositionen in Höhe von mindestens 4,10% der AURELIUS-Aktien. Quoten unter 0,50% werden in unserer Berichterstattung als nicht meldepflichtig nicht berücksichtigt.

https://www.aktiencheck.de/exklusiv/...Management_Aktiennews-10353273  

17.09.19 11:19

186 Postings, 892 Tage KojeKonsolidierung oder Rutsche!?

In der letzten Woche sah man dann auch schön, dass LV doch auch positiv sein können - nämlich dann, wenn sie die leerverkauften Aktien zurückkaufen ;-) Denke die Reduzierung der LV, hatte einen erheblichen Anteil an dem Kursanstieg der letzten Wochen...

Das der Kurs jetzt wieder etwas zurückläuft und konsolidiert, ist m.E. völlig normal und gut. Ich hoffe nur, dass es bei einer gesunden Konsolidierung bleibt und nicht wieder in einer Kursrutsche endet! Wo sehen die Charttechniker unter euch denn die nächste Unterstützung/Wendpunkt?
 

17.09.19 12:04

215 Postings, 3475 Tage Matze1972@Koje

Bin kein Charttechniker, aber würde eine Unterstützung in der Range von ca. 36-37,50 EUR sehen.
Andere Meinungen?  

17.09.19 14:09

137 Postings, 633 Tage MichaRafaelLV und Kursentwicklung

@Capricorno
Ich befürchte, der Artikel, den du zitierst, stellt das Bild nicht vollständig dar.
Kairos kauft nämlich seit 30.8. immer wieder, zuletzt am 13.9. (Bundesanzeiger!)
Ob damit das Kursgeschehen erklärt werden kann, wenn man sich die Umsätze anschaut, ist fraglich.
Anbei die Umsatz- und die Kurs-Chart ab 1.7.

 
Angehängte Grafik:
kurs___umsatz_aurelius.png
kurs___umsatz_aurelius.png

17.09.19 14:38
1

334 Postings, 318 Tage CapricornoMicha

in dem von dir zitierten Bundesanzeiger siehst du aber auch, daß Kairos gestern seine Positon reduziert hatte. https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/...19cef6df7d6e10a22fc6fcafb7c Ich weiß nicht, ob es ein Momentum ist, oder die Abkehr vom Leerverkauf.  Zumindest könnte es ein Zeichen sein, auch wenn der Kurs heute wieder was anderes sagt. Also Geduld, abwarten und weiter beobachten, vielleicht ergibt sich ja noch ein günstiger Nachkauf.  

17.09.19 15:54
1

137 Postings, 633 Tage MichaRafael@capricorno

Fakt ist, daß Kairos seit 30.8. regelmäßig reduziert, d.h. kauft und daß der Kurs in diesem Zeitraum bei relativ geringen Umsätzen teilweise nach oben ging.
Aber damit ist die Rolle von Kairos nicht erklärt. Bleibt wohl im Spekulativen.
Vielleicht können unsere Statistik-Gurus etwas dazu sagen?
 

17.09.19 17:44
5

2021 Postings, 1278 Tage zwetschgenquetsche.Wie man auf den Namen Ghotel kommt...

erklärt dieses Filmposter ;-)
 
Angehängte Grafik:
gran_hotel.jpg
gran_hotel.jpg

19.09.19 12:52

186 Postings, 892 Tage KojeKairos 0,79% LV-Quote

Hat heute schon mal jemand in den Bundesanzieger geschaut??
Laut diesem, hat Kairos gestern seine Shortposition von 3,37 auf 0,79% reduziert!?!?
Das ist schonein krasser Sprung. Solche Packete können doch nur außerbörslich gehandelt worden sein, ansonsten wäre der Kurs sicherlich extrem angezogen...
Da Frage ich mich wie es sein kann, dass man geliehene Aktien regulär über die Börse auf den markt schmeißt und diese dann außerbörslich irgendwoher zurückkauft? Das ist doch marktmanipulation par exellence!
 

19.09.19 15:37
1

186 Postings, 892 Tage KojeVerwechslung oder Geschiebe?

Ist alles ein bisschen merkwürdig die neusten Meldungen im Bundesanzeiger. Ich vermute hier ist irgendwas durcheinander geraten und es wird die Tage eine Korrektur geben oder Kairos Invest. (London) und Kairos Partners (Milano) schieben sich die Anteile hin und her!?
Zum Überblick die letzten LV-Meldung der beiden:

Kairos Partners (Milano) Stand 27.11.2018: 0,6%
Kairos Partners (Milano) Stand 18.09.2019: 3,12%

Kairos Invest. (London) Stand 16.09.2019: 3,37%
Kairos Invest. (London) Stand 18.09.2019: 0,79%

Also irgendwas passt doch da nicht. Hat einer von euch ne Erklärung?
 

20.09.19 07:49

137 Postings, 633 Tage MichaRafael@Koje: Außerbörslicher Handel

Die Rolle des außerbörslichen Handels wird im Web ganz gut erklärt.
Und auch seine Folgen für den Kurs.
Ich gehe davon aus, daß durch Arbitragegeschäfte die Kurse an den diversen Börsenplätzen nicht weit auseinander liegen.  

20.09.19 14:36

123 Postings, 1545 Tage ZinketAktien Check mit Hammermeldung!

AURELIUS: Shortposition von Kairos Partners SGR mehr als verfünffacht! Aktiennews

3,12% Kairos Partners SGR S.p.A. (18.09.2019)
0,79% Kairos Investment Management Limited (18.09.2019)

Ich lach mich wech!


 

20.09.19 17:50

1393 Postings, 2266 Tage levis65Kairos

Ist schon ein merkwürdiges Spiel, die sie da veranstalten. Die wollen vielleicht schnell raus, aber vielleicht ist es doch nicht so einfach.  

20.09.19 19:21

137 Postings, 633 Tage MichaRafaelUmschichten?

Die eine Fa. sitzt in London, die andere in Mailand.
Koje spricht an, ob die Papiere zwischen den Firmen umgeschichtet wurden.
Möglich? Eine Brexitgeschichte?  

20.09.19 19:22
2

474 Postings, 906 Tage Be eRLustig

Lustig und traurig zugleich.
Da spielt ein Leerverkäufer "linke Tasche - rechte Tasche" mit seinen Positionen (ohne unterm Strich aufzustocken)
Da nimmt ein selbsterklärtes Finanzmedium die Meldung als Anlass einen reisserischen, fast inhaltsleeren Artikel ("Verfünffachung der LV-Position!!!!!1!!!!1!!!!!!!) draus zu machen
Da gibt es User, die das dann hier im Forum für bare Münze werten.

 

21.09.19 10:09

240 Postings, 2741 Tage beetlestuffMusste man als user.....

....ja auch Ernst nehmen ersteinmal!
Als Koje den vermeintlichen Abbau der Position gepostet hat habe ich im Bundesanzeiger nachgesehen und da war nur der Abbau dokumentiert,
nicht die gleichzeitige Erhöhung.
Ziemliche Verarsche!
Ich bin auch ein wenig drauf reingefallen;
habe meine Tradingposition daraufhin mit leichtem Gewinn veräußert.
Ist zwar nur 1/20tel meiner Halteposition und nicht weiter schlimm, da eh geplant,
bin aber trotzdem verärgert.  

21.09.19 10:16

240 Postings, 2741 Tage beetlestuffUnd das dann.....

.....ein Börsenbrief umgehend eine Horrormeldung draus macht:
"AURELIUS: Shortposition von Kairos Partners SGR mehr als verfünffacht! Aktiennews"

kommt ein wenig wie ein Deja-Vu daher.
Gotham reloaded.  

21.09.19 12:35

137 Postings, 633 Tage MichaRafaelGotham reloaded?

Sicher nicht.
Wenn die eine Fa. Kairos (Meiland) von der anderen Fa. Kairos (London) vermutlich ein größeres Paket außerbörslich kauft und das über den Firmen-Hausbroker, dann passiert am Kurs gar nichts. So interpretiere ich jedenfalls das Kursgeschehen und die Umsatzzahlen. Vielleicht können unsere Banker dazu etwas sagen. Meine Frage wäre: Hinterlassen außerbörsliche Vorgänge Spuren im Web?
Mit der seinerzeitigen Strategie von Gotham hat das nichts zu tun. Auch deswegen, weil die negativen Nachrichten, die den Kurs damals drückten, fehlen.  

21.09.19 13:15

240 Postings, 2741 Tage beetlestuffIst ja nicht wirklich ernst gemeint.

Ausser halt, dass Leerverkaufsaktivitäten welcher Art auch immer von "investigativen" Börsenblättern begleitet wird.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
571 | 572 | 573 | 573   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Allianz840400
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
BASFBASF11
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T