TAAT - Revolution am Tabakmarkt oder heiße Luft?

Seite 1 von 168
neuester Beitrag: 13.04.21 17:16
eröffnet am: 12.08.20 14:47 von: invicio Anzahl Beiträge: 4195
neuester Beitrag: 13.04.21 17:16 von: Arfi Leser gesamt: 383893
davon Heute: 1158
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
166 | 167 | 168 | 168   

12.08.20 14:47
8

61 Postings, 519 Tage invicioTAAT - Revolution am Tabakmarkt oder heiße Luft?

TAAT Lifestyle & Wellness produziert Zigaretten auf Hanfbasis, die nachweislich der Gesundheit zuträglich sind und somit eine bessere und günstigere Alternative zur klassischen Zigarette bieten sollen. Laut dem CEO und ehemaliger Stratege von Philipp Morris Setti Coscarella stehen über 100 Investoren vor dem Einstieg. Laut eigenen Aussagen ist ein Kurswachstum von 7000% realistisch.

Ich halte die Idee hinter dem Unternehmen für spannend, auch wenn ich Kursentwicklungen von +7000% für sehr weit hergeholt halte.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
166 | 167 | 168 | 168   
4169 Postings ausgeblendet.

06.04.21 13:25

1558 Postings, 2778 Tage Zupettalass deine Unterstellungen Arfi!

wenn ich etwas schreibe, meine ich es immer ehrlich! Und nur die Tatsache, dass die meisten User eben Egoisten sind und teilweise lügen oder pushen, heisst nicht, dass hier alle so denken/handeln. Eventuell liegt es auch daran, dass ich meine Schäfchen längst im Trockenen habe und mir die Wahrheit leisten kann! ;-)

Klar kann jederzeit eine Übernahme kommen, aber warum gerade Taat? Was ist deren Alleinstellungsmerkmal? Würde Taat nicht nach Cannabis schmecken, würde ich Dir sogar zustimmen (da kein Nikotin enthalten aber trotzdem nach eine "echten" Zigarette schmeckend). So ist sie nur eine weitere Cannabis Zigarette und die Patente anscheinend doch nicht so viel wert.  So sehe ich das und es ist deine gute Meinung das anders zu sehen. An der Stärke der Patente liegt sicher auch die Wahrscheinlichkeit einer Übernahme.

So aber jetzt bin ich weg....  

06.04.21 13:54

726 Postings, 1437 Tage ArfiZupetta

Merke:             Unsere Meinungen sind für Taat völlig unwichtig.      ;-)

 

06.04.21 16:52

141 Postings, 2806 Tage BuchloeUnsere Meinung zählt hier nicht,

warum auch? Ob wir hier was schön reden oder verteufeln, das ist doch dem Kurs egal. Ob Taat sich nun verzehnfacht oder wertlos wird, wer weiß das schon? Trotzdem bin ich investiert, und das seit 0,75 cent. Warum? Weil Startups und Risikotitel nur Sinn machen, wenn man mehrere hat und nicht alles auf eine Karte setzt. Wenn sich ein Unternehmen wirklich verzehnfacht (z.B. zuletzt bei mir bei NEL ASA) dann können weitere neun Versuche pleite gehen, und man steht immer noch nicht im Minus. Aber so viele gehen nicht pleite und dann kommt Grund 2 dazu: Man ist von der Aktien überzeugt, und dann kann man es doch gerne versuchen. Ist doch spannender als aussichtslos Lotto zu spielen. Taat hat doch ein interessantes Produkt, da kann doch alles möglich sein. Für mich reicht das Gefühl, hier könnte was gehen, dann geh ich mit einem kleinen Anteil mit. Hat schon sehr oft gut geklappt, aber man muss mit Totalausfällen rechnen, genauso wie man mal einen richtig schönen Gewinn einfahren kann. Allen viel Glück hier!  

06.04.21 20:46

726 Postings, 1437 Tage ArfiBuchloe

         Endlich mal eine ordentliche Ansage hier. !!!!!!  

 
Angehängte Grafik:
3d7481b0-1df9-430c-ac81-0f2fb54aef56.jpeg
3d7481b0-1df9-430c-ac81-0f2fb54aef56.jpeg

06.04.21 21:00

110 Postings, 522 Tage KönigReichHier ein interessanter Kommentar bzw.

Stellungnahme zum financial statement, erschienen am 2.April im "TAAT-Forum" auf FACEBOOK:

1) Für das Quartal Ende Januar hatten sie einen Nettoverlust von etwa 5 Mio. USD, was im aktuellen Frühstadium des Unternehmens nicht überraschend ist.
2) Sie haben Einnahmen von 165 K erhalten, was den Nachrichten entspricht, die sie im Januar veröffentlicht haben.
3) Neugieriger sind die Kosten für die verkauften Waren, die nur 65 K sind. Wenn ich das richtig verstehe, dann ist dies eine ziemlich gute Marge. Oder verstehe ich etwas falsch?
4) Die Ausgaben steigen, da die Ausgaben mehr Geld für Beratung, Gehälter und Marketing ausgegeben werden. Für mich ist es ein gutes Zeichen wie man sieht das sie auf Wachstum drängen.
5) Für mich ist das wichtigste das Bargeld. Im Vergleich zum Oktober erhielten sie zusätzliche 7 Mio. damit das Bargeld jetzt bei 19 Mio. beträgt $.
6) Die Zunahme von Bargeld ist hauptsächlich aus zusätzlichen Haftbefehlen entstanden, was aus meiner Sicht ok ist, auch wenn ich einige Investoren verstehen kann, die skeptisch gegenüber diesen Umzügen sind. Aber an diesem Punkt ist es der einfachste Weg, mehr Geld zu bekommen und sie müssen schnell wachsen.
7) Die Verbindlichkeiten sind mit 1,4 Mio. relativ niedrig, also nichts, worüber man sich bezüglich des verfügbaren Bargeldes beunruhigen könnte.
8) Auch das Inventar steigt, vor allem bezüglich Grundmaterial. Im Okt hatten sie Hanf von 285 K und jetzt 485 K. Das lässt sich mit der erhöhten Produktion erklären. Womit ich nicht gerechnet habe, dass sie nur einen geringen Bestand an Fertigprodukten hatten (34 K $).
Alles zusammen bezüglich der Perspektive des Januars sehen die Zahlen aus meiner Perspektive gut aus. Auf jeden Fall eher ein Argument, das man halten sollte, um zu verkaufen . Alles über dem Bargeld ist für mich relevant. Bisher zeigte die Geschäftsführung mit ihren Entscheidungen gute Qualität. Eine gute Bargeldbasis gibt ihnen Haufen von Chancen. Freue mich auf die nächsten Schritte.

Anmerkung meinerseits:
Leider ist die kritische Konsolidierung aktiv, wie ich vor einigen Tagen schon einmal befürchtete, ist hier noch bis etwa 2 Euro Luft. Das hier ist kein pushen meinerseits, bin jedoch nach allen mir bekannten Informationen über TAAT und deren Aktivitäten zuversichtlich, dass sich Ende des Jahres eine sehr aussichtsreiche und Erfolg versprechende Zielrichtung abzeichnet (ist das vorsichtig genug formuliert, Zupetta?)  

06.04.21 21:11
1

2079 Postings, 749 Tage RoothomFacebook-Meldung...

"Die Zunahme von Bargeld ist hauptsächlich aus zusätzlichen Haftbefehlen entstanden"

Ist schon so weit gekommen???

Aber im Ernst - die Zahlen sind alles andere als positiv. Auch wenn Verluste bei startups nicht ungewöhnlich sind - die Kostenstruktur in dem Quartalsbericht spricht für sich.

Vom Umsatz reden wir jetzt mal nicht und warten auf das Q2, wo ja dann auch der onlineshop drin sein wird.

Wenn Ende Januar aber tatsächlich nur für 34k Vorräte da waren, werden die Q2-Zahlen sicher überraschend ausfallen...  

06.04.21 21:42
1

110 Postings, 522 Tage KönigReichNoch so ein Fachmann, der in die Zukunft sehen

kann und die Aktivitäten des Managements als Börsen-Genie in Abrede stellt und wohl auch schon weiß, was vor Ort vor sich geht! :-)
Und wahrscheinlich hast du ja auch ein Übersetzungsprogramm erfunden, welches korrekt funktioniert??
So weit ist es also schon gekommen!?

 

06.04.21 21:46

2079 Postings, 749 Tage RoothomZahlen

"Und wahrscheinlich hast du ja auch ein Übersetzungsprogramm erfunden".

Nein. Aber ich kann lesen. Und habe einen Taschenrechner.
 

06.04.21 22:04

2079 Postings, 749 Tage RoothomAuf WO schrieb jemand,

dass er taat-Aktien schon im März 2020 gekauft hat.

Das ist erstaunlich angesichts diese Meldung:

https://thecse.com/en/about/publications/...festyle-wellness-ltd-taat

 

06.04.21 22:22

726 Postings, 1437 Tage ArfiTaat hat die Börsenhülle....

der Molori Mine genutzt. Deshalb auch die hohen Abwicklungs/Übergangskosten. Bei Taat gab es keinen klassischen Börsengang. Ist aber alles bereits bekannt und hier und bei w:o durchgekaut;-)  

06.04.21 22:32
1

2079 Postings, 749 Tage RoothomAktienzahl...

Was noch im GB steht:

"Subsequent to January 31, 2021, the Company issued 2,471,186 common shares through the exercise of 2,471,186 share purchase warrants with exercise price of $0.1 for gross proceeds of $248,501..."

Man achte auf den Bezugspreis: 10 Cent für eine Aktie...

Wobei auch sehr interessant ist, woher diese warrants eigentlich stammen:

Die Antwort findet sich im GB zum Q3/2020, wo die warrants und options detaillert aufgeführt sind: die o.g. wurden bereits 2018 ausgegeben - lange bevor es Taat gab, also noch als Molori. Ablauf Juni 2021.

Gutes Geschäft...

Alle Dokumente sind zu finden:

https://thecse.com/en/listings/life-sciences/...ifestyle-wellness-ltd


 

06.04.21 22:37

2079 Postings, 749 Tage RoothomMolori

schon klar mit der Hülle.

Das war aber erst später.

Taat ist erst seit Juni 2020 notiert...

 

06.04.21 22:39

726 Postings, 1437 Tage ArfiBei Weng war das früher auch so :))))))

Er alles , ihr paar Häppchen.  

08.04.21 15:39
2

726 Postings, 1437 Tage ArfiEs wird gearbeitet...also wird auch verkauft

Angehängte Grafik:
bf41bb92-43ee-4eea-9d27-b4500b48e2c5.jpeg (verkleinert auf 33%) vergrößern
bf41bb92-43ee-4eea-9d27-b4500b48e2c5.jpeg

08.04.21 22:15

323 Postings, 278 Tage Suschi1975Grün, tut mal wieder gut!

Schaun wir mal, was morgen der Tag so bringt. Es müssten doch morgen neue interessanre Nachrichten nach Börsenschluss mal kommen?!
Zahlen, Vertrieb, Crossmarkt, etc.
Schönen Abend...

 

09.04.21 10:33

1372 Postings, 426 Tage Moonwalker07Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.04.21 12:12
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

09.04.21 13:56
1

207 Postings, 140 Tage TAATIch auch ;-)

Finde gut das nicht mehr jeder Pups veröffentlicht wird. Es reicht aus wenn regelmäßig die Quartalszahlen veröffentlicht werden. Dann wird die Überraschung um so größer.

Wie im Video zu sehen, wurde neues Rohmaterial angeliefert. Demzufolge wurde ja im Februar und März auch gut verkauft.

Lassen wir uns überraschen.  

11.04.21 10:20

726 Postings, 1437 Tage ArfiLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 11.04.21 11:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

13.04.21 08:20

14 Postings, 188 Tage jennis17was ist denn heute los?

so ein Abfall hab ich lange nicht gesehen.  

13.04.21 09:02

1372 Postings, 426 Tage Moonwalker07Hätte nichts dagegen

wenn der Kurs unter 2? läuft, womöglich reißen dann noch einige stoploss und es gibt gute Nachkaufkurse ...  

13.04.21 15:27

1235 Postings, 4696 Tage famherzigSo allmählich dürfte aber mal eine NEWS kommen

Der Kurs schmiert ganz schön ab. Nicht schön im  Depot  anzusehen.  

13.04.21 17:16

726 Postings, 1437 Tage ArfiQuartalszahlen....

Werden sicherlich im Mai kommen. Ich denke ihr seid alle Long investiert;-)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
166 | 167 | 168 | 168   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln