MIFA FAHRRADWERKE explodiert !

Seite 3 von 33
neuester Beitrag: 04.03.15 14:35
eröffnet am: 28.08.07 09:42 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 803
neuester Beitrag: 04.03.15 14:35 von: dachdecker7. Leser gesamt: 170057
davon Heute: 18
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 33   

10.10.11 11:36

17509 Postings, 4235 Tage M.MinningerZieht weiter

13.10.11 18:30

17509 Postings, 4235 Tage M.Minninger...erhöht Stimmrechtsanteile auf 7,5%

MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG:UBS Global Asset Management Deutschland GmbH erhöht Stimmrechtsanteile auf 7,5%
15:02 13.10.11

MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG / Schlagwort(e): Sonstiges

MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG:UBS Global Asset Management Deutschland
GmbH erhöht Stimmrechtsanteile auf 7,5%

13.10.2011 15:01
--------------------------------------------------

Weiterhin großes Interesse an MIFA AG

UBS Global Asset Management Deutschland GmbH erhöht Stimmrechtsanteile auf
7,5%

Nachdem der CEO Peter Wicht aufgestockt und der Finanzunternehmer Carsten
Maschmeyer eine bedeutende Beteiligung an der MIFA AG übernommen hat,
meldete nun auch die UBS Global Asset Management Deutschland GmbH, dass sie
die Stimmrechtsbeteiligung ihrer Publikumsfonds an der MIFA AG auf 7,5%
erhöht hat.

Der Free Float steigt dennoch deutlich von 19% auf 42%.  

Zitat Vorstand: 'Wir sind überaus erfreut, welche Aufmerksamkeit unser
Unternehmen bei unterschiedlichsten Investoren erfährt. Das ist nach
unserer Überzeugung sowohl auf die langjährige solide Arbeit im
Unternehmen, als auch auf die Wachstumschancen durch die Elektromobilität
(eBikes) zurück zu führen.'

Die - MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG - gilt als einer der
marktführenden Fahrradhersteller in Europa und betreibt in Sangerhausen die
laut Unternehmensangaben effizienteste Fahrradproduktion in Deutschland.

13.10.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,  
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,  
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.  
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------  
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG
             Kyselhäuser Straße 23
             06526 Sangerhausen
             Deutschland
Telefon:      03464-5370
Fax:          03464-537251
E-Mail:       b.mirau@mifa.de
Internet:     www.mifa.de
ISIN:         DE000A0B95Y8
WKN:          A0B95Y
Börsen:       Freiverkehr in Berlin, Hamburg, München (m:access),
             Stuttgart; Open Market in Frankfurt
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
--------------------------------------------------  

20.10.11 11:14

199 Postings, 3644 Tage Maximi0815.

War doch klar das diese Aktie auch bald gefragt ist nachdem man gesehn hat was bei Derby Cycle los war.
Mal gespannt wie weits noch geht.
Gute Gewinne an alle Investierten  

03.11.11 12:22

17509 Postings, 4235 Tage M.Minninger9-Monatsbericht 2011

MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG: 9-Monatsbericht 2011
MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG: 9-Monatsbericht 2011

DGAP-News: MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG: 9-Monatsbericht 2011

03.11.2011 / 11:52



--------------------------------------------------


MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG

- WKN: A0B95Y

- ISIN: DE000A0B95Y8

- Land: Deutschland

MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG: Geschäftszahlen für den Berichtszeitraum vom 01.01.-30.09.2011

MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG /

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


--------------------------------------------------


Sangerhausen, 03. November 2011 - Die MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG (ISIN DE000A0B95Y8, WKN A0B95Y) erzielte im Berichtszeitraum 01.01.-30.09.2011 einen Umsatz in Höhe von EUR 93,4 Mio. und damit 33,7 % mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres (Vj. EUR 69,9 Mio.). Beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erreichte die Gesellschaft EUR 5,3 Mio. nach EUR 2,2 Mio. im Vorjahr. Das Vorsteuerergebnis EBT lag im Berichtszeitraum bei EUR 3,9 Mio. (Vj. EUR 1,4 Mio.). Damit ergibt sich ein Periodenüberschuss von EUR 2,8 Mio. (Vj. EUR 0,9 Mio.). Die Eigenkapitalquote betrug zum Stichtag 43,2 %(Vj. 43,1 %).

Den vollständigen 9-Monatsbericht 2011 wird die MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG am 03.11.2011 auf der eigenen Internetseite www.mifa.de unter der Rubrik 'Investor Relations' veröffentlichen.



--------------------------------------------------


Ende der Corporate News



--------------------------------------------------


03.11.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



--------------------------------------------------


Sprache: Deutsch Unternehmen: MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG Kyselhäuser Straße 23 06526 Sangerhausen Deutschland Telefon: 03464-5370 Fax: 03464-537251 E-Mail: b.mirau@mifa.de Internet: www.mifa.de ISIN: DE000A0B95Y8 WKN: A0B95Y Börsen: Freiverkehr in Berlin, Hamburg, München (m:access), Stuttgart; Open Market in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service


--------------------------------------------------
144597 03.11.2011

ISIN DE000A0B95Y8

AXC0163 2011-11-03/11:53


© 2011 dpa-AFX  

13.11.11 17:16

804 Postings, 5410 Tage DoppelDMifa wurde am Freitag zum Schlusskurs ins

Priordepot aufgenommen. Sie hat nun Zeit, sich zu verdoppeln. Siehe DerbyCycle, auch da waren 100 % drin, wer damals bei der Aufnahme mit rein ist.  

14.11.11 17:56

804 Postings, 5410 Tage DoppelDTrotz schwachem Gesamtmarkt hält sich Mifa

schön konstant. Ein sehr gutes Ergebnis und Zeichen. Bei 6,-Euro ist das Korrekturpotential zu Ende und hat seinen Boden gefunden. Ab jetzt gehts bis zum jahresende nur noch nach oben, wir werden sehen, wie weit.  

16.11.11 17:46

804 Postings, 5410 Tage DoppelDMifa

wird uns noch viel Freude bereiten. Kursziele bis 31.12.11?  

03.12.11 16:50

804 Postings, 5410 Tage DoppelDKursziel Aktionär:8,50 Euro

05.12.11 16:37

17509 Postings, 4235 Tage M.MinningerMIFA produziert den Renner unter ,,

Geldbrief - MIFA produziert den Renner unter den Weihnachtsgeschenken
16:04 05.12.11

Vaduz (aktiencheck.de AG) - Die Experten vom "Geldbrief" haben die MIFA-Aktie (MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke Aktie) in ihr Depot "Spezialempfehlungen" aufgenommen.

Es sei möglich, dass sich die Mitteldeutsche Fahrradwerke AG (MIFA AG) zum Ende des Jahres zu einer klassischen "Weihnachtsaktie" entwickle. Nachdem es bei dem Titel zu einer stärkeren Korrektur gekommen sei, würden die Experten den Zeitpunkt für einen Einstieg nun für günstig halten.

Die Argumente für einen Einstieg in den Titel würden die Meinungsforscher liefern. Demnach dürfen Elektrofahrräder, sogenannte E-Bikes, zu den "Rennern" unter den Weihnachtsgeschenken gehören.

Die MIFA AG, der nach Stückzahlen größte Hersteller von E-Bikes in Deutschland, gelte als Profiteur des Megatrends einer alternden Gesellschaft, was sich auch an den Quartalszahlen ablesen lasse.

Die Gesellschaft habe überzeugende Ergebnisse für die ersten neun Monate vorgelegt, die einen Kauf der Aktie attraktiv machen würden. So seien Umsatz und EBIT gegenüber dem Vorjahreszeitraum um knapp 34% bzw. sogar um 140% gesteigert worden. Die Eigenkapitalquote liege bei soliden 43,2% und mit Blick auf die Marktkapitalisierung würden an der Börse derzeit für jeden Euro Umsatz gerade einmal rund 40 Cents bezahlt.

Die Änderungen in der Aktionärsstruktur würden ebenfalls auf steigende Notierungen hindeuten. So sei der AWD-Gründer und jetzige Finanzinvestor Carsten Maschmeyer, der bekannt sei für sein gutes Näschen bei Kapitalanlagen, zuletzt mit 28,65% bei der MIFA eingestiegen, und auch der Zukauf von Vorstandschef Peter Wicht spreche nach Einschätzung der Experten für weiter florierende Geschäfte. Oben drauf würden Anleger auch noch einen Schuss Übernahmefantasie erhalten.

Die Experten vom "Geldbrief" kaufen 1.900 Aktien der MIFA AG für ihr Depot "Spezialempfehlungen". Anleger sollten streng limitiert über die Börse Frankfurt kaufen und einen Stopp bei zunächst 4,25 Euro platzieren. Das Kursziel werde bei 7,50 Euro gesehen. (Ausgabe 23 vom 02.12.2011) (05.12.2011/ac/a/nw)


Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Quelle: Aktiencheck  

02.01.12 11:42

34520 Postings, 7455 Tage Robinbin mal gespannt,

ob MIFA die Unterstützung bei Euro 5,80 testet. Sieht fast danach aus  

10.01.12 16:03

1517 Postings, 3767 Tage atlanticbei

diesen Spritpreisen und diesem Wetter (im Januar +10°) werden wir bald die 8,80€ testen

 

13.01.12 08:45

1517 Postings, 3767 Tage atlantickommt

heute ein neuer Anlauf?

 

16.01.12 23:07

1517 Postings, 3767 Tage atlanticKursziel

10,50€ ist das noch aktuell?

 

23.01.12 14:06

1517 Postings, 3767 Tage atlantichallo

bin ich alleine hier, ist ein Ausbruch nach oben möglich, oder nicht, soll ich einsteigen, oder nicht?

 

12.02.12 18:28

804 Postings, 5410 Tage DoppelDMifa ist nach wie vor im Priordepot enthalten

Das heißt, unter ständiger Beobachtung und "Leistungszwang", denn Prior will ja mit seinem Depot stehts besser als der Markt sein. Davon lebt sein Börsenbrief.
Er sieht in dieser Aktie also mehr Chance als Risiko. "Kaufen" lautet auf diesem Niveau also die Devise. Und auch der Aktionär empfiehlt die Aktie laufend als Kauf.  

15.02.12 19:18
1

17509 Postings, 4235 Tage M.MinningerMIFA setzt Maßstäbe mit neuem Logistiksystem

MIFA setzt Maßstäbe mit neuem Logistiksystem

MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG / Schlagwort(e): Unternehmen/

15.02.2012 / 10:52

--------------------------------------------------

- Vollautomatisches Kleinteilelager ermöglicht weitere
Effizienzsteigerungen
- MIFA sieht sich für Aufträge der kommenden Monate bestens gerüstet

Sangerhausen, 15. Februar 2012 - Die MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG
(WKN A0B95Y, ISIN DE000A0B95Y8), absatzstärkster Fahrradproduzent in
Deutschland, setzt den letzten Teil ihres vollautomatischen
Kommissioniersystems in Betrieb. Die letzte Komponente bezeichnet der
Logistiker als 'Supermarkt'. Sie führt alle benötigten Materialien
automatisch den Arbeitsstationen zu, die weiter entfernt von den
Lagerplätzen liegen und daher schlechter erreichbar sind.

Alle benötigten Materialien lagern in definierter Menge an ihrem Platz und
können jederzeit abgerufen werden. Sie werden dann dem Lager entnommen und
vollautomatisch direkt an das Fertigungsband geliefert. Wie im klassischen
Supermarkt lassen sich die Bestände damit effizient führen, die
Lagerhaltung reduziert sich auf das benötigte Maß. Ursprünglich stammt das
Prinzip aus der Automobilindustrie.

http://www.dgap.de/news/dgap_media/...-logistiksystem_1133_704369.htm  

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 33   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BoersenhundRE, Börsentrader2005, Ebi52, thepefectman, HonestMeyer, Kap Hoorn, ManuBaby

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln