Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Seite 1 von 643
neuester Beitrag: 08.08.22 14:35
eröffnet am: 06.06.21 21:15 von: pfaelzer777 Anzahl Beiträge: 16060
neuester Beitrag: 08.08.22 14:35 von: Arme_Diva Leser gesamt: 2301944
davon Heute: 4826
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
641 | 642 | 643 | 643   

06.06.21 21:15
14

4544 Postings, 895 Tage pfaelzer777Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Ausflüge  in andere Aktien und Finanzmarkt-Produkte
ausdrücklich erlaubt.
Sowie Themen , deie auch indirekt dazu gehören,
Zentralbanken,  Politik , usw

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
641 | 642 | 643 | 643   
16034 Postings ausgeblendet.

07.08.22 13:02

3605 Postings, 1201 Tage HurtRaxel - BMW

Wenn du nur traden willst, dann ist wahrscheinlich die St. besser geeignet, da sie schneller vom ARP etc. profitiert.
Solltest du aber langfristig investieren wollen mit Div.-Mitnahme, bietet sich meiner Meinang nach die Vz. an, da die Div.-Rendite deutlich höher ausfällt und das Stimmrecht vernachlässigbar ist. Bewirken kannst du allein damit nichts bei der HV.

Viel Vergnügen auf Kreta!  

07.08.22 13:29

423 Postings, 164 Tage RaxelHurt....

Vielen Dank für deine Einschätzung  

08.08.22 09:00

3605 Postings, 1201 Tage HurtLadezeiten und Verbrauchswerte

Hier mal ein unabhängiger Test von Ladezeiten und Verbrauchswerte bei E-Autos.
Sollte jemand mit dem Gedanken spielen sich eines anzuschaffen, ist dies vielleicht von Interesse.

https://www.p3-group.com/...trofahrzeuge-aus-nutzerperspektive_07-22/

Dazu eine Kurzfassung auf N-TV.de, wobei Tesla-Modelle nicht mal eine Erwähnung finden ;))
Wer wohl da seine Hände im Spiel hatte ..

https://www.n-tv.de/auto/...laedt-am-schnellsten-article23511931.html  

08.08.22 09:17
1

1296 Postings, 241 Tage Arme_Diva5000 Stk

xetra  Auktion  MB   59.50
und  Früdtück..
 

08.08.22 09:59
1

1484 Postings, 2579 Tage ZamboFlex verkauft

Vk 31,5; EK war 29,0; brutto 5,2%  

08.08.22 10:09

1296 Postings, 241 Tage Arme_Divastress

nach 12 Tagen weg.
Der Garten bringt mich noch um.
Was für ein  Gedöns um die paar Rotrüben.
Für die Wasserkosten alleine kann ich mir die 20-fache Menge kaufen.
und muss nicht aufstehen um 6:00
das alles für 3 Euro 50.
Dabei isst das nur meine Frau.


 

08.08.22 10:19

3605 Postings, 1201 Tage HurtZambo

Im Moment hast du einen guten Lauf. Glückwunsch!

@Schreiber
Genau aus diesem Grund habe ich mich immer gegen Haus & Garten entschieden.
Ich liebe die Natur und bin gerne draußen, aber Aufwand und Nutzen stehen für mich in keinem Verhältnis.
Wenn du arbeiten gehst, hast du keine Zeit dafür und wenn du alt bist, kannst du es zwar gut nutzen, aber meist ist man dann körperlich nicht mehr so gut in der Lage das zu händeln.

Da ich auf einem Bauernhof aufgewachsen bin und es da einen großen Garten gab, weiß ich was für Arbeit darin steckt.

Lösung: alles mit Rasen machen und einen Rasenroboter kaufen ;)))  

08.08.22 10:20

1296 Postings, 241 Tage Arme_Divakupfer ?

https://www.ariva.de/news/kolumnen/...vierenden-kupfermangel-10273017
Der Markt unterschätzt schwer, wie lange es dauert, ein Kupferprojekt in Produktion zu bringen. Die Welt steuert so auf eine gravierende Verknappung des roten Metalls zu.
.......Er könne derzeit nicht erkennen, woher all das für die Elektrifizierung von Mobilität und Wirtschaft benötigte Kupfer kommen soll, erklärte Anglo-CEO Duncan Wanblad vor einigen Tagen in einem Interview.

Zwar ist der Kupferpreis unter Druck geraten, da im Westen die Angst vor einer Rezession umgeht und im riesigen chinesischen Markt die Nachfrage durch immer noch sehr strikte Corona-Schutzmaßnahmen eingeschränkt wird  
Angehängte Grafik:
chart_year_kupferlondonrolling.png (verkleinert auf 82%) vergrößern
chart_year_kupferlondonrolling.png

08.08.22 10:38
1

658 Postings, 488 Tage XaddMoin

Börsenwoche beginnt, China macht mit dem Manöver weiter und alle zittern wegen der Taiwan-Chips für Autos.
Deshalb bin ich gerade am überlegen Aktien von STMicroelectronics und Infineon einzukaufen  

08.08.22 10:39
1

1229 Postings, 2404 Tage 2002W211Covestro

Nachkauf  zu 32,59  

08.08.22 10:49

1296 Postings, 241 Tage Arme_DivaXADD

gute Idee ,
aber ich bin mir nicht sicher, was mit "chips" gemeint ist !
Ich habe das eher immer so verstanden, das Intel , AMD , Inf, STM
eher die "Chips" weiter "verarbeiten".
D.h.  die EEproms werden dort für ihre Aufgabe programmiert.
Die "Roh-Chips kommen aber überwiegend aus Asien
 

08.08.22 11:11

1296 Postings, 241 Tage Arme_DivaDarum geht es

Heutzutage können ganze Berge von Schaltungen
in einen "chip"  gebrannt werden.
DAS macht Inf  für die Auto-Industrie

Deswegen sind sie aber noch lange nicht der der Hersteller  des
Roh-chips  , bzw. Nand-Chips / Controlle ,EE-proms
Heisst auch: wenn die Lieferkette hier streikt , hat Inf. eher das Nachsehen.
oder müssen mehr für die Roh-Chips bezahlen.

Beispiel, was ich meine
https://www.batronix.com/versand/brennservice/index.html
...Bitte beachten: Wenn Sie sehr viele Chips (ab 10 Stk.), sehr große Speicher oder aufwändige Chips (wie z.B. NAND-Flashes oder spezielle Mikrocontroller) programmiert haben möchten,  

08.08.22 11:14

658 Postings, 488 Tage XaddChips

Infineon stellt die Chips selbst her. STM sogar noch die "200er Plattform" dazu und beliefert die Automobilindustrie direkt. Zumindest hab ich das am Wochenende so gelesen. Zwar teurer in der Produktion wie China/Taiwan, aber der Markt ist bis Ende 2022 leergekauft. Beide Werke sind beim Erweitern von Produktionskapazitäten in Europa und dem asiatischen Raum. Infineon hat zBsp in Malaysia ein benachbartes Werk aufgekauft und in Österreich ein neues hochgezogen.
STM´s neues Werk in Mailand soll im Frühjahr 2023 die Produktion hochfahren. Ansonsten bauen sie in der Nähe von Crolles in Frankreich neu. Dort sollen jrl. 620.000 Wafer produziert werden im 18-Nanometer-Maßstab für die Automobilindustrie.

 

08.08.22 11:18

658 Postings, 488 Tage XaddDiva

danke für den Link. Ich werde mir das mal durchlesen  

08.08.22 11:22

1296 Postings, 241 Tage Arme_DivaGarantiert

nur einen kleinen Teil !
für die Prozessoren
Für das ganze Gedöns aussen herum  auf der Platine sicherlich nicht.

Eine Fabrik für Roh-Chips , da gibts viel Chemie und abfälle.
Das hat eher was mit BASF zu tun , als mit den schicken Inf-Fabriken
in DE.  

08.08.22 11:32

1296 Postings, 241 Tage Arme_DivaJo

selbst , wenn aber auf der Platine  nur 1 ! Zulieferteil fehlt  (von vlt. 30)
kann diese nicht mehr gefertigt werden.
Es wär auch Wahnsinn von Inf. progr. Standard-Nand  selbst  zu fertigen,#
wenns da Fabriken gibt, die das mill-fach herstellen.
Da ist der einklauf 10 x günstiger als selbst fertigen.
man braucht nur einen zuv. Lieferant )))

https://www.handelsblatt.com/technik/it-internet/...-an/27535796.html
Der Halbleiterhersteller habe selbst mit höheren Kosten zu tun, weil er nicht alle Chips selbst fertige. ? *<------  

08.08.22 12:01
1

1296 Postings, 241 Tage Arme_DivaDas eig. Problem

SILIZIUM ist hier begraben:
https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/..._H843987982_24296484/
Größtes Förderland auf der Welt ist China mit einem Marktanteil von rund 64 Prozent vor Russland mit 10,4 und den USA mit 5,5 Prozent.
Doch Mitte September erließ die Provinzregierung einen Erlass, der die Produktion über Nacht fast zum Erliegen brachte. Um seine Energieziele für dieses Jahr noch zu erreichen, dürfen Hersteller bis Jahresende nur noch 10 Prozent der sonstigen Menge an Silizium herstellen. Mehr als 200.000 Tonnen fehlen dem Weltmarkt

pure Silizium-Aktien
Australian Silica Quartz Group Ltd. A2PV0S
Rogue Resources Inc.                               A2AP5U
Select Sands Corp.                                A12FBP  

08.08.22 13:03

3854 Postings, 5582 Tage herrmannbSilizium und Chips

Silizium muß man nicht fördern, das gibt es überall als Quarz (sand). Herstellung wohl Elektrolyse, müßte ich aber nachsehen, und da ist bei den im Vergleich zu Aluminium und Elektrolysestahl geringeren Mengen die benötigte Energie als Strom wohl kaum ein Kostenfaktor.
Wacker Chemie bzw. Siltronic machen ja die Rohwafer, also pure Silizium Scheiben größter Reinheit seit ewigen Zeiten in Deutschland, offenbar geht das schon, trotz höherer Kosten als in Taiwan / China / Japan, Siltronic hat nur 1 von 4 Standorten in Asien (Singapur).

Wieso alles nach Taiwan abgewandert ist in den vergangenen 40 Jahren ? Geringere Kosten sind wohl immer weniger das Argument, es sind die in Asien geachsenen Strukturen, stark gefördert von den nationalen Regierungen, Taiwan besonders. Die Risikoscheu in Deutschland, Technikaversion zugunsten von marxistischer Ideologie, die den Kindern schon vom Kindergarten an eingetrichtert wird.
Nur Smartphones sind ab dem 5 Lebensjahr obligatorisch, aber für die muß man kein Interesse an der Herstellung von Silizium haben.

Das sind wohl ein paar der Gründe, warum in Deutschland zwar Silizium Wafer und Chips hergestellt werden, aber zu wenig wie industriell benötigt.

Dass die Hardware Programmierung in die Chips gebrannt werden kann, war mir neu, hört sich so an, als wenn nur ein Laserstrahl drüber geht, und Strukturen fräst.
Ich kenne das nur als einen kombinierten Prozeß aus optischem Vorzeichnen der Strukturen mit Röntgenlicht oder sichtbarem Licht, und dann die Ätz- und Auftragprozesse, die die elektronischen Elemente sozusagen formen. Also eine Kombination aus Optik und Chemie.

Alles das geht auch in Deutschland, höhere Löhne müssen eben durch Automatisierung ausgeglichen werden.
Nur dafür braucht es Leute, die sich das als Unternehmer trauen, Verwaltungen, die nicht ausbremsen, sondern unterstützen, Regulation Affairs, die nicht grün, sondern intelligent sind. Also so ziemlich genau das, was es im Moment nicht gibt hier.

 

08.08.22 13:38

1296 Postings, 241 Tage Arme_DivaEs hat

ja keiner behauptet , das es selten ist.
nur mal  eben  60% der Welt-produktion  weg.
auch neue Fabriken brauchen Zeit

Dann hat jemand viel geld investiert ,
danach brummt es wieder in china,
und die verkaufen es 50% unter deinem Preis.
In der westl. Welt  kann da keiner mit halten.
Dann sitzt du auf deiner teuren Fabrik ! DAS wirds sein, da nimmt keiner Geld in die Hand

bei sowas kann nur der Staat eingreifen mit Rehmen-Bedingungen.
wo weit die Einfuhr-Zölle heben, das nat. Konkurrenzfähigkeit da ist.  

08.08.22 13:40

1296 Postings, 241 Tage Arme_Divalol

Silizium  kannst nicht einfach in eine Diode werfen
das muss dazu  aufbereitet  , Reinheit verbessert ,dotiert werden  

08.08.22 13:43

1296 Postings, 241 Tage Arme_Divawenn kupfer

die 8000 knackt , steig ich ein
Das wird in den nächsten Tagen über Nacht passieren  

08.08.22 14:12

1296 Postings, 241 Tage Arme_DivaDoch Hermann

du kannst dir bei einem E-Versandhaus fertige logische Schaltungen bestellen.
AND . NAND OR , was weiss ich alles
und die zu logischen Ketten auf der Platine zusamen bauen.

Du kannst dir aber auch einen einzelenen Chip bestellen,
und den selbst programmieren, was der tun soll.
Da gibts Chips, die sind nur 1X beschreibbar , und welche,
da kannst das öfter tun.
Ich nehme mal an, in der Auto-industrie gibst  die öfter  beschreibbare Version,
da ja schon oft nachträglich was geändert werden musste.
ohne das Steuergerät auszutauschen.
wobei die neue Festplatten-SSD-Technik , ein Neubrennen eig. überflüssig macht..
auf der SSD-Festplatte werden heute die Programme liegen.
Die alte Festplatten-Technik konnte man im Auto nicht einsetzen ,
die normalen Erschütterungen  hätten den Festplatten-Arm zur Schnecke gemacht,
 

08.08.22 14:23

55 Postings, 31 Tage millionenwegDiva Kupfer

In welcher Form wirdst du da investieren wenn überhaupt ? Gewinning, Handel oder was anderes ?  

08.08.22 14:28

1296 Postings, 241 Tage Arme_Divadas

heisst,  wir haben  im Auto in zukunft
keine ghäuften log. Schaltungen  mehr,
sondern nur noch  echte  Computer ,  die Festplatte war der Schwachpunkt früher.

Wer den Rasberry kennt, der is  ca. 6 cm groß  , hat nen Arm-prozessor
eine SSD , und isn vollwertiger PC ,  läuft nat nur Linux drauf !
Bei dem Teil sind die Schnittstellen nach aussen größer , als der PC  selbst.

Mein n. Laptop oder PC  hat auch nen ARM- Prozessor
ich will mit der Intel - Microsoft-Sch... nix mehr zu tun haben.
 

08.08.22 14:35
1

1296 Postings, 241 Tage Arme_Divaso was

wie hier , wobei  mir der Hebel von 3 fast  schon zu hoch ist.
mit jedem Update verschiebt sich ja der KO  nach  oben
da gibts  aber auch welche  mit Hebel 2
WKN: DGL92E

Ich hab im Intern-handel BB-Bank  zu DZ-Bank nur gute Erfahrungen gemacht.
man handelt nur mit dem Emitenten,  das geht in 5  sek durch.
BB-Bank gibt die Garantie , man muss sich da nuir anmelden dazu Hermann
bei unserer Bank, kost nix monatlich ))
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
641 | 642 | 643 | 643   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln