ich will den doppelboden sehen.

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 17.10.08 12:22
eröffnet am: 15.10.08 10:30 von: Depothalbiere. Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 17.10.08 12:22 von: Depothalbiere. Leser gesamt: 2324
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

15.10.08 10:30

25551 Postings, 7135 Tage Depothalbiererich will den doppelboden sehen.

die kurse müssen schnell nochmal auf das niveau vom schwarzen freitag runter.

dann gibts nochmal ne schöne erholung, bevor wir dann vielleicht schon im im november neue tiefststände sehen.

so würde mir das gut passen.  

15.10.08 10:32
1

22764 Postings, 4653 Tage Maxgreeenich sehe den Tortenboden im Backofen

-----------
Dumme Bänker machen immer die gleichen Fehler, schlaue Bänker immer neue. (frei nach Tucholsky )

Wer sein Konto überzogen hat braucht sich um seine Einlagen keine Sorgen machen. :)

15.10.08 10:36
1

15373 Postings, 4545 Tage king charlesnovember neue tiefststände sehen.

ab november wird alles gut

begründung: barack obama wird präsident
-----------
Grüsse King-charles

15.10.08 20:40
1

25551 Postings, 7135 Tage Depothalbiererna,das sieht doch gut aus.

oder nich, querspinner?  

16.10.08 10:16

25551 Postings, 7135 Tage Depothalbiererdie welt geht doch nicht unter,nur weil ,mal

ein paar überbewertete schrottläden wieder auf vernünftiges kaufniveau kommen.

 

16.10.08 10:30

127 Postings, 4438 Tage NordsternNormale Menschen legen ihr Geld nicht in Aktien an

Altkanzler Schmidt warnt vor spekulativen Geldanlagen
09:47 16.10.08

PASSAU (dpa-AFX) - Angesichts der Finanzkrise hat Altbundeskanzler Helmut Schmidt die Bevölkerung vor spekulativen Geldanlagen gewarnt. "Normale Menschen legen ihr Geld nicht in Aktien an", sagte der 89 Jahre alte SPD-Politiker am Mittwochabend bei einer Veranstaltung der Verlagsgruppe Passau. Um den Finanzmarkt zu stabilisieren und zu steuern, seien transnationale Regeln nötig, forderte Schmidt nach Angaben des Verlages der "Passauer Neue Presse" (PNP). Trotz der aktuellen Ängste sollten die Bürger mit mehr Zuversicht in die Zukunft blicken, meinte Schmidt. Die Diskussionsrunde fand im Rahmen der Verlags-Veranstaltungsreihe "Menschen in Europa" statt. /rv/DP/js

http://www.ariva.de/...dt_warnt_vor_spekulativen_Geldanlagen_n2773723  

16.10.08 10:41
4

211 Postings, 5791 Tage NordendZu Altsozi Schmidt

Normale Menschen werden auch niemals reich....  

17.10.08 12:22
1

25551 Postings, 7135 Tage Depothalbiererfast, nun der nächste anlauf?

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln