Dann hat es ZOOM (A2PGJ2) gemacht... :-)

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 04.03.21 11:47
eröffnet am: 19.04.19 03:03 von: ich_einfach_. Anzahl Beiträge: 87
neuester Beitrag: 04.03.21 11:47 von: neymar Leser gesamt: 20970
davon Heute: 29
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   

19.04.19 03:03
3

18 Postings, 766 Tage ich_einfach_nurDann hat es ZOOM (A2PGJ2) gemacht... :-)

Der Start in den USA war ja wohl irre, aber wie geht es weiter...?

Wie sehen eure Tipps aus?

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/finanzmarkt/...rse-16148135.html  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
61 Postings ausgeblendet.

03.09.20 16:48

1694 Postings, 1732 Tage Korrektortanotf

Gratulation - richtig gemacht. Mir fehlten die Eier, um es mit Oliver Kahn zu schreiben. Ich bin erst heute minimalst mit 0,2 % Depotvolumen mit einem Put dabei. Auch einen von MS bis Ende 2021. Die Langläufer von JP Morgan haben viel zu viel Spread.

Tesla kann man noch verstehen. Die scheinen ggü. anderen Herstellern wirklich in einigen Dingen voraus zu sein. Solarmodul, Autos, Batterien, Ladestationen = alles aus einer Hand. Sogesehen dann auch Nvidia.

Aber dieses Zoom Ding scheint mir technologisch nicht soetwas einzigartiges zu sein. Auf Microsoft Teams wurde bereits hingewiesen. Selbst wenn die jetzt nachhaltig eine hohe Marge verdienen sollten, scheint mir der Börsenwert stark davon gelaufen zu sien. Wenn Corona etwas schrecken verliert, wird sich die Börse den zurückgebliebenen Titeln zuwenden und dann hier hoffentlich Gewinne mitnehmen.  

04.09.20 18:26
1

6651 Postings, 2901 Tage tanotfKorrektor

Danke, aber es war auch nur ein kleiner Zock mit einen Verdoppler (0,75-1,53) in sehr kurzer Zeit. Hab deshalb erst mal ein Kasse gemacht.  

07.09.20 07:14
2

1694 Postings, 1732 Tage KorrektorDito

auch Freitag abend mit Mikrogewinn verkauft, als ich Zeichen der Stärke im Tagesverlauf sah. Man kann diesen verrückten Long Investoren nicht mit Logik kommen.

Aber es bleibt als Top Put Kandidat haften.  

18.09.20 18:37

1694 Postings, 1732 Tage KorrektorWie gedacht

auch hier: Lauter Verrückte am Kapitalmarkt. Das gibt eines Tages ungeheure Verluste in den Anlegerdepots die dieses Papier halten. Rational nicht zu begreifen - aber short darf man bei sovielen Verrückten auch nicht längere Zeit gehen, weil man von dieser verrückten Herde dann niedergetrampelt wird. Bis die Herde selbst am Felsabgrund steht.  

24.09.20 13:32

816 Postings, 3526 Tage Toller HechtBin gespannt...

bin mal mit einer kleinen Posi Short WKN: UF0S9V  

07.10.20 10:52
1

65910 Postings, 7802 Tage KickyChartcheck

"Zahlen am 31. August für zusätzliche Volatilität. Nach einem massiven Kurssprung nach oben folgte ein starker Rücksetzer. Der Wert setzte danach seinen Aufwärtstrend fort und markierte am 23. September ein Allzeithoch bei 529,74 Dollar. Von dort an konsolidierte das Papier in Form eines Dreiecks. In Verbindung mit dem vorangegangenen Anstieg ist diese Formation in der Charttechnik als Wimpel-Formation bekannt und steht für steigende Kurse.

Überwindet der Kurs in den folgenden Tagen nachhaltig die obere Begrenzungslinie bei rund 500 Dollar, wäre das ein starkes Kaufsignal. Mittelfristig wäre dann eine dynamische Aufwärtsbewegung bis etwa 620 Dollar möglich."
https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...e-weiter--20218384.html

The market expects ZM?s revenue to increase 315.4% in the current quarter and 286.0% in the current financial year. The company?s EPS is expected to increase 744.4% in the current quarter, 611.4% in the current fiscal year, and at a rate of 38.46% in the next five years. ZM has shown its profit potential with a profit margin of 17.1%. While some might be skeptical if this growth is temporary, many big organizations are still considering a shift to a permanent work-from-home setup. So, the market for ZM is brimming with opportunities. It has also partnered with Lumen Technologies further strengthening its market share. ZM?s strong fundamentals are reflected in its POWR Ratings. It has a ?Buy? rating with an ?A? in Trade Grade and Peer Grade, and ?B? in Buy & Hold Grade and Industry Rank. Within the Technology ? Services industry, it?s ranked #5 out of 53 stocks.
https://stocknews.com/news/...h-profit-tech-cloud-stocks-for-october/  

12.10.20 12:27
1

65910 Postings, 7802 Tage KickyBT Zusammenarbeit m Zoom digitaler Arbeitsplatz

https://www.ariva.de/news/...al-workplace-portfolio-with-zoom-8799154

LONDON, Oct. 8, 2020 /PRNewswire/ -- BT today announced it is expanding its multinational customers' choice of cloud-based audio and video collaboration managed services with the addition of Zoom Meetings to its portfolio. It follows the signing of a new carrier agreement between BT and Zoom Video Communications, Inc.

The agreement means BT becomes the first global provider to offer a fully managed Zoom Meetings service featuring a choice of connectivity and integration with its global voice network. The service also includes end-to-end experience monitoring and enhanced security.

Connectivity choices include internet, global SIP, PSTN or MPLS. BT also offers security options such as encrypting communications, protecting customers' user IDs, secure, private and resilient MPLS connectivity, dedicated network gateways and user adoption programmes, which educate users on secure best practice.  

14.10.20 12:18

65910 Postings, 7802 Tage KickyZoom Work from Home

The coronavirus is still with us, and it?s expected to get worse during the winter. It will likely facilitate a permanent increase in the number of companies and people working from home. This will benefit companies like Microsoft (MSFT), Zoom (ZM), Wayfair (W), and Okta (OKTA) that provide the infrastructure for remote work.
https://stocknews.com/news/...-home-stocks-poised-to-climb-into-next/

....Zoom is gearing up for its annual event to be held on October 14, Zoomtopia, to celebrate its users and showcase how video-first unified communications are empowering the workforce. In September end, the company announced a partnership with Lumen Technologies, Inc. which would allow ZM to deliver an enhanced quality experience,...
ZM reported a 355% year-over-year increase in total revenues to $663.5 billion for the second quarter ending July 2021. EPS increased 1050% from the year-ago value to $0.9, surpassing the consensus estimates by 104.4%.  The company?s customer base grew 458% year-over-year.
In today?s pandemic struck economy, where working and learning-from-home has become the ?new normal,? connecting on Zoom's video-first platform has almost become a necessity.

The market expects the company's revenue to grow 315.3% in the current quarter and 285.90% in the current year. EPS is expected to grow 744% in the current quarter and 611.4% in the current year. Also, the market expects ZM?s EPS to grow at a rate of 38.5% per annum over the next five years.  The company?s cash from operations and free cash flow stood at $401.3 million and 1.32 million, respectively. This cash position is sufficient to meet the expected increase in demand."  

01.11.20 22:59
1

198 Postings, 2124 Tage nobody_VI2020Fundamental

Falls es jemanden interessiert ;)

Die Farben habe ich nach Value Kriterien gesetzt. Ein KGV von 10 ist zum Beispiel grün, ab 50 ist es rot. Als Kritik kann man anbringen, dass Wachstumsunternehmen nicht nach klassischen Value-Kriterien bewertet werden können. Ich habe es trotzdem getan ;)

Am krassesten für mich sind Zoom und Netflix. Zoom ist 100x so viel Wert wie der Umsatz der letzten 12 Monate. Auf den Gewinn bezogen ist es 570x so viel wert! Das Wahnsinn. Das erinnert an die Dotcom Blase.

Zu den Kennzahlen. Das KGV sagt aus, wie viele Jahre es dauert, bis das Unternehmen genau so viel Gewinn gemacht hat, wie es aktuell an der Börse wert ist. Amazon muss noch sehr viel wachsen und profitabler werden, um das KGV von 115 auf ein normales Maß von ca. 20 zu bringen. Alternativ ist der Kurs zu hoch und wird korrigieren.

Das KBV beschreibt das Verhältnis von Buchwert (Eigenkapital) zum Börsenwert. Es bietet auf gewisse Art und Weise eine Sicherheit bzw. einen Gegenwert der Aktie. Hier steht Google noch am besten da unter den Techs.

Für mich eine aussagekräftige Kennzahl für Tech- und Value-Unternehmen ist Price/FCF. Es setzt den Free Cash Flow (Operativer Cash Flow - CAPEX (capital expenditures / Investitionen)) ins Verhältnis zum Börsenwert. Oder auch anders gesagt, wie viele Jahre werden benötigt, damit der kumulierte FCF dem Börsenwert entspricht. Durch Wachstum des FCF verringern sich die Jahre natürlich aber als Vergleich, setzten wir den aktuellen FCF an.
Ein Wert von 10 ist gut und ab 20 bis 30 wird es unattraktiv. Hier liegt Apple mit 26 nicht schlecht, allerdings muss da der FCF in den nächsten Jahren weiter wachsen, damit die aktuelle Bewertung attraktiv wird. Kraft Heinz oder Pfizer liegen hier bei 10 und 15, der Klassiker für Value Aktien. Amazon und Nvidia sind mit 56 und 62 nicht attraktiv, bzw. spiegelt der Börsenkurs ein starkes Wachstum in der Zukunft wieder (die Hoffnung darauf). Netflix und Zoom liegen mit über 100 weit außerhalb jeder fundamentalen Attraktivität.

https://valueinvesting2020.blogspot.com/2020/11/...sting-is-dead.html  
Angehängte Grafik:
vergleich.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
vergleich.jpg

02.11.20 12:03

65910 Postings, 7802 Tage Kicky5 No-Brainer Stocks to Buy if Donald Trump Wins

"..a reelection of a U.S. President offers more certainty, because policies that have been put in place over the past four years are likely to continue.

Based on these last four years, not campaign rhetoric or partisan editorials, there are five stocks that stand to gain should President Donald Trump earn reelection in November. Let's see why Zoom Video (NASDAQ:ZM), Chevron Corporation (NYSE:CVX), Deere & Company (NYSE:DE), Bank OZK (NASDAQ:OZK), and AbbVie (NYSE:ABBV) are poised to benefit.
1. Zoom Video
As COVID-19 spread through the U.S. in the spring and summer, offices closed and family gatherings were cancelled. Many of us turned to Zoom to host events ranging from daily meetings, to virtual conferences, happy hours, and weddings.

Zoom came into 2020 on the heels of 88% sales growth in 2019. But the pandemic was rocket fuel for the company, spurring 355% growth in the second quarter to $633.5 million. In its Aug. 31 earnings call, the company projected only slight quarterly growth, expecting the demand for its services to wane as COVID-19 cases in the U.S. had fallen sharply from the summer peak. But with cases, hospitalizations, and fear on the rise in many parts of the country, the fuel for the company's stratospheric rise is not totally spent.

The Trump administration's policies and pronouncements have embraced individual responsibility, protecting the most at-risk populations, and letting the virus run its course through healthier segments of the population. Experts agree that this approach, commonly referred to as seeking "herd immunity", will result in serious medical and financial consequences.

If the President is reelected, the current approach is likely to persist. For Zoom, more cases and hospitalizations mean more time before life returns to normal. The longer it takes to get back to normal, the more gains ahead for Zoom stock."
https://www.fool.com/investing/2020/10/31/...if-donald-trump-wins-in/


man braucht dafür keine Intelligenz nobody !  

02.11.20 12:06
1

65910 Postings, 7802 Tage KickyZoom: Breakneck growth with a cloudy Future

Zoom's revenue rose by 88% in fiscal 2020, which ended in January, and its adjusted EPS soared 483%. But in the first half of fiscal 2021, its revenue jumped 270% year-over-year as more people used Zoom for remote work, online education, and staying in touch with friends and family members.

That triple-digit revenue growth easily outpaced its operating expenses, and its adjusted EPS grew tenfold. Zoom expects its full-year revenue to rise 281%-284% as its adjusted earnings rise sevenfold. After that growth spurt, analysts expect Zoom's revenue and earnings to rise 31% and 15%, respectively, next year.

Those growth rates are impressive, but Zoom faces three main challenges. First, a growing number of competitors -- including Cisco's Webex, Google Meet, and Facebook's (NASDAQ:FB) Messenger Rooms -- could pull users away from Zoom. These larger competitors can all afford to undercut Zoom's prices, or even offer the same services for free. Lastly, it's unclear if Zoom's usage rates will remain stable after the pandemic passes, or if they'll fall off a cliff after people return to work and school.This makes it difficult to tell if Zoom's frothy forward P/E ratio of 159 is sustainable.

https://www.fool.com/investing/2020/11/01/...munications-vs-alphabet/  

03.11.20 10:37

65910 Postings, 7802 Tage Kicky3. Quartal Report am 30 November

27.11.20 18:18

3050 Postings, 1077 Tage neymarZoom

01.12.20 22:53
1

547819 Postings, 2441 Tage youmake222Zoom wächst Anlegern nicht explosiv genug

Der Videokonferenz-Dienst Zoom ist im vergangenen Quartal weiter explosiv gewachsen - den Anlegern geht das inzwischen aber nicht mehr schnell genug. 01.12.2020
 

08.01.21 10:59
1

1253 Postings, 537 Tage CiriacoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 31.01.21 13:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

09.01.21 04:14

1177 Postings, 60 Tage JulleziaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 09.01.21 11:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

10.01.21 05:06

1383 Postings, 60 Tage NatalesaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.01.21 11:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

10.01.21 15:55

3 Postings, 2453 Tage helmut75ZOOM ist die Wachstumstory vorbei?

ZOOM Video Communications, ist ein noch sehr junges Unternehmen, gegründet im Jahr 2013 mit Sitz im kalifornischen San Jose'. Das Jahr 2020, war ein besonderes in der Firmengeschichte, den ausgelöst durch die Pandemie, stiegen die Benutzerzahlen täglich an. Eric Yan der Gründer sprach im Juni 2020 davon, dass in der Spitze täglich 300 Millionen Nutzer auf der Plattform unterwegs waren.
Die große Frage die sich jetzt Anleger stellen, lautet: ?Was passiert nach der Pandemie, wird dann noch ZOOM benötigt bzw. weiterhin benutzt??
Die Pessimisten würden zustimmen und sagen: ?Ja, wird danach abflauen, wird nicht mehr benötigt.?

Die Optimisten und ich zähle mich auch dazu, sehen hier eine riesige Chance von einem neuen Trend zu profitieren. ZOOM verändert unsere Art und Weise wie wir kommunizieren, bisher wird in den Videokonferenzen noch versucht, die gewohnte Art von Besprechungen mit Leuten in einem langweiligen Raum über das Internet nachzustellen, es wird sozusagen die alte ?Art zu Reden? nachgestellt. In Zukunft können sich Videokonferenzen anders anfühlen, besonders durch neue Funktionen. Hier bin ich gespannt welche Dinge noch möglich sind.

Noch ein Gedankengang: Sind Zoom- bzw. Videokonferenzen nicht schon Teil unseres Lebens? Ich persönlich und viele meiner Freunde stimmen hier zu. Wieviel Zeit verbringen wir inzwischen in diesen virtuellen Räumen?
Fazit: Ich bleibe weiterhin bullisch eingestellt, was die ZOOM Aktie betrifft. Durch die Preiskorrektur der letzten Wochen, befindet sich der Wert wieder auf einem attraktiven Kaufniveau, daher wurde in den letzten Tagen die ZOOM Aktie sukzessive aufgebaut und ist jetzt einer der Schwergewichte im wikifolio.

Es freut mich wenn du mein wikifolio weiterhin verfolgst. Bei Interesse bitte vormerken, damit das wikifolio investierbar wird.
https://www.wikifolio.com/de/at/w/wf0handful





 

11.01.21 06:36

1082 Postings, 59 Tage CarolletaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 11.01.21 07:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

12.01.21 16:40

869 Postings, 1916 Tage St.MartinZoom Videotechnologie

Ist die Wachstumstori nun vorbei?

>>> ICH DENKE NICHT >>>

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ngebot-einnehmen-9685527

Der bevorstehende Lockdown in den USA; könnte das Wachstum noch einmal beflügeln. M.p.M.

Allen investierten, viel Glück & Erfolg.  

01.03.21 23:11

18 Postings, 766 Tage ich_einfach_nurWeiter Richtung Norden...?

SAN JOSE (dpa-AFX) - Der Videokonferenz-Dienst Zoom rechnet nach dem explosiven Wachstum in der Corona-Krise auch für dieses Jahr mit einem rasantem Wachstum. Für das angebrochene Geschäftsjahr peilt die Firma ein Umsatzplus von mindestens 42 Prozent an. Anleger feierten die frischen Quartalszahlen und die Prognose mit einem Kurssprung von zeitweise gut elf Prozent im nachbörslichen Handel am Montag. Im Ende Januar abgeschlossenen vergangenen Geschäftsjahr sprang der Umsatz von 623 Millionen auf 2,65 Milliarden Dollar (Dollarkurs) (2,19 Mrd Euro) hoch. Die große Frage ist danach, ob Zoom noch weiter wachsen kann - oder im Corona-Boom sein Marktpotenzial weitgehend ausgeschöpft hat.
Im vergangenen Quartal stieg der Umsatz auf 882,5 Millionen Dollar von gut 188 Millionen Dollar ein Jahr zuvor. Der Quartalsgewinn schoss von 15 Millionen auf 260 Millionen Dollar hoch. Im gesamten Geschäftsjahr blieb ein Überschuss von 671,5 Millionen Dollar in der Bilanz - nach vergleichsweise mageren 25 Millionen Dollar im Vorjahr.

Zoom war mit der Corona-Krise in eine neue Liga aufgestiegen. Die Firma sollte ursprünglich Videokonferenzen für Unternehmen zur Verfügung stellen. In der Pandemie nahm aber nicht nur die Nutzung in Firmen zu, sondern auch Verbraucher greifen zu Zoom für alle möglichen Szenarien - von Familientreffen bis Yoga-Stunden. Das Geld verdient Zoom allerdings nach wie vor im Geschäft mit größeren Unternehmen./so/DP/he

Quelle Ariva von heute  

04.03.21 11:47

3050 Postings, 1077 Tage neymarZoom Video Communications

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln