finanzen.net

Greenspan hat einen Sockenschuß

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 02.03.01 09:37
eröffnet am: 01.03.01 16:12 von: brudini Anzahl Beiträge: 29
neuester Beitrag: 02.03.01 09:37 von: Prometheus Leser gesamt: 2512
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2  

01.03.01 16:12

2709 Postings, 6863 Tage brudiniGreenspan hat einen Sockenschuß

Der Alte sollte mal lieber seinen Hut nehmen. Zuerst fährt er die US-Konjunktur mit seinen ständigen Zinserhöhungen im Jahr 1999/2000 an die Wand, als er dann merkt, dass er den Karren in den Dreck gesetzt hat, versucht er mit verzweifelten Zinssenkungen diese wirtschaftliche Talfahrt zu stoppen. Was hat dieser Mensch für einen tiefen Hass gegenüber Aktionären. Im vergangenen Jahr beurteilte er sie immer wieder durchweg negativ. Jetzt hat er sein Ziel endlich erreicht. Viele Kleinaktionäre haben entmutigt aufgegeben und werden zukünftigt nicht mehr an der Börse handeln.
Was will er eigentlich jetzt noch? Die Kurse sind ganz unten. Die letzten Anleger hoffen auf ein positives Signal vom alten Herren. Aber es kommt nicht. Er überbringt weiterhin seine Floskeln, was den Markt noch mehr beunruhigt.

Gibt endlich die Hoffnung auf Freunde - er kriegt Euch alle, wenn er lange genug wartet!!!

PS: Wenn ich mich hier im Forum so umsehe, muß ich feststellen, dass ich noch richtig Glück gehabt habe. Mein Verlust im Jahr 2000 und 2001 beträgt "nur" etwa 30%.  
Seite: 1 | 2  
3 Postings ausgeblendet.

01.03.01 16:52

2709 Postings, 6863 Tage brudiniTolles Zitat

Zitate und Analystenratschläge haben wir ja wohl genug gehört. Damit kommen wir wirklich nicht weiter.  

01.03.01 17:30

992 Postings, 7517 Tage börse1Einen kleinen Trost gibt es noch....

...man kann an der Börse 1000 %

und mehr  Gewinn machen, aber

nie mehr als 100 % verlieren ! !  

01.03.01 17:39

627 Postings, 6878 Tage PRÜFERGut analysiert!

01.03.01 17:46

6422 Postings, 7453 Tage MaMoeIhr verkennt Greenspan:er ist und bleibt ein Fuchs

und zwar ein schlauer ...

Nichtsdestotrotz hat er ja bekanntlich noch niemals in seinem Leben Aktien besessen ...

Also, lest euch seinen Redetext von gestern nochmals ganz langsam durch und denkt mal drüber nach, was er eigentlich gesagt hat. Dann könntet ihr vielleicht draufkommen, warum er z.B. die Zinsen bis heute noch nicht gesenkt hat und warum er Sätze gesagt hat wie: "Wir haben die Talsohle noch nicht erreicht..." ...

Also erstmal nachdenken und dann erst schreien anfangen ...
Ich halte Greenspan z.Z. für den fähigsten Kopf in ganz USA ...
Schlau und durchtrieben, ganz nach meinem Geschmack ...
MaMoe.  

01.03.01 18:02

894 Postings, 6859 Tage FMF2000Greenspan ist super!

So, mach mich mal etwas unbeliebt!

Hat die Finanzwelt bestens durch die letzten Jahre (z.B. Asienkrise). Und vor der riesigen Blase hat er ab Ende 1999 immer gewarnt und versucht etwas zu dämpfen.

Und eigentlich gelingt ihm das langsame Ablassen der Luft immer noch ganz gut. Er kann sich doch nicht von Analysten vorschreiben lassen, wann er die Zinssenkungen durchführt.

Die Firmen müssen auch ihren Job machen. Oder liegen die Überkapazitäten, z.B. im Glasfaserbereich, daran, daß Alan vielleicht 2 Monate zu spät (auch nur im nachhinein) die Zinsen gesenkt hat.

Die Bewertungen mußten doch wieder normalisiert werden:
Z.B. Lycos Europe: Kommen an die Börse und zwacken den dummen Rindviechern 5 Milliarden Euro ab (nochmal 5 Milliarden Marktkapitalisierung).
Für einen Laden der damals ca. 20 Mio. Umsatz und noch mehr Verluste machte.
Wie sieht da die faire Wertermittlung aus?
Rechnen wir großzügig:
Name Lycos:   500 Mio.
Berechtigte Wachstumsphantasie 500 Mio.
und
4 Milliarden Luft!

Und bei vielen anderen Klitschen sieht es nicht anders aus.

Und zu den guten Hightechs (die ich hab):
EMC, Veritas, Siebel, Commerce One, CheckPoint Software

Wenn das allgemeine und das Firmenwachstum nachläßt werden die KGV´s reduziert.

FMF2000

Wenn ich da nur an die Bewertung  

01.03.01 18:02

270 Postings, 6908 Tage pribikIst das unser Wohltäter ???

01.03.01 18:45

78 Postings, 7332 Tage gonz ollieGreenspan die Hure!!!!!!! o.T.

01.03.01 19:07

894 Postings, 6859 Tage FMF2000Gonz ollie

soll Dein Kommentar lustig sein?

Oder bist Du einfach nur blöd und verbittert?

FMF2000  

01.03.01 19:12

314 Postings, 7141 Tage KOHLHAAS IIMaMoe - also Greenspan wird aber in einem anderen

Board nämlich im

www.elliottwaves.de/

vom Schreiber mit der ID dottore nicht gerade als ein fähiger Kopf gelobt.
Und dieser "dottore" = P.C. Martin auch genannt "Goldpaule", Ex-Redakteur bei Bild und hat angeblich (ich zweifle daran nicht) Alan Greenspan persönlich kennengelernt.
Vielleicht hast Du einmal ein paar Minuten Zeit u. wirfst einen kurzen Blick in dieses Forum. Von der generellen Linie her, denke ich liegen sie nicht schlecht, auf Zocks würde ich mich aber eher nicht einlassen.

Nichtsdestotrotz hoffe ich natürlich, daß Du recht hast und Greenspan einer der fähigsten Köpfe Amerikas ist und das Kind schon wieder schaukeln wird.

Gruß KHII


 

01.03.01 19:13

2709 Postings, 6863 Tage brudiniDa kann man mal sehen,

was für Reaktionen ausgelöst werden, wenn man einfach mal eine These in den Raum stellt. Die Antworten zeigen mir, dass das Verhältnis zwischen Greenspan Befürwortern und -gegner etwa 50/50 ist.
Hoffe auf weitere Meinungen...  

01.03.01 19:13

132 Postings, 6977 Tage a-789Ob jetzt od. am 20.März--ganz egal!!

wichtig ist nur,das die Unternehmensnachrichten
besser werden,dann klappt`s auch mit den Kursen.
Oder glaubt hier jemand,daß mit 50 Basispkt. eine
Ralley ausgelöst wird.  

01.03.01 19:35

10720 Postings, 7234 Tage GruenspanSehr richtig erkannt MaMoe!

Wirtschaftsdaten deuten indes zur Zeit auf keine weitere Zinssenkung hin.
Private Ausgaben sind entgegen der Prognosen deutlich gestiegen, was doch auf Vertrauen der Bürger zur US-Lage insgesamt schließen läßt.
Wirtschaft und Entwicklung selbiger wurden ja von Alan deutlich charakterisiert.

Die Strategie ist eine Kunst für das Leben, die Taktik eine für dessen Tage.



                             Gr.Gr.:-)))

 

01.03.01 19:40

3868 Postings, 6969 Tage Nobody IIeinmal 15% an einem Tag !

Hast du im Januar gesehen ! Und wir heute stehen sieht man ja !
Die Ami-Märkte sind halt kleine Kinder - im Moment schmollen die weil es die Zinssenkung nicht gab ! Und wenn Onkel Al die immer gibt, wenn das Kind schreit, dann schreit das Kind ja immer !
Kurzfristig hat die Zinssenkung ja keine Auswirkung - nur psychologisch und Psychologie ist ein kompliziertes Geschäft !

Ein Boden der auf einer Zinssenkung beruht ist doch auch kein fester und wenn wir uns bis 20.März stabilisiert haben, dann wir die Zinssenkung eine Beschleunigung nach oben unterstützen. Aber dann haben wir einen scheinbar festen Boden ! Bei der Rallye nach oben fehlen ja die festen Brücken !!!

Ein optimistischer
Nobody II  

01.03.01 19:47

41 Postings, 6910 Tage butler1wenn Greenspan eine Zinssenkung veranlaßt hätte...

wären die Indizes am Mittwoch sicherlich um einige Prozent gestiegen. Aber spätestens am nächsten Tag hätten alle gedacht: Wenn der Alte jetzt schon wieder außerplanmäßig die Zinsen senkt muß es um die amerikanische Konjunktur ja noch schlechter aussehen als schon erwartet.Alan Greenspan läßt sich nicht von mieser Stimmung oder gar Panik an den Börsen beeinflussen, sondern handelt nach eigenem Ermessen.In seiner Amtszeit war Amerika damit meistens gut bedient!! Ich denke (und hoffe): der Alte wirds schon richten.  

01.03.01 20:07

39 Postings, 7257 Tage DATADon`t fight the FED o.T.

01.03.01 20:40

18 Postings, 6857 Tage Gruenspan1SchwarzerFreitag

Moin, Moin
Ich erwarte in den nächsten Wochen das der Dow Jones seine lang erwartete Korrektur auf 9000 Punkte vollzieht. Die Welt wartet darauf schon 2 Jahre. Bisher konnte Greenspan das verhindern. Vielleicht sollte man das so mal sehen. Der Dax wird natürlich mit nach unten gezogen, sollte sich jedoch entgegen dem DOW wieder erholen. Am neuen Markt werden noch mindestens 50 Firmen in den Penny-Stock-Bereich abdriften. Zur Zeit sollte man nur in charttechnisch gute (38 kreuzt 200) Unternehmen investieren die einen soliden Gewinn machen. (bis Ende März warten)


   

01.03.01 21:17

63 Postings, 6877 Tage MoosmannIch weiss nicht was die Amis wollen

Alle schreien REZESSION folglich gehen die Kurse nach unten
Danach wird erwartet, dass die Zinsen unbedingt gesenkt werden müssen.
Sind die volkswirtschaftlichen Daten dann doch nicht so schlecht,
verkauft man, da die Zinsen nicht gesenkt wurden.

Sind die denn alle beschäuert.  

01.03.01 23:02

78 Postings, 7332 Tage gonz ollie@FMF2000

Was soll den das??????
Warum will mir irgendeiner verbieten das zu schreiben was ich denke????
Ich bin einfach nicht positiv auf Greenspan zu sprechen,und dazu
stehe ich,die Hure,die Hure,und pass auf es kommt noch schlimmer,
mach lieber die Augen zu!!
Greenspan du Arschloch!!!!!!!!
Nenn mich blöd ,dumm ,usw    I don t care at all!!!!!
Fuck yourself
Ich muß doch nicht immer das labbern was andere hören wollen um in
deren Augen sehr schlau wie der Rest der Welt zu wirken!!!!!
Also fickt euch alle die damit ein Problem haben!!!!!!

Und weil es so schön ist gleich noch einmal

Greenspan du Penner fresse deine Statistiken!!!!!!!Ja Mann !!!!!!  

01.03.01 23:04

231 Postings, 6985 Tage epc1Weiter 125 Jahre Notenbankchef

dank neuer Gen - und Biotechnologie: ALAN GREENSPAN.  

02.03.01 08:27

10720 Postings, 7234 Tage Gruenspan@Gruenspan1

Mir scheint, obiges Posting von epc zeigt schon bei Ariva Wirkung!




                           Gr.Gr.:-)
 

02.03.01 08:34

1489 Postings, 7208 Tage sforGreenspan

handelt im Moment richtig. Eine Zinssenkung wäre doch nur verpufft, wie die anderen beiden auch. Den Aufwätrstrend hat die Nasdaq sowieso verlassen. Das Ziel den Aufwärtstrend zu halten, hat die FED aufgegeben. 1929 sind sämtliche Zinssenkungen verpufft. Meines Erachtens läßt Greenspan noch etwas Luft aus dem Markt, um die Zinsen dann doch unplanmäßig zu senken (Nasdaq bei 1400-1700).
Langfristig hat G völlig falsch gehandelt. Er hat die Märkte in Liquidität ersaufen lassen, und so für die größte Übertreibung aller Zeiten gesorgt. Irgendwann mußte es gewaltig nach unten gehen. Nach einem langen Boom kommt nun vielleicht eine lange Rezession.  

02.03.01 08:42

233 Postings, 6913 Tage Aktienfreundrichtig

Abgesehen davon hat er im letzten Jahr die Zinsen auch zu oft hintereinander erhöht,obwohl gerade er wissen sollte,dass  Zinserhöhungen wie Zinssenkungen erst nach Monaten erst Wirkungen zeigen.  

02.03.01 08:58

80 Postings, 7284 Tage Power2000@gonz ollie

Echt übel, was Du denkst. Motzen kann jeder - besser wäre es wenn Dir
ein paar bessere Lösungen einfallen würden. Diese sollten natürlich den Anspruch haben, volkswirtschaftlich durchdacht zu sein und nicht nur Deine derzeitigen Verluste kompensieren. Langfristig hat Greenspan immer Recht gehabt!  

02.03.01 09:20

19520 Postings, 6892 Tage gurkenfred@ olli

eigentlich sollte man solche ergüsse ja garnicht kommentieren, aber ich finds schon traurig, wie du die anonymität dieses forums für das ausschwitzen deiner persönlichen probleme mißbrauchst. ein wirkliches problem habe ICH nicht, aber vielleicht solltest du mal über DICH nachdenken.....

 

02.03.01 09:37

214 Postings, 6882 Tage Prometheus@ Nobody II, guter Vergleich!

Die Beziehung zwischen Börse und Al läßt sich besser nicht umschreiben als die zwischen einem Kleinkind und einem Onkel mit einer Tüte Bonbons in einer Hand und einem Abführmittel in der anderen.

Aber wer selbst Kinder hat, weiss wie schwierig es ist zu entscheiden, was gerade das Beste für sie ist. Hingegen hat man bereits Erfahrungen mit ihren üblichen Reaktionen (Betteln, Schmollen, Schimpfen, Freudentänze usw.), und kann sie dann auf die Börse übertragen.  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
BASFBASF11
Siemens AG723610