finanzen.net

Xiaomi - Hightech aus dem Reich der Mitte

Seite 1 von 39
neuester Beitrag: 13.08.20 08:34
eröffnet am: 11.07.18 12:47 von: maggymuelle. Anzahl Beiträge: 952
neuester Beitrag: 13.08.20 08:34 von: WALDY_RE. Leser gesamt: 122965
davon Heute: 367
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
37 | 38 | 39 | 39   

11.07.18 12:47
2

1170 Postings, 1134 Tage maggymuellerXiaomi - Hightech aus dem Reich der Mitte

Einen Überblick über die Produkte dieses Unternehmens liefert die folgende Seite:

https://www.mi.com

Investor Relations:

https://www.mi.com/en/ir/

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
37 | 38 | 39 | 39   
926 Postings ausgeblendet.

10.08.20 07:59
1

26 Postings, 396 Tage Mimo83@Skipper

Ich bin jetzt eigentlich keiner, der gleich extrem euphorisch ist, aber bei Xiaomi sehe ich wirklich die Möglichkeit einer Verzehnfachung. Ein Kurs von 15 ? in 2 Jahren ist mMn im Bereich des Möglichen. Die Marktanteile wachsen und wachsen, und spätestens wenn man als Nr. 3 etabliert ist, oder sogar noch Samsung im Smartphone-Bereich abfangen sollte, werden auch die Margen steigen.

Außerdem etabliert man sich auch in der Vernetzung in vielen anderen Bereichen (Kameras, Haushaltsgeräte, usw.)

Ich freue mich über jeden Kursanstieg, aber bei erneuten Rücksetzern werde ich nochmal nachkaufen.

Einen schönen Wochenbeginn Euch allen!  

10.08.20 10:58

111 Postings, 5405 Tage centralpark3-4 Euro in zwei bis drei Jahren

Und 15 Euro in acht bis zehn Jahren...  

10.08.20 12:16

496 Postings, 246 Tage thesuprimerChance

Leute, jetzt mal ganz um die Ecke gedacht

Sollte Apple wirklich WeChat aus dem App Store verbannen, dann wäre das mMn eine riesen Chance für Xiaomi in Asien Marktanteile zu sichern.

Leute werden Iphone alternativen benötigen  

10.08.20 12:27

13 Postings, 2565 Tage 2010jabulaniDanke

Treffende Analyse! Ich bin nun überzeugt und wird wohl investieren  

10.08.20 12:29

13 Postings, 2565 Tage 2010jabulaniZusatz

@Mimo83 der Dank gilt Dir  

10.08.20 12:45
1

2 Postings, 28 Tage burnsosi@Mimo83 Verzehnfachung

Dann wären wir bei einem Market Cap von 500 Milliarden USD und damit wäre Xiaomi unter den 20 größten Unternehmen weltweit und zB größer als Riesen wie Samsung  

10.08.20 12:50

2184 Postings, 278 Tage Aktiensammler12Aktienrückkaufprogramme

müssen her...

 

10.08.20 16:26
2

124 Postings, 510 Tage AurorahiGo go go

XIAOMI rangierte auf der GLOBAL 500-Liste von 2020 auf Platz 422

10. AUGUST 2020



VON XIAOMI TEAM

Markierte 46 Plätze auf Platz 422 auf der Global 500-Liste für 2020 von 468 im Vorjahr

Und 7. in der diesjährigen Kategorie Internetdienste und Einzelhandel, verbunden mit dem Vorjahr

?

Peking, China, 10. August 2020 - Die Xiaomi Corporation (?Xiaomi? oder die ?Gruppe?; Aktiencode: 1810: Hongkong) gab heute bekannt, dass das Unternehmen ein Jahrzehnt nach seiner Wiederholung auf Platz 422 der Fortune Global 500-Liste für 2020 steht  .

Dies ist das zweite Jahr in Folge, in dem der weltweite Technologieführer auf der Liste bleibt.  Es war das jüngste Unternehmen auf der Liste für 2019, Platz 468.

? Das Unternehmen auf Platz 422 erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 29,795 Mrd. USD (205,84 Mrd. RMB) und einen Nettogewinn von 1,453 Mrd. USD (34,8 Mrd. RMB), was einer Steigerung von 34,8% gegenüber dem Vorjahr entspricht.  Das Unternehmen hält seinen Rang auf Platz 7 in der Kategorie Internetdienste und Einzelhandel.

?In diesem Jahr jährt sich die Gründung von Xiaomi zum 10. Mal.  Rückblickend auf das vergangene Jahrzehnt hätte Xiaomi ohne die herzliche und unerschütterliche Unterstützung unserer fast 19.000 Kollegen weltweit, Mi Fans, Benutzer, Geschäftspartner und Freunde, nicht den Erfolg erzielt, den es heute genießt ?, sagte Lei Jun, Gründer, Vorsitzender und CEO von  Xiaomi.

?In dem ungewöhnlichen Jahr 2020, in dem unser Leben stark von verschiedenen radikalen Veränderungen beeinflusst ist, möchte ich umso mehr, dass jeder von Ihnen in diesen schwierigen Zeiten meine Dankbarkeit und Wertschätzung akzeptiert.  Ich möchte diese Gelegenheit auch nutzen, um unser Engagement für die kontinuierliche Herstellung und Einführung erstaunlicher innovativer Produkte zu den zugänglichsten und ehrlichsten Preisen für jeden Mi-Fan und Benutzer in jeder Ecke der Welt zu unterstreichen ?, fügte er hinzu.

Als Internetunternehmen mit Smartphones und intelligenter Hardware, die über eine Internet of Things (IoT) -Plattform im April 2010 gegründet wurden, wurde Xiaomi im Juli erneut in die China 500-Liste von Fortune aufgenommen und belegte den 50. Platz, drei Plätze mehr als der 53. im letzten Jahr  .  Das Unternehmen steht auf Platz 24 unter den 50 innovativsten Unternehmen der Welt im Jahr 2020 der Boston Consulting Group und auf Platz 384 der Forbes Global 2000-Liste für 2020.

Xiaomi zeigt dank des einzigartigen Triathlon-Geschäftsmodells des Unternehmens und der Ergebnisse seiner Vorreiterposition in der 5G-Ära weiterhin seinen gesunden Markenwert und sein starkes Wachstumspotenzial.

Laut der internationalen Marktforschungsorganisation IDC blieb Xiaomi im Juni 2020 die viertgrößte Smartphone-Marke der Welt, gemessen am Versandumsatz.  Das Unternehmen hat außerdem bis Ende März 2020 über 200 Ökosystemunternehmen gegründet, von denen viele auf die Entwicklung intelligenter Hardware spezialisiert sind, und damit die weltweit größte IoT-Plattform für Verbraucher mit rund 252 Millionen vernetzter intelligenter Hardware (ohne Smartphones und Laptops) aufgebaut.

Seit Beginn der globalen Expansionsreise von Xiaomi vor etwa 6 Jahren, ab Juni 2020, gehörte Xiaomi laut der internationalen Marktforschungsorganisation Canalys zu den Top 5 in 50 Märkten unter den 90 globalen Märkten, in denen das Unternehmen offiziell präsent ist.

?In unseren globalen Märkten haben wir im bisherigen Jahresverlauf gute Ergebnisse erzielt. Im ersten Quartal 2020 haben wir zum ersten Mal gesehen, dass unsere Umsätze in Übersee auf unseren globalen Märkten die Hälfte des Gesamtumsatzes des Unternehmens ausmachen.  Wir haben unsere Ressourcen und Talente auf unsere globale Expansionsreise konzentriert, die wir vor sechs Jahren begonnen haben, und unsere Mission erfüllt, allen Menschen auf der Welt die bestmöglichen innovativen Produkte zu bieten ?, sagte Chew Shou Zi, Präsident von International, Xiaomi.

?Die Auswirkungen der Pandemie waren in den ersten Monaten dieses Jahres zu spüren. Da sich die Lockdown-Maßnahmen jedoch allmählich lockern, sehen wir dank unserer Bemühungen zur Sicherung der Fertigungs- und Lieferkette in enger Zusammenarbeit mit unseren globalen Partnern eine robuste Erholung  Wir können das Potenzial unseres Omnichannel-Online-Offline-Einzelhandelssystems voll ausschöpfen ?, fügte er hinzu.

Laut IDC war Xiaomi ab dem zweiten Quartal 2020 die größte Smartphone-Marke in Indien, gemessen am 12. Quartal in Folge, was einem Marktanteil von 29,4% entspricht.

Sowohl im ersten als auch im zweiten Quartal wurde Xiaomi mit satten Marktanteilen von 28% bzw. 37%, etwas mehr als zwei Jahre nach seinem offiziellen Markteintritt im November 2017, zur führenden Smartphone-Marke in Spanien.  Im zweiten Quartal stiegen wir in Frankreich auf die zweitgrößte Smartphone-Marke, was einem Marktanteil von 15% und einer Steigerung von 82% gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Xiaomi widmet sich auch dem Aufbau und der Erweiterung seines hocheffizienten neuen Einzelhandelsnetzwerks, das sowohl Online- als auch Offline-Kanäle umfasst, in überseeischen Märkten.  Zum 30. Juni 2019 gab es in Übersee 520 autorisierte Mi Home-Filialen, was einem Wachstum von 92,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Anfang 2020 hat Xiaomi seine übergreifende Strategie von ?Smartphone + AIoT? auf ?5G + AI + IoT und Super-Internet der nächsten Generation? verfeinert, indem es in den fünf Jahren mindestens 50 Mrd. RMB in ?5G + AIoT? investiert hat  Verdoppeln Sie unsere Führung im Feld.  Bei 5G geht es nicht nur um ein schnelleres Smartphone-Netzwerk.  "5G + AIoT" steht für die Fähigkeit von Xiaomi, Dienstleistungen für unsere umfassende Produktlinie anzubieten.  Es gibt uns die Möglichkeit, einzigartige und wegweisende AIoT-Anwendungsfälle anzubieten.  Die Strategie passt perfekt zur Internet-DNA des Unternehmens, um sicherzustellen, dass es in dieser neuen intelligenten Ära gewinnt.

Das Unternehmen erreichte 2012 eine Umsatzschwelle von 10 Mrd. RMB, 100 Mrd. RMB im Jahr 2017 und einen Gesamtumsatz von über 200 Mrd. RMB im Jahr 2019.

Der Fortune Global 500, auch als Global 500 bekannt, ist eine jährliche Rangliste der 500 weltweit führenden Unternehmen, die vom Fortune Magazine seit 68 Jahren zusammengestellt und veröffentlicht wird, gemessen am Umsatz des vorangegangenen Geschäftsjahres.

Die 500 größten Unternehmen der Welt im Jahr 2020 erzielten 2019 einen Umsatz von 33,3 Billionen US-Dollar und einen Gewinn von 2,1 Billionen US-Dollar. Zusammen beschäftigen die diesjährigen Unternehmen weltweit 69,6 Millionen Menschen und sind in 32 Ländern und Regionen vertreten.  

10.08.20 16:36

26 Postings, 396 Tage Mimo83@ 2010jabulani

nur meine persönliche Meinung, natürlich :)

@ burnsosi:
Du hast natürich völlig recht, dass das ein großer Sprung ist, aber denkst Du nicht, dass zumindest das POTENTIAL dafür da ist? Xiaomi stürmt ja geradezu der Spitze entgegen, aber es ist natürlich noch ein Stück Weg zu gehen, das ist klar.
Auch von Samsung hat man es zu einer gewissen Zeit nicht gedacht, dass sie so ein großes Unternehmen werden, geschweige denn Amazon, Google, Facebook usw....

Grüße  

10.08.20 23:25
1

3688 Postings, 1967 Tage WALDY_RETURNXiaomis Pengpai-Chip

Laut Gründer Lei Jun geht die Forschung und Entwicklung von Xiaomis Pengpai-Chip angesichts großer Schwierigkeiten weiter


10. August - Xiaomi hält an seiner unabhängigen Forschung und Entwicklung seiner integrierten Pengpai-Schaltkreise fest, obwohl es auf große Schwierigkeiten gestoßen ist, schrieb Lei Jun, Gründer, Vorsitzender und Geschäftsführer des chinesischen Herstellers von Unterhaltungselektronik, gestern auf seinem Konto auf Chinas Twitter-Stil Weibo.

"Wir haben 2014 mit der Entwicklung der Pengpai-Chips begonnen und 2017 die erste Generation auf den Markt gebracht. Der Plan ist noch nicht abgeschlossen, obwohl er seit 2017 auf große Schwierigkeiten gestoßen ist. Unsere Fans, seien Sie versichert, und ich werde Sie alle darüber informieren neueste Fortschritte ", erklärte Lei ebenfalls.

"Huawei [Technologies] wird nach dem 15. September aufgrund von US-Sanktionen nicht in der Lage sein, Kirin, seine weltweit führende Chip-Serie, herzustellen", sagte Yu Chengdong, Geschäftsführer der Huawei Consumer Business Group, am 7. August Die Besorgnis chinesischer Firmen über die Sicherheit von Chips wurde geschürt.

Xiaomi stellte seinen Pengpai S1-Mikroprozessor Xiaomis 2017 in Peking entwickelten Chip-Herstellungsarm Pinecone Electronics vor. Dieser Wafer verfügt über einen 64-Bit-Prozessor mit acht Kernen, einen 28-Nanometer-Prozess, eine Taktrate von 2,2 Gigahertz und einen Mali T860-Bildprozessor mit vier Kernen . Das Xiaomi 5C, die erste Mobiltelefon-Serie des in Peking ansässigen Mobiltelefonherstellers, die mit dem Pengpai S1-Chip ausgestattet ist, wurde bei seinem Debüt neben dem Chip ebenfalls vorgestellt.

Xiaomi war nach dem US-amerikanischen Technologieunternehmen Apple, dem koreanischen Konglomerat Samsung und dem chinesischen Elektronikhersteller Huawei Technologies der vierte Terminalhersteller der Welt, der gleichzeitig Chips und Mobiltelefone produzieren konnte.

Pinecone Electronics wurde 2014 gegründet und im vergangenen Jahr umstrukturiert. Einige seiner Teams wurden ausgegliedert, um ein neues Unternehmen mit Sitz in Nanjing, Big Fish, zu gründen.

Xiaomi ist nach dieser Umstrukturierung mit 25 Prozent an dem neuen Halbleiterhersteller beteiligt, wobei die Forschungsteams der Einheit insgesamt 75 Prozent der Anteile halten. Big Fish wird sich auf die technologische Forschung und Entwicklung von künstlicher Intelligenz, Chips und Lösungen im Zusammenhang mit dem Internet der Dinge im Halbleitersektor konzentrieren, während Pinecone Electronics weiterhin an der Forschung und Entwicklung von System on a Chip- und AI-Chips für Mobiltelefone arbeiten wird.

https://www.yicaiglobal.com/news/...difficulties-founder-lei-jun-says  

11.08.20 10:58

3688 Postings, 1967 Tage WALDY_RETURNXiaomi Mi 10 Ultra Unboxing

Heute wird Xiaomi sein Mi 10 Ultra offiziell vorstellen, schon jetzt übernimmt die Aufgabe aber ein Youtuber aus Indien, der in einem qualitativ durchaus guten Unboxing- und Hands-On-Video bereits die wichtigsten Neuheiten vorab demonstriert. Auch in Sachen Specs erhalten wir eine Bestätigung bisheriger Vermutungen.


 

11.08.20 17:09
1

3688 Postings, 1967 Tage WALDY_RETURNX I A O M I ..................VON 10 BIS UNENDLICH

     Guten Abend allerseits, begrüßen Sie alle, um sich auf meine Rede einzustimmen.


Das Jahr 2020 ist ungewöhnlich und die ganze Welt steht vor enormen Herausforderungen.

Verschiedene radikale Veränderungen rund um den Globus wirken sich tief auf das Leben aller aus. Wir alle fragen uns: "Was soll ich in diesen höchst unsicheren Zeiten tun?"

Jeder ist ängstlich, ich auch. Aber ich weiß zutiefst, dass Angst nicht helfen wird. Es gibt viele Variablen auf dieser Welt, die wir nicht beeinflussen können, aber was geändert werden kann, ist unser Geisteszustand. Wir müssten entschlossen sein, Veränderungen in unseren Stimmungen und Geisteszuständen herbeizuführen, um uns besser auf diese sich ständig verändernde Welt vorzubereiten.

Ich habe einige Änderungen an mir selbst vorgenommen, auf möglicherweise einfachste Weise, indem ich gegangen bin.

Ich würde jeden Tag laufen und mir ein tägliches Ziel setzen, 10 Kilometer zu laufen, für eine Probe von einem Monat. Für mich war dieses Ziel zu viel und ich war mir nicht im geringsten sicher, dies zu erreichen.

Aber nichts konnte mich aufhalten, so sehr ich der Sonne entgegen ging, fühlte ich die Gelassenheit des Geistes und die Kraft, mich vorwärts zu treiben. Jeder zusätzliche Schritt, den ich machte, trug zusätzlich dazu bei, meine Leidenschaft und meinen Mut zu untermauern.

Als das kleine Projekt fortgesetzt wurde, habe ich letzten Monat eine Entfernung von 318,11 Kilometern aufgezeichnet.

Eine Trainingszeit von 1 Stunde und 50 Minuten pro Tag oder eine tägliche Distanz von 10,5 Kilometern. Ein scheinbar unglaubliches Ziel wurde erreicht.

Wir alle haben in diesen Zeiten einige große Umgestaltungen. Xiaomi wird dieses Jahr zehn Jahre alt. Wir hatten ursprünglich eine große Feier geplant, aber diese ganze Sache wurde leider wegen der Pandemie abgesagt.

Das Leben geht weiter und muss unweigerlich mit einigen zeremoniellen Momenten geschmückt werden. Deshalb habe ich beschlossen, eine Rede zum Gedenken an dieses Jubiläum zu halten.

In der Zwischenzeit möchte ich auch all unseren Freunden, die sich für Xiaomi interessieren, einen umfassenden Überblick geben.



                                                                      Teil 1. Segel setzen

Vor zehn Jahren habe ich Xiaomi zusammen mit einem Team von Freunden gezeltet.

1.1 Unsere Träume

Die heimische Marktlandschaft für Mobiltelefone hatte damals drei Hauptkategorien von Spielern: die erste, globale Markennamen, darunter Samsung, Nokia und Motorola; das zweite sind die heimischen ?Vier Drachen? - ZTE, Huawei, Coolpad und Lenovo; dann die letzten Nachahmerhersteller, die ebenfalls einen beachtlichen Marktanteil besetzten. Während im Inland hergestellte Telefone so weit hinter der Qualität zurückblieben, dominierten globale Giganten den chinesischen Markt mit Produkten zu exorbitanten Preisen.
Als Smartphone-Fanatiker und Unternehmer selbst war ich nicht überzeugt. Obwohl ich in der Telefonbranche noch nie einen einzigen Schritt gemacht habe, war und war unser Traum:

"die besten Telefone der Welt zum halben Preis herzustellen, damit sich jeder sie leisten kann".

Es war eine schwierige Aufgabe, die besten Telefone der Welt von dieser kleinen Technologiemühle in Peking herzustellen, die von einem Außenseiter der Branche von weniger als einem Kratzer aus gestartet wurde.    

Wie können wir diese offensichtliche Unzuverlässigkeit in Glaubwürdigkeit umwandeln?

Ich schlug eine irgendwie ?umwerfende? Idee vor: Alle diese Technologiegiganten sind auf Hardware spezialisiert. Wie wäre es, wenn wir Smartphones mit einer Internet-Denkweise herstellen und vermarkten (über Online-Einzelhandelskanäle, minimales traditionelles Marketing und das Anbieten von Internetdiensten)?

Wenn wir Software, Hardware und Internetdienste miteinander vermischen könnten, würden wir unseren eigenen Weg zum Erfolg beschreiten und eine disruptive und regelverändernde Herausforderung darstellen.

Ich habe viel darüber nachgedacht und eine ?Abkürzung? herausgebracht: In der damaligen Branche hatte Motorola das beste Hardware-Geschäft, Microsoft, die beste Software und Google die besten Internetdienste, vorausgesetzt, wir könnten die besten Talente sammeln Diese drei Unternehmen, dann würde dieses "Triathlon" -Geschäftsmodell wahrscheinlich Gestalt annehmen.

1.2 Schnüffeln Sie nach Talenten

Die erste Person, die ich ansprach, war Herr Lin Bin (? ?), damals Vizepräsident des Google China Institute of Engineering.

Er überlegte, seine Position als Unternehmen zu verlassen und ein Start-up für Online-Musik-Streaming zu starten. Ich sagte zu ihm: "Lass es fallen, mach mit, um etwas Großartiges zu tun." Ich habe ein Stück Serviette in dieser speziellen Tabelle gezeichnet (Geschäftsmodell ?Triathlon?). Es dauerte nicht lange, bis er zustimmte. Dann wurde er Xiaomis Angestellter Nr. 2.

Der erste Talentscout verlief super reibungslos, aber es war nur ein Zufall. Bei dem anschließenden Versuch, zehn weitere Google-Ingenieure einzustellen, trug keiner Früchte. Ich war bis zum 11. so frustriert. Dieser elfte Kandidat wäre Herr Hong Feng (? ?), ein ausgezeichneter Ingenieur bei Google.

Er hat drei Fragen an mich gestellt, als er unser Gespräch begann.

Die erste Frage: "Haben Sie schon einmal Smartphones hergestellt?"

"Noch nie."

Der zweite: "Kennen Sie Wang Jianzhou (? ? ?), (damals) Vorsitzender von China Mobile?"

"Nein, ich nicht."

Der dritte: "Kennst du Terry Gou (? ? ?)?"

?Terry Gou? Ich kenne ihn und bin mir nicht sicher, ob er dasselbe über mich sagen kann. ?

Nach drei Runden dachte ich, dass dies nirgendwo hingehen würde, aber aus Höflichkeit führte ich das Gespräch noch eine ganze Weile weiter, wenn auch nicht auf hohle und unangenehme Weise.

Dann schloss er: "Das klingt nicht sehr solide ... aber einen Versuch wert."

In diesem Moment atmete ich erleichtert auf. "Getan!" Es fühlte sich an, als hätte ich einen riesigen Jackpot geknackt.

Er war das zweite Google-Talent, das ich an Bord bekommen habe.

Warum sollten die Leute Ihnen als Außenseiter vertrauen, der diese interdisziplinären Anstrengungen bei der Herstellung von Smartphones unternommen hat? Als ich diese Talente interviewte, wurde ich auch interviewt.

Im ersten Jahr verbrachte ich 80% meiner Zeit mit der Jagd nach Talenten.

Ich habe immer Beschwerden über die Schwierigkeit gehört, die richtigen Talente zu finden. Es ist sicher nicht einfach, aber das Versagen, nicht genügend geeignete Talente zu haben, kann nur auf einen Zeitmangel zurückgeführt werden.

..................................  

https://blog.mi.com/en/2020/08/11/from-10-to-infinity/  

11.08.20 17:14

3688 Postings, 1967 Tage WALDY_RETURNXIAOMI

                                           ENTHÜLLT MI TV LUX OLED TRANSPARENT EDITION


Der weltweit erste transparente Massenfernseher mit einem Preis von 49.999 RM

https://drive.google.com/drive/folders/...6NN3SSSWtOxgsbZPAWQ_znnFOpJ


Peking, China, 11. August 2020 - Abgesehen von dem beispiellosen Mi 10 Ultra und Redmi K30 Ultra war Xiaomis dritter großer Rückgang während des 10-jährigen Jubiläums der Mi TV LUX OLED Transparent Edition.

Die Mi TV LUX OLED Transparent Edition ist der weltweit erste transparente Massenfernseher. Mit einem transparenten, selbstleuchtenden OLED-Display von Kante zu Kante, das Bilder überträgt, die in der Luft zu schweben scheinen, eröffnet dieser Fernseher eine neue Art, visuellen Inhalt zu konsumieren, der bisher nur in Science-Fiction-Filmen zu sehen war. Die transparente Edition von Mi TV LUX OLED kostet 49.999 RMB. Der offizielle Verkauf beginnt am Morgen des 16. August um 10:00 Uhr.

Weltweit erstes transparentes Massenfernsehen

Die transparente Edition von Mi TV LUX OLED bietet eine perfekte Kombination aus modernster Anzeigetechnologie und exquisitem Industriedesign. Für Xiaomi ist es auch eine wichtige Erforschung zukünftiger TV-Formen. Wenn die Mi TV LUX OLED Transparent Edition ausgeschaltet ist, sieht es aus wie ein Glasdisplay. Die angezeigten Bilder scheinen in der Luft zu schweben und das Virtuelle und das Reale zu einem beispiellosen visuellen Erlebnis zu verbinden.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Fernsehgeräten mit Rückwand bettet Mi TV LUX OLED Transparent Edition alle Prozessoreinheiten kreativ in den Basisständer ein, behält die kompakte Form des Bildschirms bei und bringt in der Zwischenzeit unzählige technische Herausforderungen mit sich.

Nachdem Xiaomi all diese Schwierigkeiten überwunden hat, ist es der weltweit erste Massenproduzent von transparenten OLED-Fernsehern sowie Chinas führender Hersteller von OLED-Basismodulen (OBM). Damit ist Xiaomi derzeit die einzige TV-Marke in China, die in der Lage ist, den Massenproduktionsprozess eines so komplexen Produkts wie Mi TV LUX OLED Transparent Edition individuell abzuwickeln.

Bilder schweben in der Luft mit einem atemberaubenden Display  

Neben dem futuristischen Design ist die Mi TV LUX Transparent Edition auch mit Hardware auf Flaggschiff-Ebene ausgestattet, die bahnbrechende Verbesserungen sowohl in der Ton- als auch in der Bildqualität erzielt.

Das transparente 55-Zoll-OLED-Panel verfügt über ein statisches Kontrastverhältnis von 150000: 1 und ein unendliches dynamisches Kontrastverhältnis und bietet besonders satte Schwarztöne und unübertroffene Helligkeit. Mi TV LUX Transparent Edition unterstützt das DCI-P3-Farbspektrum von 93% und ist in der Lage, die beeindruckenden Farben wiederherzustellen, die Bilder zum Leben erwecken. Das 10-Bit-Panel zeigt 1,07 Milliarden Farbkombinationen an, ein extra breites Farbspektrum, das weit über das hinausgeht, was das menschliche Auge wahrnehmen kann.

Darüber hinaus verfügt der Fernseher über eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und eine MEMC-Technologie von 120 Hz, die den Verbrauchern eine flüssigere und klarere Bewegungsdarstellung bietet. Die schnelle Antwortrate von 1 ms macht das Spielen mit reibungslosen Steuerelementen und geringer Latenz wirklich lebensecht.

Ähnlich wie sein Vorgänger verfügt auch die Mi TV LUX Transparent Edition über eine AI Master Smart Engine sowie den maßgeschneiderten TV-Chip MediaTek 9650 mit über 20 Optimierungsalgorithmen und einer speziellen Optimierung für 5 Hauptnutzungsszenarien. Das Gerät verfeinert die Grafik auf intelligente Weise Auflösung, um lebendige Bilder zu erstellen.

Die Mi TV LUX Transparent Edition unterstützt auch AI Master for Audio, sodass das Gerät die Art der Wiedergabe von Inhalten intelligent erkennen und einen geeigneten Audiomodus aus einer Liste auswählen kann, die Filme, Musik, Newsfeed, Sport und andere umfasst. Das Gerät bietet eine höhere Audio-Leistung mit Dolby Atmos®®-Unterstützung.

Die Mi TV LUX OLED Transparent Edition ist kein Fernseher, sondern ein Kunstwerk. Sie verfügt über ein ästhetisches Design, das einen rechteckigen 5,7-mm-Bildschirm mit ultradünnem Körper und eine runde Basis kombiniert und so ein beeindruckendes Seherlebnis schafft. Der Basisständer ist mit einem Millimeter-Finish versehen, das CDs ähnelt, die sich perfekt in jede Umgebung einfügen. Der Fernseher eignet sich nicht nur für Privathaushalte, sondern auch für Galerien, Museen, Einkaufszentren und Theater.

Die transparente Edition von Mi TV LUX OLED läuft auf maßgeschneidertem MIUI für TV. Die Benutzeroberfläche - einschließlich der Startseite, Einstellungen, Meine App - wurde speziell entwickelt, um die visuellen Funktionen und die Stärke des transparenten Bildschirms besser zu demonstrieren und eine einzigartige Benutzererfahrung zu schaffen. Das System unterstützt auch die Always-On-Anzeige und ermöglicht es Benutzern, Anzeigebilder und -texte anzupassen.

Mi TVs wurden in sechs aufeinander folgenden Quartalen von Q1 2019 bis Q2 2020 * an der Spitze der Sendungen eingestuft. In den letzten sieben Jahren hat sich das Mi-TV-Geschäft von einem Branchen-Neuling zur ersten chinesischen TV-Marke mit einem jährlichen Versand von mehr als 10 Millionen Einheiten entwickelt.

Mit seinem minimalistischen Design und den Flaggschiff-Konfigurationen ist die Mi TV LUX Transparent Edition ein Kunstwerk, das Xiaomis unermüdliches Streben nach technologischer Exzellenz darstellt.

* Von AVC erfasste Daten

Weitere Produktbilder finden Sie hier: Mi TV LUX OLED Transparent Edition

https://blog.mi.com/en/2020/08/11/...tv-lux-oled-transparent-edition/
 

12.08.20 08:55
1

3688 Postings, 1967 Tage WALDY_RETURNM I- T V - L U X- O L E D- TRANSPARENT

                                                                                 

 

12.08.20 09:15

3688 Postings, 1967 Tage WALDY_RETURNXIAOMI der AMG Roller und jetzt :




                                                        Xiaomi Ninebot GoKart Pro Lamborghini Edition

Um sein zehnjähriges Jubiläum gebührend zu feiern hat Xiaomi heute ein neues GoKart vorgestellt, das einen schicken gelben Anstrich, einen Spoiler und einen auffälligen Lamborghini-Schriftzug bietet. Das kleine Fahrzeug kommt mit einem 432 Wh fassenden Akku und einer Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h.

Neben all dem Trubel um das Mi 10 Ultra und das Redmi K30 Ultra hat Xiaomi zu seinem zehnjährigen Jubiläum auch die Zeit gefunden, ein brandneues GoKart vorzustellen. Dabei handelt es sich um ein Upgrade des kürzlich vorgestellten Ninebot Number 9 GoKart Pro, wie beim Lamborghini-Branding nicht anders zu erwarten steigt die Maximalgeschwindigkeit von 37 km/h auf immerhin 40 km/h. Auch die gelbe Farbe, der Spoiler und der große Lamborghini-Schriftzug sollen an die eindrucksvollen Sportwagen aus Italien erinnern.

Der 432 Wh fassende Akku soll für 62 Runden auf einer 400 Meter Strecke ausreichen, also für eine Strecke von knapp 25 Kilometer. Xiaomi stattet das GoKart sogar mit speziellen Reifen aus, die sich besonders gut zum Driften eignen sollen, die Motorgeräusche eines Lamborghini werden durch das "Engine Sound Profile Emulation System", also durch einen Lautsprecher simuliert. Das GoKart ist für Fahrer mit einem Gewicht von bis zu 100 Kilogramm geeignet, dank blauer Scheinwerfer soll man auch bei Nacht problemlos fahren können.

Laut Xiaomi soll die Ninebot GoKart Pro Lamborghini Edition in China 9.999 Yuan (ca. 1.224 Euro) kosten, die Auslieferung startet dort am 16. August. Für internationale GoKart-Fans besteht auch die Möglichkeit, das spannende Fahrzeug weltweit zu liefern, wobei man in diesem Fall nicht auf die Gebühren und Steuern vergessen sollte, die beim Import anfallen.

https://www.notebookcheck.com/...h-fuer-rund-1-200-Euro.485202.0.html






Ps

                                                                        XIAOMI     A  M  G

                Xiaomi - Mercedes-AMG Petronas F1 Team Edition für den Elektroroller Pro 2

                                www.soyacincau.com/2020/07/15/...s-f1-electric-scooter-pro-2/
           AMG MERCEDES FORMEL 1 & XIAOMI :::::::::: Was für eine absolute Hammer Kombinatio
................ und Jetzt :          Xiaomi Ninebot GoKart Pro Lamborghini Edition
 

12.08.20 09:59

3688 Postings, 1967 Tage WALDY_RETURNXiaomi 10th Anniversary Event




Was wurde gesagt ?

HIER :

                                https://blog.mi.com/en/2020/08/11/from-10-to-infinity/  

12.08.20 10:24

3688 Postings, 1967 Tage WALDY_RETURNXiaomi Mi Band 5 ...Ich hab es jetzt !

Sehr Sehr Geil !
So hab ich als "Startseite " mein Lieblings Auto genommen .



Wie man PAI auf dem Xiaomi Mi Band 5 verwendet und was es tut

https://itigic.com/de/use-pai-on-xiaomi-mi-band-5-and-what-it-does/

Ps....... Für die Gesundheit & ein gesünderes Leben :

                                                            Xiaomi Mi Band 5


 

12.08.20 11:08

3688 Postings, 1967 Tage WALDY_RETURNXiaomi hat zwei neue Smartphones vorgestellt

10 Jahre Xiaomi: Jubiläum mit zwei neuen Handys - eins davon soll richtig rocken

Der chinesische Elektronikkonzern Xiaomi hat zwei neue Smartphones vorgestellt, die wir dir nicht vorenthalten können. Denn neben einem vor allem preislich attraktiven Modell kommt auch ein neues Top-Smartphone in den Handel.

Xiaomi feiert. Und zwar groß. Schon zehn Jahre lang versorgt der 2019 offiziell auch in Deutschland gestartete Elektronikkonzern die Welt mit neuen Produkten. Gefeiert wurde das jetzt in Peking ? inklusive der Vorstellung zwei neuer Smartphones. Neben dem Redmi K30 Ultra wurde auch das schon angeteaserte Mi 10 Ultra aus dem Hut gezaubert. Und während das Redmi-Modell vor allem Normal-Nutzer ansprechen soll, holt Xiaomi beim Mi 10 Ultra vor allem mit Blick auf die Kamera das Maximum heraus.

XIAOMI REDMI K30 ULTRA

Als typisches Mittelklasse-Smartphone präsentiert sich das von Xiaomi neu vorgestellte Redmi K30 Ultra. Es steht ab dem 14. August vorerst nur in China in vier Varianten zur Verfügung und kostet umgerechnet zwischen 245 und 330 Euro. Neben einer Einsteiger-Variante mit 6 GB RAM und 128 GB Speicherplatz sind auch drei Modelle mit 8 GB Arbeitsspeicher und 128, 256 beziehungsweise 512 GB großem Datendepot zu haben. Als zentrale Recheneinheit setzt Xiaomi beim Redmi K30 Ultra auf den Dimensity 1000+ von MediaTek. Der erlaubt unter anderem auch 5G-Verbindungen.

Zur weiteren Ausstattung gehört bei dem 213 Gramm schweren Smartphone ein 6,67 Zoll großes AMOLED-Display (120 Hz, 1.080 x 2.400 Pixel) mit hinterlegtem Fingerabdrucksensor. Die Hauptkamera auf der Rückseite löst mit 64 Megapixeln auf. Zu ihr gesellen sich eine Ultra-Weitwinkelkamera (13 Megapixel), eine Makro-Kamera (5 Megapixel) und eine 2-Megapixel-Kamera für Tiefenschärfe-Effekte. Die Frontkamera mit 20 Megapixeln Auflösung ist nicht störend im Display verbaut, sondern als Popup-Kamera im Smartphone-Rahmen versteckt. Aus diesem fährt sie bei Bedarf automatisch heraus.

WiFi 6, NFC, ein Akku mit einer Kapazität von 4.500 mAh (aufladbar mit bis zu 33 Watt) und ein USB-C-Anschluss runden die für ein Mittelklasse-Smartphone sehr ordentliche Ausstattung ab. Sollte das Handy eines Tages auch nach Deutschland kommen, dürfte es allerdings etwa 100 Euro mehr kosten als in China. Aber selbst das wäre noch verbunden mit einem durchweg guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

XIAOMI MI 10 ULTRA

Darf es noch ein bisschen mehr sein? Dann ist vielleicht das Mi 10 Ultra interessant für dich. Denn hier liegt der Fokus klar auf den integrierten Kameras. Und die lieferten im Test der Experten von DxOMark so richtig ab, indem sie in Kamera-Benchmarktests alle derzeitigen Konkurrenten in den Schatten stellten. Im Detail setzt sich das Kamera-Setup wie folgt zusammen:

48 Megapixel Hauptkamera (f/1.85 mit optischem Bildstabilisator)
48 Megapixel Periskop-Zoom (f/4.1 mit optischem Bildstabilisator)
20 Megapixel Ultraweitwinkel-Kamera (f/2.2, 128 Grad)
12 Megapixel Tele-Kamera (f/2.0)
?Ultra-Zoom? als Kern-Feature

Sehr Sehr ausführlich :

https://www.inside-digital.de/news/...omi-redmi-k30-ultra-vorgestellt  

12.08.20 11:26
1

239 Postings, 5021 Tage b1911Schaut ja fast aus wie eine Reklame von Media

Markt dieses Forum  

12.08.20 13:21
1

26 Postings, 396 Tage Mimo83@Waldy

wie stark sieht bitte der transparente TV aus? :)

Ich rüste auch immer weiter auf, schade, dass es in D (noch) nicht so viele Produkte gibt  

12.08.20 14:22

7 Postings, 58 Tage AnfängerfehlerInteressante Produkte

Der transparente TV sieht wirklich gut aus.
Leider profitiert der Aktienkurs bis jetzt nicht so sehr von den interessanten Ankündigungen.  

12.08.20 17:37

30 Postings, 2550 Tage Hardworker09Wie geil ist denn das TV-Gerät

Ich muss zugeben, dass ich nicht der Technik Trendsetter bin, sondern mich eher für die Börse interessiere. Dieses transparente TV wird aber garantiert der Knüller auf dem Markt, finde das wirklich Mega genial. so was hätte ich nicht erwartet.  

12.08.20 17:59

26 Postings, 396 Tage Mimo83Wenn

ich mich nicht irre, kostet er halt 6000 ?... da warte ich noch ein bisschen  

13.08.20 08:22

3688 Postings, 1967 Tage WALDY_RETURNXiaomi : 88,43 Prozent über dem Durchschnitt

                                     Wie gut performt die Aktie im Branchenvergleich?
Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 76,65 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor (?Informationstechnologie?) liegt Xiaomi damit 88,43 Prozent über dem Durchschnitt (-11,78 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche ?Computer & Peripheriegeräte? beträgt -10,29 Prozent. Xiaomi liegt aktuell 86,94 Prozent über diesem Wert. Aufgrund der Überperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem ?Buy?.

                                                          KGV ist als Kaufsignal zu werten
Xiaomi ist im Vergleich zum Branchen-Durchschnitt (Computer & Peripheriegeräte) aus unserer Sicht unterbewertet. Die Aktie wird mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 37,41 gehandelt, so dass sich ein Abstand von 32 Prozent gegenüber dem Branchen-KGV von 55,28 ergibt. Daraus resultiert auf fundamentaler Basis eine ?Buy?-Empfehlung.

https://www.finanztrends.info/...-denken-die-anleger-ueber-die-aktie/  

13.08.20 08:34

3688 Postings, 1967 Tage WALDY_RETURNXiaomi hat gerade die Messlatte höher gelegt



Xiaomi hat gerade einen transparenten Fernseher auf den Markt gebracht und er sieht umwerfend aus!


Xiaomi hat, wie es behauptet, den weltweit ersten massenproduzierten ?transparenten? Fernseher auf den Markt gebracht. Xiaomis einzigartiger transparenter Smart-TV trägt den treffenden Namen Mi TV LUX Transparent Edition und sieht selbst in dieser Werbekampagne, die das Unternehmen in seinem Presseblog veröffentlicht hat, selbst von dieser Welt aus umwerfend aus. Samsung wird viel Anerkennung dafür zuteil, dass Fernseher wie ein Kunstwerk aussehen. Nun, Xiaomi hat gerade die Messlatte höher gelegt, das ist alles, was wir sagen können.

Wir wissen nicht genau, wie Xiaomi den Code für ein ?durchsichtiges, selbstleuchtendes Display von Rand zu Rand, das Bilder überträgt, die in der Luft zu schweben scheinen?, geknackt hat, und das hilft nicht wirklich dass es uns noch nicht hinter die Kulissen dieser scheinbar neuen Technologie führt, sondern nur das Ding anschaut. Alle Erklärungen können warten. Wenn Xiaomi Augäpfel greifen wollte, hat dies tatsächlich unsere Aufmerksamkeit

Eine Möglichkeit, wie Xiaomi dies möglicherweise erreichen konnte, besteht darin, die Eingeweide auf eine separate Einheit unten (und nicht auf der Rückseite, wie dies bei den meisten Fernsehgeräten der Fall ist) zu verschieben. Auf dem ästhetisch ansprechenden Rundfußständer findet die gesamte Verarbeitung statt. Das andere hat mit der Art von OLED zu tun, die Xiaomi in diesem Fernseher verwendet. Der Mi TV LUX verfügt über ein transparentes OLED- oder TOLED-Panel, das transparente Komponenten verwendet, für die keine Hintergrundbeleuchtung erforderlich ist. Dies beinhaltet einen Bildschirm, den Sie tatsächlich durchschauen können, und da es sozusagen keine Rückseite gibt, können Bilder so aussehen, als würden sie in der Luft schweben, wenn der Fernseher eingeschaltet wird.

https://www.financialexpress.com/industry/...-looks-stunning/2052633/


XIAOMI ...............................   Jeden wächst der Erfolg zum Wertvollsten Brand seiner Sparte zu werden  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
37 | 38 | 39 | 39   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
TUITUAG00
Wirecard AG747206
BayerBAY001
Plug Power Inc.A1JA81
Ballard Power Inc.A0RENB
Amazon906866
Lufthansa AG823212
NikolaA2P4A9
Airbus SE (ex EADS)938914