Bayer - Glyphosat und was ist das Kursziel?

Seite 62 von 67
neuester Beitrag: 13.05.21 18:14
eröffnet am: 10.09.20 22:11 von: koeln2999 Anzahl Beiträge: 1673
neuester Beitrag: 13.05.21 18:14 von: Boersenfreun. Leser gesamt: 357741
davon Heute: 10
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | ... | 59 | 60 | 61 |
| 63 | 64 | 65 | ... | 67   

05.02.21 08:12
2

1935 Postings, 2585 Tage bendigBayer

@amasar. Dein Beitrag war interessant! Doch jeder macht sich sein eigenes Bild. Wenn man langfristig orientiert ist, warum Aktien schmeißen? Jeder fährt seine Strategie und wenn man Gewinne einstreicht hat man nichts falsch gemacht.
Selbst charttechnisch kommt irgendwann der Durchbruch ob es der obere Rand des Bollinger Bandes oder die 200 Tage Linie ist.
Viel Erfolg weiterhin  

05.02.21 09:14

3050 Postings, 5792 Tage KaktusJonesMan, da ist aber einer zart beseitet.

@Armasar
Du musst hier ja nicht schreiben. Das bleibt dir überlassen. Aber die zwei Posts, die etwas negativ gegenüber deinem Post waren - also das war doch kein über Angriff sondern lediglich eine andere Meinung zur Sachlage. Oder ich habe etwas überlesen. Du hast doch auch einiges an Zuspruch bekommen. Was erwartest du denn, wenn du etwas schreibst - dass alle schreiben, dass du den Nagel auf den Kopf getroffen hast?
Mir ist es im letzten Jahr ebenfalls so gegangen, dass ich nach dem angeblich fixen Vergleich eingestiegen bin und dann meinen Augen und Ohren nicht trauen wollte. Deshalb bin ich auch noch sehr skeptisch was den Deal angeht. Aber mir ist auch klar, dass das nicht jeder so sieht und auch nicht jeder so sehen muss. Sollte man den Glyphosat-Streit wirklich komplett vom Tisch bekommen, dann ich Bayer ganz anders zu bewerten - das ist zumindest meine Meinung. Aber noch sehe ich das leider nicht.

"...es gibt erheblich stressfreiere Titel mit besserem Management. ?"
So etwas höre ich immer wieder - nicht nur in Bayer-Foren. Leider wollte mir noch niemand im voraus einen besseren Wert nennen, als den, um den es gerade ging (Rückblickend ist das ja einfach). Welche Werte sind denn nun besser und werden besser performen. Ich höre mir gerne ein paar Tipps an - also ganz allgemein. Natürlich kaufe ich die nicht einfach so, sondern bewerte sie nach eigenen Kriterien - schließlich ist eh jeder für seine eigene Handlung verantwortlich. Es braucht keiner Angst zu haben, mich irgendwo reinzureiten. :) Aber ich hätte gerne mal ein paar seriöse Vorschläge. Und ich meine jetzt nicht irgendwelche Wasserstoffaktien und was sonst gerade gehypet wird.  

05.02.21 09:32

1935 Postings, 2585 Tage bendigBayer

@ kaktus.   Schaue Dir doch mal Continental an, dass könnte interessant werden  

05.02.21 09:35

3050 Postings, 5792 Tage KaktusJones@Bendig

Danke. Mache ich. Conti hatte jetzt gar nicht auf dem Zettel - interessant.  

05.02.21 09:43

357 Postings, 687 Tage MBauer79N Angriff war das nicht

, das hast du falsch verstanden, Amarsar. Das liest sich dann anders :)

Wer austeilt muss auch einstecken. Und du hast schon ganz schön losgeledert...und das nach so guten Nachrichten.

Wie ich bereits schrieb. Ansonsten schätze ich deine Post's. Kein Grund hier gleich die Flucht zu ergreifen.  

05.02.21 09:59

357 Postings, 687 Tage MBauer79Meine Einschätzung

Ohne jetzt hier mit Charttechnik anzufangen...selbst jetzt lohnt sich ein Einstieg bei Bayer meiner Meinung nach noch.

Kurzfristig glaube ich an weitere 10% Kursanstieg (60 Euro). Natürlich unter der BEdingung, dass der Gesamtmarkt mitspielt. Ich war gestern in einem Webinar der HSBC, dort wurde mittels Chartanalyse gezeigt, dass der Aufwärtstrend des DAX höchstwahrscheinlich intakt ist. 14.300 bis 14.400 ist das Ziel. Das sollte also passen. Weitere Bedingung ist natürlich, dass der Richter seinen Willi unter den Vorschlag macht. Wenn das passiert ist gehe ich mittelfristig von weiteren 8-10% Kursanstieg bis mitte des Jahres aus.

Ich kann natürlich daneben liegen. Aber gute bis zu 20% stecken hier mittelfristig schon noch drin. Wie gesagt, meine persönliche Meinung.

Gruß MBauer  

05.02.21 10:00

42 Postings, 558 Tage Berk81Gd200

Liegt bei 54,89. Die hätten wir nun hauchzart. Stark schon gestern, dass es nicht sofort wieder nach unten ging, sondern es konstant bei der Annäherung blieb.

Hätte schon was, so ins Wochenende zu gehen.

Amarsar...schade, dass du gehen willst. Ich bin froh, wenn jemand auch mal Zweifel hat und nieder schreibt. Ist ja prinzipiell vergleichbar mit letztem Jahr...sicher ist noch nichts. Ich denke, dass letztes Jahr viele in die Sch**** gegriffen haben. Auch wenn ich glaube und hoffe, dass es dieses mal anders ist.

Naja erst mal abwarten.  

05.02.21 10:36
2

2650 Postings, 4167 Tage wamufan-the-greatlasst doch den Amarsar

in Ruhe. Er hat eine begründete Sichtweise. Ich schätze die Chancen diesmal gut ein und habe aufgestockt, er halt nicht.
Falls sich hier ein Dummpush-Thread entwickelt, dann ist ein Verlust garantiert. Weil dann kann man die Rosa-Brille nicht so leicht abnehmen.

Auf jeden Fall bin ich nach gründlicher Analyse und eine Portion Risiko wieder rein. Ich denke bis zur Richter-Entscheidung werden wir sicher an die 60 kratzen. Danach ist jedem selbst überlassen ob er komplett drin bleibt und voll auf die Unterschrift des Richters setzt oder absichert.

Glückauf!  

05.02.21 10:48
1

47 Postings, 331 Tage WillibaldHinkelsteinWichtige Marke

Sehr gut! Wichtige Marke von 50,50 ganz deutlich übersprungen!! Nicht abgeprallt. Starkes Zeichen heute... ihr Lieben... das sieht sehr stark aus.  

05.02.21 11:08

269 Postings, 1974 Tage kimg29mein

ek liegt bei 56.09 endlich erreicht???  

05.02.21 11:15

357 Postings, 687 Tage MBauer79kim

Dann herzlichen Glückwunsch das du zurück bist in der Gewinnzone :)

Wie lange haste es denn ausgesessen?  

05.02.21 11:41

269 Postings, 1974 Tage kimg29joa

nicht solang. um die 6 monate. lol
aber haette in dieser zeit das geld gern fuer andere werte investiert. mittlerweile ist Bayer die noch einzige deutsche Aktie in meinem Depot.
Werde Hier wahrscheinlich auch umschichten...  

05.02.21 11:49

3050 Postings, 5792 Tage KaktusJones@kimg29: Darf man fragen, wohin du

umschichten willst?  

05.02.21 11:59
1

19 Postings, 943 Tage StonyMahoniBrauch kein Mensch

Diesen Titel brauch kein Mensch
MFG
Greta Tunberg aka Pipi Langstrumpf aka Glypho Greta aka Greta Baumann aka Pariser Abkommen jetzt aka Greta Löwenzahn
P.S. Monsanto betreibt Greenwashing, heimlich haben die unterirdisch eine Basis mit Echsenmenschen und wollen die Weltherrschaft zusammen mit der NWO anstreben.
P.S.S. Hab jetzt einfach Mal nachgelegt, EK bei 50€  

05.02.21 12:08
2

269 Postings, 1974 Tage kimg29Hallo

Gemeinde.
Ich investiere hauptsaechlich nur noch nach Asien (Korea/Taiwan) und Amerika.

Dynatrace
United Microelectronics
Hyundai Motors (Sind enorm spanned. Autonomes fahren und Projekte mit Apple angekuendigt, Wasserstoff, Drohnen, Elektro Autos) sind den deutschen Autobauern davon gefahren
Palantir
3d systems  

05.02.21 12:37

247 Postings, 1954 Tage tmarcelVW 2.0

Hoffe wir erleben ein VW 2.0 und schauen uns die Tiefs von oben an.
Gesund dreistellig werden.
Welti covered bestimmt. Squeeze incoming. Hier sind einige short.  

05.02.21 12:41

3050 Postings, 5792 Tage KaktusJones@kimg29: Danke.

05.02.21 14:39

1637 Postings, 540 Tage koeln2999@Kaktus

Lies Dich mal bei BYD ein. Kann kurzfristig allerdings noch konsolidieren. Langfristig machst Du da aller Voraussicht nach nichts verkehrt.
Zweiter Titel: JD.com - einfach einlesen

Bei Hyundai lese ich mich nun ein,-) Habe schon öfters gelesen dass die interessant sind.  

05.02.21 18:06

3050 Postings, 5792 Tage KaktusJones@Koeln Danke für deine Tipps. Ich sehe es mir mal

an.

Ja, von Hyundai habe ich auch schon gehört.
Aber die spielen auch stark die Wasserstoff-Karte. Und auch wenn ich die Technik sehr interessant finde, sind die reinen H2-Werte meiner Meinung nach irrsinnig überteuert. Aber das muss auch Hyundai ja nicht auch zutreffen. Mal sehen.  

05.02.21 18:11
1

3050 Postings, 5792 Tage KaktusJonesBayer hat sich heute sehr

gut geschlagen. Aktuell zeigt Bayer eine beeindruckende Stärke. Viele scheinen die letzte Meldung als sehr positiv zu werten. Das stimmt mich für die Zukunft positiv. :)  

09.02.21 11:27
5

357 Postings, 687 Tage MBauer79Kommende Gerichtstermine

Ich habe die mir bekannten Termine bei Chhabria für Bayer/Monsanto mal für euch zusammengefasst:

Wednesday, Mar 3 2021
01:00PM In re Roundup Products Liability Litigation
For connection information, please see the judge's page.
Motion for Miscellaneous Relief

Thursday, Mar 18 2021
02:00PM In re Roundup Products Liability Litigation
For connection information, please see the judge's page.
Motion for Settlement

Thursday, Mar 18 2021
02:00PM Ramirez v. Monsanto Company
Motion for Settlement

https://apps.cand.uscourts.gov/CEO/cfd.aspx?7150

Gruß
MBauer  

10.02.21 18:54
1

3050 Postings, 5792 Tage KaktusJonesDas hier könnte für einen teil der Verluste

verantwortlich sein:
 

11.02.21 14:37

19 Postings, 1003 Tage Top5Das Ende von Glyphosat ist besiegelt ...

so titelt heute die FAZ. Spätestens ab 2024 sollen Pflanzenschutzmittel auf Glyphosat Basis generell verboten werden, für manche Anwendungen auch schon viel früher. Bayer verliert damit DAS Totalherbizid auf dem ganze Produktlinien aufgebaut sind. Nicht der Umsatz mit Glyphosat spielt hier die wesentliche Rolle, sondern die Fähigkeit genetisch veränderte Pflanzen auf ein Totalherbizid wie Glyphosat anzupassen. Wodurch wird Glyphosat ersetzt? Das ist hier die zentrale Frage und die kann aktuell niemand beantworten.

Jetzt könnte Bayer einwenden, dass Glyphosat in der EU kaum verwendet wird. Stimmt. Aber hier werden im Heimatmarkt Zeichen gesetzt. Andere Länder warten nicht so lange. Zum Beispiel Mexiko, wer möchte schon beim Biss in einen leckeren Taco an Glyphosat denken? Der Ausstieg ist auch hier schon beschlossen worden.

https://www.agrinews-pubs.com/business/2021/01/18/...osate-herbicide/

Somit entpuppt sich Monsanto, in Anlehnung an Elon Musk, als Giga Flop. Der Chefstratege Werner Baumann lag nicht nur bei der Einschätzung der Klagen falsch, nein, er hat auch am Markttrend vorbei eingekauft. Merkwürdig, dass man gleich zweimal so tief ins Klo greifen kann und immernoch im Chefsessel sitzt. Weitere Abschreibungen auf den Goodwill nicht ausgeschlossen.

Hoffentlich reicht es Winkeljohann bald mal, sonst wird auch er in den Strudel reingezogen.      

11.02.21 14:58
1

3050 Postings, 5792 Tage KaktusJones@Top5 - Ich denke nicht,

dass Bayer Monsanto nur wegen Glyphosat und dem drumherum gekauft hat. Glyphosat wird ja auch von vielen anderen Produzenten hergestellt und vertrieben. Da ich aber keinen Einblick in die Bücher, die Technologie und die Gedanken von Bayer, Monsanto und Herrn Baumann habe, kann ich das nicht wirklich beantworten.

In einem gebe ich dir aber eh Recht - der Monsantokauf war in jeder Hinsicht eine ziemlich große Fehlentscheidung weil der Preis auf jeden Fall viel zu hoch war und man sich eine Menge an schlechtem Ruf eingekauft hat.
Dass Herr Baumann immer noch am Ruder ist, ist für mich ebenfalls unverständlich.  

11.02.21 19:09

35052 Postings, 5985 Tage Jutohoffe,

ich falle nicht aus dem fenster,
aber die aktie hier hat konsolidiert,
und der abverkauf scheint abgeschlossen.
so näher die entscheidung rückt,
desto mehr kommt hier wieder phantasie rein (sentiment).

lasst mir bitte die naivität.

und:
wer nicht dieser meinung ist: warum verkauft ihr nicht?
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

Seite: 1 | ... | 59 | 60 | 61 |
| 63 | 64 | 65 | ... | 67   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln