finanzen.net

Zentralrat bekommt mehr Geld von Deutschland

Seite 1 von 13
neuester Beitrag: 25.03.08 07:05
eröffnet am: 01.03.08 15:38 von: Asteroid Anzahl Beiträge: 303
neuester Beitrag: 25.03.08 07:05 von: Sozialaktionä. Leser gesamt: 11082
davon Heute: 3
bewertet mit 24 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   

01.03.08 15:38
24

799 Postings, 5208 Tage AsteroidZentralrat bekommt mehr Geld von Deutschland

Der Zentralrat der Juden erhält in Zukunft mehr staatliche Zuschüsse. Die Bundesregierung und der Zentralrat einigten sich auf eine Verlängerung des 2003 abgeschlossenen Staatsvertrags. Mit dessen Unterzeichnung am kommenden Montag wird eine Anhebung der staatlichen Finanzhilfe von drei auf fünf Millionen Euro im Jahr beschlossen. Dieter Graumann, stellvertretender Präsident und Finanzdezernent des Zentralrates, beurteilte diesen Beschluss als ?ganz großen Schritt?. Durch die Zuwanderung von rund 200.000 Juden aus Osteuropa und der ehemaligen Sowjetunion seit 1990 seien die organisatorischen Anforderungen an den Zentralrat viel größer geworden. Deshalb werde, wie mit der Bundesregierung verabredet, ein Großteil des zusätzlichen Geldes für eine Personalaufstockung verwendet werden.

http://www.oecumene.radiovaticana.org/ted/Articolo.asp?c=189810  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   
277 Postings ausgeblendet.

24.03.08 18:13
6

2616 Postings, 4999 Tage 14LandserWenn das mal nicht

Wiedereinstellen eines gelöschten Postings war.
-----------
Enkel bist du!
Sieger und Sorgen gestern Gewesener dankst du dein Dasein.
Hältst als ahnherr Segen und Fluch fernster Geschlechter hütend in Händen.

24.03.08 18:16
3

29411 Postings, 4585 Tage 14051948KibbuzimNa wenn die Frage mal nicht mehr als berechtigt

wahr...
-----------
"Ein Deutscher ist ein Mensch,der keine Lüge aussprechen kann, ohne sie selbst zu glauben"(Theodor W. Adorno)

24.03.08 18:19
6

2616 Postings, 4999 Tage 14LandserIch finde sie nicht berechtigt

Nicht jeder "Rechte" muß automatisch mit der NPD solidarisieren oder bereits Mitglied sein.

Und wenn du hier fragen und tun und machen möchtest, warum dürfen dann die anderen nicht sagen was sie wollen? Da springst du im Dreieck und unterstellst direkt übelsten Antisemitismus, Rechtsextremismus, ... Tun dir die Worte weh?
-----------
Enkel bist du!
Sieger und Sorgen gestern Gewesener dankst du dein Dasein.
Hältst als ahnherr Segen und Fluch fernster Geschlechter hütend in Händen.

24.03.08 18:29
3

29411 Postings, 4585 Tage 14051948KibbuzimWas mich bei dir nicht wundert - Landser

ob mir Worte weh tun ?
Ganz ehrlich - wenn sie Ausdruck Abgrundtiefer Dummheit sind,irgendwie schon.
Das ist ja das Schlimme,daß Dummheit zwar weh tut,aber selten denen,die sie verbreiten !
-----------
"Ein Deutscher ist ein Mensch,der keine Lüge aussprechen kann, ohne sie selbst zu glauben"(Theodor W. Adorno)

24.03.08 18:39
5

2616 Postings, 4999 Tage 14LandserDann möchte ich ja hoffen das du nachts trotz

der ganzen Schmerzen ob deines verqueren Verständnisses und der tollen Auffassungsgabe noch schlafen kannst.
-----------
Enkel bist du!
Sieger und Sorgen gestern Gewesener dankst du dein Dasein.
Hältst als ahnherr Segen und Fluch fernster Geschlechter hütend in Händen.

24.03.08 18:56

96063 Postings, 7128 Tage KatjuschaEntschuldigt mal, Die NPD ist nicht verboten

Da hier einige inhaltlich ja weder zur SPD noch zur CDU-Politik passen, war die Frage nach der NPD-Mitgliedschaft einfach berechtigt.

Ich wüsste nicht was daran beleidigend sein soll. Es sei denn ihr empfindet es als beleidigend. Dann wäre noch nicht alles verloren.
-----------
"Unpolitische Sportvereine sind die erste Anlaufstelle für Rechtsradikale"  Dr. Theo Zwanziger.

24.03.08 19:02
1

29411 Postings, 4585 Tage 14051948KibbuzimDanke der Nachfrage,ich empfinde es

als puren Luxus,Nächte durch zu machen.
Und sollte mich dereinst einmal ein Einschlafproblem überkommen,dann schaue ich einfach bei ARIVAs Onkels und Kameraden vorbei und lese einige ihrer Postings....schon schwinden mir die Sinne.
-----------
"Ein Deutscher ist ein Mensch,der keine Lüge aussprechen kann, ohne sie selbst zu glauben"(Theodor W. Adorno)
Angehängte Grafik:
sxchwarzes_loch_01.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
sxchwarzes_loch_01.jpg

24.03.08 19:22

96063 Postings, 7128 Tage KatjuschaSchaltet mal auf ARD

Könnt ihr noch was lernen.
-----------
"Unpolitische Sportvereine sind die erste Anlaufstelle für Rechtsradikale"  Dr. Theo Zwanziger.

24.03.08 19:30
3

88 Postings, 4216 Tage FalschparkerLäuft

gerade Schnatterinchen oder Prof. Flimmerich? ;o)
-----------
Wer von euch eine Ignore-Liste führt, sollte keine Zeit verlieren und mich sofort in dieselbe aufnehmen. Das erspart uns beiden eine Menge Mißverständnisse.

24.03.08 19:34
3

88 Postings, 4216 Tage Falschparker@284

"Da hier einige inhaltlich ja weder zur SPD noch zur CDU-Politik passen, war die Frage nach der NPD-Mitgliedschaft einfach berechtigt."

Aber sonst gehts dir gut?  
-----------
Wer von euch eine Ignore-Liste führt, sollte keine Zeit verlieren und mich sofort in dieselbe aufnehmen. Das erspart uns beiden eine Menge Mißverständnisse.

24.03.08 21:11
1

96063 Postings, 7128 Tage KatjuschaNa Starfix

Im anderen Thread zeigt er ja wieder sein wahres Gesicht.

http://www.ariva.de/Kinder_sollen_Hass_lernen_t324372

In Posting #4 zeigt Starfix wieder mal worum es ihm wirklich geht. In Posting #1 könnte man ja noch denken, ihm ginge es um die armen Menschen, die von Israelis erschossen werden. In Posting #4 zeigt er dann, das es eigentlich wieder mal darum geht, das Märchen aufrecht zu erhalten, das Juden angeblich immer als Opfer dargestellt werden. Eine Begründung für diese Behauptung bleibt Starfix ein weiteres Mal schuldig.

Mal abgesehen davon. Wieviel Threads zum Thema wollt ihr eigentlich noch eröffnen? Gibts auch mal ein Tag, ohne das irgendwas zum Thema Juden, Moslems, Gewalt in Deutschland durch Migranten eröfnet wird?

Wundert mich, das die Threads alle stehen bleiben, wo doch angeblich in Deutschland keine Kritik an Israel oder den Juden gestattet ist. ;)
-----------
"Unpolitische Sportvereine sind die erste Anlaufstelle für Rechtsradikale"  Dr. Theo Zwanziger.

24.03.08 21:13
1

96063 Postings, 7128 Tage Katjuscha#288, doch, danke der Nachfrage

Was ist jetzt an der Aussage falsch?

Soweit ich weiß würden einige User hier gerne die Zahlungen an Israel stoppen und sind der Meinung, das man nichts gegen Juden sagen darf. Entsprechen diese Aussagen der Linie der CDU/CSU oder der SPD? Ich denk mal, Nein!

An meiner Aussage ist also alles korrekt.
-----------
"Unpolitische Sportvereine sind die erste Anlaufstelle für Rechtsradikale"  Dr. Theo Zwanziger.

24.03.08 22:10
3

88 Postings, 4216 Tage FalschparkerVermutlich

bist du so stark durch die SED-Diktatur geprägt ("Die Partei, die Partei, die hat immer recht!"), daß dir nicht in den Sinn kommt, was das Besondere an einer Volkspartei ist. Ich erklärs dir mal ganz einfach: Selbst wenn jemand der Meinung ist, daß man die Zahlungen an Israel stoppen sollte, kann er durchaus Mitglied der SPD oder CDU sein, auch wenn die offizielle Linie der genannten Parteien eine andere ist. Kapiert?

Du kannst dir nicht vorstellen, wie viele Leute eine eigene Meinung haben, die von dem abweicht, was "oben" gedacht wird. Sowas gabs auch in der DDR, in deinem Umfeld vielleicht nicht, aber dan eben woanders. Und hier im Forum ist es ähnlich, hier gibt es Leute, die deine Hinweise über Denkverbote und Denkvorschriften nicht brauchen, die wollen selber denken, ohne von dir oder deinem Freund Kibbuzzim gleich in die NPD verschoben zu werden. Kapiert?
-----------
Wer von euch eine Ignore-Liste führt, sollte keine Zeit verlieren und mich sofort in dieselbe aufnehmen. Das erspart uns beiden eine Menge Mißverständnisse.

24.03.08 22:33
2

2103 Postings, 5007 Tage SozialaktionärLinie der CDU/CSU oder der SPD?

Entsprechen diese Aussagen der Linie der CDU/CSU oder der SPD? Ich denk mal, Nein!
Deren Wählern mehrheitlich schon.
-----------
Die kollektive Form des absurden Verhaltens ist wohl die gefährlichste, weil die Absurdität niemanden mehr auffällt und weil sie als "Normalität" sanktioniert wird. [Alice Miller]

24.03.08 22:41

96063 Postings, 7128 Tage KatjuschaUii da sind wir uns sogar mal einig

Ich bin absolut dafür, das die CDU/CSU eine mögölichst breite Wählerbasis haben, also auch den rechten Rand mit abschöpfen. Das stützt nämlich unsere Demokratie und hilft, das eben diese Leute nicht den rechtsextremen Bauernfängern ins Netz gehen. Deshalb hat die CDU/CSU am linken Rand jemand wie Heiner Geissler und am rechten Rand Leute wie Beckstein. Ich find das absolut gesund und gut so.

Fakt ist aber auch, das ihr keine offizielle Aussage der CDU-Fraktion hören werdet, die einen Stopp der Zahlungen an Israel fordert, und das hat eben seinen Grund in der Tatsache, das die Fraktion intelligent genug ist, die Schuld Deutschlands auch 60 Jahre nach dem Krieg anzuerkennen. Im Gegensatz dazu wird hier kolportiert, das man es nur tut, weil man nichts gegen Israel sagen darf. Und nur das ist der Grund für meine Kritik an euren Meinungen hier. Das ihr die CDU (oder von mir aus auch SPD) wählt, find ich begrüßenswert. Mach ich aj auch nicht anders.
-----------
"Unpolitische Sportvereine sind die erste Anlaufstelle für Rechtsradikale"  Dr. Theo Zwanziger.

24.03.08 22:45

96063 Postings, 7128 Tage KatjuschaPS: Hört doch mal auf mit dem SED-Gequatsche

Das ist ja peinlich.
-----------
"Unpolitische Sportvereine sind die erste Anlaufstelle für Rechtsradikale"  Dr. Theo Zwanziger.

24.03.08 22:58
1

88 Postings, 4216 Tage Falschparker##293/294

Falls du damit ["Und nur das ist der Grund für meine Kritik an euren Meinungen hier. Das ihr die CDU (oder von mir aus auch SPD) wählt, find ich begrüßenswert."] mich gemeint hast, muß ich widersprechen, denn ich habe keine Meinung zu deutschen Zahlungen an Israel geäußert und nicht gesagt, daß ich CDU oder SPD wähle.

"Hört doch mal auf mit dem SED-Gequatsche. Das ist ja peinlich."

Gern, aber dann hör du doch mal auf mit dem NPD-Gequatsche, das ist nicht weniger peinlich. ;o)
-----------
Wer von euch eine Ignore-Liste führt, sollte keine Zeit verlieren und mich sofort in dieselbe aufnehmen. Das erspart uns beiden eine Menge Mißverständnisse.

24.03.08 23:18
1

96063 Postings, 7128 Tage KatjuschaAch na komm!

Im ganzen Thread und diversen anderen Threads gehts darum, das man nicht mehr an Israel zahlen sollte. Und adgür werden die fadenscheinigsten Begründungen geliefert. Und einig dieser Begründungen sind nichts weiter als blinder Antisemitismus. Damit meine ich ja nicht dich, aber willst du etwa bestreiten, das es hier diese Meinung gibt? Das ist doch der ganze Sinn beispeilsweise dieses Threads hier.
Und aus diesem Grund sind einige Wähler der Volksparteien inhaltlich durchaus eher auf der Linie der NPD. Übrigens gibts auch genügend Wähler von Die Linke, die inhaltlich eher zur NPD passen. Ja, hast richtig gehört.
-----------
"Unpolitische Sportvereine sind die erste Anlaufstelle für Rechtsradikale"  Dr. Theo Zwanziger.

24.03.08 23:30
2

88 Postings, 4216 Tage FalschparkerNein,

sie sind vielleicht in DIESER Frage (Zahlungen an Israel) inhaltlich eher auf der Linie der NPD. Mehr sagt so eine Diskussion nicht aus. Und was die Verteilung von Parteigängern mit teilweise undemokratischen/faschistischen Ansichten angeht, so nehmen sich alle Parteien wenig, selbst die grünen Basisdemokraten und Antifaschisten haben dieses Problem unter ihren Anhängern. da gabs vor nicht langer Zeit eine interessante Studie, hab aber vergessen, woher die kam.

Außerdem ist die Sache komplexer, als sie der Durchschnittsarivaner (Anwesende natürlich ausgenommen) erfassen will, dem reichen die zwei Schachteln mit den Aufschriften "Demokraten" und "Nazis". Es gibt allerdings Antisemiten, die durch und durch Demokraten sind und für die Menschenrechte eintreten und es gibt überzeugte Antifaschisten mit undemokratischer und menschenverachtender Einstellung und so weiter und so fort.
-----------
Wer von euch eine Ignore-Liste führt, sollte keine Zeit verlieren und mich sofort in dieselbe aufnehmen. Das erspart uns beiden eine Menge Mißverständnisse.

24.03.08 23:43

96063 Postings, 7128 Tage KatjuschaNa da sind wir uns ja weitestgehend einig

Frag mich gerade wieso gerade du mit mir diskutierst.

Wobei, andere User können und wollen das ja nicht auf vernünftige Art und Weise.
-----------
"Unpolitische Sportvereine sind die erste Anlaufstelle für Rechtsradikale"  Dr. Theo Zwanziger.

24.03.08 23:55
2

88 Postings, 4216 Tage FalschparkerKann ich dir sagen...

"Frag mich gerade wieso gerade du mit mir diskutierst."

Damit du darüber nachdenkst und dann vielleicht Andersdenkenden in Zukunft mehr Luft läßt. Die hier angeschnittene Frage (Zahlungen im Zusammenhang mit unserer Vergangenheit) ist z. B. unter jungen Menschen äußerst umstritten. Unterhalte dich mal mit 20jährigen über sowas, und ich meine nicht mit 20jährigen Nazis. Durch Ausgrenzung erreichst du bei denen gar nichts, eher das Gegenteil des Erwünschten, da mußt du schon etwas souveräner argumentieren.  
-----------
Wer von euch eine Ignore-Liste führt, sollte keine Zeit verlieren und mich sofort in dieselbe aufnehmen. Das erspart uns beiden eine Menge Mißverständnisse.

25.03.08 00:01

25589 Postings, 4644 Tage gruenelinieJa,Falschparker,weil der Geschichtsunterricht in

Deutschland vernachlässigt wurde und eine allgemeingültige Moral auch nicht mehr automatisch unterstellt werden kann.  Sonst würden die von dir behaupteten 20jährigen vermutlich in Demut und schaudernder Erinnerung die Klappe halten und sich,so weit man deine Behauptung als wahrheitsgemäß annehmen sollte, nicht über pekuniäre Kleinigkeiten echauffieren.



 

25.03.08 00:17
2

88 Postings, 4216 Tage FalschparkerDas liegt

zum einen an der zeitlichen Distanz von 63 Jahren und zum anderen an der völlig falschen Aufarbeitung des Themas im Unterricht. Die meisten Lehrer verhalten sich leider so wie der Durchaschnittarivaner hier im Forum, da ist klar, daß die Jugend auf sowas abweisend reagiert. Der Jugend gehts weniger ums Geld, die fragen sich vor allem: "Was habe ich heute damit noch zu tun?"  
-----------
Wer von euch eine Ignore-Liste führt, sollte keine Zeit verlieren und mich sofort in dieselbe aufnehmen. Das erspart uns beiden eine Menge Mißverständnisse.

25.03.08 06:59
2

2103 Postings, 5007 Tage Sozialaktionär Ich find das absolut gesund und gut so.rofl

Der war gut,mehr muss man dazu nicht sagen.Jetzt nur noch drüber nachdenken und man kommt automatisch dort hin wo ich stehe.
-----------
Die kollektive Form des absurden Verhaltens ist wohl die gefährlichste, weil die Absurdität niemanden mehr auffällt und weil sie als "Normalität" sanktioniert wird. [Alice Miller]
Angehängte Grafik:
ausgezeichnet_a126769.gif
ausgezeichnet_a126769.gif

25.03.08 07:05
2

2103 Postings, 5007 Tage SozialaktionärDas gefällt mir

in der CDU gibt es viele Richtungen aber nur theoretisch!
Wer wählt denn so etwas.
-----------
Die kollektive Form des absurden Verhaltens ist wohl die gefährlichste, weil die Absurdität niemanden mehr auffällt und weil sie als "Normalität" sanktioniert wird. [Alice Miller]
Angehängte Grafik:
100.gif
100.gif

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
BASFBASF11
EVOTEC SE566480
E.ON SEENAG99
BayerBAY001
Volkswagen (VW) AG Vz.766403