NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 1673
neuester Beitrag: 07.08.22 21:15
eröffnet am: 12.05.19 18:48 von: Andrej.683 Anzahl Beiträge: 41811
neuester Beitrag: 07.08.22 21:15 von: newson Leser gesamt: 13830964
davon Heute: 8684
bewertet mit 91 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1671 | 1672 | 1673 | 1673   

01.05.19 10:58
91

9691 Postings, 1629 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1671 | 1672 | 1673 | 1673   
41785 Postings ausgeblendet.

04.08.22 20:50
5

3537 Postings, 2102 Tage Tom1313Hab mich heute bei einer H2 Tankstelle mit einem

dort Tankenden unterhalten. Er fuhr einen Hyundai Nexo.

Er arbeitet für Maximotor in Wien, die gehören zur Schmidt Kranz Gruppe. Vorher war er bei Linde.

Er ist überzeugt, dass der Schwerlastverkehr innerhalb der nächsten 20 Jahren auf H2 umgestellt wird und die Infrastruktur eben auf diese (vorerst) ausgerichtet wird. Weil man einfach die LKW Routen besser planen kann und dafür nicht so viele Tankstellen notwendig sind. Danach kann man sukzessive an der Infrastruktur für die PKW's arbeiten und immer weiter ausbauen. Ebenso hat er bestätigt, dass die MW immer weiter zunehmen. Also ich meine die Größe der gefragten Anlagen wird immer größer.

Er selbst war mal bei Nikola zu Besuch. War allerdings nicht sehr begeistert und es kam auch keine Zusammenarbeit Zustande. Details kenne ich nicht, dafür war die Zeit zu knapp. Dürfte aber schon vor 2-3 Jahren gewesen sein.

Für viele hier nicht viel Neues, aber ich fand es interessant, mal mit einem "Insider" persönlich gesprochen zu haben.  

04.08.22 22:08

2877 Postings, 5568 Tage borntoflyTom1313

die Frage ist was er vor 2-3 Jahren besucht hat? Wo noch nichts war kann schwer was besichtigt worden sein. ;-)  Den Schwerlastverkehr zu elektrisieren bedeutet H2!  

05.08.22 06:23
1

41 Postings, 2024 Tage Rappel77Ich bin gespannt...

Der Chart sagt mir das es in beide Richtungen gehen könnte. Bei der 1,60 haben wir Wiederstände nach Unten und bei der 1,70 nach oben... Richtig Fahrt aufnehmen nach oben wird es wenn die 1,80/1,82 nachhaltig fallen werden denke ich.

Ist aber meine Persönliche Meinung.  

05.08.22 08:59

3537 Postings, 2102 Tage Tom1313borntofly

wie gesagt, haben das nur kurz angerissen, aber falls ich mich nochmal mit dem treffen sollte, werde ich es nochmal ansprechen. Er meinte einfach, dass die Bewertung extrem hoch war für nichts. Wie er es jetzt sieht, kann ich nicht sagen. Aber egal, wollte Nikola nicht schlecht reden, bin selbst investiert und hier sind wir ja bei NEL.

Wollte nur mein Gespräch mit euch teilen.  

05.08.22 10:14
1

168 Postings, 871 Tage klopf_klopf_handwe.Tom, alles gut.

ich fand deine Konversation mit dem H2 Tankenden interessant, danke dafür.

Bzgl. Nikola hat borntofly recht, vor 2,5 Jahren gab es bei Nikola nicht viel zu sehen. Im Worst Case hat man sich zu der Zeit von einem sehr extrovertierten CEO den Rat, einen Strand zu reinigen (go clean a beach), abgeholt. Das waren wirklich noch andere Zeiten ;-)
Dass Nikola inzwischen ganz woanders steht, ist ja allgemein bekannt.    

05.08.22 10:16

782 Postings, 3258 Tage GosAthorHyundai Wasserstoff LKWs

05.08.22 12:03
1

672 Postings, 656 Tage NutriaUnd nicht vergessen

Zu jeder H2 Meldung oder News zu Nikola FCEV gibt es in der Mercedes-Truck Kantine  nen exktra Pudding zur Beruhigung?..

Ein ehemaliger Mercedesingenieur hat mir vor 2Wochen noch den Hindenburg Schenkelklopfer zum Besten gegeben. Brennstoffzellen LKW, son Quatsch.  Nun ja, dann gibts wohl dort in der Kantine bald Magerquark, wenn Walmart ne Order raus haut (Tests ab 22. August)  

05.08.22 12:20

1462 Postings, 792 Tage JB_1220die Franzosen machen jetzt H2 Autos

05.08.22 12:37

211 Postings, 375 Tage Professor Zweistein@Nutria - Benz Kantina

Ich glaub die kriegen demnächst in der Benz Kantine LSD zur Beruhigung.
Danach lässt der Konzern sie am Fahrradtag mit dem E-Bike nach Hause radeln und Berichte darüber schreiben,
die dann als Kündigungsgrund herangezogen werden...

Mehr Innovationspotenzial wird da wohl nicht mehr drin sein...

http://www.kleiner-kalender.de/event/fahrradtag/102266.html  

05.08.22 13:18

304 Postings, 713 Tage Kritische_MasseEtwas anderer Meinung

@Nutria und Professor.

Wenn Daimler ernst macht, geht es bei denen um ein vielfaches schneller. Aktuell glaube ich, dass die sich die Zeit nehmen können. Hyzon und Nikola spielen sich ja selbst ins Abseits.
Und wenn sie gefährlich werden sollten für einen Großen, wird Daimler sie einfach verhungern lassen.

Wir haben mittlerweile so komplexe Lieferketten und die Zulieferer haben gar keinen Spielraum wem sie liefern. Am Ende liefert man den Größten und nicht den Schnellsten. Auch wenn es heißt die Schnellen fressen die Langsamen, sage ich, die Großen entscheiden was schnell und was langsam ist.

Und ja ich habe das Spiel bereits mitspielen müssen.  

05.08.22 14:31

672 Postings, 656 Tage Nutria@kritische_masse

Girsky war schon mal in ner anderen Nuckelbude tätig.
Abgesehen davon, dass ich ihm nicht weiter traue als ich nen Amboss werfen kann?.. das Spiel mit den Grossen beherrscht er denke ich.  

05.08.22 20:25

9691 Postings, 1629 Tage na_sowasELON MUSK

LACHT ÜBER FISKER UND NIKOLA UND BEKRÄFTIGT ERNEUT, DASS DIE HERSTELLUNG EINES PROTOTYPS EINFACH IST.

https://eletric-vehicles.com/nikola/...ms-making-a-prototype-is-easy/  

05.08.22 21:10
1

114 Postings, 174 Tage El DudeMusk

scheint eher zugedröhnt zu sein.  

05.08.22 23:34

672 Postings, 656 Tage NutriaELON MUSK

Wenn das einer weiss, dann er.  Nur traut sich ihm wohl keine Börsenaufsicht mehr ran. Wo ist sein LKW. Wo ist sein Pick-Up? Blender!  

06.08.22 12:47

315 Postings, 1805 Tage Wird_alles_GutNel ASA jetzt kaufen?

Hallo liebe Investoren,
Ist jetzt ein guter Zeitpunkt Nel ASA zu kaufen?  Anbei eine kurze Analyse, News, Hintergründe und meine Meinung.

https://youtu.be/6KTrjU7GlgQ

Viele Grüße Kenan


 

06.08.22 15:03

54 Postings, 776 Tage Robert1963Kalifornien verklagt Tesla wegen Autopilot

Er ist zwar ein Visionär, sollte aber sich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Jetzt verklagt Kalifornien Tesla wegen Irreführender Werbe-Slogans bzgl. Autopilot.
Er könnte Lizenzen verlieren lt. einem n-TV-Bericht vom 06.08.2022. Denke, dass er einen potenziellen Konkurrenten in Nikola auf Dauer sehen wird.
Meine Meinung.  

06.08.22 18:12

4213 Postings, 1885 Tage franzelsepEine Woche der Entscheidung

und wegweisende Richtung, wird die kommende Woche werden. Viele Unternehmen im Bereich ESG und H2 werden kommende Woche Ihre Zahlen Q2 /22 und 2021 veröffentlichen. Darunter US Zugpferde und norwegische Unternehmen.

Die US FED macht aktuell einen hervorragenden Job, die US Märkte applaudieren entsprechend. Wenn es jetzt positive Überraschungen gibt, wird dies ganz bestimmt gefeiert. Schau'n wir mal bei "WEM" nächste Woche Feier- oder Untergangsstimmung herrscht.  

06.08.22 19:47

978 Postings, 978 Tage Green_DealWird spannend ja

06.08.22 20:45

1383 Postings, 377 Tage Walther Sparbier 2Alle fahrzeughersteller entwickeln schon mit

Wasserstoff.die geben das nur nicht zu, wegen neuland. Elektrolyseure sind kzrzfristig kaum zu bekommen und die PV-hersteller sind über jahre ausverkauft.

Erinnert mich stark an den PV-boom vor 15 bis 20 jahren. Da war n KWp fünf mal so teuer wie heute. Inflation nicht eingerechnet.

Mann denke mal an die solarwörld zu hochzeiten...gut, SMA hat überlebt und steht wieder gut im strumpf.

Wasserstoff wird der boommarkt die nächsten jahre. Darum der norwegische staatsfond...  

06.08.22 22:51

1383 Postings, 377 Tage Walther Sparbier 2Deswegen konnte lokke auch so früh in rente.

06.08.22 23:53

4213 Postings, 1885 Tage franzelsepLeider verpennt ...

07.08.22 01:37

672 Postings, 656 Tage NutriaHyDeploy

Da sind die Inselaffen schon ne weile dran?.
hydrogen green energy sustainable heat domestic energy innovation uk-first environmentally friendly zero carbon net zero alternative energy
 

07.08.22 10:07

160 Postings, 460 Tage Bobo7schläferDanke Kenan

Sehr schönes Video !

Informativ und gut präsentiert!  

07.08.22 17:58

28 Postings, 2 Tage K.sivaSteigende Kosten

Wie macht sich der steigende Kostendruck für Produktion, Transport, Lagerung, Finanzierung usw...bei solchen Unternehmen bemerkbar?
Wie stehen Kunden und Investoren dazu, die jetzt wegen den oben genannten Gründen zunehmend mehr auf sowas gezwungen sind zu achten?  

07.08.22 21:15

500 Postings, 59 Tage newsongehts bald wieder weiter ?

ist doch interessant das hin und her ,da gibt es bestimmt Leute die haben da 5 K davon , dass lohnt sich  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1671 | 1672 | 1673 | 1673   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Anonym123, Chalifmann3, Schmid41
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln