finanzen.net

Zahlen von Walt Disney

Seite 11 von 26
neuester Beitrag: 23.01.20 14:59
eröffnet am: 07.11.02 22:33 von: Nassie Anzahl Beiträge: 639
neuester Beitrag: 23.01.20 14:59 von: martincsdu Leser gesamt: 183080
davon Heute: 129
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 26   

08.12.16 17:10

4037 Postings, 4645 Tage Shenandoahok, passt...heute DIS 103$, obwohl ex-divende heut

hier ist das Sentiment richtig gut geworden...

ein offenes GAP ist zwischen 105$ und 106$...das wird wohl nun erst einmal das Ziel sein.

Heute ist wirklich ein Wahnsinnstag, denn wie oben erwähnt ist heute auch noch ex-dividenden Tag mit 0,78$ Abschlag, im endeffekt steigt also DIS auf knapp 104$ heute.

Weiss gar nicht, muss  darf man eigentlich auch heute schon verkaufen um die Dividende zu kassieren oder erst morgen?...eine eher seltene Konstellation...  

09.12.16 10:56

4037 Postings, 4645 Tage Shenandoahwar sogar bis zur 104$ hoch

wahnsinns run hat DIS hinter sich...in 4 Wochen von 91 auf 104...

GAP ist übrigens genau bei 106,60$ offen...  

10.12.16 00:12

771 Postings, 1548 Tage JlNxTonic..

Ein Wahnsinn, aber war auch überfällig nach der langen und zähen Korrektur seit letztem Sommer.
Für mich ist Disney langfristig auf diesem Niveau immer noch günstig und ein klarer Kauf.  

19.12.16 12:50
2

1894 Postings, 1238 Tage sfoaDisney und 2017 -

das wird ein Jahr der seit längerem "Verschmähten Großen", zu denen in der Unterhaltungsbranche eindeutig Disney zählt. Aufgrund der anstehenden Entscheidungen zu ESPN erwarte ich auch Klarheit zum Kurs im nächsten Jahr. Umsatz und Gewinn, auch mit ESPN und der Problematik, sind TOP und versprechen noch einiges, was den Kurs in 2017/2018 anbelangt. Obwohl auch der $-Kurs Disney in Euro mit "angehoben" hat, bleibt "Daumen hoch". Konservatives Produktportfolio und noch mehr gemischt mit "Moderne" (Medien etc.), das wird zukünftig passen. Meine Meinung.  

19.12.16 12:54
5

4709 Postings, 2892 Tage CD04Diese Aktie

ist eine der ganz wenigen, die ich absehbar nie verkaufen werden. Diesen Wert habe ich als Anteil eines Unternehmens und nicht als Spekulationsobjekt gekauft. Jeder Rutsch, jede Krise, jeder crash wird eher zum nachkaufen genutzt und als Sonderangebot von mir empfunden. Es gibt m.E. Werte mit denen zockt man nicht und DIS gehört eindeutig dazu.  

30.12.16 12:23
4

1894 Postings, 1238 Tage sfoa2017 wird eher ein verdammt gutes Jahr

für Disney - wenn man den vielen optimistischen Kommentaren, die auf Realität, und nicht wie bei anderen Unternehmen auf Wünschen, beruht glauben kann. MickyMouse bleibt auch bei mir als "Aktien-Sparbuch" im Depot. Nachdem die Menschen gegessen, getrunken, abgewaschen und sich ihre Pillen eingeworfen haben (Nahrung/Genuß, Konsum, Medizin/Pharma), kleiden sie sich an und gehen in großen Scharen weiterhin ganz sicher ins Kino, um die Blockbuster für jung oder alt anzusehen und nutzen die vielen anderen Disney-Angebote weltweit. Auf lange Sicht sicherer als jedes Handy-Spiel oder irgendeine App. Nur meine Meinung. Allen einen Guten Rutsch und erfolgreiches Börsenjahr 2017.  

30.12.16 12:24
2

1894 Postings, 1238 Tage sfoasorry, das sollte in #256 noch rein:

12.01.17 17:22

771 Postings, 1548 Tage JlNxTonicWas manche

Was manche "Analysten" so rauchen fragt man sich manchmal echt. Ist das überhaupt ein anerkannter Beruf oder kann jeder einfach so Zahlen in die Welt rufen, frei nach Laune?

"Der Analyst Pivotal Research Group hat Walt Disney von Hold auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von 102 auf 85 USD gesenkt."
 

13.01.17 12:38

521 Postings, 1553 Tage shaunfinIst Pivo nicht

ein Bier !  

13.01.17 16:40

944 Postings, 2121 Tage OGfoxniemals

analysten meinungen lesen ^^ die man einfach so lesen kann sind nicht umsonst kostenlos ;)

für richtig gute analysen sind meisten sehr gut allerdings auch kostenpflicht

habe heute meine ersten Dividendenzahlzung von Disney erhalten und bin sehr zufrieden :)  

13.01.17 17:47

771 Postings, 1548 Tage JlNxTonic.

Mich interessiert die "Analyse" von dem Kasper-Haus ein Käse, alleine die Website ist sowas von primitiv und billig :D
Und selbst wenn die magischen Goldmänner morgen Kursziel von 5 Dollar ausriefen, würde es nicht die Bohne kümmern.
Ich mache meine eigene Fundamentalbewertung zu den Unternehmen in Kombination mit weichen Faktoren wie persönliche Beziehung zur Marke etc und etwas Charttechnik, aber auch nur um wenn es um den Neueinstieg bzw. das Aufstocken geht.

Und da ist das Komplettpaket bei Disney einfach der Wahnsinn, fundamental läuft es beim Film herausragend, ebenso laufen die Parks und das Merchandising auf Hochtouren. Klar ESPN ist momentan ein Bremsklotz, aber zum einen hat Chef Iger davon gesprochen, dass 2017 der Boden erreicht sein soll und zum anderen finde ich den Zug richtig, mehr auf das Internet und Streaming zu setzten. Der Kauf von BamTech empfand ich daher als klug.

 

02.02.17 11:55

1783 Postings, 2988 Tage sharesnoobDer Zauber ist raus ...

http://www.cartoonbrew.com/artist-rights/...theft-lawsuit-148195.html

OK, das Disney schon lange knallhartes Geschäft bedeutet, aber PIXAR hatte bevor die Firma geschluckt wurde, eine vorbildliche Unternehmenskultur. Davon ist offensichlich nichts übrige geblieben. Sobald Firmen an der Börse sind, diktieren die "Cost Controller" die Marschrichtung.
 

02.02.17 11:57

1783 Postings, 2988 Tage sharesnoobKorrektur

OK, dass Disney schon lange knallhartes Geschäft bedeutet, war bekannt, ...

Bevor der Grammatik-Nazi hier tobt :-)  

02.02.17 18:47
1

521 Postings, 1553 Tage shaunfinsharesnob:

Verstehe kein Wort. Was willst du Uns erzählen?  

07.02.17 17:29

771 Postings, 1548 Tage JlNxTonicHeute

Heute Abend Zahlen, im Vorfeld zeigt sich die Aktie schwächer, denke seit dem Run ab Ende letzten Jahres ist man ein bisschen zu weit gelaufen. 2017 sollte man noch keine Wunderdinge von ESPN erwarten können, wichtig wird sein, wie gering oder stark der Umsatz und Aboschwund ausfällt.
Bei einer Enttäuschung dürfte das Gap bei 104 Dollar (circa 4,5 Prozent Minus) geschlossen werden.
Soviel zur charttechnischen Ausgangslage.
 

07.02.17 22:59
2

4709 Postings, 2892 Tage CD04F.A.S.T. Graphs - Disney

Fundamental  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2017-02-07_um_21.png (verkleinert auf 61%) vergrößern
bildschirmfoto_2017-02-07_um_21.png

12.03.17 15:49
1

7256 Postings, 5158 Tage Mme.EugenieDa fehlt wohl eine Null nicht nur 500 %

Disney
Disney
Up nearly 5,777%

since recommended (as Marvel) in 2002 in Motley Fool Stock Advisor

Disney

Disney

Up nearly 5,777%

since recommended (as Marvel) in 2002 in Motley Fool Stock Advisor

Laut motley Fool  5.777%

https://www.fool.com/?source=ipesittph0000002#services-section


-----------
"Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

28.04.17 07:55
1

750 Postings, 1022 Tage gevogevowalt disney

26.05.17 17:01
1

5954 Postings, 2704 Tage holzauge75Ob der aktuelle Teil 8 von Fluch der Karibik

den Kurs von Walt Disney wieder in die Spur führt?  

29.05.17 19:46

25 Postings, 1071 Tage StanSmithja....

das wäre nicht schlecht, wenn jetzt die wende wieder kommt, der Film hatte ja nen guten start...  

29.05.17 23:15

5954 Postings, 2704 Tage holzauge75Das Business ist die eine Sache...

... und auch wenn ich kein großer Fan der Charttechnik bin, muss ich sagen, das es nach Rebound aussieht. Mal abwarten wie der Film in Asien ankommt. Asien und Europa... da spielt die Mausik. Als Anleger würde ich mir ein paar Wochen schlechtes Wetter wünschen  

30.05.17 12:48

944 Postings, 2121 Tage OGfoxAufgestockt

ich habe meine Position für 96,9x mal leicht vergrößert.
denke die Story passt und ein kurs kann nicht immer nur aufwärts gehen Gewinnmitnahmen sind durchaus auch mal für den kurs gesund.

denke dass sommerliche wetter führt schon dazu dass eher einer weniger als einer mehr ins kino geht. ich baue da mehr auf cars 3 und star wars ( welcher ja zu einer schlechteren Jahreszeit kommt)

 

30.05.17 18:12

25 Postings, 1071 Tage StanSmith@ OGfox

sehe das ähnlich, wenn man den ganzen Berichten und Beiträgen glauben schenken darf, steckt noch Potential in Disney.
Auch wenn die Filmsparte nur ein Teil ausmacht, denke die nächsten Filme werden bestimmte Blockbuster werden, was ja nicht das schlechteste ist.  

01.06.17 15:38

5954 Postings, 2704 Tage holzauge75Anstatt guter News ist aktuell lediglich

die 200 Tagelinie in Sicht. Hoffentlich hält sie... obwohl es nicht unbedingt danach aussieht.  

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 26   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Bank AG514000
PowerCell Sweden ABA14TK6
SAP SE716460
XiaomiA2JNY1
Siemens AG723610
Plug Power Inc.A1JA81
K+S AGKSAG88
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480