finanzen.net

bmp AG schreibt drittes Jahr in Folge PLUS!

Seite 1 von 10
neuester Beitrag: 02.11.17 18:08
eröffnet am: 08.02.06 11:12 von: gvz1 Anzahl Beiträge: 247
neuester Beitrag: 02.11.17 18:08 von: Zoppo Trum. Leser gesamt: 61453
davon Heute: 5
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   

08.02.06 11:12
5

7742 Postings, 6556 Tage gvz1bmp AG schreibt drittes Jahr in Folge PLUS!

06.02.2006 14:59

bmp: Teilverkauf Revotar bringt schönen Gewinn

Die bmp AG (ISIN DE0003304200 (Nachrichten/Aktienkurs)/ WKN 330420) investiert als eine der führenden Venture Capital Gesellschaften direkt eigene Mittel in Unternehmensbeteiligungen und ist parallel als Fondsmanager tätig. bmp stellt seinen Beteiligungen nicht nur Kapital, sondern auch ein zehnjähriges, umfassendes Know-How als Business-Developer zur Verfügung. Mit der Erfahrung aus über 80 eigenen Beteiligungen, sieben Börsengängen sowie mehr als 20 Trade Sales aus dem Portfolio zählt bmp zu einer der kompetentesten Venture-Capital-Gesellschaften in Deutschland und Polen. Das Unternehmen hat am 6. Februar den Verkauf einer 5% Beteiligung am Biotechnologieunternehmen Revotar vermeldet. So ein Teilexit war erklärtes Ziel von bmp.

mainvestor führte das folgende Interview mit Herrn Oliver Borrmann, Vorstand der bmp AG:

mainvestor: Herr Borrmann, bmp hat 5% von Revotar verkauft. Was ist der Hintergrund?

Borrmann: Wir haben im Mai 2005 die Mehrheit der Anteile an der Revotar AG übernommen und müssten die Beteiligung konsolidieren, wenn wir über 12 Monate in der Mehrheit bleiben. Dies wollen wir vermeiden, da eine Konsolidierung unser Bilanzbild als Private Equity Gesellschaft verfälschen würde. Der Verkauf der 5% war somit der erste Schritt auf dem Weg unter 50%, wir halten jetzt noch 54,96%.

mainvestor: Damit dürfte bmp durch den Verkauf 2006 profitieren oder gibt es auch Auswirkungen rückwirkend für 2005?

Borrmann: Bei einer Vollkonsolidierung von Revotar gibt es keine Ergebnisauswirkung durch die Bewertung für das Jahr 2005. Können wir die Konsolidierung vermeiden, müssten wir die Beteiligung an Revotar zum "fair view" ansetzen, dann würde je nach Risikoabschlägen auf den Transaktionswert ein Teil der Erträge noch in das Jahr 2005 fallen. Diese Frage können wir aber erst in einigen Wochen abschließend beantworten. Wichtig ist hier vor allem, dass sich Revotar ausgezeichnet entwickelt und wir durch den Teilexit einen schönen Gewinn erzielt haben.

mainvestor: Revotar wird als eine ihrer interessantesten Beteiligungen angesehen. Wo sehen Sie das Potenzial bei Revotar?

Borrmann: Revotar ist als Biotechnologie-Unternehmen mit einem innovativen Ansatz in höchst lukrativen Blockbuster-Märkten wie Neurodermitis, Psoriasis, Asthma, Bronchitis und vielen weiteren unterwegs. Das Unternehmen beschäftigt sich mit der Medikamentenentwicklung für diese Wachstumsmärkte von Zivilisationskrankheiten. Sollte es Revotar gelingen, einen Pharmadeal mit einem internationalen Pharmaunternehmen für die Medikamentenentwicklung abzuschließen, dann würde das Unternehmen vor einem Quantensprung stehen - auch in der Bewertung. Auf der anderen Seite darf man aber nie vergessen, dass Entwicklungen scheitern können und damit die Werthaltigkeit von Biotechnologieunternehmen auch einem hohen Risiko unterliegt. Diese Gefahr sehen wir aktuell aber glücklicherweise nicht.

mainvestor: Wie sieht die Agenda bei dem Unternehmen für die kommenden Monate aus?

Borrmann: Das Hauptziel wird es sein, in 2006 einen Pharmadeal, also die Auslizenzierung von Teilbereichen der Entwicklung, umzusetzen. Solche Pharmadeals bringen einem Biotechnologieunternehmen meist einmalige Vorabzahlungen und dann meilensteinabhängige Zahlungen je nach Projektfortschritt. Weiterhin planen wir für das zweite Halbjahr eine größere Finanzierungsrunde, um die Entwicklung des Unternehmens weiter zu beschleunigen.

mainvestor: bmp scheint ja wieder Morgenluft zu schnuppern - wird sich dieser Trend fortsetzen. Wenn ja, wie?

Borrmann: Ich hoffe sehr, dass wir uns gerade erst am Anfang dieses positiven Trends befinden. Die europäische Venture Capital Branche ist in den vergangenen Jahren durch eine tiefe Krise gegangen, in 2005 hat sich der Markt stabilisiert und leicht erholt, jetzt dürfte die Branche durchstarten. Und bmp besitzt ein Portfolio mit 21 überwiegend profitabel arbeitenden Wachstumsunternehmen, von denen die Mehrheit in den kommenden zwei Jahren über die Börse oder über Trade Sales verkauft werden dürfte. Das wird mit Sicherheit auch die Entwicklung von bmp positiv beeinflussen.

mainvestor: bmp hat mit König&Cie. eine Zusammenarbeit begonnen. Wie weit sind Sie auf dem gemeinsamen Weg?

Borrmann: Wir haben im Herbst den ersten Private Equity Dachfonds von König&Cie., die König&Cie. International Private Equity GmbH&Co. KG an den Start gebracht und sind der Meinung, einen der hochwertigsten Private Equity Dachfonds für Privatanleger damit geschaffen zu haben. Wir haben uns in der Zwischenzeit an fünf hervorragenden Private Equity Fonds in Europa und den USA beteiligt, in die ein Privatinvestor - zumindest unterhalb von 1 Mio. EUR - nie investieren könnte und selbst dann kaum zugelassen würde. Die Anleger haben über König&Cie. nun die Chance, in diese ausgezeichneten Private Equity Fonds zu investieren, gleichzeitig das Risiko durch eine angestrebte Diversifikation über 10 Fonds zu minimieren. Und das alles schon ab einem Investment von 10 TEUR. Wir sind also sehr zufrieden mit dem, was wir bisher mit König&Cie. erreicht haben.

mainvestor: Was ist der strategische Ansatz dieser Kooperation für bmp insgesamt?

Borrmann: Wir agieren für König&Cie. als Fondsmanager. Als Fondsmanager prüfen wir einige hundert internationale Fonds im Jahr, suchen die besten für ein mögliches Investment aus, prüfen sie, führen die Verhandlungen und übernehmen nach einem Investment das Controlling und Reporting. Dafür erhalten wir eine Managementfee und einen Anteil am Gewinn des Fonds (Carry). Das Geschäft generiert also laufende Erträge und ist sehr gut planbar. Gelingt es uns gemeinsam mit König&Cie. möglichst jedes Jahr einen weiteren Private Equity Fonds zu initiieren und umzusetzen, dann dürfte sich der Einnahmestrom aus Managementfee für bmp langfristig sehr interessant entwickeln. Der Markt ist auf alle Fälle vorhanden und mit König&Cie. haben wir einen der angesehensten Fonds-Initiatoren im Markt als Partner gewinnen können.

mainvestor: Ein heikles Thema bei bmp ist mutmaßlich die Beteiligung an TFG. Da gab es ja einige Irrungen und Wirrungen. Was ist aktueller Stand?

Borrmann: Leider konnten wir unser Ziel eines möglichen Zusammengehens beider Unternehmen nicht weiter verfolgen. Wir versuchen zur Zeit die TFG über eine Sonderprüfung dazu zu bewegen, mögliche Ansprüche gegenüber Ex-Vorständen zu prüfen und gegebenenfalls geltend zu machen. Da es hier um viele Millionen Euro geht, lohnt sich unser Einsatz für unsere eigenen Aktien und für alle übrigen TFG-Aktionäre. Wenn dieser Sachverhalt abschließend aufgeklärt ist, werden wir uns darüber Gedanken machen, was wir mit unserer Beteiligung langfristig unternehmen werden. Heute ist es dafür leider noch zu früh. Ungeachtet dessen sind wir von der Werthaltigkeit des Unternehmens überzeugt, machen uns also keine ernsten Sorgen über unser finanzielles Investment.

mainvestor: Kurzer Blick in die Zukunft - wie wird 2006, auch zahlenmäßig?

Borrmann: Wir gehen mit einer gehörigen Portion Zuversicht in das Jahr. Viele unserer Beteiligungen zeigen eine hervorragende Entwicklung und sind reif für einen Verkauf. Einige spielen mit dem Gedanken eines Börsengangs, bei anderen sind wir bereits in Verkaufsverhandlungen. Wir rechnen also mit einigen Exits aus dem Portfolio, ebenso mit einigen Neuinvestments. Und wir hoffen natürlich auch, dass die Vermarktung des König&Cie. Fonds erfolgreich verläuft, der Start lässt uns zuversichtlich sein. Nichtsdestotrotz bewegen wir uns bei bmp im Projektgeschäft und können daher seriös keine Zahlen nennen, wobei sie mit Sicherheit schwarz sein werden.

mainvestor: Lassen Sie uns einen Blick auf ihren Kurs werfen. Was erwarten Sie nach der zuletzt doch ein wenig enttäuschenden Entwicklung?

Borrmann: Die Venture Capital Unternehmen sind an der Börse oft die Nachzügler, so dass ich mir hier keine Sorgen mache. Auch wenn bmp in 2005 nicht zu den größten Gewinnern an der Börse gehörte, konnten wir bereits das dritte Jahr in Folge mit einer positiven Kursperformance abschließen. Wir hoffen, dass wir diese Entwicklung weiter fortsetzen können.

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   
221 Postings ausgeblendet.

07.11.14 13:33
2

31879 Postings, 3450 Tage tbhomySehe es auch...

...als schlechten Witz an. Mal abwarten, wie sich das in den Zahlen darstellt. Unterm Strich bin ich froh, meine Position auf ein sehr überschaubares Niveau reduziert zu haben.  

07.11.14 13:33

3090 Postings, 4958 Tage nope1974Beteiligung Greenhanger GmbH

Die Beteiligung war seit 2007 im Portfolio, um dann als Management Buy out veräußert zu werden. Das stinkt doch zum Himmel. Gibt es hier andere Meinungen?  
-----------
Nichts geschieht ohne Interesse und keine Leistung erfolgt ohne Gegenleistung

07.11.14 13:37

3090 Postings, 4958 Tage nope1974#223

Bin auch nur noch minimal in BMP investiert, da die Versionen vom Vorstand, mit der Realität bis dato nicht viel Gemeinsamkeiten haben. Ich sehe in der ein oder anderen Beteiligung großes Potenzial, nur muss auch ein Management dahinter stehen die Verkaufen können, zu guten Preisen. Das wurde aber noch nicht bewiesen, 2014 ist bis dato unterirdisch, noch kein Exit, obwohl mindestens 2 Exits Anfang 2014 angekündigt wurden!

-----------
Nichts geschieht ohne Interesse und keine Leistung erfolgt ohne Gegenleistung

07.11.14 13:44
2

31879 Postings, 3450 Tage tbhomynope1974

Ja, auf die Exits in 2014 hatte ich auch gebaut, gestützt auf das Kursziel von Montega.

Hatte vorher eine preislich gute Position und hab mir die im Frühjahr selbst kaputt gekauft. Lol.

Bei 0,80 EUR habe ich dann Zwischengewinne genommen, um nicht umsonst investiert gewesen zu sein. ;-)
 

08.11.14 12:05
2

975 Postings, 3121 Tage PlattenulliGreenHanger und Instream Media

In der Halbjahresbilanz wurden GreenHanger und Instream mit 0 bewertet. Vielleicht ist Instrem Media der zwei angekündigte Verkauf in diesem Jahr.
GreenHanger Anteil 50,0%  Wert 0,00
Instream Media Anteil 25,9% Wert 0,00  

08.11.14 15:58
1

3090 Postings, 4958 Tage nope1974Plattenulli komisch........

Ergibt für mich keinen Sinn, dass BMP solange an den Beteiligungen festgehalten hat. Greenhanger GmbH immerhin 7 Jahre und Instream Media 3 Jahre, investiert wurden jeweils < 500000,-?. Gebracht hat es auf der Gewinnseite 0,0%. :-(

Sollen das die beiden Exits in 2014 sein................?


-----------
Nichts geschieht ohne Interesse und keine Leistung erfolgt ohne Gegenleistung

08.11.14 18:51
1

975 Postings, 3121 Tage PlattenulliNope - So wie angekündigt

hat Herr Borrmann nichts falsches Gesagt. Wenn kein vernünftiger Exit kommt wird es knapp mit dem Geld.  Denn die Bankguthaben reduzierten sich von 1,2 Mio. EUR per 30.09.2013 auf 0,1 Mio. EUR zum Stichtag. Ohne Moos nichts los.
 

14.11.14 16:40
2

3090 Postings, 4958 Tage nope1974Insider Verkauf..........

DGAP-DD: bmp media investors AG deutsch

Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG

Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich.

Angaben zum Mitteilungspflichtigen Name: Borrmann Vorname: Oliver Alexander Firma: bmp media investors AG

Funktion: Geschäftsführendes Organ

Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft

Bezeichnung des Finanzinstruments: Aktie ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE0003304200 Geschäftsart: Verkauf Datum: 12.11.2014 Kurs/Preis: 0,72 Währung: EUR Stückzahl: 50000 Gesamtvolumen: 36000,00 Ort: außerbörslich/over the counter

Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen

Emittent: bmp media investors AG Schlüterstraße 38 10629 Berlin Deutschland ISIN: DE0003304200 WKN: 330420

Ende der Directors' Dealings-Mitteilung (c) DGAP 14.11.2014

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
-----------
Nichts geschieht ohne Interesse und keine Leistung erfolgt ohne Gegenleistung

14.11.14 16:41
2

3090 Postings, 4958 Tage nope1974Weiterer Insider Verkauf.........

DGAP-DD: bmp media investors AG deutsch

Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG

Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich.

Angaben zum Mitteilungspflichtigen Name: Borrmann Vorname: Oliver Alexander Firma: bmp media investors AG

Funktion: Geschäftsführendes Organ

Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft

Bezeichnung des Finanzinstruments: Aktie ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE0003304200 Geschäftsart: Verkauf Datum: 13.11.2014 Kurs/Preis: 0,72 Währung: EUR Stückzahl: 35000 Gesamtvolumen: 25200,00 Ort: außerbörslich/over the counter

Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen

Emittent: bmp media investors AG Schlüterstraße 38 10629 Berlin Deutschland ISIN: DE0003304200 WKN: 330420

Ende der Directors' Dealings-Mitteilung (c) DGAP 14.11.2014

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

ID 19865

ISIN DE0003304200

AXC0170 2014-11-14/14:00


© 2014 dpa-AFX

Diesen Artikel bookmarken bei ...
-----------
Nichts geschieht ohne Interesse und keine Leistung erfolgt ohne Gegenleistung

14.11.14 16:45
2

3090 Postings, 4958 Tage nope1974Fazit

BMP wird immer unseriöser, erst große Töne spucken und dann schön den Aktienbestand selber reduzieren, weil man ja so vom Unternehmen überzeugt ist.

Meine Meinung: Wenn nur die Hälfte von dem Eingezroffen wäre, was in den Interview erzählt wird, dann stünde der Kurs schon bei 3,-?, ist aber nicht so. Realität: Viele heiße Luft und nichts dahinter, man fühlt sich verarscht!

 
-----------
Nichts geschieht ohne Interesse und keine Leistung erfolgt ohne Gegenleistung

14.11.14 18:42
2

31879 Postings, 3450 Tage tbhomyIch sollte viel öfters...

...einfach nur auf meinen Bauch hören, habe ich heute wieder das Gefühl.  

14.11.14 18:45
2

3090 Postings, 4958 Tage nope1974#233

Bedeutet?  
-----------
Nichts geschieht ohne Interesse und keine Leistung erfolgt ohne Gegenleistung

12.12.14 07:06
3

11 Postings, 3519 Tage buckskillerHabe folgendes zur Erklärung des Kurses gefunden:

(Quelle: boersengefluester.de):
Mit einer pikanten Botschaft wendet sich Oliver Borrmann, Vorstandschef von bmp media investors, im neuesten Zwischenbericht an seine Aktionäre: ?Wir befinden uns mit der BaFin bei der Klärung einiger Punkte zu den Regulierungsanforderungen. Vor finaler Klärung werden keine weiteren Venture Capital Neuinvestments getätigt.?
Im Hintergrundgespräch mit boersengefluester.de zeigte sich Borrmann dementsprechend irritiert von der gegenwärtigen Sachlage. Die langfristigen Folgen können unter Umständen eheblich sein. Der Aktienkurs von bmp spiegelt die Gemengelage wider. Auf dem aktuellen Niveau von 0,72 Euro wird der Small mit einem Abschlag von immerhin einem Viertel auf den Substanzwert (NAV) von 0,97 Euro pro Anteilschein gehandelt. Dabei bezeichnet Borrmann die Entwicklung des Portfolios weiter als ?erfreulich?. Explizit geht bmp im Zwischenbericht auf Neuigkeiten bei der TV-Serien-App dailyme TV, der virtuellen Universität iversitiy und der Outdoor-App komoot ein. Zu möglichen Verkaufsgesprächen der 35-Prozent-Beteiligung an dem Wirtschaftsmagazin brand eins finden sich keine Hinweise in dem Quartalsabschluss. Auch im Gespräch mit boersengefluester.de hält sich Borrmann hier relativ bedeckt. Nach unseren Informationen sind die Gerüchte um einen Wechsel des brand-eins-Pakets jedoch nicht aus der Luft gegriffen.
Wesentlich konkreter wird Borrmann, wenn es um das noch vorhandene Engagement bei Heliocentris Energy Solutions geht. Angesichts der signifikant verbesserten Perspektiven will bmp seine restlichen Aktien an dem Spezialisten für Energieversogungssysteme vorerst nun doch nicht hergeben. Boersengefluseter.de berichtete bereits darüber (HIER klicken). Unterm Strich ergibt sich damit für uns momentan eine Pattsituation. Die operativen Beteiligungen gefallen boersengefluester.de weiter sehr gut. Die Bewertung der Aktie ist eigentlich ein Witz. Das unsichere regulatorische Umfeld spricht jedoch gegen Neuinvestments in dem Titel. Auch die jüngsten Aktienverkäufe von Borrmann ? immerhin trennte er sich von 85.000 Papieren ? sind kein gutes Signal, selbst wenn der Manager weiterhin knapp 16 Prozent der Anteile hält. Die kommenden Monate dürften richtungsweisend für bmp werden.
 

31.03.16 23:24
8

2594 Postings, 1329 Tage HauptgewinnerHallo gvz1

Hier hat ja schon lange keiner mehr etwas geschrieben.
 

02.04.16 12:42
7

2594 Postings, 1329 Tage HauptgewinnerSchönes Wochenende

@ all

;~)  

04.04.16 12:06

1971 Postings, 4183 Tage Zockermaus@Hauptgewinner #236

dann mach ich mal den Anfang;-)

ich habe mir mal den Wert zum Beobachten in die Watchlist aufgenommen.

LG Maus
-----------
"Mit Speck fängt man Mäuse, mit Versprechungenen Aktionäre" (Börsenweisheit)

04.04.16 14:41
6

2594 Postings, 1329 Tage Hauptgewinner@Zockermaus

Grüß Dich...
Ich glaube, man schreibt eher in dem anderen Thread.
Aber auch gut.  

05.04.16 18:26
3

74 Postings, 1413 Tage frischerWindSo wenig...

...wie hier geschrieben wird, passt es hervorragend zu der beschriebenen Aktie. Wo es doch ums Schlafen geht. ;-)

In diesem Sinne: Gute Nacht und angenehme Träume!  

05.04.16 18:36
7

2594 Postings, 1329 Tage HauptgewinnerWäre ja was für Dich die Aktie,

online shoppen und dann darauf schlafen.
Die Francotyp Postalia hast Du doch auch gekauft, weil ich Dich dazu angeregt habe.
Naja, Zockermaus scheint schon wieder unsicher geworden zu sein.
Aber grün ist heute mal wieder fast überall Mangelware.
In diesem Sinne...schönen Abend und locker bleiben.  

07.04.16 18:20
7

2594 Postings, 1329 Tage Hauptgewinner@frischerWind

Willst Du was gelten, mach dich selten.
Oder schläfst Du schon wieder?
 

08.04.16 10:51
6

2594 Postings, 1329 Tage HauptgewinnerWochenausklang

Start mit 12000 Stück zu 0,88 auf Xetra.
Okay, das war es dann vermutlich für diese Woche.
Kein wirklicher Ausbruch über 0,90.
Aber zockermaus hat ihre 0,80 auch nicht wirklich gesehen.
 

08.04.16 16:44
6

2594 Postings, 1329 Tage HauptgewinnerWünsche allen investierten

ein schönes Wochenende und allen anderen natürlich auch.  

11.04.16 12:53
3

6408 Postings, 2757 Tage TrinkfixGelingt der Ausbruch über das letzte Hoch?

11.04.16 16:42
2

2594 Postings, 1329 Tage HauptgewinnerMomentan eher seitwärts

Auf Xetra hatte ich vergangene Woche den Eindruck, dass eher nach oben gekauft wird.
---> Warteschleife?  

02.11.17 18:08
2

13311 Postings, 1075 Tage Zoppo TrumpNamensänderung

bmp heißt neuerdings Sleepz.

Bitte Thread von nope1974 verwenden:

http://www.ariva.de/forum/sleepz-ag-551076  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Amazon906866
BayerBAY001
Lufthansa AG823212