finanzen.net

Mobilität 2020 von Tesla bis Ballard BEV + H2

Seite 1 von 181
neuester Beitrag: 17.02.20 23:06
eröffnet am: 11.10.17 12:48 von: macumba Anzahl Beiträge: 4524
neuester Beitrag: 17.02.20 23:06 von: difigiano Leser gesamt: 1006810
davon Heute: 43
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
179 | 180 | 181 | 181   

11.10.17 12:48
5

3274 Postings, 3645 Tage macumbaMobilität 2020 von Tesla bis Ballard BEV + H2

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
179 | 180 | 181 | 181   
4498 Postings ausgeblendet.

16.02.20 10:50

140 Postings, 95 Tage Regi51Wer liest und glaub den Scharlatanenberichte noch?

Do Rette sich wer kann ? Deshalb Ballard Power heute im Minus ? Experten ziehen drastische Konsequenzen!!!! Ratgeber-Aktien

Sa Kommende Woche ist es endlich soweit: Darauf haben alle Aktionäre von Ballard Power sehnsüchtig gewartet Ratgeber-Aktien

08:24 Sondermeldung für Ballard Power Aktionäre: Jetzt gibt es endlich die Belohnung für jeden deutschen Anleger Ratgeber-Aktien  

16.02.20 11:02

92 Postings, 1076 Tage der GenervteStopp der Rodungsarbeiten

.... will man hier etwa Zeit gewinnen, da März bis Oktober Baumschnitt/ Baumfällung verboten sind? Anschließend auf die Gesetze verweisen?
Das gibt es wohl nur in Deutschland. Kopfschütteln.  

16.02.20 11:09

140 Postings, 95 Tage Regi51@gelberbaron

warte mal bis die H2 Tankstellen einigermassen fächendeckend instaliert sind. Vorerst werden die  Euro 5 Dieselfahrzeuge auf H2 Beimischung umgebaut. Es sind einige Projekte am anlaufen, auch mit H2 und Gas, anscheinend 0 Emission. Werde evtl. nächsten Samstag die Firma besuchen können.

Der Preis der H2 Fahrzeuge fällt mit der Serienproduktion. H2 Produktion aus Erdgas reduziert die Produktionsenergie um 50%.

Europroduktion von E-Fahrzeuge gestoppt wegen fehlendem Batterienachschub. Zudem hätten wir kaum genügend Strom im Winter bei 50% Anteil von E-Fahrzeugen.  

16.02.20 12:02

24 Postings, 307 Tage Long Tall TexanWirklich nachhaltig...

ist IMHO nur die Elektrolyse und Speicherung von Wasserstoff mit erneuerbaren Energien, sprich Wind und Sonne, die dann auch die zentral erfolgen kann und gar nicht auf allzu umfangreiche Leitungsnetze angewiesen ist.
Die Beimischung von Wasserstoff in Diesel um die Schadstoff zu verringern oder die Herstellung von Wasserstoff aus fossilen Quellen halte ich für nicht nachhaltig, das sind Brückentechnologien, die nicht ewig sinnvoll sind. Daher bin ich zum Beispiel nicht in Dynacert investiert.  

16.02.20 12:03

24 Postings, 307 Tage Long Tall Texandezentral

meinte ich  

16.02.20 15:42

9 Postings, 510 Tage Bettina001Handelsblatt

Schulze: ?Die Stahlbranche hat keine Alternative zu Wasserstoff?

Die Umweltministerin forciert einen schnellen Markthochlauf bei grünem Wasserstoff. Staatlicher Marktanreiz könnte etwa eine Kraftstoffquote im Flugverkehr sein.  

16.02.20 19:42

1508 Postings, 631 Tage telev1tesla

"In der ersten Hälfte des laufenden Quartals konnte Tesla fast keine Autos mehr absetzen, wie den verfügbaren Statistiken zu entnehmen ist. In Spanien, Holland und Norwegen waren es bis zum 12. Februar nur etwa 330 Stück."

https://www.onvista.de/news/...ichtige-zur-kapitalerhoehung-328977521

 

17.02.20 16:39

1144 Postings, 345 Tage ClearInvestSchöne Zukunft mit Wasserstoff :)

17.02.20 17:14

1683 Postings, 2905 Tage heitiNasdaq heute zu?

 

17.02.20 17:17
1

830 Postings, 481 Tage Zamorano1Wasserstoff

Also mir geht es sehr gut mit meinen Wasserstoffinvestitionen. Tolle Sache hier dabei sein zu dürfen!

@heiti: ja heute ist President's day, also Feiertag in den U.S.A.  

17.02.20 17:19

1683 Postings, 2905 Tage heitidanke zamorano1 :)

 

17.02.20 17:21

1683 Postings, 2905 Tage heitiwenn Wasserstoff keine Zukunft hat

warum werden dann schon Schiffe und LKW´s damit betrieben? Manchmal sollte man über den Tellerrand Deutschland hinausschauen, was die Zukunft anbelant. Da hinken wir der halben nordischen Welt doch hinterher.  

17.02.20 18:02
1

2064 Postings, 1551 Tage Winti Elite BWasserstoff ist ein totes Pferd !

Nur weil es zuwenig Akkus gibt wird Wasserstoff verwendet sobald es genügend Akkus gibt es es mit dem Wasserstoff vorbei. Da Wasserstoff einfach viel zu teuer ist.
Wasserstoff ist Energie und Steuergeld Verschwendung .  

17.02.20 18:20

1144 Postings, 345 Tage ClearInvestSchöne Zukunft dank Wasserstoff :)

17.02.20 19:23

91 Postings, 395 Tage nordra@winti

Das sieht der Rest der Welt scheinbar anders.  

17.02.20 20:31

3 Postings, 5 Tage BigBanker@Winti

... was meinst Du mit "wenn es edlich genügend Batterien gibt" ?
.... Das Problem bei den Batterie-Autos ist ja, dass man nicht genügend Ladestationen aufbringen kann damit alle geladen werden.

Stell Dir mal ein Parkhaus vor, dass voller Batterie-Autos steht und an jedem Stellplatz eine Ladestation hängt.
Die Stromversorgung des Parkhauses bricht zusammen und dazu auch noch der gesamte Stadtteil in welchem das Parkhaus steht.

... was meinst du mit "Wasserstoff ist Energieverschwendung"?
... Wenn man genügten Ladestationen im Land verteilt, muß jede mit einer Stromleitung versorgt werden.
   Der Stromverlust der durch den elektrischen Widerstand aller Zuleitungen zu den Ladestationen passiert, ist ebenfalls Energieverschwendung
.... Der Standy-By-Verbrauch der ganzen Schnelladestationen, die im Land geplant sind ist ebenfalls Energieverschwendung
...  Den Batterie-Strom des Batterie-Autos im Winter zum Heizen des Autos zu verwenden ist ebenfalls Energieverschwendung.
.... Bei einer Brennstoffzelle entsteht Strom UND Wärme, wodurch im Winter das Auto geheizt werden kann ohne Reichweite zu verlieren


... Die Leute sagen immer, dass Wasserstoff einen geringen Wirkungsgrad gegenüber Batterie hat, weil sie nicht an die entstehende Wärme denke,
   die ebenfalls nutzbare Energie darstellt. Aber eben nicht zum Fortbewegen, sondern eben zum Heizen des Fahrzeugs.

...  Was ist mit dem Wasserdampf der bei Nutzund von Wasserstoffautos und Wasserstoff in der Industrie entsteht?
    Wir haben 40 Mio Autos in Deutschland, wenn nur 20 Mio davon täglich Wasserdampf im Land verteilen, dann wirkt sich das positiv
    auf die Niederschlagswerte und die Grundwasserwerte aus (vor allem wenn die Industrie und auch die Wohnhäuser ebenfalls Wasserdampf
   produzieren).

... Wasserstoff wirkt sich nicht nur deshalb positiv auf die Umwelt aus, weil CO2 gespart wird, sondern weil der Wasserdampf beim Verbrennen
   des Wasserstoffs direkt in die Athmosphäre geht und so der Trockenheit entgegenwirkt.

... Ein Batterieauto verbraucht nur unnötig viel Strom und trägt nur passiv zum Umweltschutz bei. Eine Brennstoffzelle erzeugt Strom, Wärme und Wasser
   und trägt somit aktiv zum Umweltschutz bei.

 

17.02.20 20:36

3 Postings, 5 Tage BigBanker@Winti...

.... durch die Elektrolyse von Wasser werden die Schmutzanteile und Verunreinigungen aus dem Wasser genommen (beispielsweise auch Mikroplastik).
... durch das Verbrennen des Wasserstoffs in der Brennstoffzelle wird wieder sauberes Wasser hergestellt.

.... durch den Einsatz von Wasserstoff im Verkehr, Industrie und Privathaushalten wird langsam aber sicher das verschmutzte Wasser verringert und sauberes Wasser hergestellt.

Allein deshalb schon ist der Einsatz von Wasserstoff sinnvoller als Batterien  

17.02.20 20:40

691 Postings, 222 Tage LupenRainer_HättRi.interessanter tweet

zwischen Walmart und dem User "mrbryancoppedge"

Walmart:
@mrbryancoppedge
Walmart and HyperSolar are working together on fuel cell implementation.
2:56 PM · 1. 2. 2020·Sprinklr Publishing

mrbryancoppedge:
@Walmart
Do you have a time frame on expected pilot program and potential location

Walmart:
@@mrbryancoppedge
We have no information on time or location. If you Google HyperSolar and Walmart there is additional information.

https://mobile.twitter.com/Walmart/status/...J8z5OixmbTfv2PIT0Cu1viSw  

17.02.20 21:49
1

2064 Postings, 1551 Tage Winti Elite BBigBanker

In Norwegen gibt es Parkhäuser voller E Autos wo ist das Problem ?

Wenn das so super mit dem Wasserstoff ist wieso gibt es dann keine Wasserstoff Autos auf unseren Strassen ?

Wieso will niemand ein Wasserstoffauto kaufen.

Schau dir mal die Verkaufszahlen von Wasserstoffautos an ich glaube es gibt viel mehr Autos die mit Gas betrieben werden als mit Wasserstoff.

Wasserstoff ist viel zu teuer darum kauft niemand so ein Auto.

Wasserstoff wird sich nicht nur bei den Autos sonder auch bei den LKWs nicht durchsetzen.

In Amerika verschenken sie Wasserstoffautos und trotzdem will sie niemand haben.

 

17.02.20 21:55

2064 Postings, 1551 Tage Winti Elite BWasserstoff ist ein totes Pferd !

17.02.20 22:03

2064 Postings, 1551 Tage Winti Elite BbigBanker Du hast keine Ahnung !

Wir haben 40 Mio Autos in Deutschland, wenn nur 20 Mio davon täglich Wasserdampf im Land verteilen, dann wirkt sich das positiv

20 Mio Wasserstoff Autos benötigen etwa soviel Energie wie 100 Mio Diesel Autos.

Wir können gar nicht soviel Energie für Wasserstoffautos verschwenden.

Wasserstoff ist Energie und Steuergeld Verschwendung.  

17.02.20 22:21

91 Postings, 395 Tage nordra@winti

Das sieht der Rest der Welt offensichtlich anders.  

17.02.20 23:03

10 Postings, 2 Tage Alicolia17Löschung


Moderation
Moderator: dhe
Zeitpunkt: 18.02.20 08:07
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: SPAM

 

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
179 | 180 | 181 | 181   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Varta AGA0TGJ5
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
SteinhoffA14XB9
ITM Power plcA0B57L
Deutsche Telekom AG555750