Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Seite 3667 von 3795
neuester Beitrag: 12.05.21 12:01
eröffnet am: 02.11.16 15:39 von: stksat|22887. Anzahl Beiträge: 94869
neuester Beitrag: 12.05.21 12:01 von: bauwi Leser gesamt: 7980579
davon Heute: 5274
bewertet mit 48 Sternen

Seite: 1 | ... | 3665 | 3666 |
| 3668 | 3669 | ... | 3795   

08.03.21 23:00
1

4288 Postings, 1246 Tage Commander1@Sir

Deswegen schrieb ich ja "fast"...@Kleine Eule und @Herrmannb, glaube ich, blieben dabei...Meine Hochachtung!  :))  

08.03.21 23:14

4288 Postings, 1246 Tage Commander1Daimler

...oder @2002W211.  

08.03.21 23:24
Guten Abend, in die Runde!

Ich muß mich outen. Und zwar als BMW Anteilseignerin. Und etwas fragen.

Der Daimler Aktienkurs ist bei 72 Euro. Müsste eine BMW Stämme dann nicht eigentlich bei über 90 Euro stehen?

Hat Daimler den technischen Fortschritt gerade mit Löffeln gefressen oder pennen die bei BMW?

Wie erklärt ihr euch, dass eine Daimler bald mehr kostet als eine BMW? Oder sollten wir jetzt BMW aufstocken, weil die Nachholpozential haben?

Schönen abend noch,

eure Liz  

08.03.21 23:51

4288 Postings, 1246 Tage Commander1Daimler

Hallo Thin Lizzy! Du hast genau recht mit BMW. Wäre heute meine Alternative zu BASF gewesen.  

Nach meiner Meinung wird BMW den 20 ? Abstand zu Daimler wieder herstellen. Daimler kocht auch nur mir Wasser, es sei denn, da kauft jemand im Hintergrund Anteile wg. mögl. Übernahme.

Außerdem ist es so, dass Nachzügler (und BMW wäre so einer!) hochgekauft werden, sollte der Markt so gut laufen. ;)

 

09.03.21 00:01

19 Postings, 73 Tage Elizabeth ToxicGenau!

Ja Commander,

17 Konsortien kaufen ab Kurs 40 sukzessive ein bis an die 2,99% Schwelle.

Und dann heißt es Apple Daimler Motors oder Geedai oder so.

Deine Dizzy Miss Lizzy  

09.03.21 00:16

4288 Postings, 1246 Tage Commander1@Thin Lizzy

Genau so!  ;))  

09.03.21 08:05
2

30269 Postings, 1323 Tage damir25 ArDai

@Schwester
In Daimler/Dax sitzen ganz viele schwache zittrige Hände. Wenn der Sack zu gemacht
wird, kann es auch rasend nach unten gehen.
Streubesitz ist 67,17%. So würde ich enge Stopps nachziehen um im Notfall den
Ausgang noch zu finden.
Die Party macht mir Sorgen,nicht nur weil ich nicht dabei bin, wie jetzt sicher wieder
gleich kommt!;))  

09.03.21 08:37
2

1823 Postings, 2417 Tage bendigDai

Momentan läuft Daimler Aktienprogramm, natürlich habe ich zugeschlagen 10 Stück zu 72.49 plus eine Bonusaktie und abzüglich 175,- Bonus macht 47,xx pro Stück. Dazu ist Dividende von 1,35 fällig reduziert das Ganze noch einmal:-)  

09.03.21 08:37

713 Postings, 2126 Tage ZamboIn Daimler steckt Phantasie,

ein bisschen Wasserstoff Hype für die LKW Zukunft und für die PKW Zukunft E-Motor und Luxus. Ich steige frühestens im Herbst ein in die LKW Sparte nacn der Erstemission und spekuliere dann auf eine Delle der ersten Kurse. So mein Plan.  

09.03.21 08:55
3

1891 Postings, 748 Tage Hurtmanchmal liegt das Geld wirklich auf der Straße

Gerade mal einiges an Dialog Semiconductor zu 63,74 eingesammelt. Der Offerte-Preis von Renesas liegt bei 67,50 (freundliche Übernahme), wo die Aktionäre Anfang April nur noch zustimmen müssen, wovon ich ausgehe.

Also 5,90% Gewinn sind hier fix verbucht für mich ;))

@damir

Die Party sollte dir keine Sorgen bereiten, denn wenn wir zur Party gehen, wissen wir alle das sie mal zu Ende ist. Aber die nächste Party kommt bestimmt. Du musst nur rechtzeitig gehen, dass du nicht mit einem Kater zu Hause aufwachst. Daher einfach immer nur die Party genießen!  

09.03.21 08:57
1

30269 Postings, 1323 Tage damir25 ArDAI

Vor einem Jahr steckte noch mehr Phantasie in Daimler aber zu 21 Euro!  

09.03.21 09:09

30269 Postings, 1323 Tage damir25 ArDAI

Der letzte der hier ein gebrauchtes Auto gekauft hat war Herrmann B.
BMW 1 Cabrio, 2. Hand, 100.000 KM, 140 PS,..... Der zieht keine Butter vom Brot.
Aber um an seiner Perle zu kommen, ein Muss!;))

In Corona eine Party!? Das Gebäude ist von Polizei umstellt, die aussehen wie die
US- Spezialeinheiten für Himmelfahrtskommandos!
Rette sich wer kann!;))  

09.03.21 09:48
1

30269 Postings, 1323 Tage damir25 ArDAI

Ihr wollt mir wirklich erzählen, der Staat hat sein Herz für Daimleraktionäre entdeckt?
Nicht mal für die Mitarbeiter wird es ein Mehrwert geben.

Bei mir hat man die Autos vom Bordstein auf die Straße verdrängt und eine
Spur für die Radfahrer gesperrt. In der Stadt sind Autos sowieso unerwünscht.
Ob die Innenstädte sterben kümmer die Grünen auch nicht.
Ich hätte 2018 (das beste Jahr) schon auswandern sollen. Jetzt wird es kein Spaß!


 

09.03.21 09:55
1

30269 Postings, 1323 Tage damir25 ArDAI

Aber, Silber zum Blechpreis, da kann man nicht viel falsch machen!;))  

09.03.21 10:01
4

1891 Postings, 748 Tage Hurtdamir

Was hat denn jetzt schon wieder der Staat mit dem Dai-Kurs zu tun? Wird der Morgens von Frau Merkel festgelegt, oder wie müssen wir dich verstehen?

Du willst Demokratie und Freiheit? Ich glaube da kann die Börse noch mit am meisten dienen, zu mindestens wenn es um Freiheit geht, denn jeder kann handeln was er mag.
Demkratisch ist es nicht ganz, da die die über genug Geld verfügen auch teilweise die Preise machen können.

Sieh doch nicht hinter jedem Baum einen Staatsdiener, der den Lauf des Lebens bestimmt!  

09.03.21 10:36

30269 Postings, 1323 Tage damir25 ArDAI

Die Krise ist vom Staat überdeckt, wie noch nie zuvor. Wer überlebt die Durststrecke?
CAP und Investierte Betriebe haben ja schon aufgegeben.
Jetzt nach 7 Jahren macht man sich wieder auf die Suche nach
Malaysia Flug 370. Da braucht es keine Ärzte. Das konnte sowieso keiner
überleben. Es ist jetzt also auch keine Eile mehr!  

09.03.21 10:54

30269 Postings, 1323 Tage damir25 ArDAI

Wäre also Daimler ein Passagier auf Flug 370 gewesen, den man ja vor dem Absturz gehasst
und bestraft hat, wüsste ich nicht mal, ob man Daimler ehrlich nachtrauert.
Auf die "demokratischen Kurse" an der Börse ist kein Verlass.
Die Starken Hände sind nur zu 32,83% noch in Daimler dabei.
Da richt nicht nach Übernahme. Daimler hat 22% Eigenkapitalquote.
Eine Übernahme würde 80% Schulden einkaufen. Sowas macht nur Bayer!  

09.03.21 11:20
1

148 Postings, 338 Tage longfoxDai

@damir Fahrrad Spur. Nicht nur auf Deutschland gucken.

Zu Dai und Staatsknete: ist doch ok das Daimler Staatsknete bekommt, das ist linke Tasche rechte Tasche. Vorher wegen Dieselskandal abkassiert, jetzt wieder zurück.  Der Skandal war und ist doch eh ein Witz. Aber Hauptsache Genugtuung für die einfachen Gemüter, die oft vergessen wer Ihnen das Gehalt zahlt und für Wohlstand sorgt.

Zumindest ist Daimler nicht so krass drauf wie Volkswagen und verdient Geld an Zwangsarbeitern unter anderem:
https://youtu.be/hF5GYOt10Ik (unterhaltsam)

Grüße
 

09.03.21 11:45

30269 Postings, 1323 Tage damir25 ArDAI

@Longfox Die Frage ist doch, warum kommt das Geld zu Daimler zurück?
Hat die Regierung verstanden die Autoindustrie zu brauchen????
Das wäre schon ein Wunder der Extraklasse.
 

09.03.21 12:47
6

2762 Postings, 5129 Tage herrmannbAbwesenheit

ich war die letzten Tage hier nicht aktiv. Na ja, ich war nicht gesperrt, das ist sowieso eine Disziplinmaßnahme für unartige Kinder. Das hatte ich vielleicht zuletzt vor 50 Jahren mal. Aber jetzt, never ever.
Wenn ich mir hier jedes Wort überlegen muß, ob das jetzt durchgeht, oder Bestrafung hervorruft, dann hab ich was Besseres zu tun, als finanzen.net/Ariva die Inhalte zu liefern, mit denen dann Cash generiert wird.
Ob diese Löschorgie von vor 5 Tagen auf Betreiben eines der Schreiber / Leser hier kam, spielt noch nicht mal eine Rolle dabei.

Ich bleibe Euch aber erhalten, ich kuck hier ab und zu rein, ich mach nicht den Schreiber :o). In Anbetracht der Jungs, die hier schon seit 5 Jahren dabei sind, die Ausnahmeerscheinungen bezüglich Charakter und Stil sind, Cap, Pit, Damir, Theo, S3300, Schreiber. Und der Mädels, kleine Eule, Conchita (?), die mit dem E-Bike, die  Flaschen sammelte zum Aktienkauf :o). Wenn ich wen vergessen habe, keine Absicht.

Hurt hat schon recht, das echte Leben ist das wichtigerere. Trotzdem hat dieses Forum hier eine ziemliche Sogwirkung, klar. Und ich habe hier viel gelernt in den letzten 5 Jahren.

**************************************************

Liz :

warum sollte BMW im Aktienkurs höher stehen als Daimler ? Buchwert/Aktie ist zwar bei BMW 1,5 mal so hoch wie Daimler. Aber die Range, in der sich die Aktie bewegt, ist bei beiden sehr ähnlich, würde sagen, 20 im Tiefpunkt, 90 im MAximum. Das ist sowieso eins meiner Hauptkriterien, wo befindet sich die Aktie innerhalb dieser "ewigen" range.
Weit unten -> Aktie hat viel Potential, im Maximum -> da geht nichts mehr.
BMW ist bei 79, Daimler bei 72, die sind beide schon recht weit oben. BMW hat sehr viel weniger verloren ab März 2020 als Daimler, und hat auch weniger aufgeholt, so what ?
Dieses Range-Modell gilt für zyklische Value Werte, das sind BMW und Daimler beide. Wenn eine grundlegende Änderung auftritt, wie jetzt der Umstieg auf E-Zeugs, dann kann dieses Range Modell ins Wanken kommen, dann werden die Karten manchmal neu gemischt.

Nur eben sicher nicht bei solchen Giganten im Autobau und Technik. Kann mich erinnern, dass zu Beginn der Asien Offensive aus Japan ca. ab 1980 und aus Korea ca. ab 2000, die deutschen Autobauer auch schon tot gesagt worden sind. Das wird jetzt beim E-Zeugs genau so sein. Tesla und adere machen den Wind, verbunden mit irrsinnigen Aktienkursen. Und Daimler, VW, BMW machen das Geschäft hinterher, weil die das Geschäft können.
An der Stelle stehen wir gerade, dass der "Markt" dabei ist, genau das zu erfassen. Das ist der Grund, warum Daimler so einen optisch schönen Kursverlauf hingelegt hat, sieht aus wie die Spanische Treppe in Rom. Und wir sind noch nicht oben auf der Spanischen Treppe angekommen, denke ich. Die Gründe für den Anstieg sind fundamental, die wirken noch eine Weile.
Mit Zetsche, der pensionsreif war, und dessen Strukturen bei Daimler, wäre das nicht so glatt gegangen, Da hat der Daimler Aufsichtsrat mal das gemacht, was AR tun sollen, nämlich eingreifen, wenn das Management und Strukturen vergammelt sind.

Damir :

ich sagte doch schon, die S-Klasse Lover sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Das ist doch ein phantasieloses Auto, da mußt Du schon Brad Pitt sein, um damit was abzuschleppen :o).

 

09.03.21 13:33
3

30269 Postings, 1323 Tage damir25 ArDAI

@Herrmann Es gibt Fakeprofile  Männer wie Frauen, die davon leben können.
Also, liebesbedüftige Partner im Internet finden und sich aushalten lassen, sogar
ohne sich je getroffen zu haben.......
Dich gibt es ja wirklich. Das musst du den Damen auch ohne Auto klar machen!;))

Meine Zeit als "Abschlepper" will ich nicht missen, die ist aber lange vorbei!
Erinnerungen sind Zollfrei!;))
@All Abschleppen heißt, erst sich selbst richtig einzuschätzen, und dann ins richtige
"Regal" zu greifen. Sonst geht man allein nach Hause!
Ich kann auch sehr schlecht allein sein. Ich würde durchdrehen!


 

09.03.21 13:44
1

30269 Postings, 1323 Tage damir25 ArDAI

Lange Rede kurzer Sinn, kommets zu Silber, wenn's geht ohne Mwst. Ich hab Mwst
bezahlt und jetzt macht der Scholz Unsinn mit der Kohle!;))
Bei manipuliertem Silber gibt es den höchsten Wert für den Euro!


hab ich gehört!;))
 

09.03.21 14:04
3

4288 Postings, 1246 Tage Commander1Daimler

BASF mit 1 % Gewinn verkauft...Überhaupt stelle ich fest, dass ich ein ziemlich mieser Händler bin...Bin jetzt 3 % im Jahresplus. Da lacht sich der DAX doch schlapp...das erwirtschaftete er gestern an 1 Tag...da ist ja ein Affe, der Lose zieht besser... :)))
 

09.03.21 14:26
1

255 Postings, 288 Tage Snake74Cap

Immerhin machst du keine Verluste.  

09.03.21 14:46
8

1891 Postings, 748 Tage HurtCAP

Du musst Gewinne auch mal wenigstens paar Tage laufen lassen. Und kaufen wenn es rot aufleuchtet an der Anzeigentafel, nicht wenn die Kurse gerade am Hoch der letzten Wochen sind.

Und setze nicht alles auf eine Karte. Ich verteile meine Anlagen immer auf 6-8 Aktien, mit Cash im Hintergrund um evtl. auch etwas verbilligen zu können. Dies mache ich aber erst bei mindestens -10%. Und lege dir vorher fest wieviel du ungefähr mit der Aktie machen willst. Hier lege ich immer so zwischen 2-5% fest. Wenn das erreicht ist, verkaufen! Und wenn das Ding nochmals 100 ? steigt, vollkommen schnurz!

Es gibt immer Möglichkeiten neu einzusteigen. Also im Prinzip eine abgewandelte Schreiber-Methode, mit der ich sehr gut fahre.

Im Prinzip reicht es wenn du dir 10 Aktien raus gesucht hast, die du immer wieder mal kaufen und verkaufen kannst. Einer meiner Lieblingsaktien habe ich z.B. dieses Jahr schon 12x ge- und wieder verkauft. Je öfters du das mit einer Aktie machst, desto besser bekommst du auch ein Gefühl für diese, wie der Kurs meist verläuft. Kleiner Tipp: schau dazu auch immer dir Vor- und Nachbörse an.  

Seite: 1 | ... | 3665 | 3666 |
| 3668 | 3669 | ... | 3795   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln