finanzen.net

Norcom hebt ab - 525030

Seite 1 von 225
neuester Beitrag: 12.12.19 20:30
eröffnet am: 26.01.06 16:04 von: Don Rumata Anzahl Beiträge: 5619
neuester Beitrag: 12.12.19 20:30 von: peacywitter Leser gesamt: 1157276
davon Heute: 133
bewertet mit 35 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
223 | 224 | 225 | 225   

26.01.06 16:04
35

63283 Postings, 6046 Tage Don RumataNorcom hebt ab - 525030

Nach längerer Durststrecke, z.T. auch hervorgerufen durch die Warnungen im letzten Quartal 2005, kommt der Kurs wieder in Fahrt!


euro adhoc: NorCom Information Technology AG (deutsch)

euro adhoc: NorCom Information Technology AG (Nachrichten/Aktienkurs) / Geschäftszahlen/Bilanz / NorCom gibt vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2005 bekannt

- Hervorragendes Abschlussquartal 2005 - Auftragsbestand gegenüber dem Vorjahr um 75% gestiegen - Umsatz und Ergebnis im prognostizierten Plankorridor - Konzernjahresumsatz bei 25 Mio. Euro - EBITDA ca. 3,3 und EBIT ca. 2,8 Mio. Euro

-------------------------------------------------- ------------ Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------- ------------

26.01.2006

München, 26. Januar 2006 - Die NorCom Gruppe gibt heute ihre vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2005 bekannt. Demnach erzielten die Gesellschaften einen konsolidierten Umsatz von rund 25 Mio. EUR (Vj. 23,2 Mio EUR).

Nach interner Berechnung und vor Abstimmung mit dem Wirtschaftsprüfer wird sich das Betriebsergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) auf etwa 3,3 Mio. EUR belaufen (Vj. 3,4 Mio. EUR). Nach Abschreibungen wird ein EBIT von etwa 2,8 Mio. EUR (Vj. 3,0 Mio. EUR) resultieren. Damit erreichte NorCom im zweiten Jahr hintereinander ein zweistelliges EBIT-Umsatz-Verhältnis.

"Wir sind mit dem voraussichtlichen Ergebnis auf EBITDA- und EBIT-Basis zufrieden", kommentiert Vorstand Viggo Nordbakk die vorläufigen Zahlen. "Wir sind zuversichtlich, dass sich die positive Entwicklung des Geschäftsverlaufes, die sich bereits im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2005 gezeigt hat, im Geschäftsjahr 2006 fortsetzen wird."

"Allen Kunden des vergangenen Geschäftsjahres gebührt unser Dank für das entgegengebrachte Vertrauen und die hervorragende Zusammenarbeit.", so Herr Nordbakk weiter.

Die endgültigen Zahlen des Jahres- und Konzernabschlusses 2005 wird NorCom im Geschäftsbericht Ende März veröffentlichen.

Rückfragehinweis: Tel.: ++49(0)89 93948-0 E-Mail: aktie@norcom.de

Ende der Mitteilung euro adhoc 26.01.2006 14:44:20 -------------------------------------------------- ------------

Emittent: NorCom Information Technology AG Stefan-George-Ring 23 D-81929 München Telefon: ++49(0)89 939 48 0 FAX: ++49(0)89 939 48 111 Email: headquarters@norcom.de WWW: http://www.norcom.de ISIN: DE0005250302 Indizes: CDAX Börsen: Geregelter Markt/General Standard: Frankfurter Wertpapierbörse Branche: Software Sprache: Deutsch

ISIN DE0005250302

AXC0123 2006-01-26/15:17


 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
223 | 224 | 225 | 225   
5593 Postings ausgeblendet.

10.12.19 23:47

179 Postings, 1169 Tage NuAberZu21 Euro ist nix

Mit der Arbeitsagentur haben nur Insider gerechnet.
Die tatsächlich News sind noch garnicht vermeldet worden!
Audi/VW/Legal Tech...
Und DaSense kommt auch!  

11.12.19 07:37

314 Postings, 574 Tage peacywitterUnd auch von der Charttechnik gibt s

nun Rückenwind. Die 200-Tagelinie lag bei 19,60 Euro, da dürfte es heut kräftig drüber gehen. Das ist dann das erste Mal seit Juli 2018, dass Norcom wieder über dieser Trendlinie liegt und einen Aufwärtstrend anzeigt. Sehr schön...nächster Zwischenstop bei 30 Euro...  

11.12.19 08:15

3140 Postings, 4926 Tage ablasshndleraufträge der bundesagentur für arbeit

laufzeit jeweils drei jahre.
Umfang:
2013, Sept.: 355 Mannjahre
2016, Aug.: 323 Mannjahre
2019, Dez.: 327 Mannjahre

 

11.12.19 08:54

38 Postings, 867 Tage PoolnudelDDC

Die DDC kommt auch noch.  

11.12.19 09:03

314 Postings, 574 Tage peacywitterUnd mit AVL gehen sie auch zusammen

fleissig auf Messen und präsentieren sich vor potenziellen Kunden:
Das würde mich stark wundern, wenn da gar nix bei rumkommen würde...  

11.12.19 15:02
1

20 Postings, 1046 Tage MrRozziMeldung von gestern zurück genommen

Super jetzt wurde die Ad-Hoc von gestern angepasst und es stellt sich raus, dass es nur evtl. diese Aufträge gibt....schöne Verarschung :-(  

11.12.19 15:19

124 Postings, 3562 Tage plinksehe ich nicht so

norcom bekommt den Zuschlag.  

11.12.19 15:27

138 Postings, 1178 Tage Whitepaper@Forum

Hallo in die Runde,

ich beobachte NorCom seit einigen Jahren und bin mit einer kleinen Position dabei.

Zunächst einmal liest sich die Nachricht nicht schlecht und lässt einigen Interpretationsspielraum.

Es ist natürlich eigentlich ein No-Go an der Börse so eine Nachricht zu ergänzen. Hat zur Folge, dass es weitere Interpretationen zulässt und für Verunsicherung sorgt.

Ich habe der IR geschrieben und habe nachgefragt, wann mit einer Auftragsvergabe final zu rechnen ist.

Mal sehen was noch kommt.

Erfahrungsgemäß muss das Geld ja bis Jahresende ausgegeben werden ;-)

Allen investierten viel Erfolg!  

11.12.19 15:31
1

3813 Postings, 3313 Tage philipoausschreibung

da es eine ausschreibung sein soll hat wohl norcom mit wissen der BA zu schnell eine ahoc mitteilung raus gehauen und die anderen wettbewerber eventl. vorzeitig rausgekegelt was nicht rechtens ist.

wahrscheinlich wollte die BA eine pseudo wettbewerb veranstallten und hat versehentlich schon der norcom grünes licht gegeben.

nur meine vermutung, da die BA schon früher mit norcom gearbeitet hat.  

11.12.19 15:34

3813 Postings, 3313 Tage philipokurstechnisch

wird das auf jedenfall bestraft.  

11.12.19 15:43

38 Postings, 1063 Tage strabuschtagen12Mini Competition

Norcom hat innerhalb dieser Ausschreibung eine Art Rahmenvertrag geschlossen. Der Zusatz mit der Mini-Competition ist eine wesentliche Information, denn es garantiert zunächst keine neuen Aufträge. Das läuft dann so, dass es ein vom Arbeitsamt definiertes Arbeitspaket gibt, auf das sich zunächst ausschließlich Norcom und die zwei anderen Anbieter mit einem Umsetzungskonzept und Preisangebot bewerben können. Aus diesen drei Bewerbern wird dann derjenige gewählt, der am meisten überzeugt. Überzeugt keiner der Anbieter darf der Auftraggeber den offenen Markt kontaktieren. Es ist also durchaus möglich, dass Norcom keinen der Aufträge bekommt, wenn sie nicht überzeugen. Hier gilt es die anfänglichen Vergaben zu beobachten. Über einen längeren Zeitraum ist es oft so, dass sich in den Mini-Competitions Favoriten herauskristallisieren.  

11.12.19 15:57
1

33 Postings, 427 Tage jakobjrAn der zentralen Aussage

?Die Bundesagentur für Arbeit .....hat..die Absicht angekündigt, der NorCom Information...den Zuschlag...zu erteilen?
hat sich nichts geändert. Auch die Überschrift ist in beiden Adhocs gleich:
?Bundesagentur....beabsichtigt die Vergabe...an NorCom?
Das würden sie nicht schreiben, wenn noch ein Bieterverfahren mit 2 Wettbewerbern läuft.
Für mich ist deshalb klar, dass nur noch die formelle Beauftragung aussteht.  

11.12.19 16:31

124 Postings, 3562 Tage plinköffentliche Unternehmen

 müssen ausschreiben, auch bei einem Stammuntenehmen.  Da norcom die letzten 3 Ausschreibungen gewonnen hat wird es wohl so bleiben.  

11.12.19 16:47

212 Postings, 2118 Tage Fender74Zumindest

ist das dumme Gap geschlossen...  

11.12.19 16:54
1

3140 Postings, 4926 Tage ablasshndlersame procedure as


München, 29. August 2016 -
Die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg hat nach § 101a Abs. 1 GWB die Absicht angekündigt,
der NorCom IT AG den Zuschlag für drei Beschaffungsverfahren zu erteilen:

München, 12. September 2016 -
Die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg hat nach § 101a Abs. 1 GWB die Verträge für drei Beschaffungsverfahren an die  NorCom IT AG vergeben.
 

11.12.19 17:04
1

3140 Postings, 4926 Tage ablasshndlerund davor

München, 5. August 2013 -
Die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg hat nach §101a GWB die Absicht angekündigt,
die Zuschläge für die Beschaffungsverfahren 'BU 2013 - Applikationen' und 'BU 2013 - Verfahren'
an die NorCom Information Technology AG zu vergeben.
 

München, 12. August 2013 - Die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg hat wie zuvor angekündigt,
die Zuschläge für die Beschaffungsverfahren 'BU 2013 - Applikationen' und 'BU 2013 - Verfahren' an die NorCom Information Technology AG
vergeben.
 

11.12.19 19:41

11615 Postings, 2617 Tage H731400Achterbahn

was für eine Panne :-))

 

12.12.19 08:12
1

6645 Postings, 3559 Tage Neuer1#5609

scheint quasi wie die Verlängerung eine Vertrages zu sein, der allerdings alle 3 Jahre neu ausgeschrieben werden muss, das bedeutet dann, dass man die Umsätze nicht oben drauf schlagen kann, da die alten Verträge ausgelaufen sind.
Oder irre ich mich da?  

12.12.19 10:34
2

32 Postings, 913 Tage Rentner-1957Leider

lese ich das so als ob Norcom zwar im Rennen ist aber mit noch 2 weiteren Anbietern und entschieden ist da wohl noch nichts,ergo hätte man warten sollen bis zum Abschluss des Ganzen !!  

12.12.19 12:05

3140 Postings, 4926 Tage ablasshndlerhi neuer1,

richtig.
die genannte anzahl am mannjahren wird auch nicht zwangsläufig komplett abgerufen.
trotzdem eine gute meldung. weil ohne wiederbeauftragung, wäre ja schon ein schlag ins kontor.  

12.12.19 12:25

314 Postings, 574 Tage peacywitter@rentner-1957...sehe ich anders...

Ich denke, dass man Norcom informiert hat, dass sie bei der Ausschreibung die entsprechenden Lose gewonnen haben, außer es erhebt ein Mitbewerber noch Einspruch. Wenn nicht bekommt man den Zuschlag und da richtig, können bis zu 52 Mio Umsatz zusammenkommen...wird aber vermutlich weniger sein....trotzdem nicht schlecht, weil damit die nächsten drei Jahre gesichert sind...oben drauf kommt der Betrag natürlich nicht...das ganze läuft jetzt schon 12 Jahre soweit ich mich erinnern kann irgendwo mal gelsen zu haben...mit jeder "Wiederbeauftragung" steigt in meinen Augen die Abhängigkeit...unter Umständen kann man da vielleich auch mal bei der Marge etwas anziehen (wäre zu hoffen). Nichtsdestotrotz kann man jetzt in Ruhe die Wachstumsfelder angehen. Ach ja zurück zum Anfang: Ich denke, es ist sogar ein MUSS das Norcom die voraussichtliche Beauftragung bekanntgibt ansonsten laufen sie Gefahr, dass Mitarbeiter/Management Aktienkäufe mit Insiderwissen betreiben...  

12.12.19 17:20

6645 Postings, 3559 Tage Neuer1peacywitter

dass Norcom die voraussichtliche Beauftragung bekanntgeben mußte, wie du es beschreibst, glaubst du wohl selbst nicht.
Aber als Ultrafan dieses Unternehmens findest du alles super was da vor sich geht.
Ich finde im Gegensatz so eine Vorabveröffentlichung sehr fraglich, wobei ich mich natürlich im ersten Moment sehr gefreut habe und auch grundsätzlich dem Unternehmen positiv gegenüber stehe,
aber alles auch mit Vorsicht betrachte.  

12.12.19 18:52

124 Postings, 3562 Tage plinkAntwort von der IR Abteilung


kam heute Nachmittag.  

Sehr geehrte Damen und Herren,
als Aktionär freue ich mich über die letzte Ad Hoc Meldung. Hierzu habe ich jedoch noch Fragen:
1.Wenn Sie melden, dass sich der Auftragsbestand auf maximal 52 Mio. für 3 Jahre bezieht, so würden mich die Vergleichszahlen des letzten Auftrags der Agentur für Arbeit von 2016 interessieren. Wie hoch war hier der maximale Rahmen und wie hoch konnte er ausgeschöpft werden. Oder einfacher ausgedrückt, wie wahrscheinlich ist die Ausnutzung des gesamten Rahmens?

2.Beläuft sich der Auftrag rein auf Dienstleistungen im Beratungsbereich oder ist hier auch an die Möglichkeit des Einsatzes von DaSense oder Eagle gedacht?

3.Zudem möchte ich Sie bitten, etwas zum Vergütungsmodell mit Audi zu sagen. Wenn hier der Go Life stattfindet, bedeutet dies pro Nutzer/ Nutzergruppe eine ?gestaffelte? Grundgebühr + Datenabrechnung wie bei DaSense oder gibt es hier anderweitige Vergütungsmodelle.

Antwort von IR
vielen Dank für Ihre Nachricht! Hier die Antworten zu Ihren Fragen:

1. Beim Auftrag BU 2016 konnten wir drei Lose für uns entscheiden (also eines weniger), über die drei Jahre haben wir einen Umsatz von ca. 25 Mio. ? erzielt. Was der zu erreichende Gesamtbetrag gewesen wäre, reiche ich Ihnen morgen nach.
2. Der Vertrag umfasst Beratungsdienstleistung
3. Die Vergütung läuft über eine Unternehmenslizenz als Miete.

 

12.12.19 20:30

314 Postings, 574 Tage peacywitterIch bin überzeugt davon

dass die das melden mussten. Der Aktionär muss bei einer derartigen Nachricht umgehend informiert werden. Hier geht s um einen beträchtlichen Auftrag für das Unternehmen...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
223 | 224 | 225 | 225   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
08:35 Uhr
Die digitale Beratung
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
EVOTEC SE566480
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Amazon906866
Allianz840400
Varta AGA0TGJ5