Xiaomi - Hightech aus dem Reich der Mitte

Seite 1 von 134
neuester Beitrag: 05.12.20 10:43
eröffnet am: 11.07.18 12:47 von: maggymuelle. Anzahl Beiträge: 3347
neuester Beitrag: 05.12.20 10:43 von: KeyKey Leser gesamt: 667435
davon Heute: 1830
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
132 | 133 | 134 | 134   

11.07.18 12:47
9

1170 Postings, 1248 Tage maggymuellerXiaomi - Hightech aus dem Reich der Mitte

Einen Überblick über die Produkte dieses Unternehmens liefert die folgende Seite:

https://www.mi.com

Investor Relations:

https://www.mi.com/en/ir/

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
132 | 133 | 134 | 134   
3321 Postings ausgeblendet.

03.12.20 16:19

100 Postings, 71 Tage phinoich verstehe nur Bahnhof

bitte kläre uns auf  

03.12.20 16:29
1

74 Postings, 261 Tage Maschtl@Waldy

Willkommen zurück :-D

So ganz nachvollziehen kann ich deinen Post auch nicht. Klar, ist nur, es ist viel Hirse (Xiaomi) gekauft worden.  

03.12.20 16:52

130 Postings, 96 Tage Core01das mit der Hirse leuchtet ein ...

aber der Rest !?  

03.12.20 17:00

4600 Postings, 2081 Tage WALDY_RETURNBeishui Capital Beishui Net.

Beishuis Nettozufluss von 2,234 Milliarden erhöhte seine Beteiligung an der Xiaomi Corporation (01810) an 21 aufeinander folgenden Tagen
Zhitong Finance erfuhr, dass der Hongkonger Aktienmarkt am 3. Januar einen Nettozufluss von 2,234 Milliarden in Beishui verzeichnete. Die Aktien, die Beishui am meisten gekauft hat, sind Xiaomi Group-W(01810),Tencent Holdings(00700),ICBC(01398) sind die Aktien mit den meisten Nettoumsätzen Baubank(00939),Sunny Optical(02382),BYD Electronics(00285).

Beishui Capital hat jedoch kürzlich begonnen, Gewinne und unterschiedliche Ansichten zu verwandten Aktien zu erzielen. ICBC(01398),Chinesische Landwirtschaftsbank(01288) Erhaltene Nettokäufe von 172 Millionen bzw. 99,22 Millionen Hongkong-Dollar undBaubank(00939) wurde netto für 118 Mio. HK $ verkauft.

Xiaomi Group-W(01810) Erhielt einen weiteren Kauf von 302 Mio. HK $ durch Beishui Net. Dies ist auch der 21. Tag in Folge, an dem Beishui Xiaomi in Folge gekauft hat, und der Aktienkurs ist im Berichtszeitraum um mehr als 20% gestiegen. In den Nachrichten der Mitbegründer von Xiaomi Lei Jun Kündigte an, dass das Unternehmen plant, in den nächsten fünf Jahren 50 Milliarden Yuan in 5G, AI und das Internet der Dinge zu investieren.
Auf dem TV-Markt war Xiaomi die erste TV-Marke, die mehr als 10 Millionen Einheiten in China auslieferte.

http://news.windin.com/ns/...pe=1&id=484854703&t=1&lan=en

Ich hoffe das "Hä"  und Rest jetzt grade das selbe sehen was ich sehe .  

03.12.20 17:04
1

262 Postings, 268 Tage LoonijaWelcome Back Waldy

Was hat dich zu einem erneuten Einstieg bewegt?  

03.12.20 17:15

4600 Postings, 2081 Tage WALDY_RETURNLoonija

Grüss Dich

Eigentlich wollte ich mir XIAOMI erst ab 3,15 - 3,20 ? wieder anschauen , aber, der Chart ist sehr  gut
und Postings #3320/#3326  da ging bei der Alarm an .

DANN :

Die jüngsten US-Sanktionen gegen den chinesischen Technologieriesen Huawei, dem enge Beziehungen zum chinesischen Militär vorgeworfen wurden, schaffen einige interessante Nebengeschichten und Möglichkeiten. Da die US-Sanktionen Huawei im letzten Quartal von führenden Halbleitern abgeschnitten haben, könnten die Hauptkonkurrenten bei Smartphones und 5G-Geräten die Öffnung nutzen.
Vielleicht ist keine Chance größer als die des konkurrierenden Smartphone-Herstellers Xiaomi ( OTC: XIACY ) . In seinem kürzlich gemeldeten dritten Quartal stieg der Umsatz von Xiaomi um 34,5%, was auf einen Rückgang der Smartphone-Lieferungen um 47,5% zurückzuführen ist. Der Segen im dritten Quartal auf Kosten von Huawei katapultierte Xiaomi auf den dritten Platz bei den weltweiten Smartphone-Lieferungen. Dennoch ist Xiaomi mit diesen Zahlen eindeutig nicht zufrieden und hat kürzlich versucht, seinen aggressiven Angriff zu verdoppeln.

Es ist interessant, dass Xiaomi sich dafür entschieden hat, Bargeld über Eigenkapital und nicht über Schulden zu beschaffen. Immerhin verfügt Xiaomi über eine solide Bilanz mit rund 75,5 Milliarden Yuan (11,5 Milliarden US-Dollar) in bar gegenüber knapp 18,5 Milliarden Yuan (2,8 Milliarden US-Dollar) Schulden.

Dies könnte etwas besorgniserregend sein, da die Aktienroute darauf hindeuten könnte, dass das Management von Xiaomi der Ansicht ist, dass seine Aktie fair bewertet oder überbewertet ist. Immerhin ist Xiaomis Aktie gegenüber dem Vorjahr um satte 134,2% gestiegen.

https://www.fool.com/investing/2020/12/03/...-against-beleaguered-hu/


.................................. da musste ich kaufen !!!

 

03.12.20 17:17
1

100 Postings, 71 Tage phinoAlso

sinngemäß hab ich das schon verstanden,
weiß nur nicht genau, was Beishui Capital sein soll.
Ist das so eine Art chinesisches Black Rock?  

03.12.20 17:19

106 Postings, 190 Tage SchulzmannWaldy

Hier bist du auf einmal Waldy. Hab dich schon vermisst bei Xpeng. Ich bin auch wieder bei Xiaomi dabei. Du hast mir schon mal Glück gebracht.  

03.12.20 17:21
1

836 Postings, 1793 Tage 2002W211Waldy

In deinem Link habe ich auch diesen Text gefunden:
????????42????????????????????

North Water kauft zwei Tage lang 4,2 Milliarden Xiaomi, reduziert die Bestände in der US-Gruppe; South Water Warehouse fügte Ping An aus China, Hengrui Pharmaceuticals

Sind Hirse und North Water identisch?  

03.12.20 17:34

4600 Postings, 2081 Tage WALDY_RETURNphino

Gute Frage ............... wer oder was ist  Beishui Capital  ?   Beishui Net ?

Da verschiedene Quellen   Beishui Capital   nannten hoffe ich nicht das es sich um ein Konto auf den
auf den Philippinen  handelt . *ggggg*
Aber selbst wenn das eine Ente wäre hat es ja nichts mit Xiaomi zu tun
Ok.......... dann hätte ich nicht gekauft .  

03.12.20 18:25

100 Postings, 71 Tage phinowie viele

neue Aktien sind jetzt eigentlich ausgegeben worden?  

03.12.20 18:38

4253 Postings, 1126 Tage KörnigKeine Ahnung, aber die 2,5 ?/Aktie

hätte ich sehr gerne nochmal gesehen. Das wäre für mich auch der Kurs zum Nachkaufen gewesen. Mal sehen vielleicht kommt das ja noch. Das sehen bei 2,63 ?/Aktie ist auch ganz okay, aber Chart technisch wären die 2,50 ? besser gewesen. Long bleibe ich sowieso  

03.12.20 18:40

19 Postings, 15 Tage J. Belfort@phino: 1.000.000.000

The company said 1 billion shares were sold at HK$23.70
Quelle:
https://www.reuters.com/article/...llion-in-equity-deal-idUSKBN28C09Q

Hinzu kommen noch Nullkuponanleihen.
Quelle:
https://www.it-times.de/news/...en-4-mrd-us-dollar-einsammeln-137235/

Die gesamte Kapitalerhöhung in Höhe von ca. 4 Mrd. USD setzt sich somit aus ca. 80 % neuen Aktien und 20 % Wandelanleihen zusammen.  

03.12.20 18:46

100 Postings, 71 Tage phinoBei Marketscreener

wird eine Marktkapitalisierung von 76,79 Mrd ? angezeigt.
So viel kann das doch nicht sein, wenn es vor der Kapitalerhöhunh 24 Mrd Aktien gab, oder?
Oder übersehe ich da irgendwas  

03.12.20 18:57

19 Postings, 15 Tage J. Belfort@phino

Trade Republic zeigt eine Marktkapitalisierung von 62,59 Mrd. ? an. Marketwatch zeigt HK$586.46B, was laut dem Google Währungsumrechner auch in dem Bereich liegt...  

03.12.20 19:01

304 Postings, 102 Tage Cesko35Was die Verwässerung bedeutet


Und vor allem wohin die Reise gehen kann:

Einfach und verständlich dargestellt:

https://www.youtube.com/watch?v=Xb3hcgzGM1A&t=757s


Was ist eure Meinung zu den möglichen Vorhaben?  

04.12.20 11:47

1 Posting, 1 Tag Curtis86Xiaomi Kapitalerhöhung

Hallo ich bin Aktien Neuling und 4 stellig in Xiaomi investiert. Nun hat ja eine Kapitalerhöhung stattgefunden (ich wusste nicht mal was das ist, konnte ich aber nachlesen). Nun liest man immer, dass Alt-Aktionäre bei einer Kapitalerhöhung entweder ein Bezugsrecht neuer Aktien haben oder aber das Bezugsrecht auch verkaufen können. Man würde das im Depot sehen. Bei mir im Depot tut sich da überhaupt nichts. Kann mir jemand erklären, wie das funktionieren soll?

Vielen Dank im Voraus  

04.12.20 11:52

19 Postings, 15 Tage J. Belfort@Curtis86

Es gibt auch Kapitalerhöhungen, so wie hier, die ohne Bezugsrechte für Altaktionäre erfolgen.
Da wir hier keine Bezugsrechte erhalten haben, erfolgte aus unserer Sicht eine Verwässerung.

Kann z.B. hier relativ kurz zusammengefasst nachgelesen werden:
https://de.wikipedia.org/wiki/Kapitalverw%C3%A4sserung  

04.12.20 12:43

253 Postings, 173 Tage DelirionXiaomi beteiligt sich an NETJOY HOLDINGS IPO

04.12.2020

NETJOY HOLDINGS, der Anbieter von kurzen Videomarketinglösungen in China, wird ab kommenden Montag einen Börsengang in Hongkong durchführen und sechs wichtige Investoren werben. Der CEO Wang Chen sagte, das Unternehmen beabsichtige, mit XIAOMI im Bereich digitales Marketing zusammenzuarbeiten, da dieses in der chinesischen Internetbranche eine herausragende Position einnimmt. In der Zwischenzeit möchte NETJOY HOLDINGS auch die Zusammenarbeit mit SenseTime in den Bereichen Forschung und Entwicklung sowie Werbung verstärken, da die KI-Technologie ein wesentlicher Bestandteil der zukünftigen Entwicklung der Kurzvideoproduktion ist.

Quelle (mit Goggle übersetzt)
http://www.aastocks.com/en/stocks/news/aafn-con/...061182/latest-news

__________________________________________________

NETJOY HOLDINGS IPO Nächsten Montag (07.12.2020); Xiaomi als 1 von 6 Eckpfeiler-Investoren

04.12.2020

NETJOY HOLDINGS enthüllte die HK Börsengang Einzelheiten. Es war geplant, 200 Millionen Aktien zu je 5,56-7,08 USD auszugeben. Das öffentliche Angebot beginnt am kommenden Montag (7. Dezember) bis zum nächsten Donnerstag (10. Dezember). Die Notierung wird voraussichtlich am 17. Dezember sein. Mit dem Börsengang wurden sechs Eckpfeiler für die Zeichnung von Aktien im Wert von 39 Millionen US-Dollar eingeführt. Unter anderem hat die hundertprozentige Tochtergesellschaft von XIAOMI, Green Better, 3 Millionen US-Dollar gezeichnet.

Quelle (mit Google übersetzt)
http://www.aastocks.com/en/stocks/news/aafn-con/...061157/latest-news  

05.12.20 08:42

649 Postings, 1709 Tage FaithfulXiaomi erhält

05.12.20 08:47
1

4600 Postings, 2081 Tage WALDY_RETURNXiaomi Aktie: Ein wirklich erstaunliches Comeback!

Xiaomi ist zurück: Nachdem die Papiere des chinesischen Technologie-Konzerns mit herben Abschlägen in die neue Börsenwoche gestartet waren, geht es seit Mittwochvormittag wieder aufwärts: Von einem Kurs bei nur noch 2,58 Euro hatte sich die Xiaomi-Aktie bereits am Mittwoch wieder auf 2,65 Euro verbessert. Zum Handelsschluss am Donnerstag standen bereits 2,73 Euro auf dem Kurszettel. Das Comeback von Xiaomi ist umso erstaunlicher, da der Konzern zum Wochenbeginn eine Kapitalerhöhung angekündigt hatte, was üblicherweise den Aktienkurs drückt ? und zwar nachhaltig.

Kapitalerhöhung belastet nur kurz
Xiaomi habe mit der Ausgabe von Aktien und Wandelanleihen Kapital in Höhe von 3,9 Milliarden Dollar eingesammelt, berichtete etwa die ARD am Mittwoch. Die Aktienplatzierung sei ?die größte eines börsennotierten Unternehmens in Hongkong jemals?, das gehe Unterlagen hervor, die der Nachrichtenagentur Reuters vorlägen. Ziel von Xiaomi sei es, ?die Unternehmenskasse weiter aufzufüllen, um neuen Wachstumsmöglichkeiten zu nutzen?, hieß es. Dass die Xiaomi-Aktie nach einem solch milliardenschweren Vorhaben derart schnell wieder in die Spur fand, ist wirklich bemerkenswert. Insbesondere deshalb, da die Aktion offenbar nicht so lief, wie geplant.

Xiaomi-Aktie mit 165 Prozent im Plus
Die von Xiaomi vorgesehen Preisspanne der auszugebenden Aktien lag laut des Branchendiensts IT Times bei 23,70 bis 24,50 Honkong-Dollar ? und wurde letztlich lediglich nur am untersten Ende erreicht. ?Die Nachfrage war offenbar eher schwach, was man als Alarmzeichen interpretieren könnte?, so der Bericht. Der Preis, zu dem Investoren bereit waren, die Aktie zu zeichnen, habe mehr als neun Prozent unter dem letzten Schlusskurs gelegen. Zur Wahrheit gehört allerdings auch, dass die Xiaomi-Aktie trotz des empfindlichen Rücksetzers auf Monatssicht noch immer mit knapp zehn Prozent im Plus liegt. Der Zugewinn aus den zurückliegenden zwölf Monaten liegt bei unfassbaren 165 Prozent.

https://www.finanztrends.info/xiaomi-aktie-sie-ist-zurueck/

------------------------------------

Und Exakt so sehe ich das :

Currency in HKDDownload
      Date§                    Open High Low Close*               Volume
Dec 02, 2020 23.750 24.800 23.100 24.300 24.300 1,575,804,048

Am 2 Dec wurden ---UNFASSBARE--- 1,575,804,048  Stück gehandelt .
Der Kurs ging in den freien Fall auf :          23,10   HKD

UND DANN ?

                         Tja schaut Euch einfach den 3 Dec an , den 4 Dec an ............. unfassbar !
                         Ich kann nur von mir reden aber ich dachte am 2 Dec das es XIAOMI zerreißen wird
                         und das XIAOMI von diesen , in meinen Augen , völlig beknackten Vorgehen erstmal
                         nicht erholen wird . Und was macht der Markt ? Saugt die neuen Aktien auf um dann
                         zu steigen !

Sollte XIAOMI am Montag , wo von ich sehr sehr stark ausgehe, in HK mit einem FETTEN Plus in die neues Woche starten sehe ich die 30 HKD  wirklich wackeln .

Ok ich werde dann wahrscheinlich XIAOMI mal wieder über Board werfen aber das auch nur aus einem Grund ...................  ich hab was neues am Start . Was ?  Das schreib ich nicht hier weil ich es selber als eine riesen Sauerei finde einen Thread als Trittbrettfahrer zu missbrauch !  Eine inzwischen absolute Unsitte von einigen Usern völlig Sachfremde Werte in Threads zu setzen !  Echt Ätzend diese Vögel !


Schauen wir auf Montag !  

05.12.20 08:48

4600 Postings, 2081 Tage WALDY_RETURNXiaomi-Aktie: Kommt nun der nächste Knaller?



                                                 Von Jennifer Diabaté -5. Dezember 2020


Liebe Leser,

was es letzte Woche Neues bei Xiaomi gab, haben sich unsere Autoren in ihren Analysen einmal genauer angesehen. Die wichtigsten Vorkommnisse haben sie folgendermaßen zusammengefasst:

Der Stand! Derzeit macht Xiaomi wieder einem mit einem innovativen Produkt auf sich aufmerksam. Worum geht es hier?
Die Entwicklung! Xiaomi ist für seine Smartphones mit fairem Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt und laut ?inside-digital.de? will das Unternehmen nun eine Uhr mit eigenem Betriebssystem und mit einer Akkulaufzeit von knapp zwei Wochen auf den Markt bringen. Diese soll zudem in China nur umgerechnet 38 Euro kosten. Die ?Redmi Smartwatch? gibt es zwar zunächst nur für den chinesischen Markt, doch es könnte durchaus einen Europastart für das erste Quartal 2021 mit einem Verkaufspreis von rund 130 Euro geplant sein. Insgesamt wurden im dritten Quartal mit 44,4 Millionen Geräten mehr Smartphones verkauft als bei Apple und Xiaomi hat sich mittlerweile, nach Samsung und Huawei, zum weltweit drittgrößten Smartphone-Hersteller entwickelt. Auch der Kurs scheint sich von der kürzlichen Korrektur wieder erholt zu haben.
Der Ausblick! Sowohl wirtschaftlich als auch kurstechnisch könnte es langfristig weiter gut aussehen ? hier lohnt sich wohl ein zweiter Blick.

https://www.finanztrends.info/...ktie-kommt-nun-der-naechste-knaller/
 

05.12.20 10:37
1

4600 Postings, 2081 Tage WALDY_RETURNKochen mit Xiaomi

   
   - - -  Kochen mit Xiaomi: Hersteller präsentiert Thermomix-Alternative zum halben Preis  - - -

Xiaomi präsentiert auf seiner Crowdfunding-Plattform Youpin eine Thermomix-Alternative zum halben Preis. Sie ersetzt insgesamt 21 Geräte.

Auf der Xiaomi Crowdfunding-Plattform Youpin gibt es eine Thermomix-Alternative zum Tiefpreis.
Das Gerät steht dem Vorwerk TM6 in fast nichts nach.
Die Kampagne läuft noch 12 Tage.

https://www.xiaomiyoupin.com/...7813_3.duomai.113567813.1607018989227

Ps.

Auf dem Handymarkt hat Xiaomi Apple aus den Top 3 verdrängt, nun will der chinesische Hersteller auch die Küche erobern.     GO XIAOMI GO  

05.12.20 10:43

2734 Postings, 4242 Tage KeyKeyXiaomi, Kochen und sonstiges

Ich habe bei Xiaomi ja vor kurzem auch nochmals nachgelegt und ich hoffe dass sie nicht vorhaben die Apple iphones zu verdrängen (u.a. natürlich deswegen weil ich selbst übermäßig in Apple investiert bin). Andererseits wird es wohl so sein, dass es wie bei den Autos Platz für mehrere Hersteller parallel gibt. Aber ich finde die anderen produkte von Xiaomi sowieso viel spannender und habe viel mehr Hoffnung darauf. Danke für den Hinweis bzgl. des Geschäftsfeld des Kochens. Das ist meine Hoffnung, dass sie sich nicht nur im Bereich der Smartphones bewegen.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
132 | 133 | 134 | 134   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln