Xetra Gold ETC A0S9GB GOLD als Zukunftsanlage

Seite 2 von 2
neuester Beitrag: 21.11.18 19:20
eröffnet am: 06.03.14 08:39 von: Ideal Anzahl Beiträge: 43
neuester Beitrag: 21.11.18 19:20 von: KleinerInvest. Leser gesamt: 34343
davon Heute: 11
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 |
 

05.07.15 21:24

780 Postings, 2580 Tage IdealMal schauen wie sich diese

Etc diese Woche Performen wird.ich rechne für diese Woche mit satten gewinnen.  

07.07.15 10:57

780 Postings, 2580 Tage Ideallangsam aber sicher im aufwärtstrend

bin jetzt ca 2% im Plus :) mal schauen wie weit der diese Wocheund komende Woche
hochsteigt.Meiner Meinung nach hat Gold den Punkt erreicht wo eine Kehrtwende kommt.Erstes Ziel 1200Euro und dann weiter aufwärts.  

07.07.15 11:17

780 Postings, 2580 Tage IdealGold - Ab Herbst 2015 beginnt die nächste Rallye -

Gold - Ab Herbst 2015 beginnt die nächste Rallye - Kaufen Sie jetzt

.......

zitat:Im Herbst kommt dann ein weiterer Faktor ins Spiel: Der starke Fall der Ölpreise nahm im Oktober 2014 so richtig Fahrt auf. Und so wird es in diesem Jahr zu einem Basiseffekt kommen, der ab diesem Zeitpunkt die Inflationsraten wieder steigen lassen wird. Damit haben wir dann also die Voraussetzungen für einen wieder fallenden Realzins: stagnierende Anleihezinsen und eine steigende Inflationsrate. Ergebnis wird sein, dass der Goldpreis in seiner saisonal ohnehin starken Phase noch deutlichen Rückenwind vom Realzins erhält. Das ist der Stoff, aus dem dann Ihre Gewinne gemacht werden! Wenn der Goldpreis wieder steigt, werden nicht nur Anlagen direkt auf den Preis interessant, sondern auch die Goldaktien zünden dann ihren Nachbrenner.
Fazit: Nutzen Sie die traditionell günstigen Kurse von soliden Goldaktien jetzt, um zu Weihnachten bereits erste Gewinne einzufahren.....

Quelle:http://www.goldinvest.de/index.php/...e-rallye-kaufen-sie-jetzt-32707  

07.07.15 14:09

780 Postings, 2580 Tage Idealder entwickelt sich ja besser als ich es mir dacht

28.03.16 18:25

460 Postings, 4255 Tage moos-hammerHallo noch jemand da?

Ich überlege etwas in Gold zu investieren und sehe den aktuellen Preis als "vernünftigen" Einstiegspreis für eine erste Position an. Weitere 2-3 Positionen sind geplant.

Nun überlege ich ob ich mir Gold in den eigenen Tresor legen soll oder ETC hole.
Der Vorteil des eigenen Tresors ist ja der direkte Kontakt, der Nachteil sicherlich der Aufwand des Verkaufes, Versicherung u.ä.

Da nach 12 Monaten alles steuerfrei ist, halte ich das für eine gute Absicherung in Krisenzeiten.
 

19.07.18 15:52

308 Postings, 1240 Tage tauchermannXetra Gold

....läuft ja auch beschissen das Xetra Gold. Bin zu 34,82 rein und es geht nur abwärts. Hoffentlich kommt das nächste Woche etwas hoch.  

19.07.18 21:13

1159 Postings, 3560 Tage KleinerInvestorJa Xetra-Gold

als Absicherung ist irgendwie schwierig, steigt der Goldpreis macht der Eur/USD Kurs Xetra-Gold einen Strich durch die Rechnung. Ich sehe Xetra-Gold als Absicherung, falls doch mal ein "Blackswan" kommt...man weiss ja nie..muste wie eine Hausratsversicherung sehen..kostet dich was jedes Jahr...aber du hoffst sie nie zu brauchen!  

22.07.18 21:56
1

622 Postings, 1371 Tage InstanzDie Verwaltungskosten für's Xetra-Gold steigen!

Sehe es aktuell auch in meinem Depot :-(

"Banken geben Gebühren weiter"

Beim Kauf der Anleihe wird zwar kein Ausgabeaufschlag erhoben und es fallen auch keine Managementgebühren an. Doch für die Verwahrung des Edelmetalls berechnet Clearstream Depotentgelte: Pro Monat sind von der depotführenden Bank 0,025 Prozent des Bestandswerts zu zahlen. Daraus ergibt sich eine Gebühr von 0,3 Prozent im Jahr zuzüglich 19 Prozent Mehrwertsteuer (ergibt 0,357 Prozent), die bisher nur selten an den Anleger weitergegeben wurde.  

http://www.dasinvestment.com/...-gold/?page=3#pagebrowser-bildstrecke
 

31.07.18 15:10

308 Postings, 1240 Tage tauchermannXETRA-Gold

Scheiß Xetra-Gold ! Würde ich nicht wieder kaufen. Der Kurs entwickelt sich ja grottenschlecht. Jeden Tag ein neues Jahrestief. Und wenn ich dann noch Depotgebühren dafür bezahlen soll, dann kann ich den ganzen Scheiß direkt in die Tonne treten. Selbst als Absicherung nach unten - steigen tut das dann aber auch nicht, geht viel eher mit dem Gesamtmarkt runter. Wenn ich das zum Einstandskurs wieder verkaufen kann, dann hau ich den Mist weg. Und heute werden wohl die FED und die Anderen eine weitere straffere Geldpolitik ausrufen - na dann gute Nacht.

Ärgerlich, wäre ich mal bei Daimler weiter investiert geblieben - der lief definitiv besser  

03.08.18 17:35

520 Postings, 2536 Tage Sandos#Tauchermann

Du solltest öfters "meckern"...der Kurs hat "schiss" gekriegt und ist deshalb schnell mal gestiegen :-)))  

06.08.18 14:11

308 Postings, 1240 Tage tauchermannLeider nocht nicht ganz da hin

wo ich mich +/- Null verabschieden würde. Und heute geht´s ja nun schon wieder in die andere Richtung. Selbst der H.-J. Tenhagen vom Finanztest rät aktuell von Gold ab..... mehr muss ich dazu nicht sagen.  

08.08.18 12:36

520 Postings, 2536 Tage SandosGeduld...

Geduld...die nächste Krise wird (leider) kommen.
Gold wird dann wieder sehr gefragt sein und der
Kurs wird sich entsprechend nach oben entwickeln.
Momentan aus meiner Sicht also absolute "Einkaufskurse" hier....


Nur meine Meinung. Keine Kauf - oder Verkaufsempfehlung.  

16.08.18 12:31

520 Postings, 2536 Tage SandosVerwahrgebühr Xetra Gold (Consorsbank)

Verwahrgebühr Xetra Gold
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Bisher haben wir Ihnen keine Verwahrgebühr belastet. Ab dem 01.September 2018 werden wir
Ihnen diese Gebühr berechnen. Sie gilt für Bestände von Xetra Gold, die ab diesem Zeitpunkt in
Ihrem Depot verwahrt werden.
Die Verwahrgebühr beträgt zurzeit 0,0298% pro Monat  inklusive Umsatzsteuer auf Basis des
hinterlegten Kurses am Monatsultimo. Sie wird jeweils zum Anfang des Folgemonats von Ihrem
Verrechnungskonto abgebucht. Informationen zur Höhe der Verwahrgebühr entnehmen Sie bitte
dem Preis- und Leistungsverzeichnis.

Na, Mahlzeit.....:-(((  

16.08.18 12:38

520 Postings, 2536 Tage SandosP.S. Quellenangabe für #38

Quelle:
Consorsbank: Mitteilung vom 10.08.2018  

04.09.18 18:36

308 Postings, 1240 Tage tauchermannXetra Gold

WAS ???? Jetzt muss man dafür auch noch eine Verwahrgebühr bezahlen ? Gut das ich aus dem Scheiß raus bin. Und die Kursentwicklung sagt ja auch alles . Hermann Josef Tenhagen
vom Finanztest rät auch dazu die Finger vom Gold zu lassen. Und wenn die nächste Krise kommt schmiert Gold auch ab ......
Scheiß Wert.  

22.09.18 15:48

520 Postings, 2536 Tage SandosPuuuuh....

Irgendwie "nervt" der dauernd sinkende Kurs nur noch....
Ist Gold echt kein "sicherer Hafen" mehr oder ist es "die Ruhe vor dem Sturm"?  

24.10.18 13:11

1392 Postings, 1819 Tage blackwoodDie Herbststürme sind da.

Draussen beim Wetter und an den Börsen weltweit wird es auch ungemütlicher.

Und Xetra-Gold steigt.
Der sicher Hafen hat noch nicht ausgedient.  

21.11.18 19:20
2
Hab heute meinen komplettes XG verkauft, da ich vor kurzem auf der Edelmetallmesse in München war und gesehen habe, wie die dort mit unseren Gebühren umgehen:

- größter Stand
- tuersten Werbegeschänke (Weinkühler, Taschen)
- Mr Dax als Testimonial (tingelt für die durch Deutschland mit der "goldenden Couch")

Zudem haben sie die Konkurrenz  (Euwax Gold) ausgelacht, das die keine Gebühren nehmen.

Ich sage ciao XG!  

Seite: 1 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln