finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 8464 von 8837
neuester Beitrag: 15.12.19 00:20
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 220907
neuester Beitrag: 15.12.19 00:20 von: Shoppinguin Leser gesamt: 26382209
davon Heute: 1205
bewertet mit 238 Sternen

Seite: 1 | ... | 8462 | 8463 |
| 8465 | 8466 | ... | 8837   

21.10.19 13:47

392 Postings, 164 Tage Investor GlobalVisiomaxima : Was ist das denn

#211577
Da muss ich dir Recht geben was den Umgangston hier im Forum betrifft.
Ich habe Szene analysiert und bin zu dem Ergebnis gekommen.
Und wie du schon angemerkt hast, soll jeder hier die Möglichkeit haben,
seine Meinung zu äußern.  

21.10.19 13:48
1

4166 Postings, 653 Tage STElNHOFFVisio

Da muss ich Dir ausnahmsweise mal recht geben  

21.10.19 13:48

10 Postings, 768 Tage The SentinelLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 24.10.19 10:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

21.10.19 13:50

510 Postings, 171 Tage Freizeit_InvestorMir schreibt man immer per BM

daß es hier um Steinhoff geht und dies kein Spaßforum ist.
Und Beleidigungen sind i.O?
Die Aktie tut Euch echt nicht gut.
Wird Zeit, das der Kurs steigt, dann kehrt hier Ruhe ein.

 

21.10.19 14:02
1

4166 Postings, 653 Tage STElNHOFFFreizeit

Das mit der Ruhe, glaube ich nicht. Da wird es bestimmt eher ein Feuerwerk im Forum geben  

21.10.19 14:06
10

510 Postings, 171 Tage Freizeit_InvestorEs ist doch so,

je mehr hier provoziert wird, desto mehr springt Ihr drauf an.

Haltet Euch doch zur Abwechslung mal an Eure gut
gemeinten Ratschläge, die Ihr Euch alle paar Wochen
selbst gebt.

Da wären:

1.
Nicht den Troll füttern

2.
Ignorliste einrichten

3.
locker und besonnen bleiben

4.
Forum mal ein paar Tage auslassen

5.
mal gucken was andere Aktien so machen


Ansonsten bleibt das hier dann doch recht amüsant
und driftet immer weiter vom wesentlichen ab.

Mir soll's recht sein.  

21.10.19 14:13

510 Postings, 171 Tage Freizeit_InvestorDas wäre aber im positiven Sinne

STElNHOFF: Freizeit

14:02
#211584
Das mit der Ruhe, glaube ich nicht. Da wird es bestimmt eher ein Feuerwerk im Forum geben


Das wäre aber Spam im positiven Sinne.  

21.10.19 14:47

4338 Postings, 1731 Tage Taylor1Visio bleib bei deine

Visionen noch eine Woche weiter so,
den dann hab ich nachkauf möglichkeit und hab Kapital für mehr zum investieren.
 

21.10.19 14:53

4338 Postings, 1731 Tage Taylor1Anal yst Frankiboy

https://www.finanztrends.info/steinhoff-aktie-neue-hoffnung-3/

die Qualität der Recherche oder meinung nicht mal annährend von fool zu vergleichen!.
 

21.10.19 15:42
1

4653 Postings, 635 Tage SuissereOb Frankensteini

Nochmal. Zum Leben erwacht? Und frisst es dann seine Erschaffer?  

21.10.19 15:49

4166 Postings, 653 Tage STElNHOFFSuisse

Zuerst die Kläger, dann wären die mal weg  

21.10.19 16:31
20

539 Postings, 73 Tage steinihopeAuch Conforama wird wohl 2019

Equity accounted sein:

"The Management Board has considered the shareholding and governance structures of Conforama and expect that the Group will lose control of Conforama during the 2019 Reporting Period. Subsequent to the loss of control, Conforama will be accounted for as an equity accounted investment."

Das bedeutet für uns, dass hier eine weitere Buchwerterhöhung von round about 1,5 Mrd. Euro in der 2019er Periode entsteht (Negatives Equity ca. - 290 Mio. Euro bilanziert und ca. 1,7 Mrd. Euro Schulden fallen weg aus der SH Bilanz).

s.a.: https://www.google.com/...QIBBAB&usg=AOvVaw1YzMOaH1clb2erRsZ4ULfF

Equity Bilanzierung führte zu folgender Buchwertveränderung bei

MF: + 1,67 Mrd. Euro = + 39 Cent Buchwert pro Aktie (siehe mein Post gestern Abend)
Conforama: ca. + 1,5 Mrd Euro = + 35 Cent Buchwert pro Aktie

Fazit: Gibt also meiner Meinung nach summa sumarum etwa 74 Cent Buchwertsteigerung alleine in den 2019er Zahlen die noch kommen, aufgrund Equity Bilanzierung von MF und Conforama.

Zwischengedanke: Vielleicht werden die 2019er Zahlen deswegen so lange zurück gehalten? ;-)

Zusätzlich rechne ich (durch den Double Hive Down, siehe CVA Dokumente) mit einem Sanierungsgewinn von 4 Mrd. Euro nach Ablauf der Wohlverhaltensphase im August 2020 - Stichwort interner Forderungsverzicht

Wenn das auch kommt, haben wir eine Buchwertveränderung von ca. +1,74? pro Aktie bis August 2020. Klagesummen natürlich nicht beachtet, die müsst ihr abziehen ;-)  

21.10.19 17:03
1

1159 Postings, 940 Tage gewinnnichtverlust@Steinihope

Du rechnest uns richtig reich und ein Blick ins Depot sagt mir aber, obwohl EK von 10 Cent wie viel ich bisher verloren habe.

Schöne Rechenbeispiele, nur der Kurs merkt nichts, absolut nichts davon.

Ich klinge schon so wie Szene oder Visio, aber ich möchte vor allem einmal am Kurs etwas von der Verbesserung sehen, wir sind ja fast am ATL.  

21.10.19 17:08

100 Postings, 317 Tage machiator@steinihope

Danke für dein sehr interessantes Rechenbeispiel. Leider fehlt es mir aktuell an Buchhaltungsexpertise, um das selbst einschätzen oder beurteilen zu können.
Könntest du denn bei Gelegenheit noch erläutern, wie du auf die 4 Mrd Sanierungsgewinn gekommen bist?  

21.10.19 17:10

392 Postings, 164 Tage Investor Globalsteinihope : Auch Conforama wird wohl 2019

#211591
"Wenn das auch kommt, haben wir eine Buchwertveränderung von ca. +1,74? pro Aktie
bis August 2020. Klagesummen natürlich nicht beachtet, die müsst ihr abziehen ;-)"

Das mit dem abziehen gefällt mir aber gar nicht.

Am besten, du setzt dich mit dem Aktionär in Verbindung.
Vielleicht kommt dann folgendes Ergebnis zu Stande.
"Klagen abgewiesen, Wert wieder hergestellt."

 

21.10.19 17:11
2

592 Postings, 2858 Tage Sealchen@steinihope

Servus,

ich sehe du bist seit 4 Wochen hier in dem Forum unterwegs?

Wir haben diese Themen bereits vor Monaten besprochen, ich war genau der selben Meinung, diese wurde jedoch von Helmut seinerzeits widerlegt!
Ich müsste ide SuFu verwenden um die entsprechenden Postings zu finden, aber das mit den Buchwerten wird so wie du das hier aufrechnest nicht funktionieren...

Bei dem internen Forderungsverzicht bin ich bei dir, das erscheint mir im Zuge des CVAs absolut logisch und aktiviert so gesehen stille Reserven.

Suche mal spaßhalber nach "Helmut84" ich habe das damals mit ihm durchgekauft und er scheint ein wenig mehr Plan von Bilanzierung zu haben als wir zwei, nehm ich mal an. :)

Falls sich Helmut irrt und dies doch so passieren kann, wir werdens ja zu den Jahresbilanzen sehen, bin ich der erste der Hottehü schreit... das Thema equity accounted wurde mitte April verkündet ich weiß nicht ob dies schon in die HJ Bilanz reingeflossen ist. Damals waren wir erstmal heiß aufs CVA :)
Da war dies noch nebensächlich....

Vielleicht könntest du, falls du da richtig Plan von hast das ganze noch mit paar Fakten untermauern...  

21.10.19 17:22

2449 Postings, 725 Tage Manro123Na ist doch logisch unter 1? bekommt hier keiner

meine Shares selbst da werde ich auch nicht verkaufen den das wäre nur der Buchwert.
In diesen Sinne lesen wir uns Freitags nach Börsenschluss.

Isch doch logisch oda?  

21.10.19 17:24
5

814 Postings, 394 Tage Herr_Rossi@ machiator

...das erledigt Bibi Blocksberg , während Sie mit Kartoffelbrei vorbeifliegt und den Spruch ? Abrakadabra 1,2,3, die Sonne kommt herbei. Schweinepups und Spuckebrei, die Krise ist vorbei? schreit.... und dann sind wir alle reich, Klaas kann wieder gut schlafen, Suiss, Visio & Co melden sich vom Forum ab und ich verbrauche aus Langeweile mit meinem Porsche Cabrio täglich 100 Liter Super , während ich mit ein paar  Geldkoffer im Kofferraum meine  rhodinierten Krupp?is bei 300 km/h gut sichtbar auf der Autobahn Richtung  Schweiz ordentlich durchlüfte....  

21.10.19 17:45

2493 Postings, 5407 Tage manhamBuchwertsteigerung

Das wäre es .
Allein mir fehlt der Glaube
Wenn das so einfach wäre, müsste das gesamte Management  wegen
Unfähigkeit geschasst werden.
Das Problem hinsichtlich der KlaGENDEN WÄRE  dann auch halbwegs gelöst.
Nur
Einfache Dinge gibt es im Leben selten
Bei Steinhoff ohnehin nicht.  

21.10.19 17:49
10

1311 Postings, 764 Tage Klaas KleverKorrekt Herr Rossi

Also in dem Moment, wo ich wieder tief und fest schlafen kann wie ein Baby, wird es hier im Forum den einen oder anderen "Neu-Reichen" geben und die Steini-Party kann doch noch steigen. Momentan sieht es zugegebenermassen aber mehr danach aus, als würde es sich der Kurs bei 6,3 Cent für die nächsten - na, sagen wir mal - 25 Jahre bequem gemacht haben … Mein Gott, ist das langweilig, jeden Tag den selben Mist-Kurs erleben zu müssen. Aber wehe, man schaut mal einen Tag nicht nach dem Kurs. Dann steht er unter Garantie ganz woanders als am Vortag. Vielleicht mal bei 6,2 oder 6,4 Cent ? Wär ja mal eine nette Abwechslung …  

21.10.19 18:03
1

4166 Postings, 653 Tage STElNHOFFSteinihope

Ein Dankeschön von der Klägerseite, bei diesen Aussichten halten uns die Mandanten auf jeden Fall die Stange! Scheck liegt bereit (wie besprochen).  

21.10.19 18:04
1

2799 Postings, 1459 Tage hueyMoin Klaas!

Der Tag X rückt auch für Dich immer näher!

Huey  

21.10.19 18:06
2

1517 Postings, 1879 Tage SanjoJa klar Jungs

Bis der „Plopp“ kommt
Long  

21.10.19 18:06
11

167 Postings, 228 Tage Damage@Sealchen - Posting #211595

Ich sehe das auch so, nach dem Diskussion mit Helmut84. Sehe auch:
https://www.ariva.de/forum/...rnational-holdings-n-v-531686?page=7219 (insbesonderes sein Posting #180499) und die Seiten darum herum. Und von Helmut84 kann mann sagen, aufgrund seiner eindeutig guten Schätzung der Zahlen für das GJ2018, dass  er dieser Einheiten sehr gut interpretieren kann. BTW nach IFRS funktioniert das gleich wie nach HGB.

Dazu denke ich, dass @steinihope teilweise richtig ist, sehe auch die link oben wobei Helmut84 das auch aus einander setzt. Hab ich schon mal gepostet. Nur denke ich, dass das genaue Ergebnis nicht sehr einfach abzuschätzen ist, ohne auch zu berücksichtigen, wofür die SNH NV noch verantwortlich ist oder gehalten werd (ob indirekt über die Zwischenbeteiligungen). Ich denke, dass wenig schlechte Dinge auch aus dem Jahresbericht hervorgehen können. Locker bleiben und abwarten...  

21.10.19 18:10
11

167 Postings, 228 Tage DamageUnd dazu was @Sanjo sagt - Posting #211602

Bis der Plopp Long?

Nein, danach möchte ich auch dabeo sein. Ich habe immer zu früh mit den vorherigen "Educated guesses" verkauft. Das möchte ich mir nicht noch einmal antun. Immer wenn es gut aus geht, dann geht es wirklich gut auf längere Sicht. Deshalb möchte ich dieses Mal nicht zu früh verkaufen - weder Plopp oder Flopp. Ich werde locker bleiben - Long, ich denke BambooTree long.  

Seite: 1 | ... | 8462 | 8463 |
| 8465 | 8466 | ... | 8837   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Allianz840400
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
Infineon AG623100
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD