finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 8443
neuester Beitrag: 17.10.19 14:22
eröffnet am: 02.12.15 10:11 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 211069
neuester Beitrag: 17.10.19 14:22 von: kokdn Leser gesamt: 24522538
davon Heute: 12738
bewertet mit 227 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8441 | 8442 | 8443 | 8443   

02.12.15 10:11
227

Clubmitglied, 26869 Postings, 5341 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8441 | 8442 | 8443 | 8443   
211043 Postings ausgeblendet.

17.10.19 12:10
4

950 Postings, 881 Tage gewinnnichtverlustSteinhoffkurs

Ich bin jemand, der Steinhoff schon lange die Treue gehalten hat. Ich bin zwar erst nach dem großen Knall Steinhoffaktionär geworden, aber seit dieser Zeit eigentlich treuer Steiniaktionär.

Aber es geht einem einfach mächtig auf den Zeiger, wenn das restliche Depot grüne Zahlen zeigt und nur die Steini bleibt rot.

Müssen wir eben weiterhin warten, dass hoffentlich irgendwann in der näheren Zukunft die Einstellung der Klagen verkündet wird.

2 Jahre habe ich sinnlos mein Geld in Steinhoffaktien geparkt und mein Geld ist ganz schön zusammengeschmolzen mit meiner Taktik.

Es wird Zeit, dass der Knoten platzt und wir langfristigen Anleger auch einmal etwas für unser Halten der Aktien entschädigt werden.  

17.10.19 12:13
2

1088 Postings, 619 Tage taube16@gewinn

Na immerhin hast du noch was anderes im Depot.... ;)  

17.10.19 12:13
4

67 Postings, 505 Tage St0ckf15h@PAIDIN

Dann frag doch mal User wie Klaas hier, was sie davon halten würden, Aktien von einem Handelskonzern mit nicht mal 4 mrd. Umsatz in der Hand zu halten, wenn man vor ein paar Jahren dafür den Preis von Aktien eines Weltkonzerns mit 20 mrd. Umsatz investiert hat.

Ein IPO der PEPCO Group wäre laut mir das erste Vorzeichen für das Scheitern des Turnarounds der gesamten Holding, und Stand jetzt das einzige Szenario, in welchem ich mich von meinen Aktien trennen würde.  

17.10.19 12:20

950 Postings, 881 Tage gewinnnichtverlust@taube16

Ich habe ja nicht mein ganzes Geld auf Steini gesetzt, aber schon einen verdammt großen Haufen.

Ich muss ja auch Geld verdienen, und das müssen im Moment eben die anderen Positionen übernehmen.

Ich bin ja nicht ganz verrückt, eben nur ein klein wenig verrückt.  

17.10.19 12:22
1

1088 Postings, 619 Tage taube16@gewinn

Willst du damit sagen dass ich seit bald 2 Jahren verrückt bin? Stimmt, hast recht :o  

17.10.19 12:27

950 Postings, 881 Tage gewinnnichtverlust@taube

Keine Ahnung, ob Du verrückt bist, aber verrückt ist man nur, wenn alles auf eine Karte gesetzt wird.

Ich hoffe nicht, dass Du das so gemacht hast, auf mehreren Beinen zu stehen hat noch nie geschadet.

Alles auf eine Karte ist sogar mir zu riskant.  

17.10.19 12:31

950 Postings, 881 Tage gewinnnichtverlust@taube

Mehrere Beine bedeutet in meinem konkreten Fall, dass ich beispielsweise auch TC in meinem Depot gehalten habe.

Vielleicht bist doch Du weniger verrückt als ich?  

17.10.19 12:36

110 Postings, 81 Tage brunotheoneBrexit Deal

Auch für Steinhoff positiv, bin gespannt was der Kurs macht.  

17.10.19 12:38
5

598 Postings, 3257 Tage ThisismylifeKleine info

Andreas Seifert gibt wohl einiges an sein Sohn ab.

https://www.northdata.de/Seifert,+Andreas,+Welsow/v4v

Sein Sohn wurde anfang/mitte des Jahres oft als neuer Geschäftsführer eingetragen.

LSW GmbH vs. Conforama / Gerichtsklage  

17.10.19 12:42

432 Postings, 576 Tage paidin@St0ckf15h

Ich spreche hier aber über die Allgemeinheit der Aktionäre und nicht über die wenigen, die vor dem Crash bereits in ein solches Unternehmen wie SH investiert haben LOL



 

17.10.19 12:45

102 Postings, 14 Tage steinihopeJa der Umsatz und das Ebitda ist von

der Pepco Group. Der Logik halber treffe ich die Annahme, dass in Poundland und Dealz nicht viel passiert. Nehme also alles bis auf Pepco als Ceteris Paribus Annahme. Pepco ist doch das was innerhalb der Pepco Gruppe zu diesem brachialen Wachstum führt, nicht Poundland und auch nicht Dealz. Also lege ich das Wachstum des Ebitda auf die NEU eröffneten Pepco Filialen um.

Es geht mir ja darum zu verstehen, wie viel wächst Pepco an der Grenze durch Nutzung von Skaleneffekten und das kann ich auf diese Weise am besten verstehen und raus rechnen.

Auf gut Deutsch, die 1000 und 800erste Filiale bringt mehr Gewinn als die 1000ste Filiale, verstanden!??  

17.10.19 12:48

1674 Postings, 1045 Tage shatoi@All und der Aktionär

Heute dachte ich zum ersten Mal, cool der Aktionär könnte hier mal einen echt interessanten Artikel bringen. Interview mit dem CEO klingt spannend. Leider gibt's den nur zum kaufen im Gegensatz zu dem sonstigen Quatsch. Immerhin, kein "Finger weg" am Ende...
 

17.10.19 12:50

938 Postings, 468 Tage Cognoidbei der HV wurde der CEO

darauf angesprochen, dass in den Klatschmedien äußerst schlecht über Steinhoff berichtet wird.
Und jetzt gibt er dem größten Klatscher nen exklusives Interview? Wie dumm ist das denn? Sowas macht mich einfach wütend! Anlegerfreundlich ist das nicht!  

17.10.19 12:53
1

1701 Postings, 637 Tage Der Paretoyep shatoi/ ich werde wohl zum ersten Mal...

morgen zum Kiosk laufen und mir den AKTIONÄR kaufen - das drecksblatt-

Aber das Interview interessiert mich brennend.  

Erstaunlich, dass die überhaupt ein bekommen haben - bei all der negativen Berichterstattung!

Trotzdem schön da SH was für die Kommunikation tut!  

17.10.19 12:54

102 Postings, 14 Tage steinihopeDer Aktionär dreht jetzt sein Fähnchen ;-)

17.10.19 12:55

358 Postings, 112 Tage Freizeit_InvestorLpP hat nach dem Interview

den A. Deutsch in seinem Büro aufgesucht um ihm mal richtig eine kommen zu lassen.

Also alles i.O. mit dem Interview.  

17.10.19 12:56

358 Postings, 112 Tage Freizeit_InvestorLdP natürlich

17.10.19 13:05
3

1701 Postings, 637 Tage Der Paretoach was, kaufen werde ich "Aktionär" nicht

... ich setze mich beim real einfach in einen Ruhesessel, lese das Interview und
lege sie nachher wieder in den Zeitungsständer.

Verdienen sollen die am Pareto nichts!  

17.10.19 13:07

912 Postings, 3173 Tage MSirRolfiBrexitpose!

Abgeschlossen aber britisches Parlament stimmt nicht zu!
Hätte nie geglaubt, daß ein zivilisiertes/europäisches Land sich mal so blamiert!
SIR  

17.10.19 13:26

1790 Postings, 493 Tage NoCapitalWie stark.....

....müssten eigentlich die Geschäfte in SA und Osteuropa jährlich wachsen, damit wir trotz der horrenden Zinszahlungen ne schwarze 0 haben?
Es ist ja nur noch Confo und Teile in Australien, die noch nicht so richtig aus der Hüfte kommen.

Bei einer optimalen Expansionsstrategie bei gleichbleibenden wirtschaftlichen Verhältnissen müsste da doch was möglich sein, oder?

Ich finde oder fände einen IPO von Pepco Europe zur Schuldentilgung weiterhin nicht so klasse!  

17.10.19 13:40

3646 Postings, 594 Tage STElNHOFFIch gehe mal davon aus

Dass Herr deutsch Die Vereinbarung mit den Klägern Vorgelegt bekommt  

17.10.19 13:43

2738 Postings, 337 Tage Dirty JackAktionärsartikel

Naja, ist lesenswert, aber mehr für jemand, der den Menschen LdP mal besser kennenlernen will.
Ansonsten nix konkretes bzgl. Klagen.  

17.10.19 13:45
2

67 Postings, 505 Tage St0ckf15h@Steinihope

Du kannst nicht so tun, als würde nur PEPCO wachsen.

Nehmen wir an, Poundland hat 2018 im Zuge der Umstrukturierung negativ zum EBITDA beigetragen, und 2019 positiv, dann ist der Zugewinn nicht bloß den PEPCO-Filialen zuzurechnen.

Ebenso beim Umsatz, wo du im Übrigen eine falsche Angabe hast, denn 2017 lag dieser bei 2,796 mrd. laut dem Jahresabschluss, demnach ist der Anstieg auf 2018 lediglich ~250 mio. und nicht ~1,3 mrd., wie von dir behauptet.

Und überhaupt, warum sollte eine neue Filiale 4,5 mio. Umsatz generieren, und alle bestehenden 1.800 nicht? Warum liegt unser Gesamtumsatz bei PEPCO dieses Jahr bei ~ 1,64 mrd., und nicht bei 8 mrd.?

Ganz ehrlich, ich hätte nichts gegen noch bessere Zahlen, aber hier so einen Irsinn zu verzapfen bringt uns auch nicht weiter. Das Zahlenwerk, wie du es dir ausmalst, hätte wohl nicht mal Jooste so hinbekommen.  

17.10.19 14:10

2254 Postings, 666 Tage Manro123Scheint so als ob

der Aktionär nun sich in SH eingekauft hat.  

17.10.19 14:22

909 Postings, 1428 Tage kokdnBrexit

So ein Blödsinn, der Brexit Vertrag steht schon seit Monaten und wird wahrscheinlich vom Parlament wieder nicht genehmigt.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8441 | 8442 | 8443 | 8443   
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: MarketTrader, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100
TUITUAG00
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7