Airbnb: Wohin geht die Reise?

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 22.09.21 13:18
eröffnet am: 29.11.20 08:48 von: vinternet Anzahl Beiträge: 71
neuester Beitrag: 22.09.21 13:18 von: KleinerAnleg. Leser gesamt: 23874
davon Heute: 50
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  
Seite: 1 | 2 | 3  
45 Postings ausgeblendet.

28.05.21 08:35

300 Postings, 951 Tage Tjepauch Moin

tja aus dem Tal der Tränen erwacht die Zimmervermittlung, wahrscheinlich laufen sie jetzt dem Kurs hinterher nach Empfehlung durch RBC.
ABNB hat jetzt schon das Niveau der Buchungszahlen aus 2019 erreicht, glaub das haben viele nicht auf dem Schirm gehabt.
bleibt spannend. Gewinne , Gewinne . die nächsten Quartale wirds ordentlich feuern.  

28.05.21 08:47

300 Postings, 951 Tage Tjepund

der Flugverkehr nimmt auch wieder zu, passt alles zusammen. Reise, Reise.
Ach und die Kreuzfahrer legen auch wieder ab.  

28.05.21 09:46

359 Postings, 386 Tage 229286526XDMTermin

Was passiert genau am 09.06? Können da MA Vorzugsscheine verkaufen? zu welcher Höhe?  

30.05.21 23:29

26 Postings, 130 Tage DiamondHandsLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.06.21 18:10
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Nachfolge ID

 

 

05.06.21 09:36
1

371 Postings, 3723 Tage runfast111Kurs

Sieht nach einem intakten Aufwärtstrend aus. Die Buchungszahlen steigen wieder deutlich. Bin optimistisch  

06.06.21 20:17
1

371 Postings, 3723 Tage runfast111Hinter uns liegt "beste erste Quartal aller Zeiten

Airbnb-Chef Nathan Blecharczyk: Hinter uns liegt "beste erste Quartal aller Zeiten"

https://www.focus.de/finanzen/boerse/...aller-zeiten_id_13367354.html
 

08.06.21 07:37
2

8023 Postings, 5996 Tage PendulumHeute Ende der Lockup Periode !

Heute endet die 180-tägige Lockup-Periode für Großanleger, die beim IPO mit Aktien (zu 68 $) bedacht wurden.

Das heisst ab heute dürfen diese Großanleger verkaufen und können somit riesige Gewinne einsacken. Die haben für die Aktien ja nur 68 $ bezahlt.
Somit ist die Versuchung groß, jetzt Kasse zu machen.

Dürfte also spannend werden.

-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

08.06.21 07:41
1

9277 Postings, 5972 Tage pacorubioMoin pendulum

Hast du air bnb  

08.06.21 17:07

9277 Postings, 5972 Tage pacorubioso

noch keine extremer ausverkauf aber auch keine großen steigerungsraten  

08.06.21 17:36
1

322 Postings, 3529 Tage LUXERkann alles noch kommen

09.06.21 21:54

1634 Postings, 857 Tage MrTrillionUS0090661010 - AirbnB

18.06.21 08:48

9277 Postings, 5972 Tage pacorubioDas steht

Sie nun doch wieder bei 150
Wo die Reise ohne kurzfristig hingeht ?!??  

07.07.21 21:47

9277 Postings, 5972 Tage pacorubioAnscheinend

Außer mir jemand bei 131 Euro Kasse gemacht ?  

16.07.21 20:32

65 Postings, 617 Tage Kai_PAIRBNB

Junge Junge was ist mit dieser Aktie los!!!  

19.07.21 18:13

9277 Postings, 5972 Tage pacorubioAir Bnb

Ne Chance auf unter 100?..?!  

19.07.21 18:14

9277 Postings, 5972 Tage pacorubioEurokurs

Meintet ich natürlich kurzfristig  

20.07.21 06:52

300 Postings, 951 Tage Tjepdie beiden Zauberwörter an der Börse

"wenn"   und "könnte"

die hält sich aber ganz gut die Zimmervermittlung  

22.07.21 18:13

9277 Postings, 5972 Tage pacorubioNa ja

Will sie nun runter oder nicht
Quartalszahlen mimen auch nicht datiert
Hätte mir ja unter hundert gewünscht
Ist aber irgendwie ausgeblieben  

08.08.21 13:42

190 Postings, 170 Tage Mr. MillionäreAirbnb

Airbnb

Eine weitere Large-Cap-Aktie, die über die nötigen Mittel verfügt, um eine Investition von 50.000 Euro bis 2040 in 1 Mio. Euro oder mehr zu verwandeln, ist die Reise- und UnterkunftsplattformAirbnb.

Das Besondere an Airbnb ist, dass das Unternehmen die Möglichkeit hat, zwei Branchen auf einmal zu verändern: Hotels und Reisen. Vor der Pandemie haben sich die Buchungen auf Airbnb innerhalb von drei Jahren (2016-2019) mehr als verfünffacht, von 52 Millionen auf 272 Millionen.  Hinzu kommt, dass die überwiegende Mehrheit der Menschen, die auf Airbnb buchen, die Plattform organisch finden. Das bedeutet, dass die Marke Airbnb so stark verankert ist, dass das Unternehmen keine Unsummen für Werbung und Marketing ausgeben muss, um neue Nutzer zu gewinnen.

Außerdem gibt es laut Airbnb weltweit etwa 4 Millionen Gastgeber. Allerdings gibt es über 130 Millionen Haushalte in den USA und sehr wahrscheinlich mehr als 1 Milliarde weltweit. Das Unternehmen kratzt noch immer nur an der Oberfläche seines enormen Potenzials. Es ist davon auszugehen, dass sich weitere Gastgeber anschließen werden, wenn die Nachfrage der Verbraucher steigt.

Die vielleicht größte Chance für Airbnb ist jedoch das Segment Erlebnisse. Der Einsatz lokaler Experten für die Leitung von Aktivitäten eröffnet Airbnb unzählige neue Möglichkeiten, die Zügel in die Hand zu nehmen und sich um die meisten Aspekte des Urlaubs der Nutzer zu kümmern, von den Transportmitteln bis hin zu den Abenteuern, die sie erleben. Airbnb ist der ?Disruptor der Reisebranche? schlechthin.
 

12.08.21 23:18

592144 Postings, 2640 Tage youmake222Airbnb-Aktie bricht nachbörslich ein

25.08.21 12:44

9277 Postings, 5972 Tage pacorubioWieso

Ist Airbnb gestiegen??.  

25.08.21 17:09

190 Postings, 170 Tage Mr. MillionäreLäuft .... !

27.08.21 12:34
1

3363 Postings, 1305 Tage Carmelitadie aktie sollte man neben booking einfach

langfristig haben wenn man die reisebranche mit abdecken möchte, also ich persönlich nutze beide apps zum verreisen und sonst nix  

01.09.21 17:28
1

9277 Postings, 5972 Tage pacorubiodie aktie

sollte man auf jeden fall haben.....aber langweilig ist sie schon..... gehts denn nochmal runter ?....  

22.09.21 13:18

3 Postings, 1 Tag KleinerAnlegerHomeToGo

Hat jmd sich die mal angeschaut? Hab gerade im anderen Thread auf der HomeToGo Seite einen interessanten Post gelesen - der Vergleich zu Airbnb zieht  

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln