Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen

Seite 10 von 24
neuester Beitrag: 18.02.21 10:23
eröffnet am: 05.10.19 13:28 von: MarketTrade. Anzahl Beiträge: 595
neuester Beitrag: 18.02.21 10:23 von: TheNakedTra. Leser gesamt: 83915
davon Heute: 98
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 24   

13.11.19 01:01

4880 Postings, 1212 Tage MarketTrader#218...doch fast auf den punkt richtig geraten...

habe gerade nochmal zusammengezaehlt. volumen knapp unter 1.000.000 und -9,82%, also fast -10%. siehe frankfurt.

wenn meine weitere annahme auch zutrifft, also gap-close bei ?1,24 dann wird es richtig spannend. stoppt der kurs nicht dort ist ?1 in ernsthafter gefahr, imho

happy trading, so far

ps kann natuerlich auch alles anders kommen und der kurs steht am freitag ueber ?2, obwohl ich nicht daran glaube.  

13.11.19 06:07

2730 Postings, 1554 Tage Renegade 71mt

mit den 1,24 könntest du recht haben aber 1 Euro wäre ja noch weniger als vor den 120 mil.aber es kommt immer anders als man denkt und deshalb ist auch der 1 Euro möglich.  

13.11.19 08:16

508 Postings, 1513 Tage OlliCashVolumen ist momentan

Für die Aktie extrem. Da saugt einer massiv. Warte die Tage auf ne Mitteilung vom Unternehmen  

13.11.19 10:03

7405 Postings, 4076 Tage paioneerolli...

denke auch, dass die vorherrschende unsicherheit ausgenutzt wird, um hier noch soviel wie möglich anteile für billiges geld zu erstehen.

wir sprechen hier schliesslich nicht davon, wieviel ein interessent möglicherweise bereit ist zu zahlen, wir sprechen hier von einem vorliegenden kontrakt in höhe von 120mio. welcher definitiv zu stande kommt, wenn die aktionäre zustimmen. das ist die einzige unsicherheit und deshalb können die profis noch ein bisschen spielen. selbst wenn die zustimmung nicht erfolgt, wissen wir nun auch, dass expedeon mehr wert ist, als es uns die jetzige mk sugerieren möchte.

der momentane kurs ist vollkommen lächerlich und wird sich seinem fairen wert bald annähern, welcher angesichts der konstellation längst weit über 2 euro liegen müsste...  

13.11.19 10:03
1

4880 Postings, 1212 Tage MarketTradergibt es irgendeine meldung?

kurs zieht ungewoehnlich steil an.  

13.11.19 10:10

282 Postings, 6935 Tage tancholange geplant

sehe ich genauso, hier wurden schon die Weichen für die neue Firma gestellt!  Ich könnte mir vorstellen,  dass wir auch hier bald (Neues Jahr) mit etwas rechnen können.

Für mich würde es keinen Sinn ergeben, wenn wir nochmals unter 1 Euro gehen würden.

Jeder der hier schon länger mit liest, wird feststellen, die Aktie ist scheiße wenn man sie nicht hat, sobald man aber investiert ist ist alles super toll!  

13.11.19 10:21

282 Postings, 6935 Tage tanchodie Sache ist doch ganz einfach

einfach mal rechnen! Falls keine "Zeit" einfach mal auf die News/Berichte schauen  

13.11.19 10:26

508 Postings, 1513 Tage OlliCashMassiv unter den 120 Mio

Haben ne marketcap von 80 Mio. Das ist nach der HV ein sicheres Ding. Das wissen auch die Großen. Nur wenn die jetzt massiv kaufen, geht der Kurs zu schnell hoch und die können nicht sammeln.  

13.11.19 10:31
1

441 Postings, 993 Tage Tenpencewas ist neu seit dem 11.11

...neu ist das Expedeon nun auch mal auf Seiten von Handelsblatt

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-HjpFvKHnx6RtQd3Nyyhv-ap3

und ARD thematisiert werden und somit (endlich) einem sehr großen Publikum transparent gemacht wird.
Das erklärt sicherlich auch warum die Umsätze so hoch sind und bleiben.

Da sind wohl viele Neulinge die jetzt einsteigen. Ich rechne schon bald mit neuen Namen hier im Forum und freue mich auf ihren frischen Input, dass kann ja nur helfen.  

13.11.19 10:55

4880 Postings, 1212 Tage MarketTrader@Tenpence

gute, uebersichtliche zusammenfassung.

wie befuerchtet...hoch spekulativ. das unternehmen wird wahrscheinlich ausgehoehlt, 25/100 mitarbeiter duerfen bleiben.

kernaussage (fuer mich!): "Für Anleger kann ein Investment in die junge Branche aber riskant sein."

ich warte erst einmal (un)geduldig? ab. :-)  

13.11.19 11:17
1

441 Postings, 993 Tage Tenpencedas stimmt...

es bleibt ein Risikopapier...also nix für Anfänger :-)
 

13.11.19 11:17
1

355 Postings, 1243 Tage Graf Zahl83Meint ihr

wir kriegen es hin, das jeder kurz mit "ja" oder "nein" sagt, ob er den Verkauft zu 120M für sinnvoll hält?
Natürlich würden auch mich 200M mehr freuen, aber nun ja.

Argumente gab es genug. Wissen tut es keiner. Der Rest bringt die Zeit. Würde gerne wissen, die die Mehrheit im Forum denkt, frei von persönlichen Kram. :D

Verkauf: ja.  

13.11.19 11:18

441 Postings, 993 Tage Tenpence@ MarketTrader

setz schon mal einen "Stopt-Entry" bei ? 2,00  

13.11.19 11:26

5556 Postings, 4422 Tage Buntspecht53Ich sage nicht verkaufen für den Preis

da ist wesentlich mehr drinnen. Aber nur meine bescheidene Meinung.
Auch sollte es keine Dividende geben, dann lieber in Wachstum investieren durch Zukäufe und neue Produkte. Was nützt mir eine Dividende von 10 Cent die es einmalig gibt, eventuell noch zu versteuern für den einen oder anderen.
 

13.11.19 11:26

4880 Postings, 1212 Tage MarketTraderso langsam glaube ich,dass der handelsblattartikel

hier fuer den deutlichen kursgewinn sorgt.  

13.11.19 11:30

4880 Postings, 1212 Tage MarketTraderimmerhin war der kurs bereits runter auf ?1,43

und nun bei ?1,63 (kurz?) gestoppt. zum boersenstart (die ersten paar minuten...) mal eben 300.000 stueck gehandelt deutet darauf hin, imho  

13.11.19 11:34

441 Postings, 993 Tage Tenpencetradegate zeigt gerade Kaufinteresse bei 1,6250

für 44.000 Stück!
Ich denke wir sehen heute noch neue highs....nur meine Meinung  

13.11.19 11:53

269 Postings, 1476 Tage Lakritzmeister@graf

Ich stimme für JA zum Verkauf (hoffentlich ohne Dividende). Ich bleibe trotzdem länger an Bord, ich schaue mir min. noch das 2. Quartal 2020 an....

Das Formular zur HV ist ja auch online: https://investors.expedeon.com/wp-content/uploads/...V4_final_neu.pdf

Kann mir jmd Punkt 3 und 4 mal erläutern?  

13.11.19 11:57

269 Postings, 1476 Tage Lakritzmeistersorry

meine Punkt 2 und 3.....  

13.11.19 12:12
1

946 Postings, 3708 Tage MenschleinPunkt 2 und 3

Punkt 2 klingt stark nach ARP.

Punkt 3 ist nicht unüblich bei marktengen Titeln z.B. Call-Optionen mit Stichtag. Dann kümmern sich die Banken um den Aktienankauf und zum Stichtag bucht man ein größeres Paket ein.  

13.11.19 13:04
1

441 Postings, 993 Tage Tenpencezu Punkt 3:

Punkt 3 öffnet Tür und Tor zur Spekulation. (ich sehe das positiv)
Warum? Wenn sie gemäß Punkt 2 ihre eigenen Aktien als Firmeneigentum gekauft haben, dann können sie durch Punkt 3...mit den Aktien auch spielen.

Ein Beispiel: Sie kaufen 2 Mio eigene Aktien zu ? 1,6200 am Markt. (Punkt 2 der Agenda)
Dann gehen sie zu einer größeren Bank (Bank mit Eigenhandel) und verkaufen z.B. eine Call Option
auf die 2 Mio Aktien zu einem Optionsstrike in 3 Monaten von ? 1,90.
Im Börsenlexikon sucht ihr bitte unter dem Punkt: Stillhalter in Wertpapieren....
Wenn der reale Kurs dann in 3 Monaten unter ? 1,90 handelt, dann hat EXN die Optionsprämie verdient durch den Verkauf der Option. (kleiner Profit)...wenn der Kurs aber über ? 1,90 handelt, dann haben sie Optionsprämie+Kursgewinn=großer Profit gemacht.

Das ist ein Beispiel dafür das sie "nicht nur" tolle Bio.Techies sind, sondern auch Finanz/Betriebswirtschaftlich gut unterwegs sind bzw. gut beraten werden.
 

13.11.19 13:08
1

441 Postings, 993 Tage Tenpencewenn die EXN Aktie so volatil bleibt...

...wie momentan, dann können sie über das oben beschriebene Spiel gutes Geld verdienen.
Je volatiler das underlying, desto wertvoller die Option die sie im Beispiel verkaufen und dafür eine Prämie kassieren.
 

13.11.19 13:16

4880 Postings, 1212 Tage MarketTraderdas nennt sich ... an der boerse traden! :-)

"...wie momentan, dann können sie über das oben beschriebene Spiel gutes Geld verdienen.
Je volatiler das underlying, desto wertvoller die Option die sie im Beispiel verkaufen und dafür eine Prämie kassieren."

...tue ich auch ;-)  

13.11.19 13:29

7405 Postings, 4076 Tage paioneerna klar mt...

du bist heute sicher wieder rein, zu 1.60. grosses kino...;-)) hast sicher mega gewinne eingefahren...

lächerlich...  

13.11.19 14:36

441 Postings, 993 Tage Tenpence@Graf Zahl

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 24   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln