finanzen.net

Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen

Seite 9 von 22
neuester Beitrag: 01.04.20 13:53
eröffnet am: 05.10.19 13:28 von: MarketTrade. Anzahl Beiträge: 536
neuester Beitrag: 01.04.20 13:53 von: Tenpence Leser gesamt: 51510
davon Heute: 16
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 22   

12.11.19 12:57
1

74 Postings, 484 Tage Torsten 250MT

ich denke du hast deinen Ticker auf 5 ? gestellt. Du bist ja wie ein Fähnchen im Wind.
Du hast über mich gelacht als ich bei unter 0,90 ? eingestiegen bin und die Fa. Pleite geredet.
Und nun. Aber das nur am Rande.
Ich für mich werde den Rücksetzer nutzen und meine Position ebenfalls weiter ausbauen.
( Muss aber gestehen das ich gestern ca. 25 % meiner Aktien verkauft hatte, mit dem
Hintergedanken diese heute entsprechend billiger wieder einzukaufen )
Auf alle Fälle sollte die reale Bewertung von ca. 2,00 ? ( zumindest aus meiner Sicht ) erreicht werden.

Gruß und weiter gute Geschäfte.
 

12.11.19 13:00

901 Postings, 3381 Tage MenschleinVerkauf hebt das Unternehmen auf neues Niveau

Mit dem eingesammelten Geld und gehebelt durch Fremdkapital hat man zukünftig ganz andere Möglichkeiten. Wenn das Management ein klares Ziel hat, dann ist mit der neu gewonnen Stärke viel machbar. Nur wenn man jetzt Sonderdividenden und ARP alls Strategie auspackt, dann würde ich das Weite suchen.  

12.11.19 13:04
1

679 Postings, 389 Tage KüstennebelMoin

Ich kann mir vorstellen, dass der Kurs wieder zurück auf LOS geht. So lange wie dem DEAL nicht zugestimmt wird, läuft der auch nicht über die Bühne. Sollte dieser abgelehnt werden, tja... was dann? Höheres Gebot? Erneute Abstimmung? Bis es den Aktionären passt? Ich weiß es nicht. Aus diesem Grund, habe ich meine Aktien  mit einem moderaten Gewinn verkauft. Was ich hab das hab ich! Und sollte es weiter absacken, würde ich vor der Abstimmung vielleicht noch einmal kaufen zum zocken.

Von heut bis zur Verkündung des Ergebnisses - reine Ungewissheit.  

12.11.19 13:05

3858 Postings, 885 Tage MarketTraderdu hasst mich,weil ich gewinne realisiere?strange!

"...warum du den Hass von anderen anziehst..."  

12.11.19 13:10

3858 Postings, 885 Tage MarketTraderich auch, deshalb bin ich erstmal mit profit raus

"Ich kann mir vorstellen, dass der Kurs wieder zurück auf LOS geht."

kursentwicklung sieht weiterhin wirklich gut aus. die hv noch ein monat entfernt. heute ueber 500.000 shares bereits getradet und fast -10% beim kurs.

nebenbei, fuer die amateure:"boerse heisst...unten einsteigen und oben verkaufen!"

das zu begreifen kann doch nicht so schwer sein oder?  

12.11.19 13:15
1

423 Postings, 1590 Tage mimamaglaube der Vorstand spielt sein

eigenes Spiel, den Analystenbuden (sind doch eh immer die gleichen)  mit ihren Gefälligkeitsstudien traue ich auch nicht. Vlt. hat bei dem sprung gestern irgendein Großer den Ausstieg geschafft, darüber hinaus, was ist wenn Abcam doch nicht oder für weniger.
Letzte woche wäre wahrscheinlich die meisteb froh gewesen wenn es eine KPL Übernahme zu 2,-- gegeben hätte.
alles zu dubios als das hier irgendeiner das durchschaut.
Wer seit Lion dabei ist, kan auch weiter warten.
Ganz persönlich hätte ich aber gestern gern zu 2,-- verkauft
 

12.11.19 13:37

6898 Postings, 3749 Tage paioneerschon allein...

dass 120mio. für ca. 80% expedeon geboten werden, sollte doch endlich mal zum ausdruck bringen, wie werthaltig die company tatsächlich ist. bisher hatten wir höchstens eine mk von 60mio. abcam ist der erste player der willens ist, mehr zu bezahlen, als es die aktionäre bisher taten. nun haben wir eine ungefähre vorstellung. trotzdem bin ich mir sicher, dass hier mehr drin ist und man nicht unbedingt auf das erstbeste gebot eingehen muss. cool wäre, wenn es einen bieterstreit geben würde, denn das angebot hat mit sicherheit weitere interessenten auf den plan gerufen...

es ist sehr spannend, was da derzeit läuft..  

12.11.19 14:03

3858 Postings, 885 Tage MarketTraderda laeuft ja nichts mehr

"es ist sehr spannend, was da derzeit läuft.."

gestern war die beruehmte ausnahme vom angenommenen kursverkauf. ein verkauf, unter vorbehalt der zustimmung, wurde announced und verhalf dem kurs zu +40%. den ganzen gestrigen tag wusste niemand wirklich, was man von diesem verkauf halten sollte; daher die ganztaegige seitwaertsbewegung.

durch die unsicherheit haben heute die gewinnmitnahmen eingesetzt, ein riesen gap ist entstanden und wird evtl. noch zeitnah geschlossen, die zustimmung zum verkauf ist nicht sicher und die hv ist noch ca 1 monat entfernt.

daher wurde fuer mich heute immer klarer...oben verkaufen und unten wieder einkaufen. wobei "unten" <= ?1,24 erreicht werden sollte.
 

12.11.19 14:54

6898 Postings, 3749 Tage paioneerLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 14.11.19 13:19
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

12.11.19 15:09

3858 Postings, 885 Tage MarketTradernun, es gibt traeumer und realisten.

ich traeume nur wenn ich schlafe, nicht wenn ich an der boerse mein geld verdiene.  

12.11.19 15:31
2

74 Postings, 484 Tage Torsten 250Market Trader

wie kann man nur von sich so eingenommen sein.
Dir ist wirklich nicht zu helfen  

12.11.19 15:38

3858 Postings, 885 Tage MarketTrader@Torsten 250

ich kann dir versichern, ich werde dich niemals um hilfe bitten. versprochen!  

12.11.19 16:51

290 Postings, 666 Tage Tenpencewenn man kurzfristig orientiert ist...

...dann ist es durchaus legitim hier mal profit zu nehmen.  In diesem Fall nennt man es an der Börse auch Windfall-Profit.
Für dieses hin und her bin ich aber schon zu alt...
@ MT, die Charts der vergangenen Wochen waren hilfreich, bis bald!

 

12.11.19 17:06

137 Postings, 1149 Tage LakritzmeisterBrotzeit

nun habe ich mir die Erläuterungen mal endlich anhören können, danke für den Link zum Call Paioneer

Wenn man sich das anhört bekommt man schon den Eindruck als wäre die Geschichte von langerhand geplant...ich wette wenn der Deal durch ist dauert es auch nicht mehr lange bis die nächste Übernahme kommt (und ich wette hier hat man auch schon jmd im Auge >>> Edukte um die Herstellungskosten zu drücken oder für die Anlagentechnik)....mir war persönlich bisher nicht bewusst das mehr oder weniger nur noch die Prozesstechnik den Flaschenhals bildet (wobei das upscalen in zellfreien Linien ja die aufwendige Fermentationstechnik ohnehin obsoluet macht, das dürfte also nicht allzu lange dauern)...Produkt steht...Vertriebswege/Partner scheinen schon sinnvoll geplant/teilweise abgeklärt zu sein.

@Steffn: du kennst dich ja ziemlich gut aus in der Biotech-Szene. Ich glaube Lanckriet war es der als Konkurrenten nur GE namentlich nennt und "weitere kleine" >>> kennst du davon welche?

Man ist sich der Situation/Forschungsstand der Konkurrenz anscheined genau bewusst, möchte jetzt so schnell es geht und mit allen Mitteln in diesen Markt drängen. Für mich wirkt das so als hätten die beiden Mäuse schon vor langer Zeit das Krümmel suchen aufgeben....die wollen hier mit voller Konzentration ne Bäckerei gründen...

Größenwahn - Mut zum Risiko - oder gewiefte Strategen, wie denkt ihr über diesen Plan?  

12.11.19 17:13
1

58 Postings, 2743 Tage mikkosamPaioneer

Du hast heute folgende Aussagen gemacht:

ich denke 3-5 euro sind ein absolut fairer preis für eine Übernahme
denn das angebot hat mit sicherheit weitere interessenten auf den plan gerufen...

Mich würde interessieren, worauf der ?faire? Wert von 3-5 ? basieren soll und welche anderen Interessenten konkret in frage kommen?  

12.11.19 17:19

137 Postings, 1149 Tage LakritzmeisterInteressenten

ThermoFisher wäre sicherlich so ein Kandidat, die Produkte passen hervorranged in deren Portfolio und das Unternehmen lebt von dieser Pacman-Philosophie...., bedingt vielleicht auch Merck...

zum Preis: k.A. ob sowas realistisch ist, aber wenn man sich zum Beispiel Brain anschaut....die hatten auch mal ne MK von 500 Millionen bei roten Zahlen und nem Umsatz von damals 25 Millionen?! Ob die letztendlich ein Investor wirklich zahlt ist ne andere Frage.....  

12.11.19 17:46
1

58 Postings, 2743 Tage mikkosamLakritz

Thermo-Fischer wäre eine Option, Merck sehe ich da eher nicht - worauf basiert deine Annahme?
In den letzten 3 Jahren hat das Management sehr viel Mehrwert geschaffen, dafür war die Informationspolitik sehr schlecht. Ich würde mich momentan nicht trauen, einen fairen Wert zu taxieren, obwohl ich mich in den letzten Jahren intensiv mit Expedeon beschäftigt habe.
Eine spannende Frage ist vor allem der zukünftige Wert von TruePrime und auch darüber hat das Management bisher kaum Neuigkeiten veröffentlicht.  

12.11.19 17:52

3858 Postings, 885 Tage MarketTrader@Tenpence

spaetestens wenn ich die neubewertung kenne, das ergebnis der abstimmung vorliegen habe, das gap geschlossen ist...

ich tippe weiterhin auf ein gap-close.

wenn man die schlussauktion nicht beruecksichtigt, so wurden heute 750.000 shares getradet und etwas ueber -8% generiert. die heulkraempfe einiger sollten sich also in grenzen halten. ich hatte mit mehr gerechnet. 1.000.000 und -10%.

ariva.de  

12.11.19 18:05

922 Postings, 2702 Tage JAM_JOYCEist doch leider nicht absehbar, ob

das mit dem verbleibenden geschäft so kommt wie prognostiziert. der call war wenig aussagekräftig. es gab so gut wie keine details. da kann man einfach alles erzählen.  welche kapazitäten werden denn für eine produktion benötigt. welche investitionen sollen denn anfallen?  

12.11.19 18:44
1

6898 Postings, 3749 Tage paioneerqiagen...

war auch immer ein gern gehandelter, potentieller käufer. sonst eigentlich jeder, der sich mit so einem zukauf besser positionieren könnte.

die frage, warum 4-5? keinen fairen wert, bei einer komplettübernahme, abbilden sollen, kann ich nicht nachvollziehen, wenn man schon für ca. 80% 120mio. = 2.5? bietet...

bei den meisten übernahmen, kommt doch nicht nur der buchwert als kaufsumme zum tragen, da wird doch (fast) immer ein gehöriger aufschlag draufgepackt...  

12.11.19 19:30
1

507 Postings, 969 Tage SteffN@Lakritzmeister

Wenn ich von den Q3 Zahlen ausgehe, dann sollte man auf das Jahr skaliert ca. 8 Mio Kosten für Administration vom Ergebnis abziehen können, die für Abcam wegfallen. Mit Synergieffekten bei Einkauf, Vertrieb, Lagerhaltung, Skalierung und Wachstum würde ich von Rund 10 Jahren ausgehen, bis der doppelte Kaufpreis wieder drin ist.

By the Way: die URL für den neuen Namen von Expedeon wurde vor 4 Wochen registriert.  

12.11.19 20:59

58 Postings, 2743 Tage mikkosamPaioneer

Hätte qiagen Interesse,hätten die längst zugeschlagen - wenn die jetzt einsteigen, dann um Abgam sie Suppe zu versalzen.
4-5? wären angebracht, wenn die Pipeline mehr verspräche, als bisher kommuniziert wurde.
Ein Bieter aus China könnte seinen Hut noch in den Ring werfen ...
 

12.11.19 21:30

6898 Postings, 3749 Tage paioneermikkosam...

wenn du eh alles besser weisst, warum fragst du dann überhaupt?  

12.11.19 22:33
1

63 Postings, 1245 Tage SygnisNeuausrichtung

Ich denke, dass die Börse den Preis letztendlich bestimmt.

Mit der Neuausrichtung gehen wir wieder Richtung Sygnis - mit TruePrime (siehe auch aktuelles Layout)
Hier waren oder sind Margarita Salas, welche vom EPO (europäischen Patentamt) als Erfinderin 2019 und vor wenigen Tagen verstorben ist, mitbestimmend) oder Luis Blanco Davila.
siehe auch Homepage Expdeon: https://investors.expedeon.com/de/corporate-governance/advisors/ mitbestimmend.
Darum bleibt auch der spanische Teil behalten.
Auch geben die bisherigen Geschäftsberichte einiges über TruePrime wieder ( siehe auch Geschäftsbericht Sygnis 2017)
Zitire :
TruePrime? is expected to have utility in the field of precise medicine and has the potential
to take up a pivotal role in the diagnosis and monitoring of cancer; the Company expects to
see the benefits of this over the next three to five-year time span.

oder hier:
Das Unternehmen investiert auch weiterhin in Forschung und Entwicklung mit Fokus auf die
Weiterentwicklung seiner bahnbrechenden TruePrimeTM-Technologie für hochwertige
Anwendungen, wie Einzelzell-DNA-Analyse und Liquid Biopsy zum frühen Nachweis und zur
Verlaufskontrolle von Krebserkrankungen.

Meines Erachtens waren 2016/2017 die Umsätze für TruePrime noch sehr niedrig und die Kits /Platformen wurden erst geschaffen. Ich meine auch dies in einem Call der letzten Jahre gehört zu haben. Auch wurde lt. Geschäftsbericht eine Studie mit mehreren Personen (siehe auch Geschäftsberichte) wahrscheinlich gut abgeschlossen (meine Meinung) , sonst hätte man den Bereich nicht behalten

Ich denke, das Expedeon bzw. die neue Gesellschaft weiter ist, als man denkt und hier ein gutes Potential findet.    

12.11.19 23:36
1

507 Postings, 969 Tage SteffNMeinungsfindung

Bin mir selbst noch nicht ganz sicher, wie ich die Sache einschätzen soll. Aus meiner Sicht ein wichtiger "Hinweis" ist die Bemerkung aus dem Frühjahr, dass klinische Studien laufen. Dabei müsste es nämlich um die neue Ausrichtung gehen. Ich glaube auch, dass Heikki Lanckriet kein schlechter CEO ist. Besser zumindest als alles vor ihm. 120 Mio ist sicher auch kein schlechtes Startkapital, auch wenn ich ~200 Mio für angebracht halten würde.

Mit Beschluss des Aktienrückkauf sollte der Preis wohl nochmal nach oben korrigieren. Imho sind gestern + heute zusammen über 2 Mio Shares gehandelt. Und die neuen Käufer wollen sicher nicht unter dem aktuellen Kurs abgeben.

Zukäufe könnte ich mir u.a. in Dänemark vorstellen. Australien hat aber auch diverse kleinere Unternehmen in dem Feld.
 

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 22   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Allianz840400
TUITUAG00
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
NEL ASAA0B733
Airbus SE (ex EADS)938914
Amazon906866
Apple Inc.865985
Infineon AG623100