Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen

Seite 11 von 24
neuester Beitrag: 18.02.21 10:23
eröffnet am: 05.10.19 13:28 von: MarketTrade. Anzahl Beiträge: 595
neuester Beitrag: 18.02.21 10:23 von: TheNakedTra. Leser gesamt: 84163
davon Heute: 57
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 24   

13.11.19 14:40

4880 Postings, 1215 Tage MarketTraderob dem verkauf zugestimmt wird oder auch nicht

ist mir voellig egal, hauptsache der kurs bewegt sich kraeftig mit hoher volatilitaet.
rauf und runter immer munter :-)  

13.11.19 15:30

7410 Postings, 4079 Tage paioneerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.11.19 12:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

13.11.19 17:45

4880 Postings, 1215 Tage MarketTradermh, so richtig ueberzeugend war das heute nicht!

kurs nur mit leichtem plus. da muss viel mehr fleisch an den abgenagten knochen!  

13.11.19 18:09

7410 Postings, 4079 Tage paioneerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.11.19 12:49
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Provokation

 

 

13.11.19 19:17

4880 Postings, 1215 Tage MarketTraderund ich denke es reicht jetzt. tschuess

13.11.19 19:45

4880 Postings, 1215 Tage MarketTraderinteressanter tag heute. fuer mich unerwartet.

relativ hohes volumen, ueber 600.000 shares. tief gestartet, bei ?1,430 und dann marschiert...nach norden. nungut, wenns denn so ist...ich kann warten.

ariva.de  

13.11.19 22:29

195 Postings, 3795 Tage LeSteffoenMarkettraders CT...

...In allen Ehren. Aber ob „Hoffen und Bangen“ noch der richtige Thread ist ?!?  

13.11.19 22:48

4880 Postings, 1215 Tage MarketTrader@LeSteffoen

ich glaube die "richtigere" frage ist...was soll mit diesem thread geschehen, wenn dem verkauf zugestimmt wird? denn dann existiert expedeon quasi nicht mehr. also thread schliessen, imho.  

13.11.19 23:26

574 Postings, 1299 Tage SteffNAnnahmeschwelle

Wie hoch ist die Annahmeschwelle?  

14.11.19 07:08

515 Postings, 1516 Tage OlliCashLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.11.19 13:26
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

14.11.19 07:56
2

273 Postings, 1479 Tage LakritzmeisterPunkt 2 und 3

Danke schonmal, wer tiefer eintauchen möchte:

Aus dem Dok. der HV (Erläuterung startet Seite 23 wer weiter interessiert ist):

"...Der  Vorstand  hat  zu  Punkt 2und  Punkt 3der  Tagesordnung  gemäß §§71 Abs.1  Nr.8  Satz5,  Halbsatz2,  186  Abs.4  Satz2  AktG einen  schriftlichen Bericht  über  die  Gründe  für  den  Bezugsrechtsausschluss  erstattet.  Der  Be-richt  liegt  vom Tage  der  Einberufung  der  Hauptversammlung  an  in  den Ge-schäftsräumen der Gesellschaft zur Einsichtnahme durch die Aktionäre aus. Auf  Verlangen  wird  dieser  Bericht  jedem  Aktionär  unverzüglich  und  kosten-los übersandt. Der Bericht wird wie folgt bekannt gemacht:...."

@Steffn: aus Aktiengesetz § 179 Beschluß der Hauptversammlung (Absatz 2):

"(2) Der Beschluß der Hauptversammlung bedarf einer Mehrheit, die mindestens drei Viertel des bei der Beschlußfassung vertretenen Grundkapitals umfaßt. Die Satzung kann eine andere Kapitalmehrheit, für eine Änderung des Gegenstands des Unternehmens jedoch nur eine größere Kapitalmehrheit bestimmen. Sie kann weitere Erfordernisse aufstellen."

@MT: der Ausschluss von Paio ist eine Frechheit, sowas gehört sich nicht in einer freien Diskussion. Wie würdest du dich fühlen, wenn du im alten Thread, indem du schließlich über Monate hinweg deinen inhaltslosen Müll abgeladen hast, ausgeschlossen worden wärst? Sowas gehört zu einer freien Diskussion dazu....

@all: von der Deutschen Balaton hat man immer noch nichts gehört oder? Die Frist für einen Gegenantrag wäre der 4. Dez. 24 Uhr.


 

14.11.19 08:26

4880 Postings, 1215 Tage MarketTrader@Lakritzmeister

wenn man sich nicht benehmen kann, muss man ggfs in den knast. man kann auch eine freie diskussion missbrauchen. ich hatte gewarnt und er wollte nicht hoeren. somit halte ich sein benehmen fuer eine frechheit, da galt es einhalt zu gebieten. actio=reactio.
ps in 3 monaten ist er wieder aus dem knast entlassen. vielleicht lernt er daraus. so, ende der "diskussion". danke  

14.11.19 08:53

4880 Postings, 1215 Tage MarketTraderca 80.000 shares stehen zum shorten bereit

laut meines brokers. das ist mehr als das doppelte des durchschnittlichen tagesvolumens aufs jahr bezogen. ich finde, eine recht hohe stueckzahl die hier angeboten wird. verfuehrerisch! :-)  

14.11.19 09:36

282 Postings, 6938 Tage tancho80000

du machst wohl einen Witz! Das ist gar nix! Gerade ein Haus verkauft, überlege hier ein paar Aktien zu kaufen. 5% wird es sicher bringen.  

14.11.19 09:41

282 Postings, 6938 Tage tanchoDeutschen Balaton

wäre sehr interessant wie deren Einschätzung ist, ich denke die sollten noch im Minus sein.  

14.11.19 10:09

4880 Postings, 1215 Tage MarketTraderkaufen! kursziel ?3,20 bis ende 2020

14.11.19 10:15

443 Postings, 996 Tage TenpenceStell die Frage doch mal direkt an DB

http://www.deutsche-balaton.de/kontakt/

Ich glaube aber der CEO meinte in dem Call, dass die Key-Investoren bereits ihre Zustimmung gegeben haben. Alles andere wäre auch sehr unprofessionell. Wir haben ja bereits rausgefunden, dass diese Aktion länger geplant wurde. Dazu gehört dann auch das Einbinden von größeren Investoren.
Ich kann bisher nicht erkennen, dass sie irgendwas dem Zufall überlassen, dafür sind sie mitlerweile zu professionell.  

14.11.19 10:32

282 Postings, 6938 Tage tancho@Tenpence

die haben seither nicht all zu viele Key-Investoren, logisch wäre es natürlich sich im Vorfeld schon deren Meinung einzuholen. Ich denke, die Sache sollte eigentlich durch sein. Es ist nur Schade, dass es keinen sauberen Schnitt gibt.
Evtl. sind die mit der neuen Firma viel weiter als wir vermuten und haben sicher schon den ein oder anderen Zukauf im Auge.
Im Moment scheinen einige mit dem jetzigen Aktienkurs zufrieden zu sein, ich denke wir werden eine ausführliche Post von  Expedeon erhalten.  

14.11.19 10:34
1

443 Postings, 996 Tage TenpenceGBC kommt mit keinen neuen Erkenntnissen...

...und deshalb bewegt sich der Kurs auch nicht nach der News.
Alles nur eine Zusammenfassung aus dem Call vom 11.11. (Alaaf).
Ein denkbares Szenario wäre: Bis zur HV im Dez. handeln wir langsam hoch auf ca. ? 2,00-2,20 und dort werden wir auch das Jahr 2019 beenden.
bis April 2020 bleiben wir auf den Niveaus und dann wird es spannend. Kommen sie mit einer richtig überzeugenden Strategie für den verbleibenden Rest der Firma, geht der Kurs in 2020 in richtung ? 3,20...und überzeugt die Strategie nicht, dann geht es wieder unter ? 2,00.
Wichtig ist auch die Kostenseite wenn sie nur wenig Umsatz machen. Stichwort: Cashburn!
 

14.11.19 10:56
1

4880 Postings, 1215 Tage MarketTraderich "sehe" einen etwas anderen kursverlauf

- runter auf 1,24, gap-close
- rauf auf das derzeitige niveau zw ?1,50-?1,70
- verkaufsannahme, rauf auf ?2,00-?2,30
- nichtannahme, runter unter ?1,24 evtl. test auf ?1
- ?3,20? ich weiss zz nicht, warum man dort hinkommen sollte  

14.11.19 11:02

515 Postings, 1516 Tage OlliCashLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.11.19 14:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

14.11.19 11:04
1

273 Postings, 1479 Tage Lakritzmeisterdie Zukunft wird es zeigen

zur Kostenseite (für 2020 bei Ja-Deal) gab es doch auch ein Kommentar das man hier nah dran ist (es gehen ja auch einige Mitarbeiter etc)?!

Der Vorstand hält über 3,9 Millionen Aktien....CFO/CEO haben auch noch knapp 1,8 (Anfang 2018 noch 1,6...hinzu kommen noch die ganzen Käufe der Familienangehörigen....) das sind auch für die mehrere Jahresgehälter...

Aus der Einladung heißt es:

"Vorstand  und  Aufsichtsrat  sind  der  Ansicht,  dass  diese  Transaktion  eine signifikante Kapital-rendite (Return  on  Investment) verspricht.  Der  Erlös  wird  es  dem verbleibenden Konzern  ermöglichen,  sowohl  die  Entwicklung  der  wichtigsten  geistigen  Eigentumsrechte  im Genomik-Bereich zu  beschleunigen  als  auch  die  Buy-and-Build-Strategie  fortzusetzen  und  damit  die Wertschöpfung für die Aktionäre weiter zusteigern."

Man darf einfach nicht vergessen, dass die Herren hier somit auch ein starkes Eigeninteresse verfolgen. Dieser Deal, wie hier ja nun auch schon mehrfach mitgeteilt, wirkt lange geplant und nicht überhastet....die Annahme das dies auch für die Zukunft gilt dürfte bei eigenem Invest vertretbar sein (ich denke nicht das man sich hier jetzt einfach mit den Gehältern zufrieden gibt). Ich bleibe da zuversichtlich....schließlich dürfen sie sich diese Wertsteigerung auf die eigene Fahne schreiben.

Wie schonmal erwähnt, das hier ist jetzt eine Vertrauenssache/Kompetenzfrage in Richtung Managment. Dem Kurs zufolge hält sich das Vertrauen wohl noch in Grenzen....

Vielleicht stecken unter den hohen Umsätzen nicht nur Tauschaktionen wegen der Steuer zum Jahresende, sondern vielleicht verlassen uns auch immer mehr dieser geprügelten Lion-Hunde die sich nie so richtig von den vergangenen Entäuschungen haben frei machen können...mal schauen Vertrauen muss man sich halt verdienen....der erste Schritt ist für mich durch die Wertschöpfung der vergangenen Jahre getan....dieser Deal tut sein übriges für mich...der Rest wird das hoffentlich auch mal begreifen :-P  

14.11.19 11:09

4880 Postings, 1215 Tage MarketTraderzeugt nicht wirklich von viel vertrauen

https://www.ariva.de/news/...ors-dealings-expedeon-ag-deutsch-7972659

das volumen hatte ich fast alleine investiert. meins x 10...das waere vertrauen vom chef ins eigene unternehmen.  

14.11.19 11:13
1

273 Postings, 1479 Tage LakritzmeisterLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.11.19 13:16
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 24   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln