finanzen.net

Tom Tailor Holding AG

Seite 231 von 233
neuester Beitrag: 18.02.20 18:37
eröffnet am: 22.03.10 09:03 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 5817
neuester Beitrag: 18.02.20 18:37 von: MarshallWac. Leser gesamt: 974048
davon Heute: 152
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 | ... | 229 | 230 |
| 232 | 233  

16.01.20 09:13

559 Postings, 833 Tage Teebeutel_Sag doch

Hab vor Monaten vermutet das der Kurs manipuliert bzw gedeckelt wird. Anstiege über das damalige Angebot werden sofort einkassiert. Hatte die BaFin diesbezüglich abgeschrieben, werde aber wohl nie was erhalten. Fosun kann machen was sie wollen, ich würde es wohl genauso handhaben. Einzig hier steigt einer fett ein und kauft die Stücke auf was aber nicht passiert.  

16.01.20 10:58
Ich traue nicht mal den Insiderkäufen. Was da so passieren kann, haben wir im letzten Jahr gesehen. Die paar Knicker, die da bei den Gehältern ausgegeben wurden, lassen sich in der Ebene locker mit Gewinnen aus anderen Anlagen verrechnen, wenn alles den Bach runter geht und das Spielfeld sich einzig und allein in China befindet.  

16.01.20 11:03
Orderbuch aktuell: 75.600 zu 8.800 = 1:0,12. Da wird einem übel.  

16.01.20 14:09

559 Postings, 833 Tage Teebeutel_Sind Kleinanleger xD

2,350 ?   26.000
2,300 ?   45.000  

16.01.20 14:40

1231 Postings, 1906 Tage EtelsenPredatorTeebeutel

Du und Küstennebel: seid ihr da am Werk?:-))  

16.01.20 16:01

608 Postings, 339 Tage KüstennebelHuii..

Da werden wohl n paar Leute nervös... :)  

16.01.20 16:18

1977 Postings, 7380 Tage Netfox...ich sage mal- Ziel erreicht!

16.01.20 16:27

559 Postings, 833 Tage Teebeutel_Ach,

soll halt der Squeeze Out kommen. Der shit kann auch auf 0? fallen, die Gewichtung im Depot ist nun so gering das es mir ziemlich egal ist.  

21.01.20 16:03

16 Postings, 541 Tage ZwiebelritterQ4 Zahlen?

Hallo zusammen,
gibt es schon Infos zu den Q4 zahlen?

 

21.01.20 17:29

17 Postings, 233 Tage MarshallWaceckQ4 Zahlen?

probably at the end of March 2020, about ~20th.  

22.01.20 15:52

1231 Postings, 1906 Tage EtelsenPredatorQuo vadis?

Wohin soll der Kurs wohl noch gehen? Wer verkauft für 1,86?
Naja, auf der HV habe ich Typen erlebt, denen ich alles zutraue.
Was wohl der indische Anleger mit seinem 500.000 Euro-Invest jetzt gerade durchmacht?
Ich würde eigentlich von Vorstand und Aufsichtsrat erwarten, dass sie ihre Geldbörsen weit öffnen.....  

22.01.20 19:42

2855 Postings, 1528 Tage Torsten1971ET

Da brauchen doch nur ein paar aussteigen, die die Faxen dicke haben weil nix nach oben geht mit der Deckelung...  

23.01.20 12:28

1231 Postings, 1906 Tage EtelsenPredatorTorsten

So isses. Das Handelsvolumen ist viel zu gering. Heute drücken Aufträge ab 2,02, geschoben wird im Bereich 1,88.  

27.01.20 09:01

1231 Postings, 1906 Tage EtelsenPredatorLächerlich

In den Ariva-News zu TT findet sich ein Beitrag vom "Ratgeber Aktien" mit "Wahnsinnsneuigkeiten", TT-Aktionäre sollen jetzt belohnt werden.
Da steht nichts Neues drin. Der Beitrag endet: "mir ist das zu heikel", Anleger sollten meiden...
Was für ein Sch...ist das denn wieder?  

27.01.20 09:25

2855 Postings, 1528 Tage Torsten1971ET

Das ist auch so ein Wurschblatt nur um Werbung zu schalten. Nicht der Rede wert. Gescheite Nachrichten herauszufiltern wird leider immer schwieriger... das meiste ist oft nur Spam...  

27.01.20 16:17

6 Postings, 48 Tage sebestie1Finanzkalender auf Tom-tailor.com

May 27, 2020 Ordinary Annual Shareholder Meeting Handwerkskammer Hamburg Holstenwall 12, 20355 Hamburg Start: 11.00 AM

Mar 31, 2020 Publication of Annual Report  

27.01.20 17:13

2855 Postings, 1528 Tage Torsten1971TT

Mensch, da könnt ihr ja binnen eines halben Jahres 2x zur HV :)))  

29.01.20 10:28
1

1231 Postings, 1906 Tage EtelsenPredatorHaha..

und da verkünden sie dann, dass es nur noch - sagen wir mal - 5,001 % - freie Aktien gibt....
Und das bedeutet dann...? Oder besser: 4,999 % (lol).

Es tut sich absolut nichts. Deckel jetzt um 2,00.  

29.01.20 10:52

2855 Postings, 1528 Tage Torsten1971ET

Die Aktie hat man nun wunderbar aus dem Fokus genommen. Tagsüber passiert da gar nix, abends dann zumindest bissle was...
Fosun hat mit ihrem unfreiwilligen Angebot auch noch Dank der Andienung des Vorstandes die 75% Hüde gleich mit übersprungen. Melden darf man jetzt auch nix mehr. Schöner Mist für die Chinesen... :)

stay tuned...  

29.01.20 11:13

1231 Postings, 1906 Tage EtelsenPredatorTorsten

Der alte Vorstand muss nicht unbedingt schlecht gearbeitet haben. Deren Vorgänger haben den Grundstein gelegt (übrigens mit Fosun bereits als Investor). Schäfer und Co. haben dann einiges auf den Weg gebracht. Aber ohne Fosun hätte der Laden nicht überlebt. Fosun ist nun nicht mehr Investor, sondern Chef. Klar, das ich da als CEO keinen Bock mehr habe. Ich kann da nichts mehr machen, ohne das mir Fosun in die Suppe spuckt. Und es war doch nur verständlich, dass sie ihre Anteile verkaufen am fast letzten Tag des Angebots. Da wussten sie schon, wohin die Reise geht, schätze ich.
Die neue Generation ist "hipp" . Denen ist es doch egal, wer hier der Boss ist. Sie sitzen jetzt auf einem CEO- oder CFO-Stuhl, und das macht sich auf der Visitenkarte und im Lebenslauf gut.
Wäre ich als neuer Vorstand begeistert vom Unternehmen und den angeblichen Chancen, hätte ich mein Portemonnaie richtig fett aufgemacht und mich eingedeckt bei diesem Kurs. Aber so kauft man pro forma ein paar Stücke, die man auch schnell wieder los wird, wenn Fosun meine Nase nicht mehr gefällt. Ich weiß ja, das ich auf einem Schleuderstuhl sitze...
Stand heute glaube ich nicht, dass mein Invest noch am Tage der HV existiert...
Aber ich habe morgen wahrscheinlich - und ohne einen wirklichen neuen Grund - schon wieder eine andere Auffassung.
Noch bin ich im Plus. Aber im Grunde ist es totes Kapital derzeit: bringt nichts. Insoweit gut, dass nach unten auch gedeckelt ist. Aber wie lange noch?  

29.01.20 13:09

1231 Postings, 1906 Tage EtelsenPredatorHinweis..

für diejenigen, die auf dem Planeten Optimus leben:
Man kann dort natürlich weiterhin Fake News verbreiten, in dem man weiterhin falsch verlautbart, was beispielsweise im Übernahmeangebot drin stand. Nämlich: 50 % waren maximal angestrebt. Ansonsten hat niemand etwas anderes behauptet. Wenn dann natürlich es sich so entwickelt, das alle anderen Großinvestoren aussteigen und sogar amtierende Vorstände das Angebot annehmen, dann war das doch ein Hinweis, das hier mehr passiert als vermutlich vorher wirklich gewollt.
Komplettübernahme kann weiterhin passieren. Wer die Möglichkeit weiterhin nicht auf dem Schirm hat, ist beratungsresistent.
Aber mehr als Pöbeleien kommen von "drüben" eh nicht, man wird sogar persönlich. Statt dessen reichen erträgliche Zahlen anderer Textilunternehmen, um sich selbst die Dinge schön zu reden. Hat irgendwie Trumpsche Züge....
Irgendwie aber auch alles verständlich. Wenn man an den derzeitigen Realitäten dauernd vorbei schrammt, kann da auch nichts Gehaltvolles kommen.
 

30.01.20 11:55

1231 Postings, 1906 Tage EtelsenPredatorFaktencheck für Ungläubige

Findet man in den Nachrichten zu TT bei Ariva:

TOM TAILOR Holding SE: Fosun veröffentlicht Angebotsunterlage
Montag, 01.04.2019 16:40 von DGAP
"Mit der heutigen Veröffentlichung der Angebotsunterlage beginnt die voraussichtlich am 6. Juni 2019 endende Annahmefrist. Das Angebot ist an keinerlei Bedingungen geknüpft, insbesondere nicht an das Erreichen einer Mindestannahmeschwelle. Fosun International hat zudem erklärt, dass das Angebot nicht darauf abzielt, nach Abschluss des Angebots unmittelbar und mittelbar TOM TAILOR-Aktien in Höhe von mehr als 50 Prozent des ausgegebenen Grundkapitals und der Stimmrechte an TOM TAILOR zu halten. Insbesondere der Abschluss eines Gewinnabführungs- und Beherrschungsvertrags sowie ein Squeeze out seien nicht geplant. Fosun International wolle als starker Ankeraktionär die Arbeit des Vorstands und des Aufsichtsrats der TOM TAILOR konstruktiv begleiten. Sollte die Annahmefrist nicht noch einmal verlängert werden, schließt sich nach Abschluss der Annahmefrist automatisch eine weitere Annahmefrist von zwei Wochen an, die laut Angebotsunterlage zum 13. Juni 2019 beginnen und bis zum 26. Juni 2019 andauern soll."

Durch die KE von Februar überschritt Fosun eine Meldeschwelle mit der Folge, dass ein Pflichtüberannahmegebot zu erstellen war. 50 % waren NICHT angestrebt, Squeeze out nicht geplant.

Ergebnis aber am Ende des Angebots: ca. 76 %, mit der Folge, dass von nun an keiner mehr genau weiß, wie viel Fosun wirklich besitzt. Was damals nicht geplant war, kann heute im Lichte des Angebotsergebnisses ganz anders sein. Und genau auf diese Möglichkeit habe ich mehrfach hingewiesen mit den entsprechend MÖGLICHEN Konsequenzen für die verbliebenen Aktionäre.

Im Übrigen verweise ich auf meine Argumentation im Laufe 2019. Wer also Fakten checken will, kann das tun. Oder sich weiterhin weigern und schlichtweg weiter Fake News verbreiten.
 

30.01.20 13:50

1231 Postings, 1906 Tage EtelsenPredatorFaktencheck 2

Damals klang der Trump von nebenan ganz anders... Heute will er daran sicher nicht erinnert werden..
Ein paar Beispiele:
-------------------------
Optimist1975:
TT
 
16.08.19 11:14
#5345  
Obwohl die eh schon so ausgefressen sind, überlegen Sie mit ihren Bänker Freunden gerade, uns die letzten Aktien aus den Händen zu reissen. Und wir sollen uns dann vielleicht  noch artig bedanken, dass sie uns gerettet haben.

Optimist1975:
TT
 
16.08.19 23:01
#5352  
Etelsen, lass Die was einfallen, wie wir die Bande kriegen. Falls Fosun den Kurs deckelt, brauchen wir schnellstens ein paar gute Ideen.

Optimist1975:
TT
 
19.08.19 17:48
#5362  
Danke für die Ideen Etelsen! Hab heute angefangen, mich um einen Anwalt umzusehen.

Optimist1975:
TT
 
19.08.19 22:12
#5370  
Hab gerade nachgelesen, meine Rechtsschutzversicherung deckt auch Zivilprozesse mit Vermögensschäden ab. Wer  versorgen möchte, kann jetzt noch der passenden Organisation beitreten. Etelsen hat das ausführlich beschrieben. Falls die echt einen Squeeze out anstreben, hätte man viel bessere Karten.
-----------
Ohoh, das böse "Sq.... " kommt da vor. Aber heute will er von nichts mehr wissen.
Damals noch dankbar für Beiträge, heute...?


 

30.01.20 15:54

17 Postings, 233 Tage MarshallWaceckWolford

Wolford is the best example how the price looks after acquisition by Fosun. There isn't even a chance to fully take over.  
Angehängte Grafik:
wolford.png (verkleinert auf 76%) vergrößern
wolford.png

30.01.20 22:50

25 Postings, 1280 Tage wallonEtelsenPredator vs. Optimist 1975 TT

Seite: 1 | ... | 229 | 230 |
| 232 | 233  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750
Ballard Power Inc.A0RENB
PowerCell Sweden ABA14TK6
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
SteinhoffA14XB9
Plug Power Inc.A1JA81
CommerzbankCBK100
ITM Power plcA0B57L
Amazon906866