finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 4289
neuester Beitrag: 30.03.20 13:25
eröffnet am: 02.02.19 15:54 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 107219
neuester Beitrag: 30.03.20 13:25 von: Aktiensamm. Leser gesamt: 17637818
davon Heute: 10385
bewertet mit 144 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4287 | 4288 | 4289 | 4289   

21.03.14 18:17
144

6510 Postings, 7212 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4287 | 4288 | 4289 | 4289   
107193 Postings ausgeblendet.

30.03.20 08:42
1

151 Postings, 6276 Tage watchoh mann

wenn interessiert es ob er seine besche.....80Aktien verkauft.....jedes Wort zuviel.  

30.03.20 09:05

546 Postings, 199 Tage Eleman@watch

er dient als Enscheidungshelfer , und hoft das Ihm welche folgen !!

I love Home Office !  

30.03.20 09:37

141 Postings, 3198 Tage mrymenMeister Braun

ist zur Zeit ruhig! Was ist nur los?
Wäre schon mal schön, wenn er mal wieder ein Zeichen setzt "Q1 wird gut" etc.
Viele fragen sich, wie sich SDI in Q1 geschlagen hat, und vorallem wie der Ausblick ist/bleibt!
Hier nochmals eine so schlechte PR kann sich WDI nicht erlauben...  

30.03.20 09:57
1

107 Postings, 103 Tage FruchtigsüssStressfish

Du zitterst dich von Tag zu Tag durch. Ich bin raus und kann nun in Ruhe auf neue Einstiegs Kurse warten.

Die Meldungen werden weltweit in Summe negativ bleiben und deshalb wird die Angst vor dem Ungewissen die Börsen gen Süden treiben.  

30.03.20 10:02

896 Postings, 3559 Tage BOS67zum kotzen dieses papier

gut aufgestellt , gute Zahlen aber kackt ab anstatt mal vernünftig hochzugehen. langsam kocht die Wut !!!  

30.03.20 10:05
1
eine blutrote Woche. Aber ein Paar Jünger wollten es einfach nicht glauben.

Trotzdem eine erfolgreiche Woche und bleibt gesund!

Wamufan  

30.03.20 10:05
5

50 Postings, 240 Tage Kreisel888@mrymen

Wie oft soll Braun noch sagen, dass die Prognose gehalten werden kann? Also so lange nichts neues kommt, geh mal davon aus, dass Q1 wie erwartet verlief. Soll er das wöchentlich für dich wiederholen?
Das nächste was kommt, ist der KPMG Bericht, dann Abschluss 2019 und dann Q1 Zahlen.
So viel Geduld kann man von einem echten Investor schon erwarten.  

30.03.20 10:10
1

248 Postings, 304 Tage Bikechimpbos67

Du mußt Deine Erwartungshaltung ändern bzw. einfach mal schauen was zur Zeit so auf der Welt passiert, vielleicht schmälert das Deinen Erwartungsdruck ne Rakete zu erwarten.
Entweder kaufst jetzt und wartest lange oder nimmst es hin..hier haben einige bei 125 verkauft und auch zum denken über den Kursverlauf angeregt.....
Vielleicht hilft Dir der Gedanke, dass Wirecard ja keine schlechte Firma ist, sondern nur der Kurs etwas niedrig und billig zu haben auch auf diesem Niveau......  

30.03.20 10:12

107 Postings, 103 Tage FruchtigsüssAurin the trend is your friend

Bleib du weiter sitzen und nöle das Forum voll, weil es nicht läuft bei dir.

Ich stehe eben auf und handle aktiv.

Tip
Du kannst nicht gegen den Trend performen.

Du willst die Börse mit starrem Blick outperformen. Das geht schief, bzw du wartest auf gute Zeiten, anstatt zu handeln.  

30.03.20 10:14

107 Postings, 103 Tage FruchtigsüssBikechamp

Du hast es erfasst. Sehr gut. Ist bestimmt nicht dein erster Crash.  

30.03.20 10:15
2

1723 Postings, 3591 Tage wamufan-the-greatanschnallen

und am besten den Fallschirm auch mitnehmen. Für die Landung auf dem langersehnten Boden.

 

30.03.20 10:19
2

446 Postings, 971 Tage larrywilcox...

Als Wirecard Aktionär muss man den Thread hier mittlerweile meiden ! Lasst diesen Thread austrocknen und schreibt was vernünftiges in den anderen beiden aktiven WC Threads !!!  

30.03.20 10:25
1

1723 Postings, 3591 Tage wamufan-the-greatkleine Hilfe

Ich bestreite die Anlagequalität von Wirecard nicht. Es geht nur darum dass sich kein einziger Titel, bis auf wenige aus der Pharma mit Corona-Potential, der Nachrichtenlage und den düsteren Wirtschaftserwartungen entziehen kann.
Nehmt doch einfach die Dotcom-Blase und die Finanzkrise (Banken und anschließenden Staatsfinanzkrisen) zum Vergleich.  

Man geht generell davon aus dass die Coronageschichte alle vorherigen Einbrüche in den Schatten stellen wird.
Außer natürlich ein paar Experten hier, welche mit lustigen Begründungen dagegen halten.

Anbei ein Vergleich, vielleicht kommt man ja selber drauf.



 
Angehängte Grafik:
dax.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
dax.jpg

30.03.20 10:53
1

748 Postings, 390 Tage BagheeraDas ist uns longies schon klar

Aber jetzt ist es für die Meisten mit zuviel Minus verbunden, wenn sie verkaufen.
So gibt es nur 2 Möglichkeiten, die Zeit zu haben, zu warten und nachzukaufen.
Beides ist praktikabel und führt im Endeffekt auch zum Erfolg.  

30.03.20 10:58
4

5 Postings, 31 Tage MM83@ WAMUFAN

Das deine Grafik ein kleine Proportionalitätsverschiebung hat ist gewollt?

Bitte erklär uns, wie man einen solchen Vergleich anhand deiner Grafik korrekt deutet!  

30.03.20 11:04

162 Postings, 319 Tage Grüffelo IWieder ein GRund...

....Leerverkäufe schnellsmöglich zu verbieten........

https://www.zeit.de/2020/14/...strafe-justiz?utm_source=pocket-newtab

 

30.03.20 11:08
2

705 Postings, 154 Tage tseo2Längerfristig konnte fast nichts besseres

passieren.
Immerhin  hat die Kartenzahlung  sehr stark zugenmmen.
Online ebenfalls.

Und da sind iviele dabei,  die das vorher nicht gemacht haben.

Der Mensch  ist ein Gewohnheitstier.   Es werden also viele der  "Neukunden"  jetzt merken,  wie angenehm  online Bestellen ,  und Kartenzahlung   ist.

da werden also so einige Prozente  Marktanteill  verglichen zum Bargaldverkehr  hängen bleiben.

Das osllte ja längerfistig  denm Kerngeschäft von Wirecard eher helfen.

Kurz und mittelfristige Kursentwickliungen  kann derzeit wohl  niemand für irgendeine aktie machen.
Das aknn sich auch allles niochmal halbierne oder Vverteln.

In Italien beginne schon bürgerkrigsähnliche Szenarien zu drohen,  in den USA  kann demnächst alle smögliche passieren (da sind die "Spaziergänger"  alle bewaffnet....)
Hab keine ahnung,  wann der zeitpunkt zum einstieg  am besten sein wird.

Aber irgendwann gehts dann auch wieder rauf.... und die Leute werden Bargeld  noch für lange als  "ansteckungsgefahr"  wahrnehmen.
sind doch langfristig gute aussichten für wirecard.  
 

30.03.20 11:13
5

4662 Postings, 4655 Tage Obelisk@wanufan

jetzt nimm mal einen linearen chart, dann sieht der Rückgang schon ganz anders aus. Natürlich wird die jetzige Krise schwerwiegende Auswirkungen auf die Wirtschaft haben, Vielleicht auch länger als gedacht. Aber: in früheren Krisen hatte man Alternativen zum Investment in Aktien. Die hat man derzeit nicht wirklich und es ist unglaublich viel Geld im Markt.  

30.03.20 11:23
3

6510 Postings, 7212 Tage ByblosDas Glücksrad hat sich gedreht !

Siehe Ausschlußliste !  

30.03.20 11:30

228 Postings, 1036 Tage HolzfeldMann o Mann

..sind da teilweise Kleingeister unterwegs...( beschränkte, engstirnige Menschen ), mehr fällt mir dazu nicht mehr ein.  

30.03.20 11:37

896 Postings, 3559 Tage BOS67biker

klar hast du recht. auch wir hier in der Schweiz sind nicht von der Coronakrise verschont geblieben.  nur meine ich eher , das die Zeichen alle gut stehen und immer wieder positive News kommen , aber es passiert immer das Gegenteil! allein das kontaktlose bezahlen gerade in DIESER Zeit hätte Auftrieb geben müssen. ich hoffe es dreht sich bald zum guten !  

30.03.20 11:47
1

177 Postings, 48 Tage stressfishFehlender Auftrieb.

Ich lese immer vom fehlenden Auftrieb und ausbleibenden positiven Entwicklungen, dabei ist es doch gerade in dieser Krise etwas vermessen, einen schnellen und nachhaltigen Befreiungsschlag nach oben zu erwarten.

Wo soll dieser denn nun herkommen und wie sollte er sich im aktuellen Umfeld dann auch noch halten ? In diesem Zusammenhang hatte ich ja bereits abgesprochen, warum auch die Forderung nach baldiger Veröffentlichung des vollständigen KPMG Berichtes keine gute Idee ist.

Und schaut man einmal genauer hin, erkennt man doch tatsächlich einen Auftrieb. Noch vor Kurzem kämpfte der Wert um die Unterstützung bei 83, dann um die 90, derzeit prallt er an der 100 ab. Ist das nicht die ersehnte Aufwärtsbewegung ?  

30.03.20 12:49

278 Postings, 301 Tage ReztunebWann kommt denn

Der Bericht der Wirtschaftsweisen? Der muss bestimmt wieder herhalten um WDI in Sippenhaft zu nehmen.
Am Wochenende hat ein Produkt die Zulassung als Schnelltest erhalten in USA. Vielleicht kann man dann ja bald auch schnell auf Antikörper testen (quasi wie ein Diabetes Pinkeltest....)
Dann wüssten wir, wieweit die Durchseuchung ist und könnten mal wieder zurück in normales Fahrwasser.  

30.03.20 13:11

107 Postings, 103 Tage FruchtigsüssStressfish

Das up and down im wirecard Kurs hat nichts mit wirecard selbst zu tun.
Fast alle Aktien zeigen dies.
Es ist die vola im Markt.
War nur eine Technische Gegenreaktion.

 

30.03.20 13:25

1214 Postings, 142 Tage Aktiensammler12Stressfisch,

dies hatten wir leider zu oft... Dann ging's doch wieder runter..

Alles in allem weiss glaube ich momentan die ganze Welt nicht was sie tun soll...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4287 | 4288 | 4289 | 4289   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aktienmädel, BigMoney2020, BioTrade, Draghi1969, el.mo., Bigtwin, IQ 177, USBDriver, wamufan-the-great, zaster

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
14:00 Uhr
Themeninvestments - warum gerade jetzt?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Infineon AG623100
Allianz840400
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2