finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 874
neuester Beitrag: 10.12.18 23:31
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 21842
neuester Beitrag: 10.12.18 23:31 von: v0000v Leser gesamt: 4248006
davon Heute: 3377
bewertet mit 47 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
872 | 873 | 874 | 874   

21.03.14 18:17
47

5375 Postings, 6736 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
872 | 873 | 874 | 874   
21816 Postings ausgeblendet.

09.12.18 15:41

3629 Postings, 544 Tage hardyleinProbeabbo bestellt Matze?

09.12.18 21:21
1

424 Postings, 1215 Tage matze91Probeabo

Es gibt leider Menschen die kennen keinen Respekt, dem entsprechend sind auch Fragestellungen solcher Leute. Hier tut man gut daran diese Fragen zu ignorieren.  

10.12.18 07:21

2918 Postings, 3881 Tage XL10@Matze

"M.M.n. sind wir bei WC genau an diesem Punkt schon angelangt."

Das wäre aber sehr schlecht. Wenn wir an diesem Punkt wirklich bereits angelangt wären, dann wäre aber nicht mehr sehr viel Spielraum nach oben.  

10.12.18 08:42
1

424 Postings, 1215 Tage matze91Entwicklung bei WC

@ XL 10

ich denke da liegt ein Missverständnis vor.

Ich meinte diesen Punkt  

"Als Belohnung winkt ein unglaublicher Erfolg, wie Braun bestätigen kann"

haben wir jetzt erreicht und nun BEGINNT die Erntephase (sh. auch Vision 2025).

Gruß Matze  

10.12.18 10:05

4657 Postings, 2237 Tage derbestezockerWenn

morgen kein Brexit kommt und so sieht es ja aus das im Unterhaus keine Mehrheit zustande kommt, dann könnte es nochmal einen Chrash geben, bin gespannt stehe ersteinmal an Seitenlinie!  

10.12.18 10:07

235 Postings, 398 Tage mcbainEs ist schwer zu sagen

Bei den miesen Kursen muesste man meinen, dass das was morgen kommt, sowieso schon eingepreist ist. Aber wahrscheinlich hat derbestezocker Recht - es wird wahrscheinlich nochmal ne Etage abwaerts gehen...  

10.12.18 11:10

232 Postings, 642 Tage joja1Der EUGH

hat wohl geurteilt, dass die Briten ihren Ausstieg auch wieder zurücknehmen können. Würde mich nicht wundern, wenn es so läuft.  

10.12.18 12:01

33 Postings, 93 Tage 4ACNSWBrexit exit

das wäre eine Möglichkeit. Die wäre mit viel Schmach und Verwunderung verbunden. Ich glaube der politische Preis wäre den Tories zu hoch. Einen Brexit exit, nach dem Kabinettstückchen von Cameron mit der Abstimmung für oder wider EU, werden die Konservativen schwer vermitteln können, ohne herbe Verluste bei kommenden Wahlen.  

10.12.18 12:08

235 Postings, 398 Tage mcbainExit vom Brexit

waere politischer Selbstmord und nur schwer vorstellbar. Ausserdem steht da immer noch das Votum des Referendums, man wird wohl kaum ueber die Koepfe der Leute hinwegentscheiden. Und fuer ein 2. ist die Zeit eigentlich nicht mehr da... Aber das wird hier alles zu OT...  

10.12.18 13:44

38 Postings, 389 Tage axel_b@ #21816

Ganz ehrlich, mit welchen Zahlen soll man denn seine Meinung zu einem Börsencrash untermauern? Wenn man alles untermauern könnte, dann könnte man alles vorher sagen. Dann wäre die Börse kein Casino geworden. Insofern: Wenn jemand an den großen Crash glaubt (ich übrigens auch.)
Nie geht es nur in eine Richtung und es sind zurzeit sehr viele Unsicherheitsfaktoren politischer und wirtschaftlicher Art vorhanden. Dazu kommt, der Dax ist nicht grad auf Niedrigstniveau. Wer das nun auch belegt haben möchte, der sollte mal belegen, wieso er denkt, die Aktien sollten mehr wert sein, als sie es heute sind.
Meiner Meinung nach ist ein Crash überfällig. Aber, das soll jeder selber einschätzen. Jedenfalls ist er nicht vorhersehbar. Sonst würden ja alle "vorher" aus den Märkten rausgehen.

Warten wir mal die Brexitabstimmung ab.
 

10.12.18 13:51

38 Postings, 389 Tage axel_bNachträglich noch meine "Meinung"

Ebenfalls ohne Fundamentalistisches Zahlenwerk... ich glaube, es sind einige am Markt, die zwischen 60 und 90 gekauft haben. Das sind die, die nun ihre Gewinne schwinden sehen und den Finger bereits am Verkufbutton haben. Der Brexit mit seiner Abstimmung in GB und vermutlich mit dem Veto gegen den Deal.. ich glaube, wird werden in Kürze die 125 reißen und dann runter in Richtung 110 gehen. Aber: Das ist mein ganz persönlicher Zock. Ohne technische Analyse, die ja diesem unruhigen Markt eh keine Bedeutung hat. Es ist phychologischer Natur, dass die Marktteilnehmer aller immer nervöser werden. Bis die Bombe platzt...  

10.12.18 14:54

20 Postings, 33 Tage CapricornoBARGELDLOS

für die ungedulgigen hier folgender Bericht: http://www.xing-news.com/reader/news/articles/...g_share_origin=email
Hier entwickelt sich meiner Meinung nach etwas, was in 1-2 Jahren zum Standard gehört und das bargeldlose Zahlen enorm aufwertet. Und jetzt ratet mal, wer davon profitiert..........  

10.12.18 15:21

2918 Postings, 3881 Tage XL10Exit vom Brexit

Bin ich der einzige, der dieses Szenario als gut empfindet? Ich denke, dass sich ein Exit vom Brexit sehr gut auf Dax und Co. auswirken wird. Kurzfristige Auswirkungen sind alles nur politische Börsen. Langfristig sollte ein einheitliches Europa immer positiv für die Wirtschaft sein.

Meine Wünsche für 2019:

1.) Exit vom Brexit
2.) Exit von Trump
3.) Exit von Merkel
4.) Exit von Russland Sanktionen  

10.12.18 16:36

1118 Postings, 399 Tage MarketTraderkrimineller hintergrund bei wirecard erwiesen

10.12.18 16:45

505 Postings, 418 Tage Ernesto06Nachtrag

Auszug aus dem vorgenannten Link :
>Wenn das Gericht dem Antrag der Staatsanwaltschaft folgt und Perring zu einer Geldstrafe verurteilt, könnten sich Anleger in Schadenersatzforderungen bestärkt sehen. Mit einem Urteil rechnen Beteiligte im kommenden Jahr.<

Also nach VW vermutlich auch hier eine Musterfeststellungsklage zu erwarten ?!!  

10.12.18 16:55
1

1697 Postings, 993 Tage zwetschgenquetsche.Zatarra, Viceroy, Fraser Perring

Ich finde dieses Zitat auch interessant:

"Das Verfahren gegen einen Mitverantwortlichen wurde nach Angaben der Staatsanwaltschaft wegen minderschwerer Schuld eingestellt, nachdem dieser einen fünfstelligen Betrag als Geldauflage gezahlt hat. Bei 37 weiteren Beschuldigten, die wegen Geschäften mit Wirecard-Papieren unmittelbar vor und nach der Attacke ins Visier der Ermittler gerieten, erhärtete sich der Verdacht hingegen nicht."

-> Ich wüsste gerne, was da als minderschwere Schuld gilt. Und, hier sprechen meine Emotionen, finde ich fünfstellige Beträge für zu wenig. Und, als drittes, hoffe ich, dass herauskam, von wem alles sie die Aktien für den Leerverkauf bekamen. Und gelten die dann als Komplize oder Opfer?

-> Und ich wüsste gerne, was "unmittelbar vor und nach der Attacke" heißt. Also diesen Ansatz halte ich für verbesserungswürdig, da allein durch die Stop-Losses "unmittelbar, im Sinne von Millisekunden nach der Attacke" verkauft wurde.

So oder so: Ich freue mich über die Hartnäckigkeit, Erkenntnisse und Arbeit der Staatsanwaltschaft! Weiter so.  

10.12.18 16:57

2250 Postings, 1544 Tage WasWäreWennHält sich aber noch wacker

...dafür das der Markt abraucht....spätestens wenn die 38er Linie die 200er kreuzt, wird der Kurs dann alles nachholen gen Süden...
Könnte schon diese Woche passieren...  

10.12.18 17:02

2250 Postings, 1544 Tage WasWäreWennChart vom Dax

und Vergleich hier...da fehlt eben noch was...normal schon unter 130 Euro....aber kommt auch noch...  

10.12.18 17:31

102 Postings, 711 Tage Yami-GoZatarra, Viceroy, Fraser Perring

Habe mir gerade mal ein Foto von diesem PERRING angesehen.....einfach nur ein gieriges Dreckschüppengesicht.......was wohl seine Fußmatten wie Jingklingeling/ PastaRasta und noch so einige Schreiberlinge jetzt machen???  

10.12.18 20:36

830 Postings, 258 Tage neymarWirecard

Ermittler sehen Manipulation mit Wirecard-Aktien als erwiesen an

https://www.businessinsider.de/...card-aktien-als-erwiesen-an-6922724  

10.12.18 20:55
1

190 Postings, 1968 Tage Biker 20XL

Ich halte auch ein Exit vom Brexit für die langfristig bessere Lösung
für die EU und für England.

Es ist allerdings immer so dass die Politiker mehr an ihr Wohl denken und nicht zum Wohle der Bevölkerung  

10.12.18 21:44

1697 Postings, 993 Tage zwetschgenquetsche.Tippspiel - Erinnerung

Bevor es wieder untergeht, tragt euch bitte ein durch Copy&Paste der Liste.
Deadline ist 17:29 Uhr am Freitag, dem 21.12.2018. Jeder späterer Tipp wird ignoriert.
Es gewinnt, wer mit seinem Tipp am nähesten am Jahresschlusskurs von Wirecard ist.
Dies ist der Gewinn: https://www.beerjack.de/bierboxen/437/spritzige-biere-12er-box

Back 225
Zwetschge 221
Mr. Business 177
Jogi69 169
Karussell 166
Singlehandicapper 165
wusch31 161
Capricorno 159  
Mihael 154
darote 144
MitchHH 139
d.droid 137  
kirmesklop­per 133
XL10 129
WasWäreWen­n 118
mcbain 110  

10.12.18 23:31

716 Postings, 907 Tage v0000vStrafbefehl gegen Fraser Perring

Strafbefehl gegen Fraser Perring (Herausgeber Zatarra)

Das Verfahren gegen einen Mitverantwortlichen wurde nach Angaben der Staatsanwaltschaft wegen minderschwerer Schuld eingestellt, nachdem dieser einen fünfstelligen Betrag als Geldauflage gezahlt hat.

Der Kurssturz bei dem damals im Technologieindex TecDax gelisteten Konzern vernichtete binnen Minuten einen Börsenwert von 1,3 Milliarden Euro.

Einen fünfstelligen Betrag als Geldauflage bei Vernichtung von 1,3 Milliarden Euro ist doch wohl lächerlich.

https://www.businessinsider.de/...card-aktien-als-erwiesen-an-6922724  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
872 | 873 | 874 | 874   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BorsaMetin, BÜRSCHEN, el.mo., Bigtwin, Goldjunge13, Libuda, Menschlein, MM41, Robin, Zwergnase-11
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BASFBASF11
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Saint-Gobain S.A. (Compagnie de Saint-Gobain)872087
Amazon906866
Apple Inc.865985
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)578560
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Wirecard AG747206
Aurora Cannabis IncA12GS7
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400
EVOTEC AG566480
Deutsche Telekom AG555750