finanzen.net

Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement

Seite 357 von 399
neuester Beitrag: 09.12.19 23:54
eröffnet am: 03.03.16 14:31 von: Fred vom Ju. Anzahl Beiträge: 9963
neuester Beitrag: 09.12.19 23:54 von: Mannixer Leser gesamt: 1602294
davon Heute: 306
bewertet mit 31 Sternen

Seite: 1 | ... | 355 | 356 |
| 358 | 359 | ... | 399   

09.04.19 12:21

2685 Postings, 3157 Tage Ghost013aBE #8893

"Bitte entschuldigt. Hatte total vergessen, dass man hier wirklich nur absolut postive Pro Wirecard News posten darf. "

Dieser Thread hier hat dich doch bisher ja auch nicht davon abgehalten zu pushen oder zu bashen, je nach Tradingverhalten. Und das war ja schon -besondere Art-, wie jeder weiß.

ALSO JEZT HAB DICH DOCH PLÖTZLICH NICHT SO, WENNS MAL NICHT SO LÄUFT;)  

09.04.19 12:24

351 Postings, 1360 Tage kavakavabzgl. Conepay

man sollte nicht ausschließen, daß da noch seitens FT nochmals was kommt. Meine eigene Recherche rund um Conepay legt mir den Verdacht nahe, daß die FT noch was bringen wird. Es ist fast zu offensichtlich, daß bestimmte, relativ einfach zu recherchierende Details nicht genannt wurden, die aber eine gewisse Brisanz haben... Schaut mal bei Who.is die Anmeldedaten von Conepay an. Speziell die eingetragene Telefonnr. macht mir pers. etwas Bauchschmerzen bezgl. "link" nach Deutschland. Was mich hierbei stört, daß Wirecard sich noch immer sehr sehr bedeckt hält mit Reaktionen auf solche "Vermutungen". Ich bin noch immer investiert. btw
 

09.04.19 12:28

459 Postings, 356 Tage BoesesErwachenWirecard


8. Februar 2019, 15:28 Uhr : Der Zahlungsdienstleister bestreitet sämtliche Vorwürfe vehement!
CEO Dr. Braun wies gestern erneut alle Vorwürfe als völlig haltlos zurück.

Keine 2 Monate später.  Der Compliance Manager der für eben diese Abteilung in Asien arbeitet verlässt aufgrund anderer Karrieremöglichkeiten das Unternehmen. ( Selten so gelacht! Anderer Karrieremöglichkeiten)   Gestern dann die Meldung: Nächster Mitarbeiter in Singapur geht. Sicherlich auch wegen besserer Karrieremöglichkeiten. Dann verschiebt man den Geschäftsbericht obwohl man diesen vorher zu 100% zum festgelegten Zeitpunkt veröffentlichen wollte. Sicher nur Zufälle :)

Glaubwürdigkeit ist alles. Alle anderen lügen. Wir glauben nur Wirecard und huldigen unseren zukünftigen 500% Gewinnen.

 

09.04.19 12:39

2685 Postings, 3157 Tage Ghost013a"Der CEO hat immer recht"

Aber natürlich. was anderes kommt überhaupt nicht in die Tüte.

"CEO Dr. Braun wies gestern erneut alle Vorwürfe als völlig haltlos zurück."
Richtig so. Danke Doc.

"...verlässt aufgrund anderer Karrieremöglichkeiten das Unternehmen. "

Was hat das eine mit dem anderen zu tun :O)

Immer diese Wadenbeißer oder Fußhupen...oder wie war das nochmal mit dem Kuchen und dem Krümel?



 

09.04.19 13:02

472 Postings, 2334 Tage Biker 20BE

BoesesErwac.: Wirecard   11:34 #8894  
Habe jetzt jedenfalls keinerlei Mitleid mehr wenn der Kurs weiter fällt. Jeder muss mal Lehrgeld zahlen. Die Wirecardjünger hier blenden grundsätzlich alles negative aus.  Ich hole schonmal Popcorn wenn wir unter 100.- fallen und das Gejammere hier wieder losgeht.  

Das  heist  du postest hier  nicht  mehr  bis  WC  unter  100 ist ??
Ich  bete  darum dass die  Großen  erbarmen  mit  uns  haben  und  der  Kurs  von WC  nicht  mehr  unter  100 geht.

Warum  hängst du  dich  hier  so  rein ??
aus  Nächstenliebe  zu  den Mit investierten bestimmt  nicht . ?
Nutze  doch  deine  Energie  für  etwas sinnvolles.  

09.04.19 13:09

317 Postings, 1050 Tage Borussia01Trotz sehr positiven Markt

Die letzten Tage will Wirecard nicht steigen

Da haben wohl viele Respekt vor dem nahenden Ende des LV Verbotes.

Es wird spannend  

09.04.19 13:13

317 Postings, 1050 Tage Borussia01Bericht hat die "Schwachstellen"

Benannt, jetzt wird aufgeräumt, was gut ist.

Leider ist es so dass man vertrauen schnell zerstört, es wieder aufzubauen dauert um einiges länger

 

09.04.19 13:16

2685 Postings, 3157 Tage Ghost013aNein

Spieler spielen mit dem Kurs bis 18.04., dann kommt die Osterpause und dann kommt der 23.04. wo LV's dürfen, aber nicht mehr können:)  

09.04.19 13:23

317 Postings, 1050 Tage Borussia01Frage wird sein wie viele Ihre

Gewinne mit SL sichern und bei einem neuen Angriff tiefer zuzugreifen. Kommt er nicht, laufen die aktuellen Stückzahlen weiter.

Gibt hier viele Strategien...  

09.04.19 14:54
3

179 Postings, 293 Tage Provinzberliner@Borussia01 "Schwachstellen"

du sagst es ! Schwachstellen die es lt.MB Statement vom 04.02.2019 gar nicht gab ? jetzt wird aufgeräumt und das ist gut so.Volle Zustimmung ! Nur wenn man stückchenweise in die Ecke gedrängelt wird von teils wahren und auch unwahren Behauptungen dann sollte man schon früher anfangen mit "Aufräumen" und das auch offen kommunizieren.Und nicht warten bis die letzte Regionalzeitung über Wirecard berichtet.
über Shorties und LV`s will ich gar nicht schreiben.  

09.04.19 15:47

436 Postings, 671 Tage Thomas TronsbergLeute

Darüber brauchen wir doch nicht diskutieren. Die Öffentlichkeitsarbeit von WC ist einfach stark verbesserungswürdig. Hier ist vieles falsch gemacht worden. Diese Statements die ihr wieder
hochholt waren einfach schlecht.

Ich finde auch den Auftritt von Braun bei n-tv nicht überzeugend. Der Mann muss auf einen Rhetorikkurs.
Nicht umsonst steht die Aktie da wo sie heute steht.

Aber der Ursprung dieses ganzen Vorfalls war ja eigentlich der Betrugsvorwurf der FT und davon konnte  
bis dato nichts nachgewiesen werden.

Warum hat denn die Behörde in Singapur noch keine Anklage erhoben, wenn hier so offensichtlich Karusselgeschäfte getätigt werden. Die sind ja auch schon fünf Wochen an dem Fall dran.  

09.04.19 16:09
1

351 Postings, 1360 Tage kavakavaThomas

"Aber der Ursprung dieses ganzen Vorfalls war ja eigentlich­ der Betrugsvor­wurf der FT und davon konnte  
bis dato nichts nachgewies­en werden. "

"nichts"? Ich denke inzwischen schon, daß hier aktiv auf welche Art auch immer durch Edo K. und andere betrogen wurde. Zumindest wurde bewusst in einem Graubereich hantiert.
Warum auch sonst hat man ihn und einen Buchhalter jetzt entlassen? Meine große Frage ist nur noch. Hat er von sich aus was hantiert? Warum und was genau eigentlich? Oder ist er jetzt nur ein Bauernopfer.
Geht es nur um ein paar schmutzige Geschäfte über die man nicht reden will oder steckt System dahinter? Leicht zu durchschauen finde ich aktuell nichts mehr.
 

09.04.19 16:25

459 Postings, 356 Tage BoesesErwachenWirecard

Nachkaufen nicht vergessen. Läuft ja heute wieder spitze. Was wurde ich heute morgen wieder beschimpft. Gier frisst halt Hirn.  

09.04.19 16:40
3

692 Postings, 817 Tage Kistenking@boeseserwachen

ob du es glaubst oder nicht es gibt Leute die eine Aktie länger wie 3 Sunden halten!!!

man man man!!!  

09.04.19 17:08
1

459 Postings, 356 Tage BoesesErwachenWirecard

@Kistenking.  Länger als nicht wie. Masochismus ist ja auch nicht verboten. Kann ja jeder halten so lange er will.  

09.04.19 17:39

521 Postings, 1801 Tage darote"Kann ja jeder halten so lange er will. "

na dann laß die Leute doch in Ruhe mit deiner Endlosschleife.Wenns es dann noch weiter runter gehen sollte kannst du dir in deinem Loch genüsslich einen ablachen, alle anderen werden schon das tun was sie für sich richtig halten.Verkaufen, nachkaufen,einsteigen. Ich glaube jeder ist alt genug, und für seine eigenen Entscheidungen verantwortlich. Diese besserwisserische Mahner- Mentalität bringt niemand was und läßt dich auch nicht seriöser erscheinen.Deine BM´s sowieso nicht!

PS. unter welcher ID haste den vor Dez.18 so die Anleger "gewarnt"? oder ist das so ne plötzliche Berufung geworden? evtl. auch ein zeitlich befristetes Praktikum? Man weiß es nicht...  

09.04.19 18:01
1

459 Postings, 356 Tage BoesesErwachenWirecard

Ja eben, dann lasst mich doch auch schreiben. Verstehe das Problem ehrlich gesagt nicht.  Endlosschleife ist gut. Lese permanent nur kaufen kaufen das sind Kaufkurse Fake News.  Stört scheinbar keinen.

Wäre ich Braun würde ich alle Hebel in Bewegung setzen gegen die besagten Schreiber und Presse vorzugehen, koste es was es wolle. Er ist doch Milliardär. Lässt sich von einem Hänfling namens Mc Crum oder der FT auf der Nase rumtanzen. Oder aber es ist doch etwas Wahres an der ganzen Sache dran. Das erklärt dann auch das zögerliche Vorgehen weil dann die Gerfahr besteht das noch mehr veröffentlicht wird.  

09.04.19 18:13

179 Postings, 293 Tage Provinzberliner@kavkava volle Zustimmung

"Leicht zu durchschauen finde ich aktuell nichts mehr"  Und mir geht es genau so.Und jede Charttechnik,Empfehlungen und den aktuellen Markt(Dax etc.) kannst du über Bord werfen.
Es ist und bleibt ein spezielles Thema/Volatilität etc..pp.Ich habe es schon paarmal geschrieben: Vertrauen ist weg.Durch das permanente Zurückrudern hat Herr Braun bzw.WC auch seinen Teil dazu beigetragen.Sicher geht es wieder "irgendwann"aufwärts mit dem Kurs.In der Zwischenzeit wird aber noch viel "passieren"
Ich war immer von der Stärke von Wirecard und seinem Geschäft überzeugt.Inzwischen habe ich meine Meinung geändert.Und musste dafür bluten.jetzt stehe ich an der Seitenlinie.
 

09.04.19 18:22

145 Postings, 272 Tage Primer@ kavakava

Nur als Anmerkung. Edo K. ist der Buchalter welcher entlassen wurde. Der Andere ist Royston Ng, welcher der Compliance Abteilung angehörte. Mehr Abgänge aus WC Singapur sind nicht bekannt.  

09.04.19 18:31

459 Postings, 356 Tage BoesesErwachenWirecard

Die haben doch beide das Unternehmen wegen besserer Karrieremöglichkeiten verlassen. Sagt Wirecard und wir wissen was Wirecard sagt muss stimmen. Alles andere ist Hetze oder Bashing. also bitte unterlasst diese Lügen. Die haben jetzt noch besser bezahlte Jobs bei der Mafia, vielleicht.

Wirecard sucht jetzt erstmal selbst Spezialisten.  Der Zeitpunkt auch wieder rein Zufällig.

 

09.04.19 18:36

317 Postings, 1050 Tage Borussia01Aber Ng war der Leiter Compliance

das man sich von Ihm getrennt hat macht ja Bauchweh, na klar will er ne neue Herausforderung, weil er muss

Aber warum muss er, das ist ja die noch nicht beantwortete Frage

Ein Buchhalter, nichts gegen die, ist doch egal, es geht auch nicht um Ng, sondern um seine Position die er innehatte  

09.04.19 18:53
2

459 Postings, 356 Tage BoesesErwachenWirecard

Der Leiter der Compliance-Abteilung handelt doch nicht eigenmächtig. Warum sollte er auch, welche Vorteile hätte er dadurch? Nur Wirecard selbst profitiert davon oder wie sonst erklärt man sich dieses rasante Wachstum im Vergleich zur Konkurrenz die wohl eher legal handelt.
Und jetzt so tun als wüsste man von nichts sei total schockiert und entlässt daraufhin den Leiter.
Bauernopfer nicht mehr und nicht weniger. Wenn der jetzt auspackt war es das.
 

09.04.19 18:56
3

273 Postings, 1784 Tage Christian88Hier wird mal wieder

Bei fallenden Kursen stark negativ spekuliert. Merkt ihr was?  
Ich bin der Meinung, dass der Kurs nach dem Leerverkaufsverbot und vor den Zahlen stark steigen wird.
Warum? Weil es für Hedgedefonds absolut Sinn macht weiter Unsicherheit zu schüren. Da sich das Unternehmen mit positiven Nachrichten und vor den Zahlen lächerlich machen würde. Herr Braun hat bereits mehrfach bestätigt, dass die momentan sehr negative Berichterstattung keineswegs Einfluss auf das Unternehmen hat. Und das sieht man auch an den letzten Korporationen die bisher keinen Einfluss hatten. Warum?  Hier werden von allen Medien bereits bekannte Problematiken  immer wieder hervorgerufen. Zitate von Zitaten von Zitaten langsam wird es lächerlich.
Aber naja verkauft ruhig. Fundamental kann es nur Berg auf gehen. Die Konkurrenz  beweist immer wieder das es in dem Segment stark steigt.. Undurchsichtigkeit bei Wirecard hin oder her. Wenn die starken Zahlen bei Wirecard nicht stimmen sollen warum dann bei der Konkurrenz?

 

09.04.19 19:08
2

32 Postings, 1061 Tage SvOvAngestellte!

Die gehen und kommen und ob das jetzt der Aufhänger sein muss??
Bei den 29 anderen DAX Unternehmen wird man sich auch nicht drüber auslassen ob ne Putzfrau, Hausmeister oder Manager geht und ich bin mir ganz sicher, dass dort täglich welche gehen und neue kommen. Das ist auch weit hergeholt und die Bewegründe warum jemand aufhört, gehört auch ganz sicher nicht in eine Adhoc oder ähnliches, es gibt auch einfach so etwas wie PRIVATE Gründe. Vielleicht ist der einfach umgezogen, kein Bock mehr auf den Job oder oder oder. Wir wollen mal nicht vergessen, dass es sich um einen Buchhalter handelt, diesen Job kann jeder machen.  Und der Meister der oben ein Stellenangebot reinstellt sollte erst mal den Kopf benutzen, ist es so erstaunlich, dass die Personal suchen? Die suchen alles mögliche an Personal auch das ist wohl kaum vorwerfbar, sondern zeigt das die Firma sich weiterentwickeln will. Für Wachstum braucht man Personal und für die normalen Personalwechsel in einer Firma auch. Es stehen dort nur in der Zeitung noch 92 weitere Stellenanzeigen von Wirecard drinne. Aber das hat der Meister wohl übersehen oder übersehen wollen. Ps. Bei Bayer habe ich heute gelesen sollen in Deutschland rd 4500 Leute gehen. Sind das jetzt alles Verbrecher?  

09.04.19 19:10

351 Postings, 1360 Tage kavakava@Primer

ja stimmt. Habe tatsächlich gedacht da wäre ein 3. in Singapur. Stand eigentlich noch jemand über Edo K. in Singapur? Mich wundert es gerade etwas, weil ich dachte, er wäre der Chef für Asien. Bin gerade etwas erstaunt, daß der leitende Buchhalter mutmaßlich das oberste Tier vor Ort war.


 

Seite: 1 | ... | 355 | 356 |
| 358 | 359 | ... | 399   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
BASFBASF11
K+S AGKSAG88
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400