finanzen.net

Cyan AG

Seite 24 von 29
neuester Beitrag: 11.11.19 23:14
eröffnet am: 15.07.19 21:53 von: Purdie Anzahl Beiträge: 713
neuester Beitrag: 11.11.19 23:14 von: Sword Leser gesamt: 75712
davon Heute: 48
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | ... | 21 | 22 | 23 |
| 25 | 26 | 27 | ... | 29   

21.10.19 17:25

43 Postings, 497 Tage GrantelbartEs kann auch sein,

dass uns mit den Zahlen negative Überraschungen präsentiert werden und man absichtlich mit der Verkündung neuer Vertragsabschlüsse wartet, um die Wirkung der schlechten Nachrichten mit der gleichzeitigen Verkündung neuer Aufträge zu lindern. Genauso gehandelt hat man zur Zeit um die Kapitalerhöhung und auch zu der Zeit der Gewinnwarnung.  

21.10.19 22:23
1

976 Postings, 3073 Tage PurdieBankensektor

im Bankensektor geht der Trend immer mehr zu schnellen Echtzeitüberweisungen. Einerseits für den Kunden sehr komfortabel, auf der anderen Seite machen diese Echtzeitüberweisungen es den Hackern aber auch deutlich  leichter, da diese auch nachts oder am Wochenende ausgeführt werden können.

Ein weiterer Trend sind Kryptowährungen. Am 11. November startet in China die staatliche Kryptowährung Renmimbi. Diese Kryptowährung soll es auf 300.000 Transaktionen pro Sekunde bringen.  https://www.btc-echo.de/...albank-kryptowaehrung-bereits-im-november/

All diese Tendenzen werden die Banken immer mehr dazu veranlassen, ihre Kunden bei den Transaktionen bestmöglich zu schützen. Die Produkte von CYAN sind hierfür maßgeschneidert. Genau für diesen Transaktionsschutz hat CYAN auch eine patentgesicherte Analysemethode. Der Bankenbereich ist m.E. hochspannend, zu erwartende Aufträge u.a. Italien, Österreich, Chile und Brasilien.

So ist es für mich auch keine Überraschung, dass Wirecard den Rollout in Asien startet.  

22.10.19 22:09
1

964 Postings, 874 Tage SaarlännaAfrika + Cybersecurity

Cyan ist mit seiner starken zukünftigen Präsenz in Afrika über die Global Voice Group und Orange mit den richtigen Partnern in einem absoluten Wachtumsmarkt unterwegs. Ich bin der Überzeugung, dass insbesondere die Kooperation mit GVG derzeit noch enorm unterschätzt wird.


Global Voice Group
699 Follower
2 Wochen
In Africa, there are currently 444M mobile subscribers and in the next few years an increase of +300M is expected.
Let's talk about #DigitalTransformation and #Cybersecurity in this interesting context during the #Africa #Cybersecurity Conference that takes place today in Abidjan.
#AfricaCSC19

https://www.africacybersecurityconference.com/

The fourth industrial revolution (4IR) takes the form of an increasingly ubiquitous connectivity of our personal lives and business activities. It has been stimulating economic transformation and economic growth around the world. However, the generalization of this mobility and interconnectivity presents a darker side: the increasing transfer of data and operations into cyberspace is accompanied by an exponential growth of cyber security risks.

According to the World Economic Forum, Cybersecurity is one of the major challenges of the 4th industrial revolution(4IR). Cybersecurity lapses in Africa is hindering the growth of its digital economic landscape. In order to counter cyber threats, which slow its pace toward the 4th industrial revolution (4IR), Africa needs coordinated and targeted strategies to implement cyber security-by-design and pave its way to the fourth Industrial Revolution.  

22.10.19 22:43
2

964 Postings, 874 Tage SaarlännaGVG + Cyan

Cyan ist zwar, da white label, nirgendwo namentlich aufgeführt, stellt der GVG aber seine Cybersicherheitslösungen zur Verfügung.

https://www.prnewswire.com/news-releases/...conference-300927656.html

Global Voice Group is further developing its digital solutions portfolio with a clear focus on addressing the key challenges posed by mobile insecurity, online fraud and identity theft. With more than 5 billion unique mobile users globally (67% of the global population), collecting accurate metrics and securing the mobile ecosystem is more complex than ever before.

According to James Claude, CEO of Global Voice Group, "Ensuring the security of transactions, the Internet and devices is among the biggest challenges faced by regulators and authorities. For this reason, GVG's solutions are aimed at reducing the potential menaces that may arise across all digital channels, especially within the mobile ecosystem, and pose a threat to the subscribers' security."

These growing challenges derive from an unprecedented digital transformation and are at the heart of the ACC's debate, which focuses on Africa's roadmap to the 4th Industrial Revolution. In the context of the Ministerial Roundtable, James Claude will discuss the mobile and internet security threats faced by governments and regulators in this fast-changing digital landscape.  

23.10.19 21:47

8 Postings, 20 Tage freefineIch freue mich

auf die Halbjahreszahlen, denn dann wird wohl der Pessimismus weichen.
GVG, Orange & CO  und andere werden hier wohl positiv überraschen und die Pessimisten werden verstummen.
Die Aussagen auf der Hauptversammlung und die Bekräftigung die Umsatzprognose trotz schwächerer Margen zu erreichen ist ja aufrecht. Ansonsten hätte es wohl eine Gewinnwarnung gegeben. Cyan hat ein tolles Produkt und das Managment wird halten was es versprochen hat! Allein die wirecard Kooperation halte ich bei den aktuellen Themen die wirecard intern hat für problematisch. In einer Woche haben wir die Fakten!  

23.10.19 22:49
2

964 Postings, 874 Tage SaarlännaFreefine

Bei Orange und GVG wurden ja im ersten Halbjahr noch keine Umsätze generiert. Viel wichtiger sind hier die Aussagen zum jeweiligen Rollout. Und natürlich insbesondere zur Neukundenpipeline.
Bei Wirecard bin ich völlig anderer Meinung. Bis jetzt hatte der von der FT abgelassene Sondermüll null Auswirkungen auf das operative Geschäft und das wird sich auch nicht ändern.

Zum Geschäft in Lateinamerika:
Interessanterweise bin ich noch auf einige weitere aktuelle Neueinstellungen in Kolumbien gestoßen  (u.a. Projektmanager, Operations Engineer...). Ergänzt man die auf der Liste der Neueinstellungen, dann sieht man, dass insbesondere dort massiv Personal aufgebaut wird. Ein starkes Indiz für dort vertretenen Schwergewichte Claro oder Telefonica.  

23.10.19 23:14
2

964 Postings, 874 Tage SaarlännaKolumbien

Auf der deployment & lauch roadmap ist auch ein Projekt bei einem MNO in Kolumbien aufgeführt, das vom Mitte Juli 2019 bis Mitte März 2020 dauert. 8 Monate sind deutlich zu lange für eine Testphase. Es muss sich ferner ö um eine große Hausnummer handeln, Claro z.B. hat dort 30 Mio. Nutzer... Der personelle Aufbau legt nahe, dass man hier close to signing ist.  

23.10.19 23:57

11 Postings, 56 Tage SchnapphahnFreefine/Wirecard

Black Rock und Singtel scheinen deine Bedenken nicht zu teilen.  

24.10.19 10:24

8 Postings, 20 Tage freefineSaarlänna

Na umso besser, wenn diese Umsätze noch auf die zu prognostizierten draufkommen. Hier sind ja doch einige die gewisse Zweifel haben, dass geliefert wird. Ich sehe auch das Riesenpotenzial für die Zukunft, aber im Oktober wird man ja schon wissen, wie das erste Halbjahr faktisch war. Und da ja positive Cash Flows zu erwarten sind, ist es auch nicht existenziell wichtig, ob ein Kunde etwas früher oder später launcht.  

24.10.19 10:57
2

964 Postings, 874 Tage SaarlännaClaro

Bei den vielen Neueinstellungen in der Kolumbianischen Hauptstadt handelt es sich überwiegend um Softwareentwickler und Projektmanager. Die Projektdauer ist mit 8 Monaten sogar noch deutlich länger als bei Telecom Argentina mit 6 Monaten, von daher muss es sich um einen größeren MNO handeln und da kommt nur Claro infrage mit 30 Mio. Nutzern (vs 20 Mio. bei Telecom Argentina).
Von der IR habe ich den Hinweis erhalten, dass bei internationalen MNOs ein Land als Prototyp im Vorfeld eines Gruppenvertrages fungieren kann. Auch das würde hier passen, wenn man an das 30köpfige Projektteam beim Orange-Rollout denkt.
Ich bin daher überzeugt, dass Claro Kolumbien nach Telecom Argentina und dem Chilenischen MNO der nächste kommende Kunde ist und ich gehe aufgrund des großen Personalaufbaus davon aus, dass Cyan früher oder später vom Abschluss eines Gruppenvertrages mit Claro ausgeht.
Das wäre der nächste Milestone für Cyan auf dem Weg zu einem der weltweit führenden Cybersecurity-Unternehmen. Es ist mir unbegreiflich, dass das bis jetzt erst von so wenigen erkannt wurde.
 

25.10.19 12:22
3

964 Postings, 874 Tage SaarlännaBogota

Da wir ja im Internetzeitalter leben, lassen sich viele Details relativ leicht eruieren: Der Standort in Kolumbien wurde durch den jüngsten Personalaufbau inzwischen auf rd. 30 Mitarbeiter erweitert, das sind rd. 20 % der gesamten Belegschaft. Also deutlicher geht es kaum, wo die Reise hin geht. Vielleicht gibt es ja bereits nähere Details im Zuge der Veröffentlichung des H1 Abschlusses. Sollte es tatsächlich so sein und Cyan angelt sich nach Telecom Argentina noch den Telekomriesen Claro, dann dürfte die Prognose für 2021 deutlich zu niedrig angesetzt sein.

In den letzten 3 Tagen hat sich Cyan übrigens mit einem 7köpfigen Team auf der MWC in LA präsentiert. Dabei hat man sich in 4 Sprachen wieder Hunderten potenziellen Kunden präsentiert. Man kann davon ausgehen, dass die Partnerschaft mit Orange Cyan insbesondere bei der Neukundengewinnung um Lichtjahre nach vorne gebracht hat...  

25.10.19 12:45
2

976 Postings, 3073 Tage PurdieH1 Zahlen

Trotz der fantastischen Sales Pipeline wäre ich sehr froh, wenn die H1 Zahlen sich nächste Woche weitgehend mit Aussagen von CFO Sieghart bei der HV decken. Beim Umsatz sollte etwa 12,5-13 mio und beim EBITDA rd. 6 mio ? möglich sein. Das wäre dann auch vom Zahlenwerk eine starke Basis.

Ich rechne nächste Woche übrigens täglich mit den Zahlen, letztes Jahr kamen sie am 30. Oktober.  

26.10.19 11:41
1

35 Postings, 706 Tage zennie1Spannende Woche liegt vor uns

Schön, dass sich der Aktienkurs vor der mit Spannung erwarteten letzten Oktoberwoche stabilisiert hat.

Interessant auch, wie andere Cyber Security Firmen wie u.a. Checkpoint nächste Woche mit den Quartalszahlen performen werden.

Ich blicke weiterhin sehr optimistisch in die Zukunft - auch nach den Zahlen.  So eine Chance kriegt man nicht oft bei so einer spannenden Story direkt am Anfang dabei zu sein.

 

27.10.19 18:40
3

964 Postings, 874 Tage SaarlännaRoamsys

Roamsys bietet neuerdings Cyans Clean Pipe DNS als Sicherheitslösung an.

Roamsys is a leading provider of roaming solutions serving more than 120 mobile operators, roaming hubs and data clearing houses all over the world.

RoamsysNext & Cyan ? Data Optimization &
On-Net Security

Intelligent Network Services and EBITDA Impact Generation

https://roamsys-next.com/security-solutions/

Eine sehr vielverspreche Kooperation, wenn man sich die Vielzahl prominenter Kunden ansieht:

Orange, Vodafone, Telefonica, Deutsche Telekom, A1...

https://roamsys-next.com/references/  

27.10.19 19:56
1

976 Postings, 3073 Tage PurdieRoamsysNext

extrem spannende Kooperation!!

RoamsysNext hat über 700 MNO Kunden. Roamsys ist ein Spezialist beim Thema Roaming, man bietet hier einen Großhandels Roaming Manager an. Roamsys hat spezielle Softwaretools entwickelt, die komplexe Roaming-Serviceeröffnungen und kommerzielle Markteinführungen optimieren. Ein weiteres Tool kann u.a. die Roaming-Verbindungen verfolgen und überwachen.

Zum Thema Datenoptimierung beim Roaming ein großartiger Partner für CYAN. Dieses Einsparpotential wird von den MNOs bisher kaum genutzt, das Marktpotenzial für CYAN liegt hier m.E. bei weit über 100 mio. ? Umsatz p.a.. Und das tolle an diesem Produkt ist, dass sowohl CYAN als auch der Kunde am ersten Tag der fertigen Implementierung sehr gutes Geld verdienen bzw. sparen können.

Klasse Meldung die der Saarlänna kurz vor der ohnehin spannenden Börsenwoche für CYAN hier präsentiert hat.

 

27.10.19 20:57
1

964 Postings, 874 Tage SaarlännaNeue Kooperation

Nicht nur Clean Pipe DNS, auch Cyans On-Net-Security wird den Kunden angeboten.

Roamsys scheint extrem gut vernetzt zu sein, könnte für Cyan ein bedeutender Katalysator werden. Vielleicht gibt es auch hierzu im Rahmen des H1-Berichtes nähere Informationen.  

27.10.19 21:21
1

976 Postings, 3073 Tage PurdieClean Pipe + OnNet Security

das ist ja genau das, worauf ich schon so oft hingewiesen habe. Roaming ist für jeden MNO ein ganz wichtiges Thema, selbst eine T-Mobile, die in D oder Ö eine Netzkapazität von fast 100% hat benötigt internationales Roaming. Und gerade dieses internationale Roaming ist extrem teuer für die Telekoms, insbesondere  das Übersee Roaming.

Diese Kooperation halte ich für mindestens so spannend wie die Wirecard Kooperation. Das Umsatz- und Gewinnpotenzial dürfte jedoch noch deutlich größer sein. Auch für Roamsys bietet die Kooperation mit dem Telekom-Security Spezialisten CYAN enormes Potenzial. Und dann gibt es ja auch noch die schon in Juni Präsentation skizzierte "On top Variante" die CYAN OnNet Security on top zu installieren.

Diese Kombination kann außer CYAN kein Security Unternehmen weltweit anbieten. Clean Pipe entwickelt sich für mich immer mehr zu dem möglichen ganz großen Knallerprodukt bei CYAN.  

27.10.19 23:06

764 Postings, 737 Tage Ghosttrader1Cyan Zahlen

Die Zahlen sind für mich "relativ" uninteressant, da sie nur die Vergangenheit repräsentieren. Vielmehr erhoffe ich mir im Zuge des Finanzberichtes begleitende News bezüglich neuer Aufträge. Bei Cyan spielt die Musik in den kommenden zwei Jahren. Da wird dann sehr deutlich werden, wo die Reise hingeht.

PS: Danke für die Detektivarbeit @sarlänna und @purdie!  

28.10.19 10:13
2

964 Postings, 874 Tage SaarlännaWAS Event Valencia

findet diese Woche bis zum 31. Oktober statt. Es handelt sich um eine der wichtigsten Messen für europäische Mobilfunkanbieter (Ausrichter Telefonica), an der auch Cyans neuer Partner Roamsys teilnimmt.

https://was10.telefonica.com/sponsors
https://was10.telefonica.com/

Wurde eben auf der Linkedin-Seite von Roamsys gepostet. Es wird bereits aktiv mit der Cyan-Partnerschaft geworben:

"Yesterday the RoamsysNext team arrived in Valencia to join the #was10 event hosted by Telefonica. Meet us at booth 13 to be informed about the new Roamsys and our ideas to drive global connectivity. For our security related products we partnered with well known experts POST Luxembourg and Cyan Digital Security, come by and meet these great companies, too."  

28.10.19 10:40
2

976 Postings, 3073 Tage PurdieRoamsys-Clean Pipe

@Saarlänna.... Weltklasserecherchearbeit, Schulnote 1+++

Wenn sich von den über 700 MNO Kunden von Roamsys "nur" 10% für Clean Pipe DNS entscheiden dann dürfte CYAN wohl sämtliche interne Planungen um ein Vielfaches toppen. Jeder MNO benötigt Traffic Optimierung. Die Optimierung wird bisher im Wesentlichen nur bei der Funkverbindung vorgenommen, wo der Marktführer Flash Networks gute Produkte anbietet. Verschiedene Security Unternehmen bieten auch Datenoptimierung im Endgerät der Kunden an, ist für die auch interessant, bringt dem MNO aber keine Einsparung.

Mit der netzintegrierten Clean Pipe Lösung von CYAN spart JEDER Kunde beim Traffic und somit der MNO/MVNO insgesamt ganz immens. Des Weiteren verbessert sich der Surfkomfort für den Kunden und CYAN hat in Clean Pipe auch einen umfassenden Security Filter integriert, der das Netz der Telekoms ähnlich sichert wie Zscaler.

Wenn CYAN und dessen Kooperationspartner die MNOs von diesen vielen Vorteile überzeugen können, die das EBITDA der MNOs direkt nach der Implementierungdtutlich verbessern, wird allein Clean Pipe für eine Vervielfachung des Aktienkurse sorgen.  

28.10.19 11:51
1

964 Postings, 874 Tage SaarlännaRoamsys advisory board

Interessant finde ich auch die Vita des neuen advisory boards. Allesamt ehemalige Top-Manager bei Vodafone (u.a. CEO, CFO). Wie bereits beschrieben, Roamsys ist offensichtlich extrem gut vernetzt und das wird auch Cyan zugute kommen. Ich bin gespannt, ob es hierzu noch eine Corporate News geben wird.  

28.10.19 11:51

964 Postings, 874 Tage SaarlännaDazugehöriger Link

28.10.19 13:06
1

818 Postings, 1205 Tage earnmoneyorburnmo.Schließe mich

dem expliziten Lob von Ghossttrader an: großen Respekt vor eurer Recherchearbeit. Das ist einer der wenigen gehaltvollen Threads in diesem Forum. Verglichen mit dem Stuss und dem Niveau anderer Threads.  

28.10.19 14:30
1

964 Postings, 874 Tage Saarlänna@earnmony

Danke, aber ich bin auch der Meinung, dass es sich bei Cyan extrem lohnt genau hinzusehen bzw. übernehme ich gerne die Aussage von zennie1: So eine Chance kriegt man nicht oft bei so einer spannenden Story direkt am Anfang dabei zu sein.
Ich bin auch Purdie sehr dankbar, der mit seinem tiefgehenden Wissen bzgl. der Informations- und Telekommunikationstechnologie den Thread sehr bereichert.

Im Moment frage ich mich noch, warum Cyan die offenkundig bedeutende Kooperation mit Roamsys noch nicht offiziell bekannt gegeben hat. Möglicherweise packt man aber auch einfach alles in das Statement zum H1-Abschluss.

Bzgl. Movilway ist es inzwischen auch offensichtlich, dass es dort inzwischen eine Geschäftverbindung gibt oder sich zumindest eine anbahnt. Erstens die Erwähnung eines Retailers in der Roadmap, dann ein Mitarbeiteraustausch auf der oberen Managementebene zwischen Movilway und Cyan just zu dem Zeitpunkt des Testphasenbeginns am 01. Juni. Und dann die wiederholten Likes von Cyan-Meldungen (auf Linekedin) durch Movilway-Manager, u.a. durch den Präsidenten der südamerikanischen Celestics-Gruppe zu der Movilway gehört... also an solche Zufälle glaube ich nicht...

Mir ist auch vor der Bekanntgabe der Zahlen nicht bange. Selbst wenn die Halbjahreszahlen nicht den Erwartungen entsprechen sollten oder die ? 35 Mio. Jahresumsatz nicht ganz erreicht werden sollten, dann wird das an den Erfolgsaussichten m.E. nichts ändern. Die jüngste Kooperation ist vielmehr ein Beweis dafür, dass Cyan erst ganz am Anfang steht und seinen Aktionären noch viel Freude machen wird. Der Start des Orange-Rollouts sollte übrigens auch seit einigen Wochen feststehen. Ich gehe davon aus, dass Cyan vorab - also vor dem offiziellen Start bei Orange - hierzu noch nichts kommunizieren darf. Wenn ich mir die roadmap von Juni ansehe, bei der die die Installation der B2B-Software bis zum 31.10. eingeplant war und die Aussage von vor einigen Wochen berücksichtige, dass man bei Orange im Plan ist, dann sollten die Aktionäre in naher Zukunft informiert werden können.  

28.10.19 17:47
1

1483 Postings, 1114 Tage ChaeckaGras wächst nicht schneller ...

… wenn man daran zieht.

Ich halte Cyan (auch wenn ich die Produkte nicht im Detail verstehe) für ein hochinteressantes Wachstumsunternehmen mit grossem Potenzial.
Die Nachrichten kommen kontinuierlich und zeigen die Fortschritte, das Unternehmen ist gut durchfinanziert und das Management erfahren.
ich denke das wird was. Lassen wir ihnen Zeit und sehen in 2 Jahren mal wieder rein und freuen uns später. Hektik ist auch hier kein guter Ratgeber.

Von meinem Gefühl hier wird das ein Vervielfacher. Aber nicht morgen.  

Seite: 1 | ... | 21 | 22 | 23 |
| 25 | 26 | 27 | ... | 29   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Airbus SE (ex EADS)938914
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Lang & Schwarz AG645932
bet-at-home.com AGA0DNAY
Viscom AG784686
flatex AGFTG111
Basler AG510200
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Sloman Neptun Schiffahrts-AG827100
AlibabaA117ME
Amazon906866