Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 4234 von 4502
neuester Beitrag: 23.04.21 12:14
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 112535
neuester Beitrag: 23.04.21 12:14 von: Roecki Leser gesamt: 17795346
davon Heute: 11308
bewertet mit 177 Sternen

Seite: 1 | ... | 4232 | 4233 |
| 4235 | 4236 | ... | 4502   

20.01.21 18:20
1

703 Postings, 1245 Tage C9nXja, das

ist in der Tat Phänomenal.
Da bewegt sich der Bitcoin mal ein paar Prozentpunkte und plötzlich geht alles auf Anfang und bald kommt der Urknall, weil 10% von 40k jetzt 4k sind und nicht mehr 1k, wie bei nem Kurs von 10K..

 

20.01.21 18:30

374 Postings, 127 Tage mtsonlinehm...


...also meint ihr die großen Kaufen off-Börse? Also zahlen sie dann vermutlich sogar einiges mehr, sonst würden die BTC ja an der Börse landen.
Und wer sind die ganzen Verkäufer? - Alles Flüchtlinge, die Angst haben jetzt ein paar Tausend zu verlieren?

Ich denke richtig eingekauft - abgesehen von den Instis - wird erst, wenn Paypal Weltweit den usern erlaubt coins zu kaufen. Den meisten Menschen ist es momentan immer noch viel zu kompliziert einzusteigen. Wenn die Schwelle verringert wird und das ganze wie shoppen bei nem Versandhandel ist, dann werden sich einige Neueinsteiger überzeugen lassen, dass es besser ist BTC zu halten, als Fiiat.

Und tatsächlich ist derjetzige Kurs für viele immer noch verlockend um zu verkaufen, wenn sie unter 10k eingestiegen sind haben sie ja schön Gewinn gemacht und können im besten Fall nun Steuerfrei raus.

 

20.01.21 18:31

6968 Postings, 4659 Tage Motox1982jep

und es ist fakt das grayscale und sagen wir paypal allein alle neu geminten bitcoin aufkaufen.

es bleiben nur noch die schrumpfenden restbestände der börsen.

und wenn jetzt wieder 500mio usd reinfliessen bei bereits sehr stark reduzierten angebot, müsste man platzen vor vorfreude aber naja scheinbar sind tagesschwankungen wichtiger.

Klar wird es verkäufer geben aber derzeit kaufen die grossen bitcoin um zu holden,statt die usd am sparkonto zu belassen.

warum die big player lieber bitcoin statt gold immos wald etc kaufen, einfach mal michael sayler interviews ansehen.

lasst euch nicht verrückt machen, wir sind und bleiben vorerst im bullenmodus  

20.01.21 18:38
1

6968 Postings, 4659 Tage Motox1982p.s.

es hat auch gründe warum jp morgan und co kursziele von weit über 100K ausrufen.

meint ihr die haben lust darauf deren kunden in 1-2 jahren erklären zu müssen warum bitcoin nicht mal in die nähe gekommen ist?

nein die haben z.b. 2018 in kryptounternehmen und plattformen investiert und können in etwa abschätzen welchen kunden andrang es gibt/geben wird.

 

20.01.21 18:40

6968 Postings, 4659 Tage Motox1982jeder

der 2018 im bärenmarkt hier mit gelesen hat weis das womöglich noch, es gab unzählige news dazu, unter anderem ein grund warum ich damals massiv aufgestockt hatte.

fallende kurse fallen nicht ewig wenn die fundamentaldaten besser und besser werden  

20.01.21 19:03

6968 Postings, 4659 Tage Motox1982und

als kleiner reminder, wir stehen nicht mehr unter 10K sondern bei gewaltigen 35K.

so relax  

20.01.21 19:04

Clubmitglied, 26528 Postings, 5506 Tage minicoopereth könnte auf 10,5k steigen

20.01.21 19:05

Clubmitglied, 26528 Postings, 5506 Tage minicooperbullischer ausverkauf für, btc

20.01.21 19:35

259 Postings, 440 Tage stksat|229237942Stimmt schon

Bei 10k auf 8k gab es keinen großen Aufschrei, doch in den jetzigen Gefilden sind halt auch ein paar % schon 1k und mehr.
Ich bin auch einer dieser der das meiste die letzten 12 Monate gekauft hat.  

20.01.21 21:01
1

374 Postings, 127 Tage mtsonlinetradln



...was spricht eigentlich gegen die Mischung aus Traden Und Hodln? Ohne das zusätzliche  Risiko durchs Traden? ...Also klar, wenn man Geld zum Nachkaufen zur Verfügung hat, ist das natürlich immer gut - je mehr BTC umso besser.
Aber angenommen ich hab nur das, was ich bereits in btc investiert habe plus eine Rücklage in Fiat in Höhe von 10k.

jetzt fällt der Kurs wie die letzten Tage von fast 40 auf 34k.
Ich kauf also für die 10k bei 34k.
bei 38k hol ich mir die 10k wieder raus, damit ich die Rücklage wieder habe.
es   waren inzwischen aber: 11176,47058823529
Dann hätte ich trotz Steuern (je nach Land und Steuerklasse) ca 500 Euro auf jeden Fall ohne zusätzliches Trader Risiko, weil ich als Hodler ja davon ausgehe, dass es auf jeden Fall wieder auf die 38k geht.

Sprich ich hodle eigentlich nur und bekomm aber mehr als wenn ich nur abwartn würde - außer ich verzichte auf ein bisschen Geld am Konto...

Oder habe ich  als "Fuchs" hier einen Denkfehler?  

20.01.21 21:46

259 Postings, 440 Tage stksat|229237942Mach doch was du willst

Bei einer Performance wie BTC sie hingelegt und evtl. noch hinlegen wird, sollte halt jedenfalls ein hodl Position gehalten werden, quasi auf NR. sicher gehend.
Ganz grundlegend müsste man aber beim hodln und traden gleicherweise sich bewusst sein nicht unbedingt die eiserne Reserve einzusetzen.
 

20.01.21 21:53
1

703 Postings, 1245 Tage C9nXMTSONLINE

Verkaufen und wieder kaufen
das ist nicht traden. Also in dem Sinne auch kein hodl.
Rechnerisch plausibel, WENN es so funktioniert.
Da Du aber anscheinend 10k über hast mit denen Du spekulieren willst und nicht dringend benötigt und dafür Bitcoin verkaufen musst,
ist das ne schlechte Variante.

Wenn die einmal verkauft sind und weg und der Kurs kommt nicht wie erwartet geht der Wettlauf los.
Das ist das Spiel  "alles auf eine Karte"  

20.01.21 22:26
1

374 Postings, 127 Tage mtsonline...


@stksat ja, das sollte man in der Tat bedenken mit der Reserve. Man muss eben davon überzeugt sein, dass der Bitcoin auf jeden Fall langfristig steigt - sonst darf man die Reserve auch mittelfristig oder kurzfristig nicht einsetzen - da hast du recht.

@C9nX naja bei dieser Idee wäre ja nichts weg, weil man zuerst günstiger einkauft und dann bei höherem Kurs verkauft. Sollte der Kurs weiter fallen müsste mann dann die 10k eben wieder rechtzeitig rausnehmen und hätte auch nicht wesentlich mehr verloren als ohne den Zukauf. Wie gesagt man muss natürlich vom langfristigen Gewinn durch BTC überzeugt sein - wie beim reinen Halten auch.
Verlieren kann man so oder so, sollte der BTC doch einmal auf Dauer abstürtzen ...

Danke für eure Gedanken - war ja nur mal ein Gedankenspiel, weil hier ständig zwischen Hodln und Traden diskutiert wird und ich mich gefragt habe, ob man nicht einen Mittelweg finden könnte :-)

Ich hätte jetzt dann mal genug konsolidiert, danke ;-)
 

21.01.21 06:48
2

798 Postings, 4189 Tage -Ratte-Leute, was mit btc gerade abgeht, gefällt

mit Sicherheit nicht jeden. Mir schon, weil was passiert gerade? BTC regeneriert sich für den nächsten Ausbruch und der steht kurz bevor. Man muss jedoch dazu anmerken, das dieser auch nach unten gehen kann. Ich bin jedoch davon überzeugt, das wir nach oben ausbrechen werden.  

21.01.21 07:52
1

259 Postings, 440 Tage stksat|229237942Grayscale

kauft auch zu diesen Preisen!  

21.01.21 09:19
1

916 Postings, 3272 Tage jhntgnvllt sollte Grayscale

einfach aufhören zu kaufen, in der Zeit in denen Sie nicht gekauft haben ging der Kurs auf ein neues ATH ...verrückte welt :D  

21.01.21 09:30
1

916 Postings, 3272 Tage jhntgn@ratte

schön wie du BTC personifizierst ;) - auf so nem 40tausender wird die luft auch schon ganz schön dünn. also erstmal wieder runter, bei den 30tausender ein basecamp aufschlagen und aklimatisieren.
Wenn du 12Jahre im Erzgebirge unterwegs warst machste ja auch nicht plötzlich den Everest ohne sauerstoff.  

21.01.21 10:09

2157 Postings, 7758 Tage VmaxJohänntgen ?

21.01.21 10:15

Clubmitglied, 26528 Postings, 5506 Tage minicooperwas bedeutet biden für die kryptos

21.01.21 10:16

Clubmitglied, 26528 Postings, 5506 Tage minicooperkann die 30k halten?

21.01.21 10:21

Clubmitglied, 26528 Postings, 5506 Tage minicooperbtc und eth trendprogmose

21.01.21 10:22

Clubmitglied, 26528 Postings, 5506 Tage minicooperhätte nichts dagegen :-)

21.01.21 10:42

2157 Postings, 7758 Tage VmaxDa jetzt die Unsicherheit

wegen Präsidentenwechsel  weg ist wird BTC als sicherer Hafen nicht mehr gebraucht so sieht es aus...  

21.01.21 10:49

41 Postings, 183 Tage LongneverwrongBillionen Hilfspakete sind wieder bullish!

Seite: 1 | ... | 4232 | 4233 |
| 4235 | 4236 | ... | 4502   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln