finanzen.net

Der USA Bären-Thread

Seite 5923 von 5940
neuester Beitrag: 04.08.20 23:39
eröffnet am: 20.02.07 18:45 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 148496
neuester Beitrag: 04.08.20 23:39 von: Anti Lemmin. Leser gesamt: 17059773
davon Heute: 1224
bewertet mit 457 Sternen

Seite: 1 | ... | 5921 | 5922 |
| 5924 | 5925 | ... | 5940   

15.07.20 10:07
5

4605 Postings, 3661 Tage Murmeltierchengeldsegen

corona ist nur der legitimierende "offizelle" grund. ohne stimulus geht nichts mehr !

...oder glaubst du das es ohne corona wesentlich anders gelaufen wäre ? vermutlich würde die story sich dann am chinadeal 10.0 oder irgendwas anderem abarbeiten.
 

15.07.20 10:28
5

2147 Postings, 270 Tage Aktiensammler12Es ist erschreckend,

was die Regierungen mit "unserem" Geld machen. Auf der anderen Seite werden diese ja auch von den Bürgern gewählt.
Vielen ist aber glaub ich nicht bewusst, dass jeder künstlich erzeugte Euro, dass vorhandene Geld  um je einen Euro weniger wert werden lässt.

Bei über 3 Billionen seit der letzten Finanzkrise, kann sich jeder seinen Teil denken.  

15.07.20 10:46

4605 Postings, 3661 Tage Murmeltierchensolange

mit die neuen ? in der realwirtschaft und bei den menschen landen würden wäre es ok. tut es aber nicht und soll es auch nicht!
was es soll ist die assets die im besitzt der wenigen sind zu vervielfachen um die fallhöhe zu relativieren.  

15.07.20 10:52
5

339 Postings, 2639 Tage tarantelloIch sehe es so

Sie pumpen immer mehr Geld in den Kreislauf, aber die Arterien sind verstopft. Das Geld fließt nicht, sondern es staut sich in den Blasen, bis sie irgendwann platzen. Sie kaufen für immer mehr Geld immer weniger Zeit.

Man spielt mit gezinkten Karten
Man spielt den Trumpf der nicht sticht.
Wir sitzen ruhig im Garten
Trinken Kaffee und warten
Dass endlich der Henkel bricht.

                     Jan Klasvorbeck
 

15.07.20 11:27
2

63320 Postings, 5935 Tage Anti LemmingDie Kaffeetasse

Die Kaffeetasse geht zum Munde,
bis der Henkel bricht.
Zentralbanken gehen zugrunde,
weil sie der Hafer sticht.

A.L.  

15.07.20 12:16
1

63063 Postings, 7587 Tage KickyDer VIX heute minus 10%

15.07.20 12:21

63063 Postings, 7587 Tage KickyThe Markets Reckoning Is Almost Here.

"...The Cboe Volatility Index, or VIX, has stubbornly remained close to 30 points, in the top 10% of historical readings. It?s a dynamic that Evercore ISI strategist Dennis DeBusschere calls a ?violently flat? market. The coming month should be just as violent, but there?s a good chance it won?t be flat.
...First is second-quarter earnings season, which ramps up this coming week. Analysts? consensus is for a 12% year-over-year drop in revenue and a 44% plunge in earnings for S&P 500 companies. But it won?t be that simple.
For starters, the second quarter was one without any historical precedent, and it?s fair to say that analysts had to plug in more than their usual dollop of assumptions when modeling out the period. Add in the fact that practically every U.S. economic data release over the past month has surprised to the upside, and perhaps earnings could do the same. As for whether or not that?s currently priced in by the market?or if investors will even care about results from such an outlier of a quarter?is anyone?s guess.
The bar is particularly high for booming tech companies. Shares of firms exposed to remote working, cloud software, and other tech trends have vastly outperformed the market in 2020....
https://www.marketwatch.com/articles/...51594428379?mod=mw_quote_news
 

15.07.20 12:27

63063 Postings, 7587 Tage KickyPositive news is coming on Oxford Covid-19 vaccine

https://www.itv.com/news/2020-07-15/...9-vaccine-writes-robert-peston

Significant reduction of virus before lockdown eased, study finds
https://www.itv.com/news/2020-07-15/...ore-lockdown-eased-study-finds
The rate of coronavirus infection in England was significantly reduced in the month before lockdown restrictions were lifted, a new study has found.
According to the new research from Imperial College London, the rate of infection throughout the country was halving every eight to nine days during May.
There were on average 13 positive cases for every 10,000 people, with an overall reproduction number of 0.57 ? lower than previously reported.

 

15.07.20 12:35

63063 Postings, 7587 Tage KickyBerlin 2,4% der Intensivbetten belegt mit Corona

Alle drei Corona-Ampeln weiterhin grün
Die von der Gesundheitsverwaltung als Gradmesser für die Pandemie gebrauchte Ampel mit ihren drei Indikatoren blieb auch am Samstag durchgehend grün. Die Reproduktionszahl (R-Wert) stieg mit 0,54 im Vergleich zum Vortag etwas an (0,48). Sie gibt die Dynamik des Infektionsgeschehens an und sollte möglichst unter 1,1 liegen.
2,4 Prozent der Intensivbetten durch Covid-19-Patienten belegt
Ebenfalls im grünen Bereich bleiben die Zahl der Neuinfektionen pro Woche im Verhältnis zur Einwohnerzahl (13,58) und der Anteil der Plätze, die auf Intensivstationen für Covid-19-Patienten benötigt werden (2,4 Prozent).

https://www.berlin.de/special/...coronaampeln-weiterhin-im-gruen.html  

15.07.20 14:10

15331 Postings, 5727 Tage pfeifenlümmelNun ja, die Böse steigt

Alles glaubt, das Spiel ist aus,
für die Bären aber aus die Maus,
haben das PPT vergessen,
dehalb gibts nix mehr zu fressen.  

15.07.20 14:36
1

4605 Postings, 3661 Tage Murmeltierchenheadlines

ROUNDUP: Goldman Sachs mit Milliardengewinn - Corona-Krise belebt das Geschäft  

15.07.20 15:22
3

4605 Postings, 3661 Tage Murmeltierchenglücklicherweise

gibt es bis September in D keine Insolvenzen - alles gut!  

15.07.20 15:32
3

63063 Postings, 7587 Tage KickyTesla das Millardengrab für Shortseller

https://www.handelsblatt.com/finanzen/...er-shortseller/26005108.html
"In diesem Jahr haben Hedgefonds mit ihren Short-Wetten auf Tesla einen Verlust von mehr als 23 Milliarden Dollar eingefahren, hat der US-Finanzdatenanbieter S3-Partners anhand von Brokerdaten errechnet. Ein nicht näher bestimmter Anteil sind allerdings Buchverluste, wurden also noch nicht realisiert...."

von wegen junge Robinhooder...
 

15.07.20 17:11

4605 Postings, 3661 Tage Murmeltierchenheadlines 2

Aktien New York: Gewinne in Hoffnung auf Corona-Impfstoff

(klingt wie einst china deal)  

15.07.20 17:32
1

63320 Postings, 5935 Tage Anti LemmingJede Impfstoffklische hat ihren Impfstoff

Gestern meldet Moderna "Erfolge", heute ist es AstraZeneca.

https://www.marketwatch.com/articles/...-19-vaccine-trial-51594826588

Am Ende wird aber wohl kaum jede einzelne der 130 konkurrierenden Impfstoff-Firmen einen eigenen Covid-Impfstoff auf den Markt bringen.

So ist es wohl nur der SP-500, der nach jeder neuen Impfstoff-Erfolgs-News steigt - egal von welcher Firma. Bei 130 Impfstoff-Firmen hätte er das Potenzial zur Verdoppelung ;-)


 

15.07.20 18:24
1

6392 Postings, 1075 Tage Shlomo SilbersteinDas Impfstoffnarrativ

zieht heute nicht mehr. War letztes Mal genauso, ich glaube vor zwei Wochen.  

15.07.20 20:08
4

6392 Postings, 1075 Tage Shlomo SilbersteinApropos Tesla

Altmeister Kostolany sagt 1998 Pleite von Mobilcom voraus und wird ausgelacht.  "Blut wird im neunen Markt fließen, Sie werden es sehen" -Lacher aus dem Publikum (1998!!)

https://www.youtube.com/watch?v=v41szpvrXvM

Tesla, Also alles schonmal dagewesen  .

Was von Tesla zu halten ist:

https://finanzmarktwelt.de/...hfrage-bei-tesla-ein-mythos-ist-173316/

Tesla ist der totsicherste Short ever. Lediglich das Timing muss stimmen, also Geduld.  

15.07.20 20:14
2

6392 Postings, 1075 Tage Shlomo SilbersteinGoldman Sucks Gewinn

beruht nur auf dem Market Making, sprich den Börsenumsätzen.

https://finanzmarktwelt.de/...quartalszahlen-sensationell-gut-173301/

Ansonsten wäre es wohl auch nicht möglich, dass eine Bank in einer Rezession Geld verdient.  

15.07.20 21:38

157 Postings, 772 Tage BamzilloKennt ihr schon MrBeast?

https://www.reddit.com/r/wallstreetbets/comments/...p;utm_name=iossmf

Hat 40 Millionen Youtube Abos und yoloed 100.000$ auf die Aktie die in einer Woche dort oben steht.
Vielleicht wird es ja Tesla  

16.07.20 07:41
5

5 Postings, 97 Tage karma6was haltet ihr davon?

warum erzählt er dies in der Öffentlichkeit, bevor seine Kunden wirklich ausgestiegen sind?

https://www.cash.ch/news/top-news/...-aktienmaerkten-abziehen-1582948

uperreiche Kunden der Grossbank UBS wollen die in den vergangenen Monaten mit Aktien-Anlagen eingefahrenen hohen Gewinne ins Trockene bringen. Dies berichtet ein UBS-Manager.
Die Erlöse sollen dann in Wohnimmobilien, Private Equity sowie Firmen-Deals gesteckt werden, wie UBS-Manager Josef Stadler in einem am Donnerstag veröffentlichten Gespräch mit der Nachrichtenagentur Reuters sagte.

Diese Umschichtungen zeichneten sich in Asien bereits ab und dürfte sich im Schlussquartal 2020 sowie den ersten Monaten des kommenden Jahres beschleunigen. Als Folge davon könnten sich die Aktienmärkte im restlichen Jahresverlauf 2020 abschwächen, prognostizierte Stadler, der bei der UBS das Geschäft mit den Vermögensverwaltungs-Teams von superreichen Familien (Family Offices) betreut.

Während des Einbruchs an den Börsen im März hätten die reichsten Kunden bei der UBS Kredite aufgenommen und das Geld in Aktien investiert. Diese Strategie habe ihnen geholfen, bis Ende Mai besser abzuschneiden als Hedge Fonds und der Gesamtmarkt, wie eine Umfrage der UBS bei 120 Family Offices ergab.

Deren Vermögen beliefen sich auf durchschnittlich 1,6 Milliarden Dollar. "Sie haben zum Beispiel US-Aktien gekauft, aber nicht im Wert von 50 Millionen Dollar", sagte Stadler. Sie haben Aktien im Wert von einer Milliarde oder mehr gekauft, um die Ziel-Aktienquote wieder zu erreichen. Und sie haben eine Menge Geld verdient."  

16.07.20 07:52
1

55922 Postings, 4765 Tage heavymax._cooltrad.#073: vielleicht damit noch mehr Shorter rein gehn

in der Hoffnung auf nun endlich fallende Kurse& der Kurs in Folge erst mal über die 13k hochschnellt?
Diesen short sqeeze hat man in jüngster Zeit immer häufiger beobachtet, mit dem Ergebnis steigender Kurse!
Wenn´s dieses Mal anderst käme, hätte ich natürlich nichts einzuwenden als alter Bären-Trader..
.. good luck and trades @all
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

16.07.20 09:43
5

12776 Postings, 4759 Tage wawiduWas der Markt gestern von den "tollen" GS-Zahlen

hielt.  
Angehängte Grafik:
gs_8m.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gs_8m.png

Seite: 1 | ... | 5921 | 5922 |
| 5924 | 5925 | ... | 5940   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BayerBAY001
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
NikolaA2P4A9
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
Deutsche Telekom AG555750