finanzen.net

Potential ohne ENDE?

Seite 1476 von 1506
neuester Beitrag: 30.05.20 04:01
eröffnet am: 11.03.09 10:23 von: ogilse Anzahl Beiträge: 37639
neuester Beitrag: 30.05.20 04:01 von: Bigbqq Leser gesamt: 5429949
davon Heute: 354
bewertet mit 69 Sternen

Seite: 1 | ... | 1474 | 1475 |
| 1477 | 1478 | ... | 1506   

02.03.20 16:45
1

547 Postings, 1032 Tage larrywilcox...

Ruud, ruud, ruud, ruud sinn die Ruuse....  

02.03.20 18:44

2905 Postings, 1839 Tage s1893Hinweis für Donnerstag?

Da hat jemand den Staubsauger eingeschaltet und saugt Fannies auf :-)  

02.03.20 19:29
14

2686 Postings, 2483 Tage FullyDilutedFully

nimmt eine Forumauszeit. Ich mache mir Sorgen. Meine Hoffnungen:
1. baldiger Impfstoff
2. Virus verschwindet im Sommer von selbst
3. vierwöchiger Shut Down. Da sollten allerdings alle mitmachen, inklusive der Börsen.

Calabrias Worte waren nicht schlimm. Ich habe mir das Interview angeschaut. Er wurde vom Reporter gefragt, was man mit den Aktionären tun werde, die enorm vom Release profitieren würden. Darauf sagte er, dass er nicht die Befugnis habe, die Aktionäre auzumerzen. Das hätte man in 2008 machen sollen. Außerdem sei es wichtig zu berücksichtigen, dass die Aktionäre seit über einer Decade keine Dividende mehr bekommen hätten. Und eine große Kapitalerhöhung sei auch noch nötig. Daher denke er nicht, dass der Geldregen derart groß ausfallen werde und beschäftige sich deshalb nicht damit.

Mnuchin hätte einfach gesagt, dass er sich damit nicht beschäftigt. Aber Calabria ist nun einmal ein redseliger Typ.

"-One last question- these are unusual organizations because under state law you run them, but there are still shareholder, what do you do with these shareholders who stand to benefit enormously?"

Calabria: "So I would certainly say that we don?t have the authority today to wipe out the shareholders, were we to find ourselves in a situation where they?re insolvent, again we would wipe out shareholders, and my view is that?s what should have been done in 2008, but were we are where we are today and we start from that premise. It?s important to keep in mind that the shareholders haven?t had a dividend for over a decade. The shareholders will be heavily diluted when we raise capital. So in the end of the day I?m not focused on whether there?s a windfall because I don?t think there?s really going to be THAT BIG of a windfall."

Zwei weitere psoitive Äußerungen während des Interviews:
1. Calabria wird gefragt, was er erwarte, wenn die Kapitalerhöhung nach seinem Wunsch durchgeführt würde, ohne dass es anhand des Interviews klar wird, was das genau sein soll und ob Calabria sich bereits dazu geäußert hätte. Aber Calabria hat mit der Fragestellung kein Problem und sagt, dass es Mnuchins Entscheidung sei, ob er die SPS oder die 2 Warrants verkaufe oder aber für das Recap aufgebe. - Es sieht ganz danach aus, als ob solch ein Vorgehen(SPS und vielleicht auch Warrants löschen) Calabrias bevorzugter Weg wäre.

2. Calabria weist darauf hin, dass die Liquidation Präferenz des SPS gemäß der neuen Vereinbarung (letter of agreement, dass Fannie 25 Milliarden Dollar einbehalten darf) nur deshalb um den Betrag der zurückgehaltenen Firmengewinne steige, weil es eine Vorschrift gebe, an die sich Mnuchin halten müsse. Dieser Hinweis hat mir sehr gut gefallen und ist ein Indiz dafür, dass es nicht die Absicht Mnuchins ist, den Wert des SPS zu steigern, damit er später mehr bekommt.

Die Bloomberg-Leute haben uns mit ihrer verfälschten Berichterstattung verarscht. Der Artikel, der vor der dem tatsächlichen Interview veröffentlicht wurde, hatte nur ein Ziel: Bashen! Und Calabria wurde als Köder missbraucht. Ergo: Der Kurs ging nicht runter, weil Calabria uns entmutigt hätte, sondern, weil Bloomberg die Shorties unterstützt hatte, die die Tage vorher schon richtig Gas gegeben haben. Nix Neues also.

Bin erst einmal weg. Hab' gerade keinen Kopf dafür...  

02.03.20 21:26

422 Postings, 484 Tage BigbqqAber Fully

Du kannst doch jetzt nicht raus... oder ist das eine reine Vorsichtsmaßnahme vor dem 5. März??? ;)  

02.03.20 22:07
1

1844 Postings, 3258 Tage oldwatcherFully.

Liest sich so, als ob Du persönliche Gründe hast.
Hoffentlich nichts Schlimmes.
Ansonsten würde ich es bedauern, lange nichts mehr von Dir zu hören.
 

02.03.20 22:39
5

2686 Postings, 2483 Tage FullyDilutedoldwatcher

Mir geht es gut, danke. Nur seit Montag letzter Woche steht nicht Fannie auf meiner Agenda, sondern Corona. Ich habe meine 7%, die ich verkauft hatte, gleich wieder zurückgekauft.

Das Coronavirus kann die Geißel unserer Zeit werden - muss es aber nicht. Solange das so ist, gibt es einfach Wichtigeres als die Fannie. Die geht eh ihren Weg raus aus dem Conservatorship, auch ohne mein schriftliches Zutun.

Ich hätte nie gedacht, dass mir die Fannie so egal sein kann...  

02.03.20 22:50
5

313 Postings, 1185 Tage DihotokoFully ..

wünsche dir alles Gute ! Bis bald ... zum Finale 🏁  

02.03.20 22:56
2

1844 Postings, 3258 Tage oldwatcherFully

Am glücklichen Ende würde ich gerne mit Dir und anderen die sich hier redlich bemüht und unterstützt haben, eine kleine Feier organisieren.
 

02.03.20 23:11
5

2686 Postings, 2483 Tage FullyDilutedEines noch

Vielleicht habt ihr es gelesen: Die FHFA sucht nun einen weiteren Berater. Ein "legal advisor" soll helfen, die Firmen aus den Conservatorships zu bringen, so Calabria.

Das erste, was ich dachte, als ich das las, war: Klar, die sollen helfen, Consent Decree absolut wasserdicht zu machen, damit niemand mehr dran rütteln kann. - Wird schon...  

02.03.20 23:14
1

2686 Postings, 2483 Tage FullyDilutedoldwatcher

Super. Ich bring dann meine "Gummihandschuhe" mit.   (((___;

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!  

02.03.20 23:21
1

41 Postings, 336 Tage Camaro4meOT

aber da es hier gerade wichtige Personen bewegt
der coronavirus ist schon seit jahren bekannt
zu Desinfektionszwecken wird in Deutschland unter anderem Vibasept verwendet
sieht man sich das Datenblatt von Vibasept an erstellt in 2004 liest man unter anderem vermeidung von Herpes,Vogelgrippe ,Schweinegrippe,Norovirus ,Coronavirus(SARS),
nun handelt es sich hierbei um eine sich selbst veränderte Version aber es ist nach wie vor eine Influenza
Jährlich sterben in Deutschland zwischen 20 tausend und 25 tausend Menschen an der grippe
es wird garnicht erwähnt weil es eben jährlich so ist.punkt
nun mal vergleichen wieviel Todesfälle der Coronavirus forderte
ich will keine Diskussion anfachen, einfach OT
Nur zur Info
Good Luck
(m.m.n. wird das gerade benutzt um die Blickrichtung zu koordinieren,geld zu machen etc.,Beispiel Vibasept kostet normal 12 euro, derzeit bei Amazon für 50 euro,börse korrigieren bringt noch mehr)
Händewaschen, abstand halten sind die einfachsten Massnahmen
 

03.03.20 06:25
2

2905 Postings, 1839 Tage s1893Camaro4me

Ich kann da nur immer sagen, die WHO hat nicht umsonst den Notstand ausgerufen.

Das Problem an Corona ist, das niemand dagegen immun ist. Bei der Grippe gibt es 4 Hauptstämme, wo viele Bürger schon einige oder alle mal hatten und somit viele resistent sind. Oder geimpft sind...es kann sich also nur bedingt ausbreiten.  Das ist hier nicht der Fall bei Corona.

Wichtig ist natürlich keine Panik zu bekommen, aber Leute die es mit ner Grippe vergleichen haben entscheidende Dinge nicht verstanden wie z.b. das hier ca. das 5-10 fache an Menschen daran sterben...

Da niemand dagegen immun ist ... ist eine Unterschätzung sehr, sehr dämlich. Positiv ist der Sommer kommt näher und positiv ist das die ersten Ansätze da sind für Medikamente...

Aber nen Impfstoff ist vor Frühling 2021 nicht in Sicht...die Pharma Vorschriften sind hier enorm streng ... somit macht es Sinn ohne Panik sich einfach die Hände zu waschen und bei Fieber Zuhause zu bleiben...
 

03.03.20 06:40
1

720 Postings, 3859 Tage FinanzadlerAuch bei Corona

ist es ratsam Abstand zu halten von den Fake News. Die Märkte haben ja das gebraucht gerade jetzt im Präsidentschaftswahl Jahr. Es muss nun etwas runtergehen damit ab Sommer erst richtig die Rakete zünden kann, oder?  

03.03.20 06:43

227 Postings, 1189 Tage soros23calabria text

...ich übersetze das so daß er
"HEUTE nicht die Autorität besitzt ( today ) uns zu enteignen"
Calabria: "So I would certainly say that we don?t have the authority today to wipe out the shareholders

meine meinung -> die würfel sind schon länger gefallen,
so wie es kam wird es auch beendet... politisch..

da kann sweeney noch so oft sagen daß es "mafiaähnlich" ist.. und wie wir wissen, vor gericht gibts ein urteil, und nicht immer recht

hab natürlich nix dagegen wenn es so kommt wie wir es uns wünschen.. sei es dividende oder ein entsprechender kurs!  

03.03.20 07:01

720 Postings, 3859 Tage FinanzadlerWas passieren kann

wenn die Menschen den CORONA VIRUS mit CORONA BIER(US) verwechseln
https://kurier.at/wirtschaft/...r-dem-coronavirus-betroffen/400767354  

03.03.20 07:15
2

720 Postings, 3859 Tage FinanzadlerFully

du sollst dir keine Auszeit nehmen vom Forum, denn hier kann man sich nur mit Optimismus anstecken  

03.03.20 07:22

720 Postings, 3859 Tage FinanzadlerCalabria

" ...were we to find ourselves in a situation where they?re insolvent, again we would wipe out shareholders...."
Wenn jetzt z.B. eine krasse Kriese kommen würde welche die FMNA und FMCC quasi in die Insolvenz treiben würde, dann würden sie die Aktienbesitzer auslöschen. Dadurch aber, dass sie Gewinne einbehalten dürfen, verringert sich die Wahrscheinlichkeit eines solchen Szenarios, ganz vom Tisch ist es aber nicht  

03.03.20 10:27
7

2686 Postings, 2483 Tage FullyDilutedFinanzadler

Doch, das Thema Aktienbesitzer auslöschen ist gänzlich vom Tisch und auszuschließen. Denn dafür wurde ja in 2008 die SPSPA-Vereinbarung zwischen der FHFA und dem Finanzministerium getroffen.

Gut: Sollte auch der noch verbliebene Rettungsschirm von ca. 120 Milliarden Dollar für Fannie allein aufgebraucht sein, könnte es anders aussehen.

Fannies Wertpapiere, die MBS, sind jetzt wieder einmal der Fels in der Brandung. Und das soll allen Beteiligten nach auch in Zukunft so sein.  

03.03.20 20:41

971 Postings, 3620 Tage BOS67Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 04.03.20 13:04
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

03.03.20 22:01
5
... bei schlechter Laune dank fallender Preise geh ich immer ins Forum und such deine Beiträge.
Die erheitern mich jedes Mal.
Mehr davon!!!  

03.03.20 23:35
2

422 Postings, 484 Tage BigbqqFully

Schade das du dich jetzt zurück ziehst. Corona wird medial massiv gepushed, 2017/2018 gab es 25100 Grippetote in Deutschland bei 180000 erkrankten Menschen.

Jetzt wird eine Panik geschoben, als würde jeder zu einem Zombi wenn er erkrankt...

Fully, jetzt wird das mit der Richterin spannend...  

04.03.20 09:28
3

247 Postings, 3491 Tage Pink-OrangeOral arguments....

04.03.20 11:17

422 Postings, 484 Tage BigbqqNa mal was

04.03.20 17:53

1844 Postings, 3258 Tage oldwatcherIch bin nicht mehr sicher...

Sollte heute nicht irgendwas passieren oder entschieden werden?  

04.03.20 18:17
1

26 Postings, 220 Tage Benidooldwatcher

...ich glaube es war vom 5.3. die Rede!?
 

Seite: 1 | ... | 1474 | 1475 |
| 1477 | 1478 | ... | 1506   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
TUITUAG00
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Airbus SE (ex EADS)938914
ITM Power plcA0B57L
Carnival Corp & plc paired120100
Allianz840400
CommerzbankCBK100
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M