finanzen.net

Potential ohne ENDE?

Seite 1466 von 1491
neuester Beitrag: 09.04.20 08:28
eröffnet am: 11.03.09 10:23 von: ogilse Anzahl Beiträge: 37271
neuester Beitrag: 09.04.20 08:28 von: FullyDiluted Leser gesamt: 5350527
davon Heute: 1629
bewertet mit 69 Sternen

Seite: 1 | ... | 1464 | 1465 |
| 1467 | 1468 | ... | 1491   

05.02.20 12:30
1

7382 Postings, 5440 Tage pacorubioMoin

ich habe mal mein fnma depot um 10% vorbörslich erhöht..., Trump könnte kleinen schub verursachen?!......
schöne Wochen und Monate noch allen und die richtigen Kauf und Verkauf-Entscheidungen.....  

05.02.20 21:23
3

2654 Postings, 2432 Tage FullyDilutedOldwatcher + Finanzadler

surprise
wink


 
Angehängte Grafik:
screenshot_(135).png (verkleinert auf 67%) vergrößern
screenshot_(135).png

05.02.20 22:03
2

2654 Postings, 2432 Tage FullyDilutedGlück gehabt

smile

 
Angehängte Grafik:
screenshot_(136).png (verkleinert auf 67%) vergrößern
screenshot_(136).png

05.02.20 22:07
2

1816 Postings, 3207 Tage oldwatcherDas ist trotzdem typisch fanny

Man kann sich auf nichts verlassen
...nicht ausrechenbar...
Fast schon wieder sympathisch.  

05.02.20 22:12
2

718 Postings, 3808 Tage FinanzadlerIch zeige euch ein Kurs vom Anfang 2011

das waren noch Zeiten - wenn ich mich nicht täusche, war das der niedrigste Kurs in Euro  
Angehängte Grafik:
fnma_051011.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
fnma_051011.jpg

05.02.20 23:13
4

2654 Postings, 2432 Tage FullyDilutedFinanzadler

Im Dezember 2011 hat irgendjemad in Deutschland ein paar Hundert Stück für 0,134 ? verkauft. Ich glaube, das war der absolute Tiefststand.

In Amerika war der niedrigste Kurs 0,185 $. Das war am 8. Juli 2010 und an dem Tag wurden 54 Millionen Aktien gehandelt:

https://www.barchart.com/stocks/quotes/FNMA/interactive-chart  
Angehängte Grafik:
screenshot_(138).png (verkleinert auf 34%) vergrößern
screenshot_(138).png

06.02.20 01:52
10

2654 Postings, 2432 Tage FullyDilutedNeues von Ackman

Fannie Mae ("FNMA") und Freddie Mac ("FMCC")
Wir glauben, dass Fannie und Freddie auf dem Weg sind, die Conservatorships zu verlassen.

Große Fortschritte in den letzten zwölf Monaten
-  Neuer FHFA-Direktor Mark Calabria am 4. April für eine fünfjährige Amtszeit ernannt
-  Der am 5. September veröffentlichte Plan zur Reform der Wohnungsbaufinanzierung wurde am 27. September wirksam ausgesetzt, so dass die Unternehmen Kapital aus einbehaltenen Gewinnen bilden konnten.
-  Günstige Entscheidungen sowohl im fünften Gerichtsbezirk als auch im Bundesgerichtshof
-  Houlihan Lokey wurde Anfang der Woche als Finanzberater für die FHFA eingestellt

Mehrere wichtige Katalysatoren am Horizont vor der Wahl
-  Neuvorschlag und Abschluss der GSE-Kapitalregelung
-  Verhandlung über das 4. Amendment, einschließlich der möglichen Beilegung der Aktionärsklagen

Wir erwarten einen erheblichen zusätzlichen Kursanstieg, wenn die entscheidenden Schritte zur Beendigung der Conservatorships unternommen werden.


"Fannie Mae (?FNMA?) and Freddie Mac (?FMCC?)
We believe Fannie and Freddie are firmly on a path towards exiting conservatorship

Major progress achieved over the last twelve months
?New FHFA Director Mark Calabria appointed April 4thfor a five-year term
?Treasury Housing Finance Reform plan released September 5th?Net worth sweep effectively suspended September 27th, allowing the entities to build capital through retained earnings
?Favorable decisions in both the Fifth Circuit and Court of Federal Claims
?Houlihan Lokey hired as financial advisor to FHFA earlier this week

Several important catalysts on the horizon prior to the election
?Re-proposal and finalization of GSE capital rule
?Negotiation of Fourth PSPA amendment, including possible settlement of shareholder litigation

We expect substantial additional share price appreciation as key steps are taken towards ending the conservatorships"

https://assets.pershingsquareholdings.com/2020/02/...Presentation.pdf  

06.02.20 02:27
4

2796 Postings, 1788 Tage s1893@fully

Ackman hat Gewicht, soll sich nur nicht zu oft melden. Ich bin da seiner Meinung, schreibe ich ja auch hin und wieder, es wurde in 9 Monaten MC mehr erreicht wie in den ganzen Jahren unter Obama und Watt.

Mnuchin ist kein Anfänger, MC arbeitet alles schön ab und Trump tut was er für richtig hält, egal was die anderen wollen!

Hoffe auf Grüne Tage.


Nur meine persönliche Meinung und keine Empfehlung zu handeln.  

06.02.20 11:05
2

7382 Postings, 5440 Tage pacorubioHat

06.02.20 22:03
2

718 Postings, 3808 Tage Finanzadleres zieht nach oben

es braucht mehr frischer Luft.  

06.02.20 22:16
3

1816 Postings, 3207 Tage oldwatcherSo kann es noch ein paar Wochen weitergehen.

07.02.20 21:41
1

1 Posting, 2299 Tage OnkeOttoQuartal 04/2019

Nächste Woche müßten eigentlich die Quartalszahlen kommen  

08.02.20 09:08
5

1850 Postings, 3548 Tage GerusiaFannie verlässt LIBOR

Die Hypothekengiganten Fannie Mae und Freddie Mac, als Federal National Mortgage Association (FNMA) und Federal Home Loan Mortgage Corp. (FHLMC) genannt werden, haben angekündigt, dass sie den Kauf von Hypotheken mit variabler Verzinsung, die an den London Interbank Offered Rate (LIBOR) gebunden sind, nach 2020 einstellen werden. In der Zwischenzeit geben sowohl Fannie als auch Freddie an, dass sie bald beginnen werden, Hypotheken zu akzeptieren, die an den Secured Overnight Financing Rate (SOFR) gebunden sind, den die Federal Reserve als Ersatz für den LIBOR gefördert hat.

https://www.investopedia.com/...reddie-mac-are-ditching-libor-4788286
Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

08.02.20 23:25
3

1584 Postings, 3486 Tage PlanetpaprikaFrage

ich muß gestehen, ich lese hier erst einige Male im Forum mit.
Wer kann mir den Satz etwas entkräften :

"If the circumstances present itself to where we have to wipe out the shareholders, we will,?
Federal Housing Finance Agency director Mark Calabria said during a hearing before the
House Financial Service Committee, referring to Fannie Mae and Freddie Mac?s shareholders."

https://www.marketwatch.com/story/...hareholders-if-needed-2019-10-22

Denn ein halbes Jahr vorher ließ er verlauten:

"Holders of common shares ?were never wiped out,? he said. ?Whether we can do some kind of conversion with preferreds, or whether they would get par, it?s way too early to figure that out.?

https://www.marketwatch.com/story/...says-in-surprise-move-2019-05-21

Was ist der neueste Stand ? Sorry, war zu eingespannt in einem anderem Forum...
Evtl. worst case / best case IMO .....wäre supernett !  

09.02.20 10:19
3

163 Postings, 2368 Tage piotidas nächste Datum

09.02.20 11:01

83 Postings, 2329 Tage Helmut DietrichIch blick es langsam nicht mehr!

Wenn es so weitergeht, haben wir bestimmt noch Jahre vor uns.  

09.02.20 11:17

1816 Postings, 3207 Tage oldwatcherHelmut....

Solange wir noch kein Geld haben, können wir auch keins ausgeben....und die Erben freuen sich....(Spaß aus)  

09.02.20 11:48
1

454 Postings, 1263 Tage SimonTeeJahre?

Das nimmt hier nie ein Ende, aber alle wollen wissen, dass ja so intensiv daran gearbeitet wird, dass das ganze beendet wird. Kann darüber nur noch lachen. Seit Monaten passiert nichts.  

09.02.20 12:20
3

1015459 Postings, 3712 Tage unionGrüß' Dich Planet

Um auf den neuesten Stand zu kommen, gehst Du am besten die Beiträge von Fully durch... er weiß sowieso mehr als Calabria :-) ...und außerdem sind die Aussagen Calabrias vom Oktober 2019 schon lange relativiert:

1. Die einzige Möglichkeit, die Aktionäre loszuwerden:
( https://www.ariva.de/forum/...ohne-ende-370497?page=1438#jumppos35953 )

2. Die Unsicherheit von SimonTee wegen der Aussagen Calabrias, die Du ja oben nochmal gebracht hast:
( https://www.ariva.de/forum/...ohne-ende-370497?page=1438#jumppos35966 )

Antwort Fully ( https://www.ariva.de/forum/...ohne-ende-370497?page=1438#jumppos35968 )

3. ...ich sehe gerade, da ist so viel geschrieben worden, dass das zu umfangreich wird, das hier einzustellen. Da ist es einfacher, wegen der Aussage Calabrias, "die Aktionäre loszuwerden", ab hier nachzulesen... es wird schnell klar, was Calabria wirklich gesagt hat:
( https://www.ariva.de/forum/...ohne-ende-370497?page=1436#jumppos35906 )


LG
union


PS: Genau solche "Schreckgespenster" und die allgemeine "Uninformiertheit" hier im Forum lassen immer und immer wieder diese negativen Beiträge hervor kommen. Ich hab' schon zwei-dreimal versucht, eine bessere Denkweise anzuregen, aber das Kritisieren steckt einfach in vielen drinnen und kommt regelmäßig raus... schade, dass die Wahrheit (und die überragenden Chancen von F&F) so zunichte gemacht werden.  

09.02.20 12:47
2

1584 Postings, 3486 Tage Planetpaprika#union

Danke Dir alter Freund....den Hinweis auf Fully`s posts bekam ich auch per bm, danke noch einmal dafür,
aber jetzt kann ich gezielter suchen. Allen einen schönen Sonntag und haltet Euch gut fest heute :-)  

09.02.20 12:57
3

1584 Postings, 3486 Tage Planetpaprikaunion, die Schreckgespenster

und die Wahrheit, die dahinter liegt, recherchieren wir ja seit 12 Jahren woanders auch schon :-)
und sind dort entgegen den offiziellen Prognosen unseres "eigenen" Vertreters immer noch nicht fertig oder ausgebucht.  

09.02.20 14:17
1

919 Postings, 3569 Tage BOS67Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 15.02.20 09:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Wortwahl

 

 

09.02.20 15:05
1

163 Postings, 2368 Tage piotiLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 15.02.20 09:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Obszöner Inhalt

 

 

09.02.20 21:32
3

1584 Postings, 3486 Tage Planetpaprikas1893

Ich fragte erstmalig mich Links und bedankte mich höflich bei 2 Usern,..... s1893, Du warst nicht dabei.
Suchst Du Streit oder alte Retourkutsche wegen Deinen kritisierten inhaltsleeren "Ansichten" drüben...
Wunder` mich über Dein witzig hier als Willkommensgruß ohne eine Begründung

.....erinnerst Du Dich :
Dein Zitat: "Ich bin bei Krötendetektor, es wird Zeit für Butter bei den Fischen. Falls es noch richtig Kohle gibt dann erst wenn der WMILT fertig ist. Wer hier seit Jahren liest und was kapiert hat - die Aufgabe des Trust war eine andere als viele denke.
Ich bin Happy das der WMILT Dreck endlich vorbei ist. Es war immer schon klar das wenn Kohle kommt, das nicht vom WMILT kommt. !!!!"

Ich will den thread nicht mit uninteressantem vollmüllen, schade um Fullys Arbeit und union und wenige andere. Weiter so an alle hier, nein s1893 Du bist nicht gemeint, schon auf ignore gelandet....
- ich werde mitlesen und nicht mehr hier posten.




 

09.02.20 22:20
7

2654 Postings, 2432 Tage FullyDilutedDanke union

Du bist eine echte Bereicherung für das Bord.
Ich weiß, dass das Thema sehr komplex ist. Um so schöner, dass ich das Gefühl und den Beleg dafür habe, verstanden zu werden. Deine Posts bringen den Sachverhalt immer auf den Punkt!

Ich bin mit Calabria bislang  hoch zufrieden. Insbesondere, dass er ein Entlassen der Firmen aus den Conservatorships per Consent Decree ins Spiel brachte, war ein genialer Schachzug von ihm. Denn er kam zu einem Zeitpunkt, als sich die Stimmen mehrten, die Firmen noch während Trumps Amtszeit rekapitalisiert entlassen zu müssen, damit ein neuer Präsident den Release-Plan nicht verwerfen könne.
Ja, da hat sich die Wallstreet schön die Hände gerieben und auf ein SPO-Schnäppchen (billige neue Aktien) gehofft. Daher auch die damalige starke Medienpräsenz. Und die Vorzugsaktionäre wollen natürlich auch, dass alles möglichst schnell über die Bühne geht, koste es (die Stammaktionäre), was es wolle.
Aber nicht mit Calabria. Hier hat er zum ersten Mal gezeigt, dass er keine Marionette ist und das Ding seriös zu Ende bringen will. Und selbst einer unserer schärfsten Kritiker, Seilberg, schrieb neulich, dass es fast undenkbar sei, dass ein neuer Präsident ein Release per Consent Decree rückgängig machen könnte.
Recht hat er. Das geht nicht. HERA ist hier eindeutig. Ich habe das genau recherchiert. Und zwar schon vor einem dreiviertel Jahr, als bcde aus dem Ihub-Forum die Möglichkeit "Release and Recap" erwähnte und wir sie quasi gemeinsam ausarbeiteten. Es war schon schön zu sehen, dass Calabria einige Monate später mit Consent Decree aufwartete - und zwar genau zum richtigen Zeitpunkt.

Als Nächstes sind die Kapitalanforderungen dran. Calabria will sie in naher Zukunft veröffentlichen. Das Datum ist nicht wichtig, sondern der Inhalt. Was ich erhoffe, habe ich bereits geschrieben: grundlegende Veränderungen in der Bewertung einzelner Assetklassen wie beispielsweise die DTAs. Falls diese zum regulatorischen Kapitalbedarf zählen dürften, wäre das ein Meilenstein für uns. Nach allem, was ich gehört und gelesen habe, überwiegen bei mir die Hoffnungen, dass die Anforderungen gut bis top für uns ausfallen werden. Die Gefahr, dass uns die Kapitalanforderungen erdrücken könnten, halte ich angesichts der Auswirkungen auf das sekundäre Finanzsystem und den Häusermarkt für sehr gering, um nicht zu sagen: ausgeschlossen.  

Seite: 1 | ... | 1464 | 1465 |
| 1467 | 1468 | ... | 1491   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Airbus SE (ex EADS)938914
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
Allianz840400
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Apple Inc.865985
Amazon906866
Infineon AG623100