Norwegian Air Shuttle ASA

Seite 1 von 87
neuester Beitrag: 21.01.21 11:59
eröffnet am: 05.12.16 09:38 von: stahlfaust Anzahl Beiträge: 2162
neuester Beitrag: 21.01.21 11:59 von: kbvler Leser gesamt: 195700
davon Heute: 643
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
85 | 86 | 87 | 87   

05.12.16 09:38
7

1522 Postings, 3110 Tage stahlfaustNorwegian Air Shuttle ASA

http://www.rte.ie/news/2016/1203/...granted-licence-for-cork-flights/

Norwegian Air has been granted a permit for US-Ireland flights, paving the way for the first low-cost transatlantic flights from Ireland.

The US Transportation Department granted approval to the low-cost carrier yesterday, ending a lengthy stalemate due, in part, to opposition from some American airlines and unions.

Taoiseach Enda Kenny confirmed the news at an event at the Irish Consulate in New York last night.

He said the decision would "do for long-haul travel what Ryanair have done for short-haul travel".  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
85 | 86 | 87 | 87   
2136 Postings ausgeblendet.

16.01.21 08:45

5149 Postings, 4275 Tage kbvler12345

so nebenbei.

Du machst einen neuen LH thread auf mit deinem Freund Sara.

Beide habt ihr nie in NAS investiert - aber gebt hier nur Senf ab zu anderen Usern und nicht zur Sache.

Schreibt man in deinem LH THread wie Mymen - wird von dir gesagt, er soll in den anderen LH Thread gehen, wenn er nicht positive auf LH gestimmt ist.

Du und Sara geht selbst auch wieder in den alten LH Thread- aber nicht um zu diskutieren. sondern um zu Denunzieren und zu beleidigen - Sihe THread Sperre Sara wegen Beleidigung ( die ich nicht lesen konnte, weil ich es nicht gemeldet habe)

Damit ist alles gesagt. Werde glücklich mit Sara und deiner Denkweise, aber versuche nicht anderen etwas zu unterstellen was noch nciht mal stimmt  

16.01.21 11:21

5149 Postings, 4275 Tage kbvlerZurück zu NAS

Kann mir nicht vorstellen, das die Invstorengruppe (70% Norwegen) mehr als 10 Mrd Kronen investiert. Dann kommen nochmal vom Staat 3-5 MRD Kronen.

Die Gläubiger bekommen 25% und ihre FLugzeuge - es bleiben 50 FLugzeuge und 20 MRD NoK Verbndlickeiten.

In diesem Szenario ist NAS für mich maximal 20 MRD Nok wert bei 839 Mio Aktien sind das rund 25 Nok die Aktie.

SOllte die Investorengruppe mehr geben...dann erhöht sich das ganze.

Persönlich gehe ich von 7 MRD Nok investoren und 3 MRD Staat Norwegen aus, wenn die Gläubiger zustimmen.

 

16.01.21 11:23

5149 Postings, 4275 Tage kbvlerZurück zu NAS

Das es nicht so auffällt , das die Investoren besser da stehen - wird eine Wandelhybridanleihe gemacht.  

17.01.21 09:06

5149 Postings, 4275 Tage kbvlerNAS Infos

https://media.uk.norwegian.com/pressreleases/...ng-prospectus-3065056

Am letzten Freitag waren die Aktien frei handelbar aus der Umwandlung - vlt ein Grund warum der Kurs runterging - weil das die Kleinanleger geschmissen haben, kann ich mir nicht vorstellen.

Mal sehen wie die Bonds gehandelt werden. VLt interessant einen zu kaufen, falls die BAFIN uns Deutschen das erlaubt.  

17.01.21 10:32

1745 Postings, 3658 Tage GyzmoKönnte es für nas eine Zukunft geben

Was denkt ihr . Lohn t sich ein Invest.??? Danke für eure Meinung  

17.01.21 10:34

1745 Postings, 3658 Tage GyzmoIch wollte schreiben .,lohnt sich es weiter

Aufzustocken  

17.01.21 11:33
2

5149 Postings, 4275 Tage kbvlerGyzmo

das muss jede Person selbst entscheiden.

FInde NAS hat gute Chancen in der Zukunft - jetzt kommen meine persönlichen "ABER"

1. Die 6 Euro die Aktie sind mir viel zu teuer bei 39 Mio Aktien und weiteren 800 Mio die kommen - wären das um die 5 MRD Euro "WERT"
2. Der Sanierungsplan muss erst durchgehen.
3. Es wurde noch nicht kommuniziert über "Wer sind norweigischen Investoren, welche nach Deal 70% halten sollen? und viel wichtiger
4. Was zahlen die norweigschen Investoren um 70% nachher zu haben.  - glaube kaum das die 70% von 5 MRD EUro sprich 3,5 MRD Euro
   oder fast 40 MRD NOK bezahlen.

Von daher hatte ich alles verkauft und warte auf Infos.  

18.01.21 09:40

35 Postings, 498 Tage f4a19ba2fcda76b9.... crash..

mit ansage...3euro Incoming!

wirklich einen chapter 7/11 scam-stock

 

18.01.21 09:53

20 Postings, 34 Tage tchslyOnline Handel

Mal eine Frage ...
wo ist es überhaupt noch möglich diese Aktie zu kaufen?
Lt. Onvista Bank handeln sämtliche Börsen NAS nicht mehr.

Und da stellt sich gleichzeitig die Frage warum der Börsencomputer minütlich neue Quotes erhält.
Bestätigt mich in meiner Theorie, dass das alles nur Fake ist.  

18.01.21 11:23

5149 Postings, 4275 Tage kbvlerTCHSLY

ist kein Fake.

Gibt einige Banken , wo Firmen die im Schutzschirmverfahren sich befinden der Handel für Kleinanleger geblockt wird.

Meine Volksbank zum Beispiel - bei meiner SParkasse kann ich auch über Orderbuch nur verkaufen aber nicht kaufen - aber telefonisch geht es  

18.01.21 19:16

1393 Postings, 6446 Tage SARASOTA@tchsly: Sei dankbar, Deine Bank

will Dich vor Fehlinvestitionen schützen.  

18.01.21 19:23

1393 Postings, 6446 Tage SARASOTADer verzicht

auf Langstreckenflüge dieser Airline ist zu begrüßen, ob es reicht ein paar Angler von Fjord zu Fjord zu fliegen bezweifele ich. Schon die Bemalung und die Bildchen auf den Fliegern ist seltsam.  

19.01.21 14:46

20 Postings, 34 Tage tchslyBlockade durch Bank

Sehe ich nicht so, dass die Banken schützen wollen. Vielleicht Neuinteressenten, da wir aber nun wissen wie die NAS Aktie manipuliert wird / nach welchem Muster da gescripted wird, gehen einige Tausend Euro durch die Lappen.
Ähnlich wie bei Wirecard, ich wollte die Aktie im Frühjahr 2020 nach dem massiven Crash für 1,30 Euro bei Onvista kaufen, ging aber nicht durch, genauso blockiert, selbe Fehlermeldung. Zwei Tage später schoss sie hoch auf 9,50 Euro. Fast x 6. Bei 5000 Euro wären das fast 25 k Profit vor Steuern gewesen. Den Kleinanlegern wurde die Chance genommen. Bestehende Aktionäre konnten nur verkaufen, was nichts bringt. Also Betrug gegen die Kleinanleger.
Lohnt sich echt fast nicht mehr Banken als Brooker zu nutzen, eher nurnoch C2C Trading Seiten.  

20.01.21 11:29
1

5149 Postings, 4275 Tage kbvlerTCHSLY

beschwere dich bei den Politikern in Deutschland, welche angeblich die Kleinanleger schützen wollen.


Chapter und du darfst nur noch verkaufen.

ANleihen von VW oder Siemens die 2015 auf den Markt kamen darfst du nicht kaufen.

Aber hochriskante Faktorzertifikate - die darf man als Kleinanleger nach wie vor handeln  

20.01.21 12:18

1393 Postings, 6446 Tage SARASOTA@tchsly:doch und das ist richtig so!

denn den wirkliche Wert kennt bis jetzt keiner. Verantwortlich für den Zustand dieser rednosed reindeer Airline ist ein gewisser CEO Schram, der hat sie an die Wand geflogen und das schon lange vor Corona.  

20.01.21 15:01

5149 Postings, 4275 Tage kbvlerSara

du erzählst so einen Schwachsinn.

Wie soll Ceo Schram LANGE vor Corona die NAS an die Wand gefahren haben, wenn er weniger als 18 Monate im AMt ist und zuvor auch nicht in anderer Position bei NAS gearbeitet hat.


NUR bla bla Mist erzählen und andere User denunzieren  

20.01.21 15:31

1393 Postings, 6446 Tage SARASOTAAlle Börsen Ampel stehen auf Grün

und manche strampeln sich mit dieser bankrotten Airline ab, unglaublich.  

20.01.21 17:40

107 Postings, 147 Tage dianabarLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.01.21 13:41
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

21.01.21 08:48

4547 Postings, 3326 Tage einstegerGrund ist Staatliche Unterstützung

OSLO (21. JANUAR 2021) ? Norwegian freut sich bekannt zu geben, dass die norwegische Regierung beschlossen hat, die Finanzierung des neuen Kapitals durch die Fluggesellschaft bis zu bestimmten Bedingungen zu unterstützen und zu unterstützen. Dieser Schritt erhöht die Chancen von Norwegian, die durch die Pandemie verursachte Krise zu überstehen und sich als schlüsselfertiger Akteur in der norwegischen und europäischen Luftfahrt zu positionieren. "Im Namen aller norweger Naden möchte ich der Regierung aufrichtig für ihre Unterstützung danken. Norwegian war aufgrund der Pandemie mit einer sehr schwierigen und herausfordernden Situation konfrontiert, und die Unterstützung der Regierung erhöht unsere Chancen, neues Kapital zu beschaffen und uns durch den Wiederaufbauprozess zu bringen, in dem wir uns derzeit befinden. Wir haben noch viel Arbeit vor uns, aber eine Beteiligung der Regierung unterstreicht, dass wir in die richtige Richtung gehen", sagte der norwegische CEO Jacob Schram. Norwegian hat Ende letzten Jahres in Norwegen ein irisches Prüfverfahren und eine ergänzende Wiederaufbauverhandlung abgeschlossen. Am 14. Januar 2021 präsentierte die Fluggesellschaft einen neuen Geschäftsplan auf der Grundlage einer vereinfachten Geschäftsstruktur mit Schwerpunkt auf einem europäischen Streckennetz und der Einstellung des Langstreckenflugs sowie einen deutlichen Schuldenabbau. Der Plan umfasst eine Flotte von rund 50 Flugzeugen, die in diesem Jahr in Betrieb sind und bis zu einem möglichen Reisebeschränkungen schrittweise auf etwa 70 Flugzeuge im Jahr 2022 anwachsen sollen. Die Schulden werden auf rund 20 Mrd. NOK reduziert, und das Unternehmen wird vier bis fünf Milliarden NOK an neuem Kapital aufbringen. "Mit einem neuen Geschäftsplan und einer Beteiligung der Regierung sind wir zuversichtlich, Investoren anzuziehen und den Prüfungs- und Wiederaufbauprozess zu durchlaufen. Wir haben umfangreiche Unterstützung von politischen Parteien, Kunden, Kollegen, Aktionären und Geschäftspartnern erhalten, wofür wir besonders in diesen schwierigen Zeiten sehr dankbar sind. Darüber hinaus wird die Unterstützung der Regierung dazu beitragen, Arbeitsplätze zu sichern und einen gesunden Wettbewerb im Luftfahrtsektor aufrechtzuerhalten", fügte Schram hinzu. Medienkontakt: Anders Lindström | Anders.Lindstrom@Norwegian.com Link zur Ankündigung: https://www.regjeringen.no/no/aktuelt/...-norwegian-soknad/id2829345/

https://newsweb.oslobors.no/message/522904  

21.01.21 09:18
1

5149 Postings, 4275 Tage kbvlerEinsteger

bin nicht überrascht - du etwa?

1. SAS , FInnair und Resteuropa hat Staatshilfen in Höhe von 25% und mehr vom 2019er Umsatz bekommen.
2. Nas hatte 2019 rund 36 Mrd NOK Umsatz 25% ist 9 mrd nok - es gab 3 MRD Nok bis jetzt
3. Sept. Okt 2020 gab es Gespräche airlines mit norwegischer Regierung.
4. Es gab kein Verkündungsdatum für einen ENtscheid 2. Staatshilfe ja oder nein!
5. NAS hat bis Ende Sept 2020 jede Menge Ticketgelder zurückbezahlt, im Vergleich zu anderen Airlines, das lässt vermuten,
 das die Gespräche im Sept implizierten Staatshilfe sehr wahrscheinlich, aber Ticketgelder müssen zurückbezahlt werden.
6. KEIn Airline Ceo würde cahs in Form von Ticketgeldern schnell zurückzahlen, wenn er kein Geld hat zum überleben.
7. Frau Nybo( Verkehrsministerin) verkündet ohne Termin und ohne 1 vorher das NAS Managment zu informieren über NO zuStaatshilfe
8. Das macht sie ohne die Q3 Zhalen zu kennen, die 1 Tag später verkündet wurden.
9. NAS jetzt in die Enge getrieben - Möglichkeiten für CEO? ANtrag Schutzschirmverfahren in Oslo wäre der normale Weg
10. ABer NAS beantragt Schutzschirm erst in Irland für grosse Töchter - warum?
11. Erst als irische Richter dem Schutzschirmverfahren zugestimmt hat - beantragt Ceo Schram in Oslo Schutzschirm
12. Nun gibt es Investoren die 70% !! von NAS haben wollen. Keine Info was sie zahlen wollen! Hochinteressant - Investoren sind NORWEGER
13. Nun auf einmal unterstützt Norwegen NAS wieder


Sorry muss man da mehr sagen - da wollten anscheinend bestimme Norweger aus dem Geldadel schon im November 70% von NAS
aber noch günstiger.

Wie?

Hier eine fairy tale Geschichte:

NAS Beantragt Schutzschirmverfahren in Oslo als erstes und nicht in Irland und Osll entscheidet NEIN - Ergo Chapter 7 Konkurs.
Oslo Verkauft aus Konkursmasse NAS sachen an die Herren 70% diese machen einen Neustart a la ALitalia with "neownorwegian" und new norwegian bekommt dann von Frau Nybo noch eine kleine Staatshilfe

Und wenn Sie nicht gestorben sind, leben sie noch heute (und machen so oder so ihren schnapp über ihre Netzwerke)
 

21.01.21 09:55
1

4547 Postings, 3326 Tage einsteger@kbvler... Nein, ich bin nicht wirklich

überrascht...   ))

Ich beobachte einfach hier Kurs und News-Lage
 

21.01.21 11:32

5149 Postings, 4275 Tage kbvlermorgen sollen Infos kommen

und wenn nicht morgen - die nächsten 6 Wochen.

Irgendwann müssen sie die Katze aus dem Sack lassen und das eingesetzte Kapital der "70% Norweger" preisgeben.

Wenn dann noch der Beziehungkurs für die 400 MIo NOK für Privatanleger raus ist....


Kann man sich hochrechnen was die jetztigen 39 MIo Aktine für einen Wert haben.

Ich glaube kaum and über 40 NOK

Eher 25 bis maximal 35

Wenn es nicht noch düsterer kommt  

21.01.21 11:35

5149 Postings, 4275 Tage kbvlerSehe nur eine Hoffnung für Kleinanleger

das sich das Verfahren verlängert um WOchen und die 70% nicht abspringen.


Wenn die Gläubiger mit 25% sagen - wir lassen den Deal platzen weil die 70% zuviel wollen .
Die Gläubiger sind meist Leasing und die haben Pfandrechte auf ihre Jets - Ergo bekommen Sie ihre Jets so oder so - nur halt später bie Chapter 7

 

21.01.21 11:59

5149 Postings, 4275 Tage kbvlerNEWS

https://e24.no/boers-og-finans/i/gWLwq5/...sjen-naa-staar-kursen-i-70

1. Katze ist aus dem Sack


KÖNNEN KLEINANLEGER NCIHT 1 +1 ZUSAMMENRECHNEN?

herausgegeben Fakten

- 800 Mio AKtien sind genehmigt.
- Es soll eine neue Hybridanleihe kommen
- 400 Mio NOK neue AKtien als Bezugsrechte
- 4-5 MRD cash will man einnehmen.
- heuete 7 NOK die Aktie


1. 7 NOK x 800 MIo = 5,4 MRD NOK  also etwas über den 4-5 MRD die man wollte .

2. 400 Mio NOK : 7 NOK = 57,14 Mio Aktien (von 800 Mio Aktien)

3. 7 NOK x 839 MIO Aktien = 5, 9 MRD NOK also rund 550 Mio Euro


A) Wir wissen wieviel die ALtaktionäre bekommen  (400 Mio NOK also 57 MIo Aktien) wieviel der verbleibenden 743 Mio AKtien die 70% Investoren bekommen und wieviel die Gläubiger - wissen wir noch nicht.

B) wenn der Sanierungsplan 4-5 MRD NOk frisches Geld beinhaltet - weiviel Staatshilfe? wieviel Hybridanleih

na dann viel Spass


Da sehe ich nciht mehr die 35 NOK die Aktie , ausser der Staat gibt über 6 Mrd NOK wie Dänemark und Schweden bei SAS 2. Staatshilfe




 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
85 | 86 | 87 | 87   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln