Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 3089
neuester Beitrag: 04.03.21 05:01
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 77206
neuester Beitrag: 04.03.21 05:01 von: fbo|2293233. Leser gesamt: 9919913
davon Heute: 1551
bewertet mit 68 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3087 | 3088 | 3089 | 3089   

24.05.12 10:29
68

5459 Postings, 4335 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3087 | 3088 | 3089 | 3089   
77180 Postings ausgeblendet.

26.02.21 13:48

13604 Postings, 2817 Tage GaloschiHi

Ganz schön angespannt sind hier manche dann schreibe ich wieder im anderen Forum.  

26.02.21 14:00

461 Postings, 4466 Tage Kommuwas bedeutet hier

ein KGV von 950?  

26.02.21 14:59

180 Postings, 1239 Tage spirolino@Galoshi

bin short per FZ drin.  

01.03.21 09:29
2

5459 Postings, 4335 Tage UliTs@galoshi

?Ganz schön angespannt sind hier manche dann schreibe ich wieder im anderen Forum.?

Das finde ich sehr schade. Ich fand gerade in den letzten ein zwei Wochen die Diskussion mit dir sehr interessant und unterhaltsam und würde mich freuen, wenn du im Faden bleiben würdest.

 

01.03.21 12:55

3041 Postings, 1073 Tage neymarCathie Wood

'Build Me An Ark': The Tsunami Of Risk Of Tesla-Bitcoin-Cathie Wood Is Coming

https://www.zerohedge.com/markets/...tesla-bitcoin-cathie-wood-coming  

02.03.21 16:52
2

5459 Postings, 4335 Tage UliTsExklusiv?

Geht es in Indien schneller los als gedacht?
India is ready to offer incentives to ensure Tesla Inc's cost of production would be less than in China if the carmaker commits to making its electric vehicles in the south Asian country, transport minister Nitin Gadkari told Reuters.
 

03.03.21 08:28
3

3411 Postings, 1976 Tage fränki1Hier mal ein

interessanter Beitrag von der "Zeit". Tesla hat bei seiner Stellenausschreibung auch einen Fördermittelmanager auf der Liste, welcher dann ein Team führen soll, was wiederum sicherstellen soll, das alle verfügbaren Fördermittel erfolgreich abgegriffen werden.
https://www.welt.de/wirtschaft/article227477925/...tions-Manager.html
Eigentlich nichts besonderes, machen die Großen alle so und die Kleinen dürfen das zusammenlesen, was bei den Großen "runter fällt". Also Tesla, bitte den "Heiligenschein" ablegen, wenn man schon so offensichtlich aus dem gleichen Trog frisst.
Übrigens Förderungen sind als Anschub gedacht und nicht als Dauerlösung, denn dann werden sie zur Bremse jeder Entwicklung. Wer überall damit tönt, dass er allen anderen Jahre voraus ist und zum "wertvollsten Unternehmen der Welt" mutieren will, sollte aus meiner Sicht schnell von Almosen auf Eigenleistung umstellen.  

03.03.21 08:55

693 Postings, 2607 Tage Mondrialfränki1

Welchen Heiligenschein soll Tesla ablegen? Kannst du das mal näher ausführen oder ist das nur stumpfe Polemik?  

03.03.21 09:05
1

5459 Postings, 4335 Tage UliTsIch finde es

immer wieder interessant, wie manche glauben, das Tesla einen Heiligenschein hat, der abgelegt werden muss.  

03.03.21 10:21
4
hatte einen unglaublichen Hype !
Und jeder Bösrsen Hype ist irgendwann zu Ende..... ??

Mir stellt sich die Frage was in 2021 folgt ...

Bis jetzt ist z.B. VW und Daimler seit Jahresbeginn das effektivere Invest.

Warten wir mal bis zum Jahresende  ab.

Harald  

03.03.21 10:25
4

1901 Postings, 385 Tage Harald aus Stuttga.Die Dinos ..

...wurden hier
und auch von Teslamag und wie Sie alle heissen als TOTE und alte Firmen dargestellt ,
welche keinerlei Überlebenschancen haben !!

Akt. laufen die Alten Hasen weitaus besser ,
auch als NIO / Xpeng etc ... und wie Sie alle heissen.

2020 war durch Corona auch ein Jahr , welches für viel Verwirrung , evtl auch an der Börse gesorgt hat.

Harald  

03.03.21 12:22

5459 Postings, 4335 Tage UliTsIch habe auch Hoffnung

dass zumindest VW auf einem sehr guten Weg ist und bin froh, auch da investiert zu sein. Ich denke aber, dass viele schnell vergessen, dass es in 2020 vielen nicht gut aussah (Tesla ausgenommen) und jetzt mit hohen Steigerungen für 2021 geworben wird. Vielleicht gibt es deshalb derzeit einen zusätzlichen Push bei den Kursen.
 

03.03.21 13:06
3

3364 Postings, 3141 Tage phineasSteigende Kosten

durch höhere Rohstoffpreise, geringere Erlöse durch wachsendes Angebot an CO² Zertifikaten, und, und, und...

https://investorplace.com/2021/03/...nvestorPlace+%28InvestorPlace%29  

03.03.21 15:48

5459 Postings, 4335 Tage UliTs@phineas

Und? Was schließt du daraus? Warum sinken dann meines Erachtens seit Jahren die Kosten für die Batterien?  

03.03.21 16:38

336 Postings, 1990 Tage marvikevmal etwas Positives

Volkswagen?s Electric Car Stacks Up Well Against Tesla in UBS Teardown

https://finance.yahoo.com/news/...tric-car-stacks-well-130647132.html

naja für VW  

03.03.21 16:39
2

180 Postings, 1239 Tage spirolinoHarald aus Stuttga.

Ja, Harald wir aus Baden-Württemberg haben schon immer auf Daimler und Audi vertraut. Habe Daimler seit einem Jahr im Depot... derzeit Verdreifachung und nette Dividenden. Da wird eben operativ Geld verdient.

Alles hat seine Zeit und die Blüte der automobilen Newcomer ist aus meiner Sicht vorbei. So bin ich seit Ende Januar erstmals auch bei Tesla investiert: Short über Faktorzertifikate. Gute Verdoppelung soweit. Ich bleibe dran. Da geht noch was.
 

03.03.21 18:15

5459 Postings, 4335 Tage UliTs@spirolino

Wie glaubst du geht es bei Daimler nach dem vermeintlichen EQC-Desaster weiter?  

03.03.21 18:27
1

03.03.21 18:28
3

2371 Postings, 989 Tage Flaschengeist@Harald

Bist auch mal wieder am Start?

"und auch von Teslamag und wie Sie alle heissen als TOTE und alte Firmen dargestellt ,
welche keinerlei Überlebenschancen haben !!"

Absolut richtig erkannt. Deswegen sollte man, wenn man sich eine neutrale Meinung zum Thema BEV bilden möchte nicht unbedingt Teslamag als fundierte, wissenschaftlich und vor allen Dingen neutrale Informationsquelle bedienen.  Nun gut, es gibt nun mal die Enthusiasten und das ist auch ok. Nur mittlerweile sind die Debatten oder gar das Wort "Dinos" in Bezug auf ggf. deutsche Hersteller wirklich langweilig geworden.  Wer auch einmal Ferienarbeit machte, ich habe das bei VW getan mit 16/17/18 Jahren am Band, der weiß durch diese Erfahrung erst einmal was überhaupt für tiefgreifende Prozesse beim Bau eines Autos so überhaupt am werken sind.

TESLA hat eine gewisse Transformation hin zum BEV begründet und konsequent verfolgt. Hut ab dafür. Allerdings in vielen Dingen mit vielen Problem (die muss ich jetzt nicht aufzählen).
Gut, das ist ein Lernprozess.

Wer sich aber hinstellt und meiner Meinung nach provokant gegen die Dinos "hetzt", der versteht den Prozess der Transformation in keiner Weise und hat noch nie ein Automobilwerk von innen im Betrieb erlebt.

Bei Tesla wurden die Probleme immer damit begründet, neues Unternehmen, Lernprozess, hier ein Flaschenhals, dort ein Flaschengeist oder hier mal Engpässe usw. Allerdings verwerflich im Duktus, dass den Herstellern die nun mal weil es so war und auch noch ist, spezialisiert auf den Bau von Benzinern und Diesel überhaupt keine normale Möglichkeit eingeräumt worden ist, sich dem Prozess Stück für Stück anzupassen. Die EU hat sehr straffe Vorgaben geschaffen.

Aber diese Doppelmoral, weißt was, finde ich absolut zum.........

Als PHEV Fahrer muss ich sagen, Stromen macht Spaß, Ladesäulen gibt es ohne Ende wenn man weiß wie. Eine Karte, eine Abrechnung, ein Preis egal wo ich lade. Selbst in BERN in der Schweiz zahlte ich nur 39 Cent pro kWh, ebenso in Österreich.  Easy


 

03.03.21 18:50
1

180 Postings, 1239 Tage spirolinoULITS...

was ist ein EQC-Desaster?  

03.03.21 20:10
2
https://t3n.de/news/mercedes-benz-eqc-test-1362932/amp/

Im Januar 2021 466 stk....
Mehr als alle tesla zusammen?

Harald  

03.03.21 20:16
2
Du bist so langsam nicht mehr auf dem laufenden??

Ich denke langsam tesla hat Probleme...

Siehst Du nicht wie ruhig es langsam um E Autos wird?

Tesla ist sowas von ausgelutscht....

Nun zählen wieder ganz andere Dinge...

2020 ist vorbei......

PS : haben die tesla fan Boyz eigtl die Marslandung registriert???
Ohne Besatzung :)

Ich dachte immer die tesla Fans sind auch Weltraum Fans... Aber da spacex null beteiligt war, war es einfach nicht wichtig...

Oder??

Wo sind die Jubel Schreie für diesen geilen NASA Erfolg?

Kein Respekt und Applaus.. Ich habe null gelesen.. In keinem tollen tesla forum... J

Harald  

04.03.21 03:29
1

180 Postings, 1239 Tage spirolinoDaimler / Tesla

Bei Daimler nicht vergessen. Man ist verbandelt mit Geely. Das schließ Volvo, Smart und andere mit ein. Da ist genauso viel drin wie bei Volkswagen-Gruppe. Ich habe mich long auf Daimler und Geely festgelegt. Wie schnell das mit der E-Mobilisierung als globaler Trend dann tatsächlich vorangeht ist mir nicht ganz so wichtig. konventionelle Technik, Hybrid, rein elektrische Fahrzeuge... alles abgedeckt und der Zugang zum wichtigen chinesischen Markt ist schon lange offen.

Tesla in Deutschland: hätte beim Absatz von 1000 Fahrzeugen im Monat nicht auch eine Kilo-Factory gereicht?
 

04.03.21 05:01
1

10 Postings, 0 Tage fbo|229323338Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.03.21 07:42
Aktionen: Löschung des Beitrages, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3087 | 3088 | 3089 | 3089   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln