Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 12394
neuester Beitrag: 16.05.21 08:47
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 309847
neuester Beitrag: 16.05.21 08:47 von: JG73Steinho. Leser gesamt: 47591269
davon Heute: 20374
bewertet mit 289 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12392 | 12393 | 12394 | 12394   

02.12.15 10:11
289

29958 Postings, 5918 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12392 | 12393 | 12394 | 12394   
309821 Postings ausgeblendet.

15.05.21 20:13

155 Postings, 279 Tage navloverNT

Insolvenzverschleppung wäre doch wohl ein Grund, wohl auch in SA. Insolvenz heißt zahlungsunfähig oder Überschuldung. Zahlungsunfähig ist SNH nicht, denn sie bezahlen ja laufende Rechnungen. Überschuldet sind sie ganz klar. Warum sind sie also zahlungsfähig aber überschuldet? Wäre ich Kläger, würde mir das auch sauer aufstoßen. Wie schon heute gepostet glaube ich, dass Tekki zusammen mit anderen Klägern versucht, SNH in die Ecke zu drängen. Entweder Vergleich bis 30.6.  oder Insolvenz.  

15.05.21 20:18
1

6850 Postings, 1171 Tage STElNHOFFMoin

Wir muessen den Spaghettiteller den Chefkoechen ueberlassen, die haben die Rezepte, ausser hier im Forum ein paar Nudeln zu filetieren bleibt uns nix anderes uebrig, als darauf zu warten, bis serviert wird.
Um das mal mit den Gedankengaengen von Louis zu interpretieren.
So! Bin dann mal wieder im Stall.  

15.05.21 20:23

6850 Postings, 1171 Tage STElNHOFFAch so

Und wenn serviert wird, hsette ich gerne die
XXXXXL Portion  

15.05.21 20:29

340 Postings, 87 Tage NuRaNettertyp

Sagst du mir bitte noch um welchen Teil davon es dir geht? Würde es mir erleichtern. Danke  

15.05.21 20:31
1

2131 Postings, 793 Tage Shoppinguingewinnnichtve.: Expansion Pepco

10000 Geschäfte.

Wer sagt denn, dass es alles "Eigeneröffnungen" sein sollen.
Wenn Pepco auf einen Schlag eine andere Kette (KIK,TEDI,Bettenlager o.ä.) übernimmt, dann könnte es recht schnell gehen.  

15.05.21 20:31
1

37 Postings, 3825 Tage prosimNetter_Typ ein BOT?

Wortwahl, Grammatik und Antwortverhalten lassen darauf schließen, dass Netter_Typ ein BOT ist.  

15.05.21 21:08
1

3060 Postings, 522 Tage NoCapSteinhoff

?ich bin echt gespannt wie sich die nächsten Wochen entwickeln. Ich werde leider von Tag zu Tag durch die Mods gesperrt, daher werde ich meine Aktivitäten hier erheblich runterfahren.

Hier ist weiterhin vieles möglich und ich wünsche allen Investierten 58 Cent - hoffen wir, dass das Global Settlement erfolgreich verläuft und die Schulden auf ein verträgliches Maß verzinst werden.

Dann hilft sich auch der Kurs von ganz alleine?es sollte halt nur nichts mehr schiefgehen!  

15.05.21 21:10
3

726 Postings, 1077 Tage MBo60#Shoppinguin

KIK,TEDI,Bettenlager?? Warum nicht gleich alle drei? Wenn schon träumen dann doch bitte richtig. Und Aldi Süd und Nord auch gleich........
Mich erschreckt dieser Verlust an Realität doch ein wenig.  

15.05.21 21:47
1

2131 Postings, 793 Tage ShoppinguinMBo60: Bettenlager

Vor Corona sah es dort wohl recht übel aus. Jedenfalls haben die keine Gewerbesteuer mehr hier gezahlt.

Quelle für die doofen Mods:  

https://www.shz.de/lokales/...millionen-euro-vom-bund-id30434822.html

Das Lagergebäude bei mir gegenüber vom Büro wurde aufgegeben und neu vermietet.

1 + 1 = ?  

15.05.21 21:52
2

1124 Postings, 587 Tage Terminus86@MBo60

So unwahrscheinlich ist das skizzierte Szenario von Shoppinguin garnicht. Vielleicht nicht unbedingt die genannten Unternehmen, aber andere kleinere Firmen wie z.b. die letztjährige Übernahme von Fultons Foods sind durchaus denkbar. Für solche Übernahmen können bis zu 10% neue Aktien ausgegeben werden.

Hierzu steht folgendes im Pepco Prospekt:

Die Ausgabe von Aktien und die Gewährung von Rechten zur Zeichnung oder zum Kauf von Aktien im Rahmen dieser Ermächtigung kann für allgemeine Zwecke erfolgen, wozu unter anderem Fusionen, Spaltungen, Übernahmen und andere strategische Transaktionen und Allianzen gehören. Eine solche Bestimmung des Board of Directors gemäß diesem Beschluss ist begrenzt auf bis zu 10 % der Gesamtzahl der ausgegebenen und im Umlauf befindlichen Aktien unmittelbar nach dem ersten Handelstag.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

15.05.21 23:14
2

659 Postings, 3225 Tage jef85@ gewinnnichtve

Die Zielmarke von insgesamt 11 TSD Shops und davon 8-9 TSD Pepco Shops  bezieht sich auf einen Zeitraum von 20 Jahren!

Steht im Jahresabschluss und unter https://www.pepcogroup.eu/protected_file/183/

Im aktuellen GJ werden 320-350 Pepco Shops geöffnet und 100 Dealz/Poundland.

 

16.05.21 00:50
2

18 Postings, 1787 Tage ARKU.75Mal was anderes

Zwischen den operativen Einschätzungen muss ich als alter "Steinhoffjünger" auch mal was anderes am späten Abend sagen. Ich fühl mich durch die letzten dreieinhalb Jahre wie in einer Fußball WM. Man ist angetreten,hat mit sehr viel Euphorie jederzeit mitgefiebert und mitgemacht, wusste gar nicht, wie schwer es wird. Aber jedes Spiel (oder jede Widrigkeit bei Steinhoff) wurde bisher gemeistert! Jetzt stehen wir fast im Endspiel. Deutschland gegen Brasilien, oder so ähnlich. Aber anstatt immer entspannter zu werden, wird man immer nervöser, weil wir ganz kurz vor unserem Sieg stehen, oder vor der Niederlage. Mir geht es  gefühlsmäßig zumindest so. Aber vom Kopf und der logischen Einschätzung her, denke ich dass die Chancen eher in unsere Richtung zeigen. 7:1? 😉  

16.05.21 00:57
1

2131 Postings, 793 Tage ShoppinguinARKU.75:

Würden nicht immer Idioten reingrätschen. Dann die Nachspielzeiten und ewigen Verlängerungen.
Blöderweise spielen wir auch nur mit 10 Mann.
Immerhin klappt unsere Abseitsfalle.  

16.05.21 01:05
1

18 Postings, 1787 Tage ARKU.75@shoppi

Na, die Reingrätscher bekommen noch ihre rote Karte...  

16.05.21 03:42

56 Postings, 3 Tage Netter__TypHallo Nura

Sehr nett dass du auf meinen wiederholenden Hinweis an dich und einen weiteren Kollegen reagiert hast. Kurze Auflistung um welchen Kommunikationsverlauf es handelt. Sonst verliere ich den Faden.

Hatte am 14.05.21 19:08 unter der Nr. #309714 geschrieben dass ich einen Link bereitstelle der rechtliche Gründe für die Moster&Co Klage aufführt. Hier nochmal der Link https://www.bowmanslaw.com/wp-content/uploads/...-in-South-Africa.pdf
Damit auch gleich die Antwort auf deine Frage am 15.05.21 20:29 unter der Nr. #309826. Ab The Liquidation Process die Seiten 7 und 8.

Verwundert über deine Frage war ich vorhin schon etwas. Du hattest schließlich am 14.05.21 19:22 unter der Nr. #309716 selbst geschrieben dass du dir bowmanslaw anschauen wirst. Ein Hinweis für den User prosim. Ich bin kein Bot. Musste über deine Veröffentlichung sehr viel Lachen. Super Witz und Frage meinerseits, gibt es hier Bot´s?

 

16.05.21 04:09

56 Postings, 3 Tage Netter__TypHallo navlover

Es dauerte eine Weile bei mir, bis ich den Kontext deines Kommentar verstanden hatte. Glaube ich jedenfalls.  Du beziehst dich anscheinend auf meinen Beitrag vom 15.05.21 19:48 mit der Nr. #309820.

Ich kenne Insolvenz nur als Zahlungsunfähig. Das bei einer Überschuldung ein Unternehmen auch Insolvent ist, ist mir neu. Dem Unternehmen und dessen derzeitige Führung eine Insolvenzverschleppung vorzuhalten ist sehr weit hergeholt. Das wolltest du sicher nicht ausdrücken da du dich auf die Gründe bezogen hattest. Dies Thema ist jedoch für die frühere Führung eine nicht leicht aus der Welt zu schaffende künftige Problematik.

Du verweist noch auf eine Zahlungsfähigkeit der SNH Gruppe. Vor nicht langer Zeit bezog ich mich auf das Niederländische Insolvenzrecht. https://wetten.overheid.nl/BWBR0001860/2021-01-01#TiteldeelII
Darin ist u.a. eine Zahlungsunfähigkeit gegeben, bei Ausfall zweier offener Posten die Rede. Das SoP läuft unter dem Schirm NI. Der Antrag beinhaltet ein Zahlungsaussetzungsverfahren für SIHNV.

Zum Abschluss will ich mit einem Einzeiler auf den letzten Teil deiner Frage Warum sind sie also zahlungsfähig aber überschuldet? eingehen. Überschuldet sind sie da die vorhanden Mittel die Verbindlichkeiten nicht decken. Dessen Grund liegt vermutlich in der Vergangenheit, also in der früheren Geschäftsführung.

Mit dem geplanten Wachstum und daraus resultierenden Einnahmeüberschüsse, insbesondere der Pepco Group, wird eine heutige Überschuldung in wenigen Jahren mit aller Voraussicht keine Überschuldung mehr sein.

Antwort als Einzeiler, wie witzig von mir.
 

16.05.21 04:16

56 Postings, 3 Tage Netter__TypModeration erforderlich


Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

16.05.21 04:39

56 Postings, 3 Tage Netter__TypEine weitere Informationsquelle

in south Africa ist die offizielle Seite der SA Goverment Gazette. www.gpwonline.co.za/Search/Pages/Results.aspx?k=steinhoff

Kann ebenso für andere Unternehmen genutzt werden.

 

16.05.21 04:40

1819 Postings, 1282 Tage Klaas KleverUm im Fussballjargon zu bleiben

Mir kommt es so vor, als würde Steinhoff ein (enges) Spiel nach dem anderen knapp gewinnen. Aber die Niederlagen werden von unseren Gegnern häufig nicht akzeptiert. Mal war es der Schiri, der angeblich parteiisch war (pro Steinhoff), mal war es das Publikum (ok, momentan eher nicht möglich, aber bald vermutlich wieder), das unfair war (vielleicht wurde was aufs Spielfeld geworfen, was die Gegner eingeschüchtert hat, oder unsere Gegner wurden zu laut ausgebuht), mal war es zu warm, dann wieder zu kalt, oder es wurde ihnen angeblich ein Schlafmittel in den Pausentee getan usw. Und dann wird hinterher eben fleißig Einspruch gegen die Spielwertungen eingelegt und gehofft, doch noch irgendwie den Sieg am grünen Tisch zuerkannt zu bekommen. Pfui !!! Ist das sportlich ? Akzeptiert doch einfach mal, dass Ihr verloren habt, ist doch kein Weltuntergang. Steini war halt besser, akzeptiert es doch einfach und versucht nicht irgendwelche schmutzigen Spielchen, um durch die Hintertür doch noch den Sieg zugesprochen zu bekommen.
So kommt mir das irgendwie vor. Aber ich bin optimistisch, dass die "Sportgerichte" unsere Siege bestätigen werden.  ;-))  

16.05.21 06:15

2968 Postings, 1458 Tage gewinnnichtverlust@jef Pepco Shops

Danke Dir für die Klarstellung, vom Experten in Sachen Pepco.

Du hast auch gleich festgestellt, dass Deine 7 Mrd. Schätzung bei Pepco zu hoch waren, Du hast das zu optimistisch eingeschätzt, aber zumindest das Potential von der Pepcogroup hast du uns sehr wohl aufgezeigt. Mir ist Potential für künftige Kursanstiege wichtiger als übertriebene Aktienkurse.

10000 Geschäfte in 20 Jahren macht Sinn für mich. Da sieht man mal wieder, wie schlecht doch oft in der Presse recherchiert wird, da wurde von 5 bis 7 Jahren berichtet.

20 Jahre ist aber schon eine sehr lange Zeit. Keine Ahnung, ob ich dann noch Steini Aktien haben werde, vielleicht haben dann auch schon die Erben die Aktien bestens verkauft. In 20 Jahren kann viel passieren.  

16.05.21 07:03

13787 Postings, 3136 Tage H731400Für unsere Bilanzprofis hier

Just for Info

Der  IPO bringt SNH einen Buchgewinn von ca etwa 300 Mio EUR auf Holding Ebene. Entspricht in etwa auch dem Buchgewinn durch die Erholung des Rand Kurses.

Lustig das die Leute die von 7-10 Mrd geschrien haben jetzt immer weiter pushen und von 5-7 oder sogar 20 Jahren sprechen. Wollt wohl Aktionäre auf Ewigkeit bleiben, glaube nur nicht das SH dann noch etwas von Pep. gehört.  Unter 5 Mrd wäre echt übel gewesen, es gibt halt immer 2 Seiten der Medaille.

Bin gespannt ob man eine saubere Lösung für den komplett Verkauf von MF findet.  

16.05.21 07:49

2968 Postings, 1458 Tage gewinnnichtverlustAktionär auf Ewigkeit

Damit hätte ich kein Problem, aber dann muss es auch jährlich eine Dividende geben. Da sind wir wohl noch ein weites Stück davon entfernt.

Frei nach Buffett: Wann sollte man seine Aktien verkaufen? Nie!  

16.05.21 07:52

3112 Postings, 5925 Tage manham10.000 Geschäfte in 20 Jahren ?

Wo wollen die expandieren ?
Europa würde heißen, je  runde 50.000 Einwohner ein Shop.
Mehr als sportlich.  

16.05.21 08:01

714 Postings, 414 Tage eintausendprozentOhne GS wird es auch nie

eine Dividende geben. Aber die Schiedsgerichte tagen ja bald und fällen ihre Urteile, ob die erzielten Sieg in letzter Zeit auch künftig Bestand haben werden.

In der vorbehaltlichen Spielstandstabelle sind wir Tabellenführer, jetzt fehlt nur noch die Abweisung aller Einsprüche und dem Aufstieg in die nächste Kursregion steht nichts mehr im Weg.  

16.05.21 08:47
2

499 Postings, 437 Tage JG73SteinhoffKlaas

Und Jooste war George Best, oder?:-)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12392 | 12393 | 12394 | 12394   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln