finanzen.net

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 387
neuester Beitrag: 23.04.19 19:56
eröffnet am: 14.08.18 09:57 von: clever und r. Anzahl Beiträge: 9671
neuester Beitrag: 23.04.19 19:56 von: Sternzeichen Leser gesamt: 244103
davon Heute: 2562
bewertet mit 47 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
385 | 386 | 387 | 387   

14.08.18 09:57
47

2841 Postings, 598 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
385 | 386 | 387 | 387   
9645 Postings ausgeblendet.

23.04.19 19:30
3

30435 Postings, 1793 Tage Lucky79Weber will Grenzschutz schneller ausbauen....

http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/...ar-BBWd0rr?ocid=ientp

ah... das ist wohl das Zuckerl zum anlocken der Konservativen...
nur leider ist das Zuckerl alt.. schmeckt nicht mehr... und es haben schon tausende
dran rumgelutscht...  ;-p

Vermutlich wird sein bestreben sein, das FRONTEX Personal zu verdoppeln...
von derzeit 2000 auf 4000 Mann... Ha ah ahhaahaaa  ;-D

.... aber erst in den nächsten 10..20 Jahren...
denn Europa ist ja noch nicht so weit...  ;-))))))  

23.04.19 19:31
2

13915 Postings, 3524 Tage Linda40Ich hab eben den kleinen Mann wieder im

TV gesehen....wie heißt er auch noch ?......ach Maas heißt er.

Er fordert.......ja richtig gehört.....er fordert.....da muß man ja aufpassen, dass man nicht losprustet.
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

23.04.19 19:31
1

30435 Postings, 1793 Tage Lucky79#9648 er wirkt so klein neben Fr. Jolie...

23.04.19 19:32
2

30435 Postings, 1793 Tage Lucky79Und jetzt folgt die erkenntnis des Tages....

Samsungs neues SUPERFALTDISPLAY...

BRICHT!

http://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...r-BBWbeth?ocid=ientp

Wer hätte denn das geglaubt..?
vermutlich muss man es genau 100x falten, dann hat man 2 Displays..  ;-)  

23.04.19 19:34
1

30435 Postings, 1793 Tage Lucky79Hoffen wir mal nur...

23.04.19 19:36
5

30435 Postings, 1793 Tage Lucky79Der Herrscher von Brunei...

rechtfertigt die Todesstrafe für Homosexuelle...

http://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/...i-BBWca7a?ocid=ientp

Er scheint schon sehr weit entrückt zu sein...
Man sollte ihn mal auf den Boden der Tatsachen zurückholen...

Als Urlauber sollte man solche Länder meiden...  

23.04.19 19:36
3

6653 Postings, 7114 Tage bauwiGrüne wenden Methoden der NAZIS an! Politikwissen-

schaftler wie Professor Patzelt belegen dies.
FAZIT: Wer wählt eine Partei die mit unlauteren Mitteln und NAZI_METHODEN politisch andersdenkende ausgrenzt? Kein vernünftiger Bürger wird solche Parolen der Grünen dulden, da wir den Nationalsozialsimus egal von wem, nicht mehr dulden werden!
Die Grünen sind die Wölfe im Schafspelz!  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

23.04.19 19:38
2

30435 Postings, 1793 Tage Lucky79Bisher war es immer Tradition, dass

Prinz Phillip die Staatsgäste im eigenen Auto selbst zum Palast gefahren hat....

http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/...ar-BBWcXGg?ocid=ientp



............ viel Spaß Trump...   ;-)  

23.04.19 19:39
2

30435 Postings, 1793 Tage Lucky79#9653 von dem Grünen Deckmäntelchen

lasse ich mich nicht täuschen...
zu deutlich sind ihre Entgleisungen...
der offen zu Tage getragene Hass auf Besitzenden...
das Schüren von Sozialneid, um die Massen des Proletariats gegen
die Besitzenden aufzubringen...

Die Grünen sind mir suspekt...  

23.04.19 19:40
2

7219 Postings, 2271 Tage Sternzeichen#9641 Purer Populismus der Grünen?

Grünen-Chef Habeck spaltet die Gesellschaft mit einer unverantwortlichen Wohnungspolitik. Enteignungen von Wohnungseigentümer  sind keine Lösungsvorschläge, sondern der pure Populismus. Demagogen wie Habeck schüren mit den Themen Mieten, Klimawandel, Energiewende oder Verkehr bewusst Ängste. Gerade in den Großstädten sind die Grünen mit ihren Genossen der SPD und der Linken für diese Situation verantwortlich.

Ein Gespenst geht um in Deutschland, das Gespenst der Sozialisierung von Wohnungseigtümer. Immer mehr Menschen berufen sich auf ein Art Notwehrrecht gegen profitgierige Wohnungseigentümer.

Alleinig die Reduzierung der Nachfrage kann langfristig zum bezahlbaren Wohnraum führen und das heißt Grenzen schließen.  Einfach unverständlich ist es, warum bei sinkenden Bevölkerungszahlenauf dem Land die Politik nicht auf die Idee kommt, Anreize für das Verbleiben und den Hinzug in die wachstumsschwachen Regionen unseres Landes zu gestalten, dort, wo Wohnraum in reichlichem Maße leer steht. Bequemerweise wird weiter auf ungebremstes Wachstum in den Boomtowns gesetzt, wo jedoch keine einzige wirklich günstige Wohnung geschaffen wird, sondern sich dadurch nur die Lebensqualität für alle Bürger verschlechtert.

Sternzeichen  

23.04.19 19:40
2

13915 Postings, 3524 Tage Linda40# 654 das könnte böse enden....:-))

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

23.04.19 19:41
1

581 Postings, 198 Tage indigo1112"Wölfe im Schafsfell???"...

...das ist eine Beleidigung für jeden aufrichtigen Wolf,
...das ist der allerletzte "Dreck"...  

23.04.19 19:41
2

12300 Postings, 2235 Tage WeckmannWaldbrände: am Bleiloch-Stausee (Thür.); Katastro-

phenfall wurde ausgerufen
Waldbrand-Alarm in Thüringen : Feuer außer Kontrolle! Katastrophenfall ausgerufen | news.de
Die Gefahr von Waldbränden ist vielerorts in Deutschland besorgniserregend. In Thüringen musste der Landrat jetzt den Katastrophenfall ausrufen. Demnach stand am Dienstag ein Waldgebiet auf rund 13 Hektar in Flammen, nahe des Bleilochstausees.
 

23.04.19 19:43
1

30435 Postings, 1793 Tage Lucky79Der Rocket-Man aus Nordkorea

ist derzeit hoch angesagt...

http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/...ar-BBWddnn?ocid=ientp

Nach Trump lädt ihn auch Putin ein...

Bin gespannt wann ihn Steinmeier bei uns einlädt, und ihm zum Geburtstag gratuliert...  ;-)

 

23.04.19 19:45
1

30435 Postings, 1793 Tage Lucky79#9660 Steinmeier.... es gibt keine Ausreden...

Kim kommt nicht mit dem Flugzeug...
also ist es egal, ob der BER dann fertig ist oder nicht...
Kim kommt mit dem Panzerzug...

Gerüchten zu folge soll er in dem Zug angeblich.... naja... ihr wisst schon.  

23.04.19 19:45
2

10546 Postings, 5683 Tage .Juergenmal wieder Shitstorm vs Palmer

Palmer kritisiert Bahn-Anzeige ? ?Welche Gesellschaft soll das abbilden??

Die Deutsche Bahn wirbt auf ihrer Website unter anderem mit dem dunkelhäutigen Nelson Müller und der türkischstämmigen Nazan Eckes. Boris Palmer stößt das negativ auf. Seine Kritik wiederum sorgt für einen Shitstorm gegen den Tübinger.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...hn-Kampagne-Shitstorm.html

Unerhört wie kann der nur - und dann noch von einem Promi - Grünen
und "Deutschlands Systemlinge bekommen sogleich ihre Schnappatmung"
-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

23.04.19 19:45
1

13915 Postings, 3524 Tage Linda40Auch Frau Merkel hat schon

Familien, Freunde, Bekannte, Arbeitskollegen und selbst Deutschland gespalten.
( Um nicht zu sagen Europa !)
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

23.04.19 19:46
2

581 Postings, 198 Tage indigo1112"Am Bleiloch-See"..

...ist auch ein Sack Reis umgekippt...
...das BKA ermittelt...  

23.04.19 19:47

7219 Postings, 2271 Tage SternzeichenIch erkläre mich mit Herrn Palmer solidarisch.

23.04.19 19:48
2

12300 Postings, 2235 Tage WeckmannIn Brandenburg 3 größere u. 40 kleinere Waldbrände

seit Gründonnerstag
Hohe Temperaturen und lange Trockenheit: Die Waldbrandgefahr in der Lausitz ist so hoch wie lange nicht. Am Dienstag brannten mehrere Hektar in der Region.
 

23.04.19 19:50
1

6837 Postings, 1786 Tage PankgrafWaldbrände sind in der Natur

die Regel, nicht die Ausnahme !  

23.04.19 19:50

13915 Postings, 3524 Tage Linda40Also hier war es bis auf die letzten Tage

weder heiß noch trocken.

Hoffentlich hat da keiner ein Streichholz dran gehalten oder ne Kippe fallen lassen.
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

23.04.19 19:51
1

1973 Postings, 4776 Tage 58840p#43 Nach dem Motto...

Lieber Feste feiern, als feste arbeiten ...

Geld kommt doch automatisch auf das Konto  !!!  

23.04.19 19:56
1

7219 Postings, 2271 Tage Sternzeichen#9667 Gilt auch für BW.

Als Hundegassiausführer merkt man dieses Jahr durchaus das der Boden überall trockener ist wie sonst.

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/...hr-in-bw-100.html

Dass der DWD schon so früh im Jahr vor Waldbränden warnt, liegt aber nicht nur daran, dass es zur Zeit relativ trocken ist. Der heiße Sommer 2018, immerhin der zweitheißeste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen, wirkt nach. 2018 hat es nach Angaben der Meteorologen nur halb so viel geregnet, wie es sonst im Sommer üblich ist. Das hat Folgen bis heute.

Die Böden sind immer noch viel zu trocken, vor allem in den tieferen Bodenschichten ab 60 Zentimetern besteht dieses Problem fast deutschlandweit. Im Winter hat es zwar normal viel geregnet, das konnte aber die Defizite des Sommers 2018 nicht ausgleichen. Im Boden fehlen zwischen 200 und 300 Liter Wasser pro Quadratmeter. Ein Problem, das man aus den Subtropen kennt, aber nicht aus Deutschland.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
385 | 386 | 387 | 387   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, Fernbedienung, Reinhardt2, fliege77, Grinch, ixurt, Katjuscha, Radelfan, SzeneAlternativ, Talisker

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7
BASFBASF11
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480