Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 3059
neuester Beitrag: 15.01.21 23:03
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 76467
neuester Beitrag: 15.01.21 23:03 von: Galoschi Leser gesamt: 9677977
davon Heute: 3697
bewertet mit 67 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3057 | 3058 | 3059 | 3059   

24.05.12 10:29
67

5313 Postings, 4287 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3057 | 3058 | 3059 | 3059   
76441 Postings ausgeblendet.

14.01.21 16:13
1

15795 Postings, 2932 Tage börsianer1@Winti

Wenn man bedenkt was Elon alleine in den letzten Jahren alles erfunden hat.

Was denn?

Hat dein Guru eigentlich schon die 100 Mio. Sicherheitsleistung für seine Klöppelstube in Brandenburg hinterlegt? Oder muss Gerichtsvollzieher Zwegat vorstellig werden ??  lol


 

14.01.21 17:31
1

263 Postings, 541 Tage Maxlf@börsi 100 Mio.

Elon kann ja, falls er knapp ist, bei den Robinhoodler sammeln gehen, schließlich hat er sie ja reich gemacht!  

14.01.21 17:44

348 Postings, 3472 Tage runfast111Kurs

Mal ernsthaft bei aller Phantasie, wer glaubt bei dem Tesla Kurs, dem Gesamtmarkt und speziell bei der Performance von Tesla seit Jahresbeginn, dass es jetzt nochmal aus dem Stand 10-20% hoch geht. Gehe eher von einer Seitwärtsbewegung oder einer Korrektur aus. Was bei Signal Inc. gelaufen ist, sind für mich nicht erste Anzeichen sondern ein klarer Indikator für eine Übertreibung. Gewinnmitnahme wird es zwangsläufig geben.  

14.01.21 19:22
2

2998 Postings, 4283 Tage KeyKeyExtra nochmals für Harald ..

betreffend Tesla FSD:
https://insideevs.com/news/466239/...al&utm_campaign=RSS-all-news
https://insideevs.com/news/466235/...al&utm_campaign=RSS-all-news

Wenn das kein Fortschritt ist ?
Aber wie schon mal erwähnt, die anderen sollen erstmal zeigen dass sie es besser können und nicht nur schreiben was sie alles vorhaben. Tesla ist auch hier voraus und zeigt in den YouTube Videos dass die Autos schon selbst fahren können. Gibt es sowas von den anderen Firmen auch ? Ich kann das sonst nicht beurteilen. Du ja sicherlich auch nicht ?
 

14.01.21 20:22
1

310 Postings, 217 Tage Micha01@keykey

Also nun doch ein Radar, zwar kein Lidar, aber eine zusätzliche Hardwareausrüstung.

Wechsel der Entwicklungsumgebung und implementieren von maschinellem lernen in der Bilderkennung.

Gibts bei Bosch auch, wird wohl dann absehbar bei Daimler landen.
https://www.bosch.com/de/stories/mpc3-kamera-autonomes-fahren/

VW und Ford machen es via Argo AI, musst nach deren news suchen.

Die anderen machen es sicherlich auch hier z.b. Toyota  https://automatedtoyota.com/

 

14.01.21 20:53
2
Muss halt seinen Fehler eingestehen,
Er könnte auch gleich lidar nehmen.. Der Stolz hält..
Oder keine Kohle für echtes lidar.. J

Nun ist es halt fake digital lidar :) schon verstanden...AUCH OK.. BESSER ALS NICHTS.

Genau wie winti, laberte immer : lidar ist unnötig.

Bla bla bla....

Ohne GEHT'S HALT net...
Muss der Guru elon jetzt halt auch mal einsehen.. Was ein genie :))).. .PEINLICH PEINLICH


Harald  

14.01.21 20:57
1

12841 Postings, 2769 Tage Galoschihi

Das Pentagon setzt neun weitere chinesische Firmen auf eine Liste von Unternehmen, die Beziehungen zum Militär pflegen. Darunter Comac und Xiaomi. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

das gibt mit Sicherheit nen Rückläufer für Ami firmen!  

14.01.21 20:59
1

12841 Postings, 2769 Tage Galoschihi

Das Pentagon setzt neun weitere chinesische Firmen auf eine Liste von Unternehmen, die Beziehungen zum Militär pflegen. Darunter Comac und Xiaomi. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

gibt mit Sicherheit nen Rückläufer für ami firmen könnte ich mir vorstellen!  

14.01.21 21:47
2

1652 Postings, 337 Tage Harald aus Stuttga.It's a Sony

https://youtu.be/HBGu43ElXZM

Da kann tesla mit seinen Games und Furz Kissen aber definitiv einpacken... Was das gaming angeht.

Alle bauen Autos nun... Wirklich alle.

Und die deutschen Autos werden die geilsten bleiben.. War so. Bleibt so.

Möge der beste gewinnen.

Harald  

14.01.21 22:43

2998 Postings, 4283 Tage KeyKeyLidar vs Radar

Ich finde es aber auch gut wenn es nicht alle gleich machen.
Elon wird schon wissen was er tut :-)

Ob Sony wirklich ins Autogeschäft einsteigen möchte ?
Die wollten doch nur zeigen dass sie es auch können mit einem Prototyp.
Naja, egal. Auch "genug" Sony Aktien vorhanden :-)

Aber Tesla ist für mich ein Favorit wegen jahrelanger Erfahrung und vielen vielen Daten mit den bereits herumfahrenden FSD-Beta-Fahrzeugen.

Und Apple wird schon auch noch punkten durch das ganze Hardware Know-How sowie den zukünftigen eigenen Modems die dann auch noch bei der Kommunikation und Ortung unterstützen können.

Letztendlich muss man eben überall dabei sein.
Nur bei GM, Nikola, Hyundai, Fisker, Canoo, Li Auto und Kandi weigere ich mich noch dort einzusteigen bzw. wieder einzusteigen.
 

15.01.21 11:05
1

5313 Postings, 4287 Tage UliTsIst zwar schon

ein paar Tage alt, aber trotzdem interessant.

Ich hoffe aber, dass die Deutschen Autobauer nicht vergeblich hoffen!
Das Pandemie-Jahr hat Deutschlands Autoherstellern schwere Absatzeinbußen beschert. Nur die großen und teuren Fahrzeuge haben Daimler und BMW vor dem Schlimmsten bewahrt. Die deutlichen Zuwächse im E-Geschäft sind hingegen kaum relevant.
 

15.01.21 11:34
2
also dieser Bericht ist doch Schwachsinn !

BMW und Daimler beginnen doch erst ;-)
Wo keine Autos E Autos , da kein E Absatz - klingt logisch oder ?
Also bitte .... sowas ist Quatsch !  

Dafür das E Autos ja die Zukunft sind , sind die Absaätz von BMW und Daimler Bomastisch ,
( tritz Corona ! ) mit Ihren alten nutzlosen Autos ;-))

Daimler über 2 Mio Autos ....  wo ist Tesla im SeiT 13 Jahren am MARKT im Komplettabsatz ???

bei der Hälfte eines Jahres von einem!!!!!  Deutschen Autobauer .

Wow Tesla , das ist eine Leistung , lache mich da schlapp !!!!!
mal Klar Denken BITTE , DANKE .

Harald

 

15.01.21 13:16
1

5313 Postings, 4287 Tage UliTs@Harald aus Stuttgart #76454

Warum so polemisch?

Hoffentlich hast Du recht! Aber über 500.000 verkaufte BEVs in 2020 von Tesla lachen: da fehlt mir jedes Verständnis zu. Ich bin mir ziemlich sicher: wenn Volkswagen, BMW & Daimler nicht den größten Teil der 2010er-Dekade verschlafen hätten, gäbe es Tesla vielleicht nicht mehr, Volkswagen, BMW & Daimler hätten nicht so große Gewinne in den letzten Jahren gemacht, aber ihre Zukunftsaussichten wären drastisch höher!  

15.01.21 14:44
2

19 Postings, 4 Tage e ist zukunftwas

haltet ihr vom eqa? soll ja ähnlich wie bei vw der ID 3 und ID4 der Startschuss von Daimler in den breiten Elektroabsatzmarkt sein. in 5 Tagen ist Premiere  

15.01.21 14:56
1

9 Postings, 146 Tage Kiddo SnowbloodWarum sollte ich in ein so krsss

überbewertetes Unternehmen investieren?

Mehr wert, als alle deutschen Autohersteller?

Ne Ami-Bude mit Absatz 500.000 Autos ...

Im Kurs sind aber schon 300 Millionen Autos eingerechnet!

Wie naiv muss man sein, sich an eine Seifenblase anzuheften?

Platzt die nicht irgendwann?

 

15.01.21 19:50
1

184 Postings, 3702 Tage John Sputnik@KIDDO

Die Blase platzt gewaltig. Jetzt Gewinne sichern
und shorten was das Zeug hält!
Adios  

15.01.21 20:38
1

2998 Postings, 4283 Tage KeyKeyEgal ob Tesla, Apple oder Sony ..

Habe mir jetzt gerade auch das Video von dem Sony Vision-S Fahrzeug angeschaut.
Hier nochmals:
https://youtu.be/HBGu43ElXZM

Da kommen mir als Apple-"Großaktionär" doch Gedanken, wie Apple das zeitlich aufholen mag ?
Zumindest aus dem Video sieht es aus als ob Sony schon ziemlich weit wäre.

Tesla wird weiterlaufen, aber hat Apple da tatsächlich noch eine Chance ?

Und schaut Euch das KGV von Sony an ?
Und warum ging die Sony Aktie "nur" wegen der PS5 hoch ?
Was passt hier nicht ?
Gleich wie bei Hyundai ?
So langsam wundert es mich auch nicht mehr, warum Apple auf Hyundai zuging.
Denn wer bleibt denn noch übrig, wenn auch Sony mit Magna Steyr zusammenarbeitet.
Aber Apple nochmals 3-4 Jahre Zeit lassen ? Oje! Gut dass sie noch andere Produkte haben.

 

15.01.21 20:43
2

381 Postings, 332 Tage Schatteneminenz#76451

Durch e-Motoren kann wirklich jeder Autobauer werden .

ich warte noch auf den von mcdonalds  

15.01.21 20:44
1

2998 Postings, 4283 Tage KeyKeyJohn Sputnik: Bestimmt nicht! :-)

Siehst ja wie stabil sich der Kurs im aktuellen Umfeld hält.
Das musst schon alleine ausbaden :-)
 

15.01.21 21:13

2998 Postings, 4283 Tage KeyKeyAutobauen kann jeder

an muss dann allerdings dazu sagen, dass Sony Magna Steyr dazu benötigt, Apple evtl Hyundai dafür benötigt und .. ist es bei Nio / Xpeng nicht auch irgendwie so ? Also Tesla ist soher gesehen von keinem Auftragsfertiger abhängig.

Aber was machen Daimler und BMW wenn so viele neue Wettbewerber auf den Markt kommen ?
Da ist es gut wenn sie im LKW-Geschäft noch mitmischen können.

Und was machen die Tankstellen zukünftig ?
Wer will noch zur Tankstelle fahren wenn er sein Auto daheim aufladen kann ?
Die Welt wird in 10-20 Jahren wohl doch eine andere sein als wir sie momentan noch kennen.

Denke es hat noch Zeit bei Sony weitere nachzulegen.
Vielleicht wäre der Traum auch zu schön, denn das Video zeigt ja schon auch viele Abhängigkeiten von Partnern die andere möglicherweise gar nicht brauchen.
 

15.01.21 21:53

2051 Postings, 5179 Tage K.PlatteLeute Butter bei de Fische

In den USA sind Verkaufszahlen von eAuto seit zwei Jahren rückläufig.  
Das ist ein totes Pferd was hier geritten wird ohne Zuschüsse läuft halt nichts mehr.
Elektrisch ist die Zukunft ja aber auf neuen Infrastruktur-Konzepten und nicht mit 2,5 Tonnen im Model-X.
no way
-----------
"In Deutschland gilt der als gefährlich,der auf den Schmutz hinweist,als der, der Ihn gemacht hat."

15.01.21 22:04

12841 Postings, 2769 Tage GaloschiHi

Die Batterie die nio hat ist nicht schlecht 360w/h pro kg ist schon mal deutlich besser als momentan vorhandenes dürfte das Gewicht eines Autos aufjedenfall deutlich reduzieren somit auch Verbrauch eines Fahrzeugs deutlich senken genauso wie den Preis!
Wenn man jetzt dann noch in 3-5 Jahren eine Batterie auf 500w bringen könnte sollte das vielleicht auch was werden ohne irgendwelche Prämien!
Aber ein x s y ist reine Energie Verschwendung kleinere Autos wären deutlich besser!  

15.01.21 22:21

5313 Postings, 4287 Tage UliTs@Galoschi #76464

"Die Batterie die nio hat ist nicht schlecht 360w/h pro kg ist schon mal deutlich besser als momentan vorhandenes"

Ist das das Gesamtgewicht, also komplette Batterie inklusive zugehöriges Gehäuse bei 100kWh tatsächlich nur bei 280kg?

 

15.01.21 23:01

12841 Postings, 2769 Tage GaloschiHi

So wie ich das verstanden habe der reine Akku!
Es ist aber auch kein Lithium Ionen Akku!
Es ist halt ne feststoffbatterie!
Nichts mehr mit flüssiger elektrolyte!
Zudem soll die Batterien sicherer sein!
Wenn man dann mal bei bestimmten Seiten nachschaut!
https://www.google.de/amp/s/efahrer.chip.de/news/...0179%3flayout=amp
Zb auf so ne Seite oder was auch immer!
Einfach googeln!
Da findet man genug Erklärung was Vorteile sind und was man bei einer feststoffbatterie dann nicht mehr brauch!  

15.01.21 23:03

12841 Postings, 2769 Tage GaloschiHi

Ist zwar bisschen älter der Artikel Aber um irgendeine Funktion zu verstehen reicht es!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3057 | 3058 | 3059 | 3059   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln