"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 11613 von 12015
neuester Beitrag: 08.03.21 12:11
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 300357
neuester Beitrag: 08.03.21 12:11 von: charly503 Leser gesamt: 23945365
davon Heute: 11745
bewertet mit 359 Sternen

Seite: 1 | ... | 11611 | 11612 |
| 11614 | 11615 | ... | 12015   

25.10.20 18:57
2

25767 Postings, 3748 Tage charly503nachdem ich mich in den letzten Däniken

ein Stück weit vertieft habe, darin zu lesen was Tiere im Laufe ihrer durchaus spezifischen Evolution so alles entwickelt haben, lieber silverfreaky, bin ich fest davon überzeugt, mehr denn je, wir stammen nicht und niemals vom Affen ab. der Mensch ist derart kompliziert aufgebaut als das ich frage, wer hat blos den Bauplan verbummelt? Kauft aber bitte nicht das Buch, es könnte Euch schlauer machen, aber das wollen offensichtlich viele erst gar nicht.  

25.10.20 19:01
1

14873 Postings, 3068 Tage silverfreakyGenauso gut könnte ich fragen

wieso die Finnen noch Leben, die haben gar nichts gemacht.Ich habe mit Finnen zusammen gearbeitet.
Das ist doch euer Fehler.Ihr versucht in einer Formel wo es 10 Unbekannte gibt mittels,  einer Variable die nicht einmal hoch gewichtet ist, auf ein Ergebnis zu Kommen.
Die 9 anderen Parameter kennt ihr gar nicht.  

25.10.20 19:05

4583 Postings, 1143 Tage FernbedienungSilverfreaky, bitte was?! Die Finnen haben nichts

gemacht. Du verbreitest hier Lügen!

Der am 16. März eingeführte Ausnahmezustand hatte Marins Regierung mit Sonderrechten ausgestattet, um beispielsweise den Verkehr in und aus der Region rund um Helsinki, der bevölkerungsreichsten finnischen Landschaft Uusimaa, zu beschränken. Auch Schulen wurden vorübergehend geschlossen. Die meisten Maßnahmen konnte Finnland aber bereits wieder lockern, weil sich die Corona-Situation deutlich gebessert hat.
https://www.tagesschau.de/ausland/...-ausnahmezustand-corona-101.html  

25.10.20 19:06

14873 Postings, 3068 Tage silverfreakyNur rein logisches Denken

müsste euch an euren eigenen Aussagen zweifeln lassen.Ohne das ihr irgendwelche medizinische Kenntnisse habt.  

25.10.20 19:08
1

25767 Postings, 3748 Tage charly503Fernbedienung wird ja auch

ausgerechnet AFP hier anbringen, wer kennt denn AFP? Fernbedienung also keinste Ahnung wer Ra. Dr. Fuellmich ist, was er schon geleistet, da muss F.  AFP bemühen, statt dessen ein Video anzuschauen, auch ein Corona Ausschuss gibt es, also, abwarten, da kommt noch was, lol.  

25.10.20 19:08
2

14873 Postings, 3068 Tage silverfreakySo haben mir es die Finnen erzählt.

Vielleicht war das in Helsinki so.Auf jeden Fall haben sie über die Masken gelacht.Ich übrigens auch.  

25.10.20 19:09

4583 Postings, 1143 Tage Fernbedienung#300 Silverfreaky

Du hast behauptet, dass die Massnahmen nichts bringen.
In Deutschland und Neusseland ist die Ernährung also besser als in Italien oder Spanien? Was denkst du dir als nächstes aus?  

25.10.20 19:10
1

14873 Postings, 3068 Tage silverfreakyIch beende das Thema jetzt.

Jeder soll Glauben was er will.Ich denke ich habe alles gesagt was ich davon halte.Überzeugen will ich niemanden.  

25.10.20 19:11
1

4583 Postings, 1143 Tage FernbedienungCharly

Die Lügen von Herrn Fuellmich wurden schon lange widerlegt. Goggle hilft dir.  

25.10.20 19:13
1

25767 Postings, 3748 Tage charly503wollte mal wissen wer oder was

Volksverpetzer ist!

Skandal enthüllt: So BELÜGT dich der Volksverpetzer

Geht doch Fernbedienung oder??  

25.10.20 19:18
2

1817 Postings, 160 Tage GoldHamerSpanien ruft Gesundheitsnotstand bis März 2021 aus

In Spanien ist der landesweite Gesundheitsnotstand ausgerufen worden, der zunächst für zwei Wochen gilt. Ministerpräsident Pedro Sánchez will ihn bis Mai 2021 verlängern. Und auch in Italien sind neue Maßnahmen zum Kampf gegen das Coronavirus beschlossen wordne. Alle Infos zur Pandemie im Live-Ticker.

https://web.de/magazine/news/coronavirus/...2021-verlaengern-35201138

Die Typen wollen dann noch mehr Geld von Deutschland abpressen....  

25.10.20 19:19

4583 Postings, 1143 Tage FernbedienungLol

Klage nur gegen Vorauszahlung

Als Honorar für die Beteiligung an dem von ihnen einzureichenden "class action suit" verlangen die Anwälte - im Gegensatz zu den meisten US-Kollegen - eine Vorauszahlung von 800 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Sollte die Klage Erfolg haben, beanspruchen die beteiligten Kanzleien zudem zehn Prozent der konkret erstrittenen Summe als Erfolgshonorar.
https://www.tagesschau.de/faktenfinder/sammelklage-corona-119.html  

25.10.20 19:25

4583 Postings, 1143 Tage FernbedienungCharly

#310 ist jetzt nicht dein ernst? Bitte nicht.  

25.10.20 19:29

25767 Postings, 3748 Tage charly503was nehmen denn sonst in D.

Rechstanwälte von Mandanten welche sie mit Aufträgen ansprechen und beauftragen? Murmeln?? Da geht so gut wie nichts ohne Rechtsschutz, dann wird auch noch abgewogen, ob sich nicht eher Honorarbasisi für sie lohnt. Mensch tue doch nicht so, als ob Dir solches nicht bekannt!
Das ist solch ein gewaltiges Ding, welches wohl niemand voraussehen kann, wie das ausgeht. Kannst Du nicht anders wie oben zu frozzeln, heute wieder Millionen in Berlin?
Es waren offensichtlich genug Menschen auf der Straße, die ihrem Willen gefolgt sind, etwas  ändern zu wollen.
Herr Zilz oder ähnlich,45 Jahre Polizeidienst jetzt Ruhestand, hoffentlich gehts ihm gut denn, er lag reglos wie ein Stück V. auf der Straße und offensichtlich konnte ihm bis zum Ende des Videos, kein Notarzt zu Hilfe eilen.  

25.10.20 19:31

25767 Postings, 3748 Tage charly503doch Fernbedienung!

ist es!  

25.10.20 19:34

25767 Postings, 3748 Tage charly503übrigens heute

Leserrekord! Gut so, lesen die alle Fernbedienung unter anderem!  

25.10.20 19:35

4583 Postings, 1143 Tage FernbedienungIst der Herr Dr Fuellmich

ein guter Anwalt?

Im Endeffekt ist die Chance, durch eine solche Sammelklage in den USA an Geld zu kommen, verschwindend gering ? man ist aber 800 Euro los und eine Handvoll Anwälte freut sich.
https://www.mimikama.at/aktuelles/corona-sammelklage/  

25.10.20 19:41
1

4583 Postings, 1143 Tage FernbedienungWenn #310 dein ernst ist

Oh man, was soll man dazu sagen? Hast du dir das überhaupt durchgelesen? Das nennt man ein klassisches Eigentor, was du da geschossen hast.  

25.10.20 19:44
1

4583 Postings, 1143 Tage FernbedienungCharly

"waren offensichtlich genug Menschen auf der Straße, die ihrem Willen gefolgt sind"

Jo, ca 2000. Ist ja gewaltig.


Die Rechtsschutzversicherung musst du mir zeigen, die dir die Kohle für Herrn Fuellmich gibt. Die lachen sich eher tot.  

25.10.20 19:50

1817 Postings, 160 Tage GoldHamerDurch Verkehrsunfälle starben Zehntausende.....

Komisch nur, warum wird Autofahren nicht verboten?
Oder ist das, auch schon, mit Corona, in Vorbereitung?

Schrecklicher Verkehrsunfall, heute:

https://i0.web.de/image/836/...erte-fahrzeuge-stehen-unfallstelle.jpg  

25.10.20 19:52

1817 Postings, 160 Tage GoldHamerFernbedienung aus Augsburg

aus der Ortlerstraße?  

25.10.20 20:12
2

1113 Postings, 872 Tage MambaAuf Goldseiten -

Mit tiefer Betroffenheit haben wir vom Tod von Prof. Dr. Hans Jürgen Bocker erfahren.
https://www.goldseiten.de/artikel/...r.-Hans-J.-Bocker-1939-2020.html  

25.10.20 20:18
3

2554 Postings, 3276 Tage farrier#290287 Katjuscha, ich stimme weitestgehend

mit Deinen geäußerten Ansichten und Meinungen überein.
Diesen von Dir verlinkten Beitrag halte ich jedoch keineswegs für so "stark".

Ich betrachte tatsächlich einen großen Teil des Beitrages als aus der Luft gegriffen.

1." Überhaupt nennen Medien die Herkunft von Straftätern häufig nur dann, wenn sie Ausländer waren und verkehren somit die Realität der Strafverfolgung."

Das ist definitiv falsch. Im Gegenteil: Die Behörden sind angewiesen die Nationalität von Straftätern NUR dann zu erwähnen, wenn die Art und Ausführung einer Straftat spezifisch für eine bestimmte  Nationalität ist. Da aber Körperverletzung, Vergewaltigung, sexuelle Nötigung, Beleidigung, div Tötungsdelikte usw. auch von "Deutschen" begangen werden, wird gerade in solchen Fällen die Nationalität i.d.R. NICHT genannt.

2. "69% aller Straftaten werden von Deutschen verübt."

Das bedeutet im Umkehrschluss: 31% werden von "Nicht-Deutschen" verübt, deren Anteil an der Gesamtbevölkerung wieviel % beträgt ? Verhältnismäßigkeit ?

3."Es ist beeindruckend wie egal es uns ist, wenn Minderheiten in unserem Land bedroht und beleidigt werden."

Das war und ist mir nie egal gewesen. Aber mir sind Menschen relativ egal, die sich durch aktives Ignorieren der bei uns geltenden Regeln, als zur friedlichen Teilnahme am gesellschaftlichen Leben ungeeignet erweisen. Völlig gleichgültig ob Zuwanderer oder Radikaler, egal ob rechts oder links.
Ja, es ist anstrengend und nicht immer leicht, sich an Regeln und Gesetze zu halten. Aber wer Respekt erwartet und zu Recht verlangt, HAT SICH AN DIE REGELN UND GESETZE des Landes, in dem er/sie/es/div. derzeit freiwillig lebt, zu halten.

4. "Aber wenn (bitte laut lesen jetzt) alte (!) weiße (!) Männer (!) nicht mehr kritiklos gegen Schwule, Schwarze, Juden, Frauen und Behinderte hetzen dürfen, diskutiert das gesamte Feuilleton dieses Landes über Meinungsfreiheit."

Ich dachte, und habe es persönlich so empfunden, dass wir über dieses Stadium hinaus wären, von wenigen Ausnahmen abgesehen..
Seit vielen Jahren habe ich persönlich keinerlei Hetze gegen Schwule, Schwarze, Juden, Frauen und Behinderte in meinem Umfeld wahrgenommen. Das Bemühen  darum hat lange gedauert, und sicher viele Illusionen ins Wanken gebracht, aber die Gesellschaft hat sich m. M. n. in die richtige Richtung verändert, und droht, sich durch die z. T. sehr konservative Haltung vieler Zugewanderter  eher zu verschlechtern.

Richtig und wichtig hingegen finde ich:

"In diesem Zusammenhang nicht die eigene Verantwortung zu hinterfragen oder wenigstens darüber nachzudenken worüber man berichtet und welche Stimmen man in einer öffentlichen Debatte verstärkt, ist eine Sache."

Aber dazu gehört auch: ALLE Fakten wahrhaftig zu diskutieren. Und Straftaten von Zuwanderern/Flüchtlingen/Migranten zu relativieren gehört NICHT zu einer wahrhaftigen, ehrlichen Diskussion. Ebenso wenig wie die Taten radikaler Randgruppen zu beschönigen oder zu verschweigen.

Fazit: Im Allgemeinen teile ich Deine Ansichten zu großen Teilen, in diesem speziellen Fall sehe ich es ETWAS anders. Aber ich bin auch nur ein relativ alter, weißer Mann... ;-)


 

25.10.20 20:26
Möge er nun im goldenen Wolkenlevel angekommen sein. <?  

Seite: 1 | ... | 11611 | 11612 |
| 11614 | 11615 | ... | 12015   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln