finanzen.net

CGift AG

Seite 1 von 17
neuester Beitrag: 20.10.19 08:38
eröffnet am: 27.02.19 10:00 von: Strandläufer Anzahl Beiträge: 406
neuester Beitrag: 20.10.19 08:38 von: Strandläufer Leser gesamt: 18793
davon Heute: 148
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 | 17   

27.02.19 10:00
1

1497 Postings, 2112 Tage StrandläuferCGift AG

Die Hauptversammlung der Tyros AG hat am 22.01.2019 die Änderung der Firmenbezeichnung in "CGift AG" beschlossen. Der entsprechende Eintrag im Handelsregister erfolgte am 26.02.2019. Da mit dieser Änderung auch eine Anpassung der Wertpapierstammdaten der WKN A2AAB7 erforderlich ist, sind die derzeit bestehenden Foren mit der Bezeichnung "Tyros" demnächst veraltet, so dass ich einen neuen Thread eröffnet habe.

Die CGift AG ist ein auf Kryptowaehrungen in Form von Geschenkgutscheinen spezialisiertes Technologieunternehmen, welches aktuell das operative Geschäft aufbaut. Hierzu steht auch eine Kapitalerhöhung auf der Agenda, bei der ca. 1,4 Mio. neue Aktien ausgegeben werden sollen.

Gut 80 Prozent der Aktien dürften sich nach mittlerweile vier in den letzten Jahren durchgeführten Kapitalerhöhungen, die allesamt unter Ausschluss des Bezugsrechts stattfanden, in den Händen des Managements bzw. der neuen Investoren befinden. Aufgrund des geringen Free Floats wechseln an der Börse Hamburg aktuell nur sporadisch Aktien den Besitzer.

Nachdem das neue Geschäftsmodell auf dem Deutschen Eigenkapitalforum am 28.11.2018 vorgestellt wurde, steht nun die Aufnahme des operativen Geschäftsbetriebs wohl unmittelbar bevor.

Hoffen wir, dass das neue Geschäftsmodell die Basis für eine solide Entwicklung der CGift AG in den kommenden Jahren darstellt.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 | 17   
380 Postings ausgeblendet.

17.10.19 20:58

1497 Postings, 2112 Tage StrandläuferInsgesamt sind die Umsaetze

nach wie vor sehr überschaubar - heute wechselten 1.800 Aktien im Gegenwert von weniger als 5 TEUR den Besitzer. Trotzdem stieg der Kurs um beachtliche mehr als 15 Prozent. Schon erstaunlich...  

17.10.19 21:12

496 Postings, 3238 Tage talismanider Freefloat ist eben sehr gering

und die meisten, die jetzt Aktien haben, halten wohl auch die Stücke als Investment und nicht zum kurzfristigen Trading, so müssen Neueinsteiger sich mit der raren Briefseite zufrieden geben...  

18.10.19 06:27

1497 Postings, 2112 Tage StrandläuferDie Partnerplattform MrBitcoin,

welche künftig Geschenkgutscheine der CGift AG unter dem Label "MrBitcoin" vertreibt, hat auf Instagram erste Fragen von Interessenten beantwortet:

https://www.instagram.com/p/B3tydcGoT66/?hl=de  

18.10.19 09:03

149 Postings, 3087 Tage RexxKein Real-Time-Kurs

Nachdem bereits gestern die Anzeige der Real-Time-Taxen in Hamburg komplett  ausgefallen sind, wurde der Fehler bis jetzt immer noch nicht behoben.
Eigentlich ein No-Go in der heutigen Zeit, zumal dieser Titel nur hier gehandelt wird.

Ich erwarte daher einen nahezu umsatzlosen Börsentag bis zur Fehler-Beseitigung.



 

18.10.19 09:46

1497 Postings, 2112 Tage Strandläufer@Rexx - Verstehe ich nicht,

kann die Eröffnungstaxe von 08:09:32 Uhr sehen: Geld 2,40 (700), Brief 2,80 (250)  

18.10.19 09:50

149 Postings, 3087 Tage Rexxhmmm

@Strandläufer: Danke für Dein Feedback. Ich boote mal meinen PC neu.
 

18.10.19 09:56

1497 Postings, 2112 Tage StrandläuferJa, Taxe geht, aktuell um

09:49:00 neuer Geldkurs: 2,50 (200)  

18.10.19 10:36

149 Postings, 3087 Tage RexxLaufband

@Strandläufer: Ich habe eben die Börse Hamburg kontaktiert und auf mein Problem aufmerksam gemacht.

Daraufhin wurde folgendes Laufband oben eingeblendet:

"Aufgrund einer Störung beim Datenprovider werden auf dieser Internetseite aktuell nicht alle Informationen angezeigt. Betroffen sind insbesondere Kursdaten und Indexstände."

Meine Login-Side: http://www.boersenag.de/Login/Watchlist

Meine Frage an Dich: Welche Webside benutzt Du ??
 

18.10.19 10:44

93 Postings, 1345 Tage olli60Bei mir funktioniert auch alles bestens,

wie die letzten Tage auch. Bin bei Comdirect und habe keine Probleme mit RT Kursen oder Ordern.

Geld (Stk.) Realtime-Kurs 2,78 (151)
Brief (Stk.) Realtime-Kurs 2,84 (100)

18.10.19  10:00 Uhr
Realtime-Kurs 2,80 EUR  

18.10.19 10:49

1497 Postings, 2112 Tage StrandläuferDann haben wir es,

Internet der Boersenag.de hat aktuell Probleme, Kurse bei den Brokern werden jedoch korrekt angezeigt...  

19.10.19 09:51

1497 Postings, 2112 Tage StrandläuferZielmärkte USA und Taiwan

Ich habe noch einmal recherchiert, da Delf Ness im am letzten Wochenende veröffentlichten Interview auf YouTube explizit auch die USA und Taiwan erwähnt hat.

In der Präsentation der NGG Inc., die ja mittlerweile 100%ige Tochter der CGift AG ist, wurden genau die beiden Absatzmärkte für die physischen Geschenkkarten beleuchtet. Die Präsentation wurde von Joe Bergeron im Rahmen der Tyros-HV im April 2018 gehalten. Gut möglich, dass wir diesbezüglich in der nächsten Zeit noch interessante Informationen erhalten.  
Angehängte Grafik:
screenshot_20191019_094330.jpg (verkleinert auf 74%) vergrößern
screenshot_20191019_094330.jpg

19.10.19 10:26

496 Postings, 3238 Tage talismaniWoher stammt denn das Slide?

19.10.19 10:35

1497 Postings, 2112 Tage Strandläufer@talismani - Die Praesentation

war ursprünglich auf der Tyros-Webseite, ging aber durch den Umzug auf CGift.io verloren.

Beigefügter Link müsste noch funktionieren...

https://www.google.com/...AgAEAE&usg=AOvVaw10coFyW1XBuy0hA_WlMj35  

19.10.19 10:38

1497 Postings, 2112 Tage StrandläuferDie Praesentation wurde von Joe Bergeron

bei der HV im April 2018 gehalten. Dort hat er den Tyros-Aktionaeren die NGGifting Inc. vorgestellt, am der man sich zu diesem Zeitpunkt mit ca. 25% beteiligt hatte...  

19.10.19 10:45

1497 Postings, 2112 Tage StrandläuferHier noch der Auszug aus

dem HV-Bericht von GSC-Research  aus dem April 2018 zur NGGifting Inc :

"Next Gen Gifting (www.nggifting.com) entwickelt seit 2016 eine Plattform für physische und digitale Geschenkkarten für Kryptowährungen, wie der anwesende Joe Bergeron als Mitbegründer der Gesellschaft ergänzend den Aktionären erklärte. Hiermit soll es ermöglicht werden, jemandem eine Geldeinheit beispielsweise in Bitcoin zu übergeben, ohne dass dieser weitere technologische Voraussetzungen hierfür benötigt. Diese Art von Geschenkkarten sollen noch im Jahr 2018 unter der Marke ?cgift? in den USA, in Deutschland und in Taiwan auf den Markt gebracht werden. Aber auch für Dritte sollen sogenannte White Label-Lösungen entwickelt werden, wie Herr Bergeron erläuterte."
 

19.10.19 11:18

496 Postings, 3238 Tage talismaniok, aber dann ist die Folie ja überholt

"late stage coversations with two leading pharmacy and convenience store brands"
das war vor 1,5 Jahren und dazu ist es dann schlussendlich ja wohl doch nicht gekommen...  

19.10.19 11:23

496 Postings, 3238 Tage talismaniwenn so ein Deal gelänge,

würde es den Firmenwert sofort verdoppeln...  

19.10.19 11:30

1497 Postings, 2112 Tage StrandläuferDa bin ich mir nicht sicher...

Ggf. hat man alles lediglich verschoben, da die Timeline nicht gehalten werden konnte. Schließlich wollte man schon 2018 auf den Markt gehen, nun haben wir Herbst 2019. Taiwan und die USA waren im Interview mit Delf Ness vom 29.09.2019 auf der Dash Convention noch immer ein Thema, so dass ich die Inhalte der Präsentation noch nicht abhaken würde.

M.E. kommt hier noch Einiges in den nächsten Wochen, was wir derzeit noch nicht wissen. Und ohne die Bereitstellung der Infrastruktur (Apps, Möglichkeit der Einlösung der Gutscheine auf der Webseite CGift.io), die erst in den letzten Wochen fertig wurde bzw. noch nicht einmal fertig ist (Android-App), hätte ein Vertriebsstart für die physischen Karten in den USA oder Taiwan sicher wenig Sinn gemacht.

Am Ende des Tages ist es für die Start-ups oft immer wieder die gleiche Problematik - der Aufbau der technischen Infrastruktur dauert deutlich läuft als ursprünglich geplant...  

19.10.19 11:40

1497 Postings, 2112 Tage StrandläuferEs koennte sein, dass die Frau

von Joe Bergeron, Geraldine Shen, ursprünglich aus Taiwan stammt und er daher über gute Kontakte nach Taiwan verfügt...

https://www.linkedin.com/in/geraldine-shen-234280  

19.10.19 11:42

496 Postings, 3238 Tage talismanija, dann wollen wir hoffen, dass in den 2 Monaten

bis Weihnachten noch weitere Fortschritte vermeldet werden können...  

19.10.19 11:52

1497 Postings, 2112 Tage StrandläuferIm Urbrigen kann die neue CGift-App

gemäß App-Store auch Chinesisch - das wird man doch wohl nicht ohne Hintergrund programmiert haben... :-))

https://apps.apple.com/ee/app/cgift-wallet/id1450230691  

19.10.19 11:58

496 Postings, 3238 Tage talismanida ist was dran, warum sollten sie es sonst machen

20.10.19 07:48

1497 Postings, 2112 Tage Strandläufer@talismani - Hinsichtlich der Marketingaktivitäten

hat man sich neben der Frage der Absatzmärkte auch schon bei der Konzeptionierung des Geschäftsmodells Gedanken gemacht. Ich hatte ja schon mehrfach erwähnt, dass man hier m.E. eine ganze Menge tun muss, um die derzeit noch völlig unbekannte CGift AG und die Marke "CGift" potentiellen Käufern zu präsentieren.

Auch hierzu findet sich in der NGG-Präsentation vom April 2018 ein entsprechender Hinweis auf der Seite mit den digitalen Gutscheinen.  Dort wird von "agressiver Werbung" gesprochen, die über verschiedene Medien erfolgen soll. Vermutlich wird man hiermit erst beginnen, wenn die Infrastruktur komplett fertig ist, damit man damit auch den erwarteten Erfolg erzielen kann.

Wir sind hier, wie auch im Interview mit Delf Ness erwähnt, noch ganz am Anfang. Man darf wirklich gespannt sein...  
Angehängte Grafik:
screenshot_20191020_071859.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
screenshot_20191020_071859.jpg

20.10.19 08:18

496 Postings, 3238 Tage talismanidie Zahlen sind natürlich alle mit Vorsicht zu

genießen, genauso wie die vom EKF, interessant wären mal aktualisierte Planzahlen...  

20.10.19 08:38

1497 Postings, 2112 Tage StrandläuferDie Kapitalmarktkommunikation

wird man sicher auch deutlich intensivieren, m.E. ist der Zeitpunkt hierfür aktuell aber noch nicht gekommen... :-))  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 | 17   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
adidasA1EWWW
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750