finanzen.net

Wie weit noch

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 16.01.08 15:38
eröffnet am: 16.01.08 11:18 von: hamster67 Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 16.01.08 15:38 von: Mausi70 Leser gesamt: 9781
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

16.01.08 11:18

9 Postings, 4588 Tage hamster67Wie weit noch

Hallo,bin neu hier und hätte eine Einschätzung zu Adidas!
Habe 240 Stck ,Kurs gek.24? also schon etwas länger im Depot.
Hatte gedacht die Welle hält an,stand doch alles im Rahmen,daß es weiter aufwärts geht.Wollte erst schon bei 50?  verkaufen und nun das!
Was meint Ihr noch raus oder wieder Erholung in Sicht?
Danke, hamster67
 

16.01.08 11:22
1

25951 Postings, 6980 Tage Pichel*


ADE: AKTIE IM FOKUS: adidas sehr schwach - Goldman-Abstufung belastet
   FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Belastet von einem negativen Analystenkommentar
haben die Aktien von adidas  am Mittwoch deutliche Verluste erlitten.
Gegen 10.30 Uhr rutschten die Titel des Sportartikelherstellers um 5,36 Prozent
auf 40,65 Euro ab und waren damit der schwächste Wert im DAX . Der
deutsche Leitindex verlor unterdessen 0,94 Prozent auf 7.496,57 Zähler.
   Händler verwiesen insbesondere auf die Abstufung von Goldman Sachs. Die
Analysten senkten die Titel des Sportartikelherstellers von "Neutral" auf "Sell"
und nahmen sie auf ihre "Conviction Sell List". Die Bewertung der Aktie sei mit
Blick auf die jüngste Schwäche im Einzelhandel überzogen. Es gebe auch aufgrund
der hohen Abhängigkeit vom US-Konsum Abwärtsrisiken für den Gewinn. Meldungen,
dass sich adidas nach weiteren Zukäufen umsehe, rückten damit in den
Hintergrund, sagten Händler. Den Analysten von Kepler zufolge könnten weitere
Akquisitionen von Anlegern eher kritisch aufgenommen werden, solange es keine
klaren Fortschritte mit dem letzten Zukauf - Reebok - gebe. Allerdings wachse
adidas im Vergleich zu Nike   schneller, habe eine bessere
geographische Risikostreuung und sei präsenter bei den olympischen Spielen in
Peking.
   adidas-Chef Herbert Hainer hatte der "Süddeutschen Zeitung" gesagt,
insbesondere der Outdoor-Bereich sei von Interesse. Analyst Ingbert Faust von
equinet bewertete einen möglichen Zukauf in diesem Segment aus einer
mittelfristigen Wachstumsperspektive heraus als interessant. Es bliebe aber
abzuwarten, welche Marke zu welchem Preis gekauft werden würde. Die Produkte aus
dem Outdoor-Bereich würden generell über ähnliche Kanäle wie Sportartikel
verkauft und sowohl Schuhe als auch Kleidung ähnelten der bereits existierenden
Funktionsware von adidas. Insgesamt hielt Faust an seiner positiven Einschätzung
für die Aktie fest. Das erste Halbjahr 2008 sollte durch die Fußball-EM sowie
den Beginn der olympischen Spiele in Peking positiv für adidas verlaufen. Er rät
weiter zum Kauf der Aktie und setzte ein Kursziel von 55 Euro./dr/gr
-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News im dpa-AFX ProFeed
-----------------------
NNNN

[ADIDAS AG,ADS,,500340,DE0005003404]
2008-01-16 09:29:19
2N|STD STW BRO|GER|PER|
-----------
Gruß Pichel

16.01.08 12:58

9 Postings, 4588 Tage hamster67ADIDAS

Das kann es doch nicht sein,wegen so einer Einstufung???
Aber Hallo,in einer Woche mehr als 20%,versteh ich nicht.
Ist ja schon eine Gewinnwarnung gleich zu stellen.  

16.01.08 13:03
1

1271 Postings, 4611 Tage Mausi70Goldman Sachs

hat wahrscheinlich massiv Short Scheine. Denn fundamental ist addidas völlig o.k.
Analysten ist nicht zu trauen. Und Banken, insbesondere Investmentbanken, sowieso und
erst Recht nicht.  

16.01.08 13:16

9 Postings, 4588 Tage hamster67Charttechniker gefragt

Hat hier jemand etwas zum Chart zu sagen-Unterstützungslinen ectr.
wäre eccht dankbar.
Denke wenn da noch irgend etwas durchbricht und der Markt so weiterheult,sehe ich noch viel tiefere Kurse.
Oder ist Adidas nun so billig,für Übernahme?
Mein armes Geld :-((  

16.01.08 14:37
1

188 Postings, 5161 Tage mavybester Indikator bei Adidas

ist für mich AR Christian Tourres. In 2007 hat er zwischen 43? und 50? 340.000 Aktien im Wert von rund 16Mio ? verkauft.
Ich habe zum Thema Directors' Dealings eine Studienarbeit verfasst und da hat sich bei Nachforschungen gezeigt, dass Herr Tourres ein sehr gutes Händchen bei seinen Aktiengeschäften hat. Er outperformt sehr deutlich viele seiner Kollegen bei ihren Indsidergeschäften und die Benchmark DAX sowieso.
Wenn er also verkauft,vor allem so deutlich, wäre das für mich ein deutliches Zeichen. Umgekehrt genauso, wenn er kauft, würde ich die Aktie genau beobachten.  

16.01.08 14:50

9 Postings, 4588 Tage hamster67na denn,danke und

bitte wieder einsteigen und ich werde es diesmal genauer beobachten,denke bei 45 verkaufe ich dann......... wenn ich die wiedersehe  

16.01.08 15:37
1

1271 Postings, 4611 Tage Mausi70Unterstützung

Laut Neuester Ausgabe von Focus Money sollte der Stopp bei 42,50 EUR liegen.  

16.01.08 15:38
1

1271 Postings, 4611 Tage Mausi70Unterstützung die 2.

Erst bei 35.- EUR wartet die nächste Unterstützung laut FM  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
Lufthansa AG823212
Siemens AG723610
NikolaA2P4A9