finanzen.net

Heiler Software - TopPick 2009

Seite 6 von 8
neuester Beitrag: 17.12.12 16:50
eröffnet am: 11.12.08 15:42 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 178
neuester Beitrag: 17.12.12 16:50 von: m4nki Leser gesamt: 21331
davon Heute: 4
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8  

16.02.11 15:47

310 Postings, 3453 Tage zuschauer07zocken mit heiler

nein, dass ist keine zockeraktie. kommende woche ist HV, vielleicht hat es damit zu tun. sollte heiler wirklich mal ne verwendung für des teil des cashbestandes haben. hohe umsätze, steigende kurse, über zwei eus -- unheimlich --  

21.02.11 09:25

527 Postings, 6322 Tage cogito,ergo sumHeiler zieht gerade mächtig an!

21.02.11 17:51

196 Postings, 3268 Tage RogerTraderNoggert Tipp

Quelle Trade 24


Trade24"Pennykracher des Tages"(ZockerWL),(hochspekulativ-nur das einsetzen, was man abschreiben kann,max 1% Depotanteil):
Heiler(hlr),Kurs:2,20+13,11%,Tagesumsatz(D):335.000 Euro, Stop:2,10 (mit steigendem Kurs nachziehen)

Heiler Software AG ist heute charttechnisch ausgebrochen. Schlusskurs Xetra mit 6.450
Aktien exakt auf Jahreshoch, 2,20 + 13,11%. Trotz schwacher Vorgaben ist ein starker
Käufer dran, kann bei der Stärke durchaus weiterlaufen. Letzter Fra 2,20 + 10,05%
Die Marke um 2,10 hat heute seit ca. 10:00 nach unten gehalten, dort auch den Stop platzieren.  

21.02.11 20:23

277 Postings, 3816 Tage SimonWÜbernahmekandidat

Für mich steht dieser Wert immer noch weit oben für potentielle Übernahmen durch SAP und Co !  

21.02.11 22:38

310 Postings, 3453 Tage zuschauer07Trader 24_Pennykracher

so nen sh... hat hier nix verloren. heiler schätze ich als seriöse Firma ein, die eher nicht zu den zockerwerten zu zählen ist. die hintergründe für die kursentwicklung werden sicher mit der bevorstehenden HV geklärt. eine übernahme durch sap wird es nicht sein. dazu ist heiler zu klein. wer heiler schon länger kennt, weiß, dass der wert eher zögerhaft auf positive nachrichten reagiert, und nur äußert zaghaft anspringt, von daher könnten die nächsten tage weiterhin interessant bleiben.  

24.02.11 17:03

310 Postings, 3453 Tage zuschauer07dynamisches Wachstum

sollte in laufenden Jahr weitergehen. Vorstand hält über 20 Prozent Umsatzschub für möglich und sieht Aktie unterbewertet. Eigenkapital alleine bei 1,71. Wird erwogen eigene Aktien zu erwerben. an dass würde einiges erklären. http://www.heiler.de/germany/unternehmen/Hauptversammlung.php  

30.03.11 15:15

277 Postings, 3816 Tage SimonW...

Irgnedwas ist doch hier los im Busch. Wundert mich nur wieso hier nicht mehr geschrieben wird. Ich beobachte die Aktie schon seit sehr sehr langer Zeit und freue mich dass wir endlich zu Potte kommen !  

30.03.11 17:55

69 Postings, 3151 Tage galaxyanerAktienrückkkauf

Bin jetzt seit 2 Euro mit drin und freu mich auch.  

30.03.11 22:20

310 Postings, 3453 Tage zuschauer07die Zeichen

standen schon länger auf grün. 200.000 Stück sind zwar nicht die Welt aber es reicht um den Wert mal ordentlich zu heben. Heiler wird im ebusiness gebraucht. die kunden sind bigplayer, es könnte neue höchststände für die kleine schmiede geben.  

29.04.11 13:26

310 Postings, 3453 Tage zuschauer07heiler

geht nach down under -- bisher kann man nicht behaupten, dass das neue gs schleichend anläuft. heiler konnte bereits einige größere kunden gewinnen und das waren sicher nicht alle. in der regel stehen im gb weitere. vielleicht haben sie endlich die kurve hinbekommen und ziehen kapital aus ihren produkten.  

02.05.11 12:42

310 Postings, 3453 Tage zuschauer07eine perle wird wieder

entdeckt. also wer jetzt noch meint heiler braucht keiner, der sollte nun noch einmal seine meinung überdenken. der ausblick klingt schon sensationell 35 -40 % umsatzwachstum -- und ein neues jahreshoch -- da werden sicher auch ein paar analysten staunen und mal wieder etwas zum besten geben.  

02.05.11 16:37

277 Postings, 3816 Tage SimonWHat ja auch lange genug gedauert

... manchem geschundenen Aktionär alter Jahre vielleicht zu lange. Hoffe von den alten Hardlinern sind wenigstens noch ein paar dabei !  

02.05.11 21:06

310 Postings, 3453 Tage zuschauer07...

ja da hast du recht--es hat schon sehr lange gedauert mit heiler. wer seit den ipo kursen dabei ist, ist sicher schwer angeschlagen, allerdings wäre dass schon sehr sehr long gedacht gewesen. die story hat sich allerdings nicht verändert -- man könnte meinen sie waren ihrer zeit weit voraus. sicher ist, heiler ist sich treu geblieben und hat ebenso investiert -- mit der erlangten kompetenz gehören sie zu den top-playern -- was sich jetzt hoffentlich weiter in bare münze auszahlt. 35-40 prozent umsatzwachstum ist für heiler wahnsinn. wer sie länger verfolgt, wird dies sicher bestätigen. dazu kommt ein barmittelbestand der ebenso unglaublich ist -- heiler ist zudem schuldenfrei -- also vor ein paar jahren hat man die kurse sicher auch an den ausschichten orientiert. wir werden gespannt verfolgen wie es hier weitergeht. die 2 eus könnten ab jetzt der vergangenheit angehören.  

16.05.11 11:02

310 Postings, 3453 Tage zuschauer07...

schön leise und bisher total unauffällig klettert heiler in neue regionen. die zahlen haben wahrscheinlich doch den ein oder anderen zu heiler gebracht. es scheint interessant zu bleiben hier.  

27.07.11 14:30

310 Postings, 3453 Tage zuschauer07neue überschrift TopPick 2011

trend ist heute mit einem super 3Q untermauert wurden. einziger wehrmutstropfen die a...experten haben sich nunmal zu wort gemeldet. sehr spät und eigentlich auch völlig uninteressant. heiler ist auf einem guten weg mehr und mehr  ins rampenlicht zu kommen. im weiteren scheint der aktienrückkauf immer noch zu laufen, was wiederum den kurs zusätzlich beflügeln könnte.  

27.07.11 16:02

277 Postings, 3816 Tage SimonWDa rollt der Rubel !

Habe leider den letzten Rücksetzer verpasst zum Nachkaufen, der Markt war mir einfach zu nervös.
Nichtsdestotrotz glaube ich seit Jahren an die Erfolgsgeschichte von Heiler, verfolge den Kurs dementsprechend und wusste schon immer dass hier eine Erfolgsgeschichte ähnlich wie Cinemaxx steht - nur während bei Cinemaxx fundamental schlechteres dastand, der Tournaround kräftiger einschlug, so halte ich hier immer noch eine Perle in den Händen.

Für mich immer noch klar unterbewertet und ein Übernahmekandidat ! Wenn die Zinsen wieder anspringen oder man endlich mal in eigene Übernahmen investiert wird die Story weitergehen !  

30.07.11 09:38

277 Postings, 3816 Tage SimonWStell dir vor ...

.. Heiler erklimmt neue Jahreshöchststände und keiner bekommts mit :)  

01.08.11 12:07

17425 Postings, 3793 Tage M.Minningerooo

http://www.finanznachrichten.de/...es-aktienrueckkaufprogramm-016.htm

EANS-Adhoc: Vorstand der Heiler Software AG beschließt weiteres Aktienrückkaufprogramm
EANS-Adhoc: Vorstand der Heiler Software AG beschließt weiteres Aktienrückkaufprogramm



--------------------------------------------------
Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------


01.08.2011

Die Heiler Software AG mit Sitz in Stuttgart (ISIN DE0005429906) ist durch Beschluss der Hauptversammlung vom 24. Februar 2011 gemäß § 71 Abs. 1 Nr. 8 AktG zum Erwerb eigener Aktien bis zu 10% des Grundkapitals bis zum 23. Februar 2016 ermächtigt. Im Rahmen dieser bestehenden Ermächtigung hat der Vorstand heute ein weiteres Aktienrückkaufprogramm beschlossen. Die Gesellschaft verfügt bereits über einen Bestand von 200.000 eigenen Stückaktien aus dem vorhergegangenen Rückkaufprogramm.

Der Aktienrückkauf soll erneut bis zu 200.000 Stückaktien umfassen; das entspricht bis zu 1,71 % des Grundkapitals der Gesellschaft und - auf Basis des XETRA-Schlusskurses vom 29. Juli 2011 - einem Rückkaufvolumen (ohne Erwerbsnebenkosten) von bis zu ca. EUR 560.000. Der Aktienrückkauf wird am 2. August 2011 beginnen und bis zum 30. November 2011 zeitlich befristet sein. Der Rückkauf erfolgt ausschließlich über die Börse und wird in Übereinstimmung mit der Verordnung (EG) Nr. 2273/2003 der Kommission vom 22. Dezember 2003 (Safe Harbour) zur Durchführung der Richtlinie 2003/6/EG des Europäischen Parlaments und des Rates - Ausnahmeregelungen für Rückkaufprogramme und Kursstabilisierungsmaßnahmen (Abl. L 336/33 vom 23. Dezember 2003) - (nachfolgend: "EG-VO") unter Führung eines Kreditinstitutes durchgeführt.

Die Gesellschaft hat das Kreditinstitut angewiesen, die Handelsbedingungen des Art. 5 EG-VO und die in diesem Aktienrückkaufprogramm enthaltenen Vorgaben einzuhalten. Die Gesellschaft hat das Kreditinstitut ferner angewiesen, ihr die Informationen gemäß EG-VO für alle Transaktionen zur Verfügung zu stellen. Im Übrigen trifft das Kreditinstitut die jeweiligen Entscheidungen über den Zeitpunkt und Umfang des Erwerbs unabhängig und unbeeinflusst von der Gesellschaft.

Bei dem beschlossenen Rückkauf eigener Aktien durch die Gesellschaft darf der Erwerbspreis (ohne Erwerbsnebenkosten) den arithmetischen Mittelwert der Kurse von Aktien der Gesellschaft gleicher Gattung und Ausstattung in der Schlussauktion im XETRA-Handel (Frankfurt am Main) an den dem Erwerb vorangehenden letzten zehn Börsentagen, an denen jeweils eine Schlussauktion stattgefunden hat, um nicht mehr als 10% über- oder unterschreiten. Die Gesellschaft wird die Aktien außerdem nicht zu einem Kurs erwerben, der über dem des letzten unabhängig getätigten Abschlusses oder (sollte dieser höher sein) über dem des derzeit höchsten unabhängigen Angebots auf den Handelsplätzen, auf denen der Kauf stattfindet, liegt.

Entsprechend der EG-VO wird die Gesellschaft an einem Tag nicht mehr als 25 Prozent des durchschnittlichen täglichen Aktienumsatzes auf dem regulierten Markt, auf dem der Kauf erfolgt, erwerben; dieser wird aus dem durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen im Monat vor Veröffentlichung des Programms abgeleitet. Das zulässige Rückkaufvolumen wird dementsprechend für die Dauer des Aktienrückkaufprogramms auf täglich 4.000 Stückaktien festgelegt.

Das Rückkaufprogramm kann, soweit erforderlich und rechtlich zulässig, jederzeit ausgesetzt und wieder aufgenommen werden.

Die Transaktionen werden in einer den Anforderungen des Art. 4 Abs. 4 EG-VO entsprechenden Weise spätestens am Ende des siebten Handelstages nach deren Ausführung neben weiteren Informationen zum Rückkaufprogramm auf der Internetseite der Heiler Software AG bekannt gegeben.

Die zurückgekauften Aktien können für alle in der von der Hauptversammlung erteilten Ermächtigung festgelegten Zwecke verwendet werden, insbesondere aber zu dem Zweck, die erworbenen eigenen Aktien im Zusammenhang mit dem Erwerb von Unternehmen, Unternehmensteilen oder Beteiligungen an Unternehmen zu verwenden.

Stuttgart, den 1. August 2011

Heiler Software AG Der Vorstand

Rückfragehinweis: Constanze Schrode-Hay Tel.: +49 (0)711 13984150 E-Mail: chay@heiler.com

Ende der Mitteilung euro adhoc


--------------------------------------------------


Emittent: Heiler Software AG Mittlerer Pfad 5 D-70499 Stuttgart Telefon: +49 (0)711 13984-0 FAX: +49 (0)711 13984510 Email: info@heiler.com WWW: http://www.heiler.com Branche: Software ISIN: DE0005429906 Indizes: CDAX, Prime All Share, Technology All Share Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, München Sprache: Deutsch

ISIN DE0005429906

AXC0100 2011-08-01/11:36


© 2011 dpa-AFX  

01.08.11 13:07

310 Postings, 3453 Tage zuschauer07Verlängerung

Aktienrückkauf wird fortgeführt. Heiler steht finanziell stark da und kann sich dies locker leisten. positiv, beides kommt den Aktionären zu gute. das ergebnis je aktie wird verbessert und kurspflege findet statt.

hoffentlich war es nunmehr die wende für heiler. sie stehen auf einer breiten basis und sind aufgrund ihrer sap sowie mehr und mehr anerkannten datenbank expertise in einem weiter wachsenden markt.

bin auf den nächsten gb gespannt mal schauen, wie sich die letzten monaten so gestaltet haben.  

01.08.11 13:18

277 Postings, 3816 Tage SimonWSehr vielversprechend ist es auf jeden Fall ...

... freu mich doppelt und dreifach so lange ausgehalten und an den Wert geglaubt zu haben !  

18.10.11 07:12

17425 Postings, 3793 Tage M.MinningerVeröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

EANS-PVR: Heiler Software AG / Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
EANS-PVR: Heiler Software AG / Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung



--------------------------------------------------
Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------


Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie)

Angaben zum Mitteilungspflichtigen:



--------------------------------------------------


Name: Shareholder Value Beteiligungen AG

Sitz: Frankfurt am Main

Staat: Deutschland

Sehr geehrte Herren,

hiermit teilen wir gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mit, dass der Stimmrechtsanteil der

Shareholder Value Beteiligungen AG, Frankfurt am Main, Deutschland, an der

Heiler Software AG, Stuttgart, Deutschland, am 10. Oktober 2011 die Schwelle

von 5% überschritten hat und nun 5,12% (604.241 Stimmrechte) beträgt.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand

Rückfragehinweis: Constanze Schrode-Hay

Tel.: +49 (0)711 13984150

E-Mail: chay@heiler.com

Emittent: Heiler Software AG Mittlerer Pfad 5 D-70499 Stuttgart Telefon: +49 (0)711 13984-0 FAX: +49 (0)711 13984510 Email: info@heiler.com WWW: http://www.heiler.com Branche: Software ISIN: DE0005429906 Indizes: CDAX, Prime All Share, Technology All Share Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, München Sprache: Deutsch

ISIN DE0005429906

AXC0077 2011-10-17/11:15


© 2011 dpa-AFX  

03.11.11 14:36

277 Postings, 3816 Tage SimonWCharttechnik

... wohl bis 5 Euro offen ... bin auf jeden Fall gespannt wie die Aktie weiterläuft !  

07.11.11 10:08

310 Postings, 3453 Tage zuschauer07...

schaut sehr vielversprechend aus.  Das gute daran, wieder nimmt kaum einer Beachtung davon. Ich freue mich für die softwarebude, die lang genug für mehr oder weniger nix gearbeitet hat. jetzt scheint endlich etwas hängen zu bleiben. fünf eus scheint für diese derzeitige Entwicklung nicht abwägig. allerdings ist mir ein untermauerter anstieg lieber als spekulation.  

07.11.11 18:07

277 Postings, 3816 Tage SimonWAllerdings !

... wir wollen doch alle hoffen dass es ein gesunder und langanhaltender Aufwärtsgang ist !  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB
Amazon906866
Infineon AG623100
BASFBASF11
EVOTEC SE566480
E.ON SEENAG99
BayerBAY001
Volkswagen (VW) AG Vz.766403