finanzen.net

Drillisch AG

Seite 925 von 929
neuester Beitrag: 14.10.19 10:08
eröffnet am: 23.07.13 13:31 von: biergott Anzahl Beiträge: 23210
neuester Beitrag: 14.10.19 10:08 von: Roggi60 Leser gesamt: 5260922
davon Heute: 489
bewertet mit 75 Sternen

Seite: 1 | ... | 923 | 924 |
| 926 | 927 | ... | 929   

06.09.19 11:33
7

1350 Postings, 3882 Tage niovshollewutz

leider ist RD das ziemlich egal :)

Der macht was er will  

06.09.19 11:53
1

1953 Postings, 4656 Tage micjagger. .

Die meiste Dividende streicht United doch selber ein  

06.09.19 12:02
4

2902 Postings, 3258 Tage bagatelaRD

hatte,und wird auch in zukunft, immer im interesse der aktionäre handeln.

 

06.09.19 12:23

1210 Postings, 4523 Tage braxterschön

Drillisch bleibt ein must have  :-)
 

06.09.19 12:40
2

6350 Postings, 2985 Tage kieslyoha, !?

und ich dachte schon, mein Nachkauf unter 26 war fürn Hintern  :-)
schönes WE an alle :-)  

06.09.19 13:41

701 Postings, 2166 Tage weisvonnixFinanzierungsstrategie

.. "Gleichzeitig passe die Vereinbarung zu der langfristigen Finanzierungsstrategie, die vorsieht, den Großteil der Aufwendungen für den Bau eines 5G-Netzes aus laufenden Einnahmen zu leisten."...

https://www.golem.de/news/...u-gegen-5g-ratenzahlung-1909-143683.html  

06.09.19 14:20
1

723 Postings, 656 Tage HE1050HSecht klasse

26, 27 und 28 .. für mich ich das doch ein Prost wert und ich mach mir mal ein Fläschchen auf.

Die charttechnischen Marken haben wir heute alle gerissen, das wird nächste Woche nochmal einen Schub geben.


 

06.09.19 15:24
2

2902 Postings, 3258 Tage bagatela63.- wow

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für 1&1 Drillisch auf "Buy" mit einem Kursziel von 63 Euro belassen. Ein Deal zwischen den Mobilfunkbetreibern ohne eigenes Netz und dem Bund, 5G-Lizenzzahlungen aufzuschieben zugunsten der Reduzierung von Funklöchern im ländlichen Raum schwäche einige Sorgen bei Drillisch ab, schrieb Analyst Ulrich Rathe in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die Aktienkursgewinne erschienen aber überraschend, denn der Deal basiere auf "Geben und Nehmen"./ajx/la  

06.09.19 15:48
7

7108 Postings, 4026 Tage hollewutzAlso, RD ist doch Geschäftsmann und rechnen

kann der auch!

Insofern dürfte sich für Ihn überhaupt nicht die Frage stellen, hier die aktuell nicht benötigten Mittel bzw die, welche für die Lizenzen verplant gewesen sind als Div auszuzahlen.

1. Er könnte sein Gesicht wahren und konform des Beschlusses handeln
2. Die Aktionäre würden es Ihm danken und sein Ansehen dürfte positiv beeinflusst werden
3. Die Firma verdient über das aktuelle Geschäftsmodell genug Geld !
4. Kreditlinie 2,8 Milliarden zu sehr günstigen Konditionen
5. Ein kreditinvestierter Netzaufbau wird über die Inflation mit bezahlt!

Das ist für mich und sollte für RD das entscheidene Argument sein. Mit dem Netzaufbau schaffe ich Werte welche in der aktuellen Niedrigzinsphase durch eine später anziehende Inflation bezahlt wird, da im Gegenzug ja ein Sachwert bleibt.

Ergo Aktionäre zufrieden stellen und mit Augenmass Investitionen über Kredite decken..........  

06.09.19 19:46
4

4271 Postings, 3972 Tage RedPepperIn der Ruhe liegt die Kraft! :-)

Dommermuth würde noch hinzufügen: "Ziehe die Schuhe erst aus , wenn du am Wasser stehst." ;-)

Schönes WE bei einem Roten oder schottischem Malzgetränk...  

06.09.19 20:29

169 Postings, 2131 Tage WavesurferNa dann Prost...

und ein erholsames Wochenende.

Gruß Wavesurfer  

06.09.19 23:56
5

4271 Postings, 3972 Tage RedPepper@niovs #101

Er macht, was er für richtig hält. Ein kleiner aber feiner Unterschied.

Es bleibt dabei; man glaubt an die story und an RD oder eben nicht. Ich denke, dazwischen gibt es nichts oder nicht wirklich viel.
 

07.09.19 12:54
1

1341 Postings, 1043 Tage Roggi60Dividende

Ich bleibe skeptisch!

Warum?
https://www.1und1-drillisch.de/presse/read/1301

Zitat aus dem Link: " Gleichzeitig passt die Vereinbarung zu unserer langfristigen
Finanzierungsstrategie, die vorsieht, den Großteil der Aufwendungen für den Bau eines
modernen 5G-Netzes aus laufenden Einnahmen zu leisten?, so Dommermuth weiter."

 

07.09.19 13:37
1

2902 Postings, 3258 Tage bagatelaIst

Schon ein fuchs der ralle.
 

07.09.19 15:18
3

1350 Postings, 3882 Tage niovsnaja, die Aussage

die hier angeblich fuer entspannung sorgt, dass die Kosten aus dem laufendem Geschaeft gestemmt werden koennen, haette man auch schon frueher betonen koennen, denn gezweifelt haben wir hier daran eh nicht.

Wie schon oefter gesagt, ich bin mit der Art und Weise von RD nicht zufrieden, an dem Gesamtkonstrukt habe ich aber schon Glauben, nur waere es nicht noetig gewesen den Kurs so abschmieren zu lassen.

Schoen fuer ihn, nun kann er guenstig Aktien kaufen und die spaeter zum Tausch verwenden, aber fuer Altaktionaere nicht schoen  

07.09.19 15:32
1

1350 Postings, 3882 Tage niovshier koennte man auch noch den Ausbau

07.09.19 17:37
1

1953 Postings, 4656 Tage micjagger...

warum..für die Altaktionäre ist dass auch nicht schlecht, da dadurch langfristig ein Mehrwert geschaffen wird...und dass Geschäftsmodell gesichert wird...  

07.09.19 22:38
1

1341 Postings, 1043 Tage Roggi60# 116, Scheuer

und seine Ankündigungen. Sind nicht das Papier wert auf dem sie gedruckt werden. Ob und wie Sendeanlagen genehmigt und gebaut werden entscheiden immer noch die zuständigen Kommunen. Und die sind, was das angeht, hoffnungslos personell unterbesetzt. Siehe Baugenehmigungen für Wohnungen aller Art.

Und wenn der Bürger mitentscheidet wirds über Einsprüche noch länger mit dem Ausbau dauern. Und die Firmen müssen auch entsprechende Baukapazitäten anbieten können. Bsp.: Stromnetze und Masten!

Und das Thema "Auktion" will und kann ich in diesem Zusammenhang echt nicht mehr hören.



 

08.09.19 07:23

1953 Postings, 4656 Tage micjagger..

smilekann es sein dass du auf sinkende Kurse gesetzt hat...????

 

08.09.19 07:25

1953 Postings, 4656 Tage micjagger...

cryschätze mal, dass Einigen Leerverkäufern oder Put Besitzern der Arsch auf Grundeis geht im Moment

 

08.09.19 08:29
1

1953 Postings, 4656 Tage micjagger...

smileguter  Rat an all diejenigen...kauft lieber jetzt, bevor ihr es bei einem Kurs von 50 Euro machen müsst...

 

08.09.19 17:34

1341 Postings, 1043 Tage Roggi60#119

Ne, ich bin alles andere als short auf Drillisch!

Das ist nur mein persönliches "Worst-Case-Szenario". Scheuer labert halt nur! Gibt auch ein Adjektiv ähnlichen Inhalts das ihn m.M.n. gut beschreibt.

Ich ärgere mich allerdings ein wenig, dass ich mir vor ein paar Tagen nicht noch mehr Drillinge bei 22,8 Euro ins Depot, zu den anderen schon vorhandenen,  gelegt habe.  

08.09.19 21:52
1

1953 Postings, 4656 Tage micjagger...

smileMärchentante

 

08.09.19 22:59

1341 Postings, 1043 Tage Roggi60Also wenn

schon dann Märchenonkel!

 

08.09.19 23:24

1341 Postings, 1043 Tage Roggi60Zeit ist

für einen gefühlten Longie relativ. Dieser Meinung war übrigens auch schon  A.E. Der Kauf war schon am 16.08.

Frei nach dem Motto: "Ist denn schon wieder Weihnachten?! Wie schnell doch die Zeit vergeht!"

 

Seite: 1 | ... | 923 | 924 |
| 926 | 927 | ... | 929   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
NEL ASAA0B733
SAP SE716460
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
BMW AG519000
Infineon AG623100