Drillisch AG

Seite 1042 von 1048
neuester Beitrag: 27.11.20 13:26
eröffnet am: 23.07.13 13:31 von: biergott Anzahl Beiträge: 26189
neuester Beitrag: 27.11.20 13:26 von: Nino Leser gesamt: 6055568
davon Heute: 398
bewertet mit 76 Sternen

Seite: 1 | ... | 1040 | 1041 |
| 1043 | 1044 | ... | 1048   

23.09.20 11:55

8500 Postings, 4106 Tage Raymond_Jamesinteressante chartposition ...

... auch für langzeit-investoren


30-Jun-202031-Mar-202031-Dec-201930-Sep-201930-Jun-2019
negativ:




Free Cash Flow (EUR Thousands), abwärts81.90197.513136.544156.76547.236
positiv:




Total Shareholders' Equity (EUR Millions)4.817



Market Cap (EUR Millions) bei Kurs €18,903.331



Price-To-Book Ratio (Kurs-Buchwert-Verhältnis)0,69


Quelle: https://www.wsj.com/market-data/quotes/XE/XETR/DRI/financials/annual/cash-flow

1&1 Drillisch : Chartanalyse 1&1 Drillisch | MarketScreener




 

23.09.20 14:31

4610 Postings, 4276 Tage Diskussionskulturdas interessante

ist, dass sich laut artikel jeder der 3 netzbetreiber anders positioniert. ich kann mir nicht vorstellen, dass das zufall ist. so muß die bundesnetzagentur drei konstellationen (plus die gesamtkonstellation) beurteilen.

was ganz sicher ein bißchen länger dauert ...  

23.09.20 15:06

8500 Postings, 4106 Tage Raymond_Jameskurs überspringt 19 / weiteres kurspotenzial


 
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-09-23_at_15.png (verkleinert auf 77%) vergrößern
screenshot_2020-09-23_at_15.png

24.09.20 09:01

2069 Postings, 1455 Tage Roggi60Zitat

https://www.teltarif.de/o2-telefonica-5g-netzstart/news/82050.html

aus dem Teltarif-Artikel: "Partner sollen im Rahmen von bestehenden Verträgen entspre­chenden Zugang erhalten."

 Das sollte dann ja auch wohl für Drillisch gelten.
 

24.09.20 10:04

2060 Postings, 4294 Tage niovsdas stand schon immer in unserem Vertrag

Das wir auch auf zukuenftige Technologien Zugriff erhalten  

24.09.20 11:03

2069 Postings, 1455 Tage Roggi60Niovs

In dem Vertrag stehen mit Sicherheit auch noch andere Dinge drin, die aber unterschiedlich interpretiert werden. Ich wollte diese Passage einfach noch Mal betonen!

Vielleicht kennt der eine oder andere Neu-Drillianer auch nicht die wesentlichsten Vertragsinhalte.    

25.09.20 19:54

4610 Postings, 4276 Tage Diskussionskulturgewinnschätzungen

https://www.finanzen.net/schaetzungen/drillisch

wenn es 2023 und 2024 tatsächlich so weit kommt, dann sind vermutlich 10 euro immer noch zu viel.  

25.09.20 21:07
1

1795 Postings, 5445 Tage muppets158Nabend Diskus,

Bei 0,60 EUR als Ergebnis gebe ich dir Recht...

Aber der Umsatz trotz Netzausbau rückläufig und das Ergebnis schmilzt auf 1/3. Ich weiß nicht, was ich davon halten soll...

Für mich sind das keine verlässliche Zahlen
 

25.09.20 23:44

725 Postings, 3617 Tage CramerJimSchätzungen

Die Zahlen ergeben ja wenig Sinn.

So einen großen Unterschied zwischen Ergebnis/Aktie und Ergebnis/Aktie reported?
Die Jahresgergebnisse passten auch nicht zum Gewinn pro Aktie. Sogar noch steigende Steuern trotz sinkendem Gewinn? Kredite steigen um 700 Mio aber Bilanzsumme in 2023 nur um 200? Klingt als hätte da irgendjemand Unsinn zusammengewürfelt.  

28.09.20 11:00

8500 Postings, 4106 Tage Raymond_Jamesschätzungen 2023-2024 sind waghalsig ...

... und werden vom markt wenig beachtet

unten 2020-2022-schätzungen von S&P Global Market Intelligence, https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...ISCH-435990/fundamentals/

EUR in Millionen20182019202020212022
Umsatz3 6623 6753 8133 8783 939
EBITDA722684671665654
Betriebsergebnis (EBIT)567529496492482
Umsatzrendite15,50%14,40%13,00%12,70%12,20%
Vorsteuerergebnis (EBT)563522488491476
Nettoergebnis406374346343319
Nettomarge11,10%10,20%9,08%8,84%8,10%
Gewinn pro Aktie (EUR)2,302,121,951,981,89
 

28.09.20 12:22

8500 Postings, 4106 Tage Raymond_JamesLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.09.20 12:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

28.09.20 17:46

2060 Postings, 4294 Tage niovsrocket so gut wie raus aus UI

28.09.20 18:39
1

3343 Postings, 3670 Tage bagatelaDie Creme

De la creme...  
Angehängte Grafik:
screenshot_20200928-182836_guidants.jpg (verkleinert auf 71%) vergrößern
screenshot_20200928-182836_guidants.jpg

02.10.20 08:18
3

2060 Postings, 4294 Tage niovsEin langer Artikel

02.10.20 14:04

4610 Postings, 4276 Tage DiskussionskulturKZ 40 euro

man kennt es jetzt ja auch als megatrend: immer mehr leben in einer völligen parallelwelt und haben den kontakt zur realität verloren  

02.10.20 20:05

2917 Postings, 2980 Tage schattenquelleKursziele

sind Schall und Rauch und verleiten die Kleinanleger zu gewagten Experimenten. Manch einer hat diesen Nebelgewinn im Kopf schon fest eingeplant. So eine Art Vorschuss! LOL

Kursziele sind zweckdienlich, sonst nichts...  

03.10.20 05:49
2

4610 Postings, 4276 Tage Diskussionskulturein kursziel

hat einen horizont von maximal 3 oder 4 tagen - meistens nicht mal das, sondern einen vormittag oder nachmittag - und beschäftigt, wenn man die welt der kleinanlegerforen mal außer acht läßt - seit längerem vor allem jene marktteilnehmer, die einen wert ein paar cent rauf oder runter begleiten wollen. gelegentlich fließen sie auch in der vermögensverwaltung ins kundengespräch mit ein, wenn dem kunden wieder mal erklärt werden muß, warum etwas schiefgelaufen ist.  

05.10.20 07:25
5

91 Postings, 2107 Tage corgi12Drillisch fundamental 2018 vs. 2019

Moin zusammen,

ich habe mal das Unternehmen analysiert.

Um die Entwicklung aufzuzeigen, wurde der  Jahresabschluss 2018 mit dem Jahresabschluss 2019 verglichen (natürlich vor Corona).

Bilanzratingnote: Die Bilanzratingnote hat sich minimal von 2,55 auf 2,72 verschlechtert. Welche Faktoren (Kennzahlen) dazu beigetragen haben, kann an der Divergenzdarstellung abgelesen werden.

Positiv:  Nettofinanzschulden von -35 Mill. Euro auf -7 Mill. Euro reduziert. Auf Grund der Gewinnsituation konnte die Liquidität ( Working Capital Ratio) weiter ausgebaut werden. Eigenkapitalquote immer noch erhebliche 72 %.

Negativ: Renditen haben durch höheren Materialaufwand / Personalaufwand etwas gelitten ( Rohertrag II und ROI) aber auch durch höheres Fremdkapital bedingt (ausstehender Kaufpreis für 5G -Lizenzen).

Resume: Ein starkes Unternehmen, dass bilanziell in 2019 etwas schwächelt. Auf Grund der regulierten Branche fehlt sicherlich die weitere Wachstumsphantasie.

Betriebsvergleich: Ich werde demnächst einen Vergleich Drillisch / Freenet erstellen.

Wer sich für Fundamentales interessiert, kann sich meiner offenen Gruppe Bilanzrating / Fundamentalanalyse anschließen. Die Gruppe dient zur Archivsammlung  der von mir analysierten Unternehmen. Wunschanalysen und Unternehmensvergleiche sind dort möglich.
Bisher gibt es dort folgende Analyse-Threads: Nel, Hexagon, Tui, Steinhoff, Bombardier, Dt.Lufthansa, Heidelberger Druck, Meyer Burger, SAF, Aston Martin, Dt.Telekom, Hugo Boss, va-Q-tec, Norwegian Air, Ceconomy, K+S, Dt.Post, Nordex, Cancom, Leoni, ProSieben, Evotec, Encavis, HelloFresh, QSC, Verbio, CropEnergies, Berentzen, Global Fashion, Borussia Dortmund, windeln.de, zooplus, Infineon, Freenet, thyssenkrupp, Barrick Gold, S&T und Drillisch.
https://www.ariva.de/forum/gruppe/Bilanzrating-Fundamentalanalyse-1800

Gruß corgi12
 
Angehängte Grafik:
drillisch_2018_2019.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
drillisch_2018_2019.jpg

05.10.20 11:35
2

8500 Postings, 4106 Tage Raymond_Jamesaufgetürmte analysten-''kursziele'' ...

... stützen /treiben den kurs (auch wenn sie nur illusion sind)

Kurs 11:33 Uhr19,44€

Analyst"Kursziel"PotenzialDatum
Warburg Research40,00€106%02.10.20
Independent Research GmbH26,00€34%22.09.20
Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA31,00€59%22.09.20
Barclays Capital25,00€29%22.09.20
UBS AG25,50€31%21.09.20
Berenberg Bank49,00€152%21.09.20
Goldman Sachs Group Inc.23,00€18%21.09.20
Jefferies & Company Inc.22,90€18%21.09.20


 

05.10.20 14:40
1

881 Postings, 2578 Tage weisvonnixBörse Online

... die Trottel!

..."Bei dem Poker geht es Dommermuth wohl vor allem um bessere Konditionen für ein deutschlandweites Roaming im 5G-Netz. Das eigene 5G-Netz will und kann 1 & 1 Drillisch nicht bundesweit spannen."...

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...sollten-1029620071  

07.10.20 18:14
1

594 Postings, 400 Tage HaraldW.Berenberg

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für 1&1 Drillisch von 49 auf 40 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Die so wichtigen Roaming-Verhandlungen mit Telefonica Deutschland seien auf dem richtigen Weg, schrieb Analyst Usman Ghazi in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Selbst im negativsten Ausgang sieht er mit einem fairen Wert von dann 25 Euro je Aktie deutliches Potenzial.

 

07.10.20 20:46

2060 Postings, 4294 Tage niovsdie berenberg junge sind doch komplett

strange:)

"Die so wichtigen Roaming-Verhandlungen mit Telefonica Deutschland seien auf dem richtigen Weg"

Woher wissen die das, bzw ich sehe davon GAR NICHTS

"Selbst im negativsten Ausgang sieht er mit einem fairen Wert von dann 25 Euro je Aktie deutliches Potenzial"
Aber 40 ausrufen??

Also ich weiss ja nicht, aber liest sich komisch :)  

Seite: 1 | ... | 1040 | 1041 |
| 1043 | 1044 | ... | 1048   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln