co.don Aktie mit Kurspotential

Seite 15 von 191
neuester Beitrag: 05.03.21 16:21
eröffnet am: 27.04.12 11:44 von: stan1971 Anzahl Beiträge: 4770
neuester Beitrag: 05.03.21 16:21 von: Heron Leser gesamt: 977207
davon Heute: 119
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 | 18 | ... | 191   

27.06.17 10:00

99 Postings, 1426 Tage Science123Bollinger-Band

Auch hierzu:

Trendanalyse ist etwas schönes, jedoch auch nicht die Funamentalanalyse vergessen, dazu gehört nicht nur das Unternehmen, sondern auch die Regulierung des Marktes und der Zulassung :)

lg  

27.06.17 10:02

125 Postings, 1517 Tage ardbegdas stimmt so nicht

in Deutschland ist dieses Produkt seit Jahren auf dem Markt.

Hab heute tatsächlich 70% meiner Co.don verkauft...  

27.06.17 10:08

164 Postings, 1579 Tage wopl23@Science123 #351

Richtig! Nur eine ganzheitliche Betrachtung bringt ein umfassendes Bild. Hier gilt wie so oft, lesen schafft die Grundlage für Wissen, denken bringt den Erfolg.  

27.06.17 10:15

1790 Postings, 3321 Tage jensosNur der Anfang

...ich bleibe investiert...sonnige Aussichten!  

27.06.17 10:16

99 Postings, 1426 Tage Science123Stimmt teilweise:

CO.DON chondrosphere® verfügt über eine deutsche Genehmigung der deutschen Bundesoberbehörde PEI gem. §4b AMG und wird derzeit in zwei klinischen Studien der Phase II und III mit dem Ziel der EU-weiten Zulassung erprobt.

http://www.codon.de/news/pressemitteilungen/...eischen_expansion.html

Ist jedoch immer noch etwas anderes wenn es in der Studie ist als wenn es eine Zulassung außerhalb der Studie hat.

Manche Ärzte würden es dann nciht anwenden.

Ist hier eine Sonderzulassung nach Abs 1 für neue Therapien bzw nach Abs 2 für nicht routinemäßig hergestellte Therapien.  

27.06.17 10:23

92 Postings, 2411 Tage Schreuhecke@hulkster

Ok überzeugt,

hab mir soeben gegönnt.

 

27.06.17 11:12

785 Postings, 2370 Tage aktioleerKingstontown

..deine Frage ist mehr als berechtigt. Sie trifft den Nagel.
Vornweg, das Verfahren was Co.don anwendet ist hervorragend für traumatische Störungen im
Knorpel geeignet, weniger oder nur sehr eingeschränkt bei Arthrose.
In der Pharmabranche braucht man einen langen Atem, ausdauernde Investoren um Neues zum
Erfolg zu führen.
Der Erfolg bei Co.don liegt wohl darin, dass es sich gegen die herkömmliche Prothesen
durchsetzen muss. Auch wenn das Verfahren für den Patienten so vorteilhaft klingt die
Beharrung der Ärzte ist groß. Zumal ein Gelenkersatz Standart ist und einträglich.
Der Arzt muss sich mit einer neuen Methode befassen und sie erlenen.
Die 1.2Mrd. die hier immer kolpotiert werden ist der Gesamtmarkt und nicht der Markt von
Co.don.
Ich denke der Wert deutlich heiß gelaufen, nimmt sehr viel vorweg. Die Umsatzanstiege werden
kommen aber nicht explosiv.
Es muss erst eine Konkurrenzsituation entstehen, die die beharrenden Ärzte zum Agieren ver-
anlasst. Dafür braucht Co.don mehr Aufmerksamkeit von Ärzten und Patienten.
Sehr gut finde ich, dass man mit Partner an den US Markt geht. Wenn der eine Nr. ist wird das
auch ein Erfolg. Denn wie gesagt, der Aufwand die Ärzteschaft umzustimmen, zu schulen ist sehr
groß bei dem Produkt.

aktioleer
 

27.06.17 12:08

1727 Postings, 1774 Tage HulksterSchreiberlige

Ich finde es sowas von Amüsant, wie auch jetzt hier plötzlich Leute auftauchen, die uns unbedingt mitteilen müssen, das der Wert überkauft und überteuert ist und das Ganze sowieso sich erstmal durchsetzen muß.
An der Börse gibt es keine Garantie für Nichts, ausser das gewisse Leute nur unser Bestes wollen........unser Geld. Wenn ich nach deren Meinung und deren "Warnungen" gehen würde müßte ich jeden Tag 10mal in mein Bettezeug heulen.
Ich für meinen Teil habe sowas schon zu oft erlebt, als das mich solche Miesmacher auch nur im geringsten tangieren.

 

27.06.17 12:20

654 Postings, 1954 Tage Kingstontowndanke aktioleer

sehe die Situation ähnlich. Viele hier denken, dass mit der Zulassung in der gesamten EU plötzlich hunderte Millionen schwere Umsätze in den nächsten 1-2 Jahren zu erzielen sind. Wenn das einfach wäre, hätte co.don in den letzten 5 Jahren in Deutschland auch schon riesen Umsätze erzielen müssen. War aber nicht: seht Euch die Umsätze von 2012 bis 2016 an (zuletzt 5,7 Mio).  Selbst wenn sich diese Therapie mit körpereigenem Knorpel tatsächlich gegenüber den Standard-Therapien durchsetzen sollte, dann wird es Jahre brauchen und mit erheblichen Widerständen in der Ärzteschaft verbunden sein. Ansonsten wären in der Knorpel-Therapie bereits in den letzten Jahren explodiert.

Ich glaube, dass hier Geld zu machen ist, aber ob dies eine 4-Verfachung des Kurses in wenigen Wochen und eine Marktkapitalisierung von ca. 250 Mio rechtfertigt?

Der Börsenkurs sieht aus wie ne Fahnenstange und wehe, wenn die ersten anfangen zu schmeißen.

Hulkster schreibt sich die Tatsachen doch auch hier nur schön, weil er fett investiert ist..-:)

ist aber legitim.

Gruß

Thomas  

27.06.17 12:26
1

1705 Postings, 6603 Tage hhsjgmraktioleer und Kingstontown

ich glaube eure trades zeigen wirkung , die ersten schmeißen schon
und wenn die sl-welle ins rollen kommt ????  

27.06.17 12:31
1

785 Postings, 2370 Tage aktioleerhhsjgmr

Das waren bestimmt nicht wir.  
Vielleicht sprechen wir in einem Jahr wieder über das was bis dahin vorgefallen ist.


aktioleer  

27.06.17 12:54

1727 Postings, 1774 Tage Hulksterja is klar !

LS   12,315  12,425  12:51
                    §
ex    12,304  12,434  12:51
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/co-don-ag.htm


Die schmeissen aber in die falsche Richtung.....  

27.06.17 12:59
2

99 Postings, 1426 Tage Science123@ Kingston, Aktioleer et al.

Lest doch bitt nochmal in Ruhe meine Posts, schaut was der Unterschied einer Erlaubnis nach AMG §4b duch das PEI und einer umfassenden BfArM Zulassung ist.

Ein Medikament, dass noch in der klinischen Studie (sic!) ist wird nicht von jedem Arzt verschrieben, braucht aber für die Studien auch eine Genehmigung,....das ist noch keine wirkliche Marktreife.

Bei Post Nr. 154(?) habe ich den Weg vom CHMP "ja" zur EU-Kommission erläutert.

Schaut auf das Markpotential in D - nach EMA Zulassung durch EU-Kommission - und gesamt Europa,..USA folgt, dann kommen die Bandscheiben, ect,...

Schaut auf die Anzahl der Aktien und das Marktpotential.

Lest ein Buch über Regulatory Affairs und das AMG nebst Erläuterungen - besonders Zulasssung zu Studien und Markt.

Und Argumentiert gerne - mit Bilanzen und Vergleichsfirmen - bin immer für Marketacces und Casestudies offen.

lg :)  

27.06.17 13:48

617 Postings, 1600 Tage Freddy04Egal was geschrieben wird

es Läuft. Hätte gern mehr gehabt aber Glückwunsch an investierten mit vielen Aktien ;-))  

27.06.17 14:12
1

654 Postings, 1954 Tage Kingstontownsehen

wir werden ja sehen.

hab die Erfahrung schon oft gemacht, dass nach so nem Anstieg, die Konsolidierung umso heftiger ausfällt.

Aber wer Langfristanleger ist, dem macht das sicherlich Nichts!..-:)  

27.06.17 15:15
1

99 Postings, 1426 Tage Science123#364 und vorgehende

Also doch zocker die Unruhe schüren wollten,....Kingstontown und Aktioleer

 

27.06.17 15:22

23391 Postings, 4545 Tage HeronRichtig

Der europäische Markt wird mit 1,2 Mrd. beziffert, Co.don strebt davon 20% an.

Nicht HEUTE, sondern in der Zukunft!

Und noch eins, 2018/19 rechnet Co.don mit dem Break Event Point, also muß man schon noch ein wenig Geduld aufbringen, bis es lukrativ wird.  

27.06.17 19:23
2

1653 Postings, 2614 Tage SpasskyOh, oh

Sharedeals.... sehr zweifelhafte Publikationen.  

27.06.17 19:32

571 Postings, 1359 Tage IndianaJones007Ja ja

Sharedeals hats mal wieder gewusst......
Schließlich mich dir an Spassky.

 

27.06.17 19:33

571 Postings, 1359 Tage IndianaJones007Schließ mich dir an Spassky

27.06.17 19:35
1

148 Postings, 2636 Tage Popeyeahco.don 400 Plus nach SDTipp wohin mit den Gewinnen

Nach dem Race wird die Luft dünn. Mal sehen wohin die Reise geht, bin schon lange investiert.

http://www.ariva.de/news/...ch-sd-tipp-wohin-mit-den-gewinnen-6301619

Gruß
Popeye  

27.06.17 19:47
1

1727 Postings, 1774 Tage Hulkster#popeyeah

Bevor Du hier einen Post einstellst, wäre es schon Sinnvoll bei diesem auch mehr zu
lesen als nur die Schlagzeile.
Hättest Du dies gemacht, hätte Dir auffallen müssen, das es sich dabei um eine Bezahlseite handelt und vor allem Du hättest diesen Anhang gelesen :

Interessenkonflikt: Der Autor dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien des hier besprochenen Unternehmens Palatin Technologies und hat die Absicht, diese – auch kurzfristig – zu kaufen oder zu veräußern und könnte dabei insbesondere von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Bitte beachten Sie unseren vollständigen Haftungsausschluss und weitere Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verb. mit FinAnV (D) unter: sharedeals.de/haftungsausschluss.


DAS ist ein absolutes NoGo !  Dieser "Bericht" ist nicht mal des lesens wert. Das Du keine Co.Don hältst dürfte wohl jetzt jedem klar sein.

 

27.06.17 20:34
1

148 Postings, 2636 Tage Popeyeah@Hulkster

1. bitte lasse deine Unterstellungen.

2. Ich halte sehr wohl Co.don und dass schon seit einigen Jahren.
Co.don hat ein Ultimatives Produkt.
Leider gibt's zu wenige innovative Ärzte, welche sofort die Ursache behandeln.

Hulkster wie viele Patienten wurden denn in den letzten 10 Jahren oder 15 Jahren mit Chondrospheren versorgt? Deutlich zu wenige.

Ich bin einer davon, kenne unter anderem auch die Preise.

Gruß Popeyeah  

27.06.17 21:35

23391 Postings, 4545 Tage HeronKommt nächste

Woche die Adhoc über die EU-Zulassung.

Beginn 2.Hj. und auch Q-III.  

Seite: 1 | ... | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 | 18 | ... | 191   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln