finanzen.net

In 30 Tagen ist GM pleite und Chapter 11 kommt

Seite 1 von 36
neuester Beitrag: 30.10.10 01:22
eröffnet am: 09.12.08 07:35 von: Maxgreeen Anzahl Beiträge: 887
neuester Beitrag: 30.10.10 01:22 von: lisa8136 Leser gesamt: 141236
davon Heute: 4
bewertet mit 27 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
34 | 35 | 36 | 36   

09.12.08 07:35
27

22764 Postings, 4245 Tage MaxgreeenIn 30 Tagen ist GM pleite und Chapter 11 kommt

Wenn das so stimmt wie es geschrieben wird:

1. Auto-Zar zur Kontrolle ( das mag GM überhaupt nicht, wo kein Konzept ist Kontrolle nur nervig )
2. Kredit wird erst am 15.12 ausgezahlt ( sehr spät für GM )
3. Nach 2 Monaten Kontrolle ( was soll GM in 2 Monaten reissen ?? )
4. Rückzahlung am 31.3. 2009 ( niemals kann das GM realisieren )

Ich gehe davon aus das nur Ford in seiner derzeitigen Struktur überleben wird. GM und Chrysler werden Chapter 11 anmelden und zerschlagen werden (Firmenbeteiligungen wie Saab, Opel etc. werden verkauftwerden müssen!). Die Kernbereiche von GM und Chrysler werden zusammen gelegt werden und unter dem Namen GM weiterleben.
GM wird viele Jahre brauchen um wieder wettbewerbsfähig zu sein.
-----------
"Kluge leben von den Dummen. Dumme leben von der Arbeit"
Robert Lembke
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
34 | 35 | 36 | 36   
861 Postings ausgeblendet.

26.04.10 20:50

573 Postings, 3494 Tage okkisgGerüchte

Nach der Insolvenz wurden die GM-Aktien im Verhältnis eins zu eins in Papiere vonMotor Liquidation Co. getauscht.Das operative Geschäft ging aber in die neu gegründete Gerneral Motors Company über.Gerüchte,wonach die umgetauschten Papiere eines Tages wieder zu werthaltigen Aktien werden könnten,sorgen immer wieder für ein Aufflackern des Kurses von Motor Liquidation.

Im Prinzip sind die Papiere aber wertlos.

MUSS ABER JEDER SELBER BEURTEILEN !!

 

26.04.10 21:48

402 Postings, 3767 Tage oahudas ist ja das malheur

daß man nicht genau weiß, was nun mit diesen Aktien passiert.  
-----------
Tout vient à point à qui sait attendre

26.04.10 21:52
2

37 Postings, 3463 Tage eberleindie alte GM Aktie ist wertlos!

da kommt kein Geld mehr von GM. Obwohl bei der Liquidierung von nicht uebernommenen Gegenstaenden wohl etwas Cash in die Kasse kommt werden zuerst die alten Bond Inhaber bedient. Da diese Verbindlichkeit Milliarden ueber Milliarden ist, bleibt fuer die alten Aktionaere nichts mehr uebrig. Ein Tausch in neue Aktien ist nur fuer die alten Bondholders und nicht alten Aktionaeren vorgesehen.  

17.05.10 16:33

1683 Postings, 3679 Tage BialikHey GM mekdet Gewinn

naja werden wir dann mals ehen wie Wertlos dei Liquidation Papiere dann sind :-)

Das wird noch richtig spannend!  

17.05.10 16:52

573 Postings, 3494 Tage okkisgWertlos !!

Meiner Meinung nach sind sie WERTLOS aber manche verstehen es halt nicht !

Im besten Fall noch ein kleiner Zock möglich.

Ist aber nur meine Meinung !!

 

17.05.10 22:22

1482 Postings, 3934 Tage nothin_@Bialik

Nein wird es nicht - der Fall ist klar. Motors Liquidation hat nichts mehr mit General Motors und deren Gewinnen oder Verlusten zu tun.

Genauso gut könntest du sagen - Microsoft hat einen Gewinn gemeldet - die Motors Liquidation Aktien sind wieder im Geld ...
-----------
Quis custodiet ipsos custodes?
Sacrilegia minuta puniuntur, magna in triumphis feruntur.

17.05.10 22:37

4787 Postings, 3938 Tage krofinothin_

bevor ich etwas falsches äußere, wollte ich Dich fragen, wer zurzeit das operative Geschäft von GM hält? Ist es nicht die Motors Liquidation an die wdas operative Geschäft gefallen ist oder habe ich in der Zwischenzeit etwas versäumt. Ich weiß, dass GM leztes Jahr aus der Insolvenz getreten ist, aber was passierte mit dem operativen Geschäft des Unternehmens. Damals hieß es weiter, dass es sich bei der Motors Liquidatin befand. Ich kann mich aber auch täuschen. Bitte um Aufklärung, soweit sich jemand dafür bereit erklärt, bin ich ganz Ohr. Einen schönen Abend noch.  

17.05.10 22:54

839 Postings, 3735 Tage lisa8136das operative Geschaeft

wird von der neuen GM wahrgenommen. Die Motors Liquidation hat die Aktiva/Verbindlichkeiten behalten die nicht an die neue
GM uebertragen werden sollten. So z.B. alle alten Bonds (habe immer noch welche), Hummer, Pontiac, also alle Sachen die liquidiert werden sollen. Diese Motors Liquidation Company gehoert nun den alten Stockholders. Die neue GM gehoert zu 60% dem Staat USA, einige Prozente der Gewerkschaft, einige Prozente den alten Bondholders, einige Prozente Kanada. Ende des Jahres soll fuer diese neue GM der Boersengang erfolgen. Die derzeitigen Eigentuemer wuerden dann Aktien erhalten die sie am Markt plazieren koennten. Das alles als Kurzinfo.  

17.05.10 23:03

4787 Postings, 3938 Tage krofiVielean Dank lisa

das reicht auch an Information. Ich würde Dir gerne Sterne verteilen, kann es leider nicht, da mein Account nicht über Ariva läuft. Vielen Dank  

18.05.10 16:05
2

1683 Postings, 3679 Tage Bialikes

gibt doch momentan nur Motors Liquidation, city group hält 5,7% dieser papiere... Warum halten die diese? hm...

Es kann sein dass Motors Liquidation wieder zurück in GM umbenannt wird. Sonst wäre es die größte Anleger verarsche der Welt.
Und wenn ein Hyper Kapitalistisches Land wie USA sowas zulassen würde, was sollen wir dann von diesem Kapitalismus und allem was dazugehört noch halten?

GM oder ML produzieren und verkaufen weiterhin Autos fahren Gewinne, und die Anleger die vor Jahren GM papiere gekauft haben werden enteignet? Aus welchem Grund?  

18.05.10 17:35

839 Postings, 3735 Tage lisa8136es gibt zur Zeit

die Motors Liquidaetion und GM. GM nimmt das operative Geschaeft wahr. Die ML ist am Aktienmarkt notiert, die GM aber nicht.
Es ist ausgeschlossen dass die ML in die GM wieder integriert wird, da dort die alten Schulden und abgehaengte Vermoegensteile abgewickelt werden. Die Schulden uebersteigen bei weitem die Vermoegensteile wie Hummer, Pontiac, nicht gewuenschte Produktionsstaetten, Gebaeude usw.und wenn etwas Geld dabei herauskommt geht es zuerst an die Bondholders aber nicht an die Aktionaere. Das alles wurde vom Chapter 11 Richter abgesegnet.
Die Filetstuecke wurden an die GM uebertragen. GM plant gegen Ende des Jahres als eigenstaendige Firma public zu gehen. Auf diese Weise hofft der Staat USA teile seines Geldes von ca. 50 Milliarden wieder reinzuholen.  

18.05.10 18:27

1683 Postings, 3679 Tage Bialik@lisa

und was passiert mit den alten GM, nun ML Aktien die man eventuell im Depot hat?  

18.05.10 20:39

573 Postings, 3494 Tage okkisgBialik

Die kannste nicht mal,als Verlust, bei den Steuern absetzten..............  

18.05.10 22:29
1

839 Postings, 3735 Tage lisa8136tut mir leid..

...aber die sind alle wertlos. Geh mal ins Internet und mache einen research. Dass manche die immer noch kaufen ist unverstaendlich.  

19.05.10 18:38

573 Postings, 3494 Tage okkisglisa8136

aber es gibt wirklich immer noch Leute die glaube hier Geld verdienen zu können.

Im besten Fall ein kleiner Zock möglich aber dafür sind sie jetzt schon zu hoch.

Gewinnspanne zu klein,Risiko zu hoch................

 

01.09.10 14:59
1

57425 Postings, 5642 Tage Anti LemmingDie GM-Leiche "Motors Liquidation" geht auf Null

 
Angehängte Grafik:
screen_00144.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
screen_00144.jpg

02.09.10 12:18

402 Postings, 3767 Tage oahuDanke für den Hinweis

...
-----------
Tout vient à point à qui sait attendre

13.10.10 05:15

693 Postings, 4641 Tage calvinkleinAktienoptionen für Mitarbeiter? (gerade im tv)

13.10.10 17:18

839 Postings, 3735 Tage lisa8136wie sieht es denn aus mit den alten Bonds?

habe immer noch einige die in 2033 auslaufen. Die sind natuerlich im Prinzip wertlos, werden aber zur Zeit mit 33 cent fuer den Euro gehandelt, da die alten Bondholders mit neuen GM Aktien abgefunden werden sollen. Die Frage ist natuerlich, macht man da jetzt einen guten deal mit den neuen Aktien oder sollte man die 33 cent einstecken und die Sache vergessen. Hat jemand Info dazu?  

14.10.10 17:21
1

839 Postings, 3735 Tage lisa8136ist man vielleicht besser dran

alte GM Bonds zu kaufen und dann in neue GM Aktien umtauschen
zu lassen, anstatt direkt in neue GM Aktien zu investieren?  

20.10.10 16:07

111 Postings, 3363 Tage StaubwolkeSo ist das...

Das gibt nichts mehr mit Motor-Liquidation, aber in neue Aktien würde ich ehrlich gesagt auch nicht investieren!
Sachen die sich überhaupt nicht lohnen sind abgestoßen worden und übrig bleiben die unrentablen GM Tochterfirmen ;o) ?.wer in new GM investiert?.ist meiner Meinung nach bekloppt! Motor-Liquidation gehört zu GM, ob die wollen oder nicht!!!  

25.10.10 16:35

2577 Postings, 6491 Tage uhujtach..war auch mal hier investiert,bin dann mit

0,75$ raus,gott sei dank kann ich da nur sagen...uhuj...  

29.10.10 14:41
1

577 Postings, 3528 Tage mcgeizdie einen sagen dies, die anderen das

mit der ML werden wir noch ne überraschung erleben. die aktie verschwindet nicht einfach so, ohne wertausgleich. wenn es so wäre, würden sich bestimmte leute eine saftige klage einfangen. denn, es ist verboten aktien zu handeln, von denen bekannt ist, dass keinerlei wert vorhanden ist. die ML wird ebenso abgefunden wie die bonholder . denke dass 50 ct nicht übertrieben sein werden. ich behalte meine pos. lg an alle optis und auch an die pessis. gruß mcgeiz

 

30.10.10 00:14

so denke und mache ich das auch @ mäcces

 

30.10.10 01:22

839 Postings, 3735 Tage lisa8136..wenn ich Geld zu verschenken

haette wuerde ich das auch tun.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
34 | 35 | 36 | 36   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Netflix Inc.552484
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
Deutsche Telekom AG555750
CommerzbankCBK100
TUITUAG00
Infineon AG623100