finanzen.net

Rhön-Übertreibung nützen

Seite 5 von 7
neuester Beitrag: 06.01.11 09:16
eröffnet am: 25.05.09 12:13 von: Zweifler Anzahl Beiträge: 160
neuester Beitrag: 06.01.11 09:16 von: AckZie Leser gesamt: 44648
davon Heute: 13
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7  

20.09.10 11:36

2658 Postings, 3394 Tage AckZieRhön muss hoch göh'n!

Heute tut sich noch nichts. Man muss sich in Geduld üben, aber eine positive Überraschung schließe ich nicht aus.

Hoffen, warten und (hoffentlich) schöne Kurse sehen.

 

20.09.10 12:19
1

2408 Postings, 3988 Tage ZweiflerMomentan

haben alle Firmen, welche in irgendeiner Weise vom Deutschen Staat abhängig sind, einen schweren Stand.
Bei Rhoen muss wohl der "Sparzwang" beim Gesundheitswesen auf dem Kurs lasten...da gibts scheinbar unsicherheiten inwiefern Rhoen da betroffen sein wird.

Bei EON und REWE ists ja auch der Staat, welcher nicht fähig ist einen Kompromiss zu finden der für alle erträglich ist, bzw mit dem auch die Oposition leben kann, zu finden, was wiederum als grosse Unsicherheit auf den Kursen der Gesellschaften lastet, und jegliche fundamentale Kriterien in den Hintergrund drängt.  

20.09.10 15:50
1

2658 Postings, 3394 Tage AckZieStaatliche Verunsicherung

Sicher ist es nicht von der Hand zu weisen, dass die Gesundheitsreform den Kurs massiv gedrückt hat, aber ich denke, dass hier (genauso wie bei E.On oder RWE) übertrieben wurde. So schlimm wird es schon nicht kommen.

Es wird ein heißer Herbst.

 

21.09.10 08:18
1

2408 Postings, 3988 Tage ZweiflerAlso jetzt bin ich gespannt

wie sich Rhön hält, wenn der Dax korregiert.
Der Dax hat die letzten Tage stark zugelegt, während Rhön stark verloren hat.
Gehts jetzt noch weiter runter? Oder werden die Verlierer der letzten Tage nun plötzlich die Gewinner?
Fundamental spricht alles für höhere Kurse...auch die Analysen reichen von 19-24 Euro.
Doch "der Markt" sieht es anders...warum auch immer....
Hoffe wir können uns zumindest über 16 Euro halten.
Wäre toll wenn Rhön eine Aquisation vermelden könnte....verhandelt und geplant wird in dieser Richtung ja an mehreren Fronten....doch wann gibts mal Ergebnisse?  

21.09.10 08:58
1

2658 Postings, 3394 Tage AckZieErgebnisse müssen her

In der Tat - die Börse ist kein Musterbeispiel für Logik. Während die klassischen Zykliker und auch teilweise Banken wieder gen Norden streben, kommen konservative Werte, zu denen auch Rhön zählt, unter die Räder.

Interessant wird es wirklich, wenn beim DAX die Konsolidierung einsetzt (und die kommt bald). Dann zeigt sich, ob das Geld wieder umgeschichtet wird in konservative Aktien oder ob es noch weiter nach unten geht.

Hoffentlich kommen bald mal Nachrichten aus der Rhön-Ecke, damit wir Kurse sehen, die zu diesem Wert passen. 16 EUR ist in der Tat ein schlechter Witz.

 

23.09.10 10:05

2658 Postings, 3394 Tage AckZieTurnaround???

Scheinbar hält die Unterstützung bei der 16er Marke. Nun stellt sich die Frage, ob der Turnaround ansteht.

Nachdem gestern die Gesundheitsreform beschlossen wurde und klar ist, mit welchen Einsparungen zu rechnen sein wird, müsste Rhön wieder steigen. Für Panikverkäufe fehlt die Grundlage.

 

23.09.10 10:23

2408 Postings, 3988 Tage Zweiflerlaut Meldung von gestern

hat  Ameriprise Financial, Inc., Minneapolis die 3% unterschritten.....die werden wohl Kohle brauchen und vielleicht alles verkaufen, bzw. verkauft haben. Ab jetzt müssen sie ja nix mehr melden, weil unter 3%.
Denke das hat die letzten Tage für Abgabedruck gesorgt.
Hoffe das hat sich aber nun erledigt, und wir können eine Gegenbewegung sehen.

Eine unterstützende Meldung von Rhön wäre super...  

23.09.10 10:36

2408 Postings, 3988 Tage Zweiflerund der Abgabedruck wächst wieder

zum Kotzen  

23.09.10 15:22

2658 Postings, 3394 Tage AckZieIn der Ruhe liegt die Kraft

Ewig kann das so nicht weitergehen. Maximal sind noch ca. 16 EUR nach unten drin  Nee, mal Spaß beiseite - sollte es wirklich noch einige EUR nach Süden gehen, dann sollten überzeugte Anleger über eine Aufstockung der Position nachdenken. Eigentlich wollte ich jetzt auch nicht mehr nachkaufen, aber wenn wir wirklich Kurse von 15,00 EUR oder sogar noch weniger zu sehen bekommen, dann sehe ich mich zum Nachkauf veranlasst, zumal ich nicht davon ausgehe, dass bei einem solch substanziellen Wert derartige Kurse gerechtfertigt sind.

Klar, die Dividendenrendite von derzeit ca. 1,8%  ist nicht so besonders, aber die Zukuftsperspektiven sind nach wie vor gut. Vielleicht geschieht ja das, worauf wir hoffen und Rhön teilt mit, dass eine neue Klinik gekauft wurde, die künftig profitabel geführt wird.

 

 

28.09.10 15:02

2408 Postings, 3988 Tage ZweiflerBin aj kein Chart-Jünger

aber wirklich abgeschlossen dürfte die Bodenbildung wohl erst bei 17,xx auf Tagesschlusskurs-Basis sein....
Das wir fundamental viel höher stehen müssten ist wohl klar.
Kein Analyst hat ein niedrigeres Kursziel als 19....19-24 sind die Ziele....an sich halt ich nicht viel von den Analos...aber wenns  gut für "meinen" Wert ist, sollen si halt mal recht haben ;-)  

29.09.10 16:46

2408 Postings, 3988 Tage ZweiflerNa das war dann wohl

ein Ausbruchsversuch heute......
Schade.....hatte so gut ausgesehen gehabt....  

30.09.10 16:19

2408 Postings, 3988 Tage ZweiflerVerdammt zähe Bodenbildung

gestern massiv Druck nach oben, auch stückzahlmässig, mit Abverkauf am Ende des Tages....nun wieder gut 50cent unter dem gestrigen hoch.....Umsätze Durchschnitt.

Da müssen Impulse her....Analysen schaffen es nicht....da gibts nur kaufen KZ 19-24...
trotzdem stehen wir bei 16.
Rhoen muss wohl wieder mal was übernehmen bzw. klarstellen, dass die Gesundheitsreform das Geschäft nicht so sehr schädigt wie scheinbar von Vielen befürchtet.  

01.10.10 16:16

2408 Postings, 3988 Tage Zweiflerja genau

los....holt euch die 16...am besten gleich auf 13 oder 10 Euro.....
Das darf doch nicht wahr sein.......  

04.10.10 14:06

2408 Postings, 3988 Tage ZweiflerEine Kaufempfehlung nach der anderen

http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=40619

Kursziele von 19-24 Euro.....
Aber wir müssen momentan froh sein, wenn der Kurs sich über 16 Euro hält....  

05.10.10 15:50

91 Postings, 3415 Tage dolleurohabe ich es nicht gesagt ....

wir gehen Richtung 15 - ein schönes Kaufkurs. Noch einige Tage, dann kaufe ich.

 

06.10.10 13:00

2408 Postings, 3988 Tage Zweiflerdie 15

scheinen wirklich Programm zu sein.....warum auch immer....
aber nach oben gehr gar nix.....da helfen auch 1000 positive analysen nix....  

06.10.10 15:48

2408 Postings, 3988 Tage Zweiflernoch eine Analyse mit KZ 22

http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=40693

der Aktie scheints egal....
also was da gespielt wird, würde mich echt intressieren....
Wer will die 15 fallen sehen? gibts wohl eine Menge Ko`s in diesem Bereich die man abernten will...  

12.10.10 09:37

2408 Postings, 3988 Tage ZweiflerUnd jetzt Durchzug auf 17,xx

damit wir endlich die Bodenbildung haben.....
ist ja nicht auszuhalten das rumgedackel....  

12.10.10 11:42

2408 Postings, 3988 Tage Zweifler16,88 Wow

wir werden doch nicht tatsächlich die 17 heute nehmen?
muss schauen obs news gibt.....  

12.10.10 15:39

2408 Postings, 3988 Tage ZweiflerAnlegerverarsche

wie schon mehrmals geschrieben......ohne News ein Einbruch auf 15,7x......nun kraftvoller Rebound auf 17,xx......und ich bin mir sicher die 18 und 19 werden die nächsten Wochen fallen....und das ohne news......
der Chart sang das Lied vom Tod.....nun die Wiedergeburt......  

12.10.10 18:54

132 Postings, 3687 Tage schnute85Woooow

na endlich...

 

13.10.10 10:18

2658 Postings, 3394 Tage AckZie17,00 EUR halten (noch) nicht

Der DAX touchiert nun die 6400er Marke, aber mit Rhön geht es nach dem kurzen Aufmucken wieder nach unten. Die 17,xx wurden vorbörslich erreicht. Aber nun wird sich zeigen, ob es wieder nach unten geht oder ob endlich mal die 17er Grenze durchbrochen wird und es nach oben geht.

 

13.10.10 15:09

2658 Postings, 3394 Tage AckZieEcht schade...

Nun marschiert der DAX weiter und weiter. Die 6400 wurden geknackt. Aber Rhön-Aktien gibt es noch immer zum Schleuderpreis.

Scheinbar geht man doch in Zykliker, weil die das schnelle Geld bringen.

 

14.10.10 12:07

91 Postings, 3415 Tage dolleuroeigentlich wollte ich doch

nachkaufen bei 15 Euro? Vielleicht wird es ja noch in ein Monat oder so.

Nun ja, macht ja auch nichts, ich bin nun wieder in grünen Bereich - ist auch okay.

 

14.10.10 13:02

2408 Postings, 3988 Tage Zweiflersodala.....

lange genug ausgerastet.....jetzt kanns wieder weitergehen...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
BayerBAY001
Airbus SE (ex EADS)938914
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
GAZPROM903276