finanzen.net

Hydrogenics ( Brennstoffzellen) vor Hype

Seite 89 von 90
neuester Beitrag: 13.09.19 11:15
eröffnet am: 10.04.07 18:00 von: Minespec Anzahl Beiträge: 2246
neuester Beitrag: 13.09.19 11:15 von: Bakerman Leser gesamt: 552154
davon Heute: 27
bewertet mit 24 Sternen

Seite: 1 | ... | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 |
| 90  

21.05.19 16:20

12 Postings, 219 Tage GC TECHAlstom

...und was hat dieser Auftrag mit Hydrogenics zu tun?  

21.05.19 23:49

1324 Postings, 3189 Tage krahwirt@Technik, hast Du dich

hier verlaufen?

HYGS liefert für den BZ-Zug v. ALSTOM die Aschenbecher für die Raucherabteile !

Quatsch. 😂😂😂 Wenn sich bis gestern nichts geändert hat, immer noch die BZ für Coradia iLint.  

21.05.19 23:54

1324 Postings, 3189 Tage krahwirt@ Tech stöbern mal hier im Forum.

22.05.19 15:23

12 Postings, 219 Tage GC TECH@Krahwirt...wenn Du

Dir da so sicher bist, warum gibt es dann seitens Hydrogenics keine Nachricht? Es könnten auch die Stacks von Ballard sein!!!
https://www.aktiencheck.de/exklusiv/...ahrt_auf_Aktienanalyse-9408441

...oder hast Du hier klare News?  

22.05.19 15:27

260 Postings, 236 Tage Schlumpf13Hydrogenics auf Twitter

"Congratulations to our partner @Alstom for receiving an order from RMV for the world?s largest fleet of fuel cell trains. This order for 27 new fuel cell trains will use Hydrogenics fuel cells"

(https://twitter.com/hydrogenics?lang=de)  

22.05.19 17:49

1324 Postings, 3189 Tage krahwirt@Tech ist mir eigentlich

egal, bin in beide Werte gut unterwegs, nur bei Hygs deutlich höher.

DIE Aussage bei Aktiencheck verstehe ich so, dass Alstom für DE Hygs wählte ????     Oder kann ich nicht richtig lesen?  

22.05.19 22:24

12 Postings, 219 Tage GC TECHdanke für die Info Schlumpf

...bin übrigens auch in Ballard investiert. Allerdings auch in Powercell, Nel, Plug Power, Hydrogenics und ITM Power.  Ich denke der Mix wird für die Zukunft wichtig sein, um auch Looser wie z.B. Fuelcell (welche auch bis März noch in meinem Depot schlummerten) aufzufangen.  

28.05.19 19:13

12 Postings, 219 Tage GC TECH@ Europäer...Rückschlag

kann ich seit 25.05. noch nicht sehen. leider kann ich auch deinen LINK nicht öffnen. Worum geht es denn?  

29.05.19 10:08

1235 Postings, 1672 Tage Europäer1https://www.hzwei.info/blog/2019/05/16/batterie-st


Batterie- statt Brennstoffzellen-Züge für den Norden
16. Mai 2019 von Hydrogeit
EinfahrtDie Einfahrt des Coradia iLint könnte sich verzögern.

Die bisherige Erfolgsgeschichte der Brennstoffzellenzüge bekommt gerade einen herben Dämpfer: Wie die Kieler Nachrichten kürzlich meldeten, könnten ab 2022 zwar Elektrozüge durch Schleswig-Holstein rollen, voraussichtlich aber welche mit Akkumulatoren als Energiespeicher und nicht mit Wasserstoff. Entschieden sei dies allerdings noch nicht, da der Triebwagenhersteller Alstom derzeit noch gegen das Ausschreibungsverfahren klagt.

Alstom hatte zuletzt für viel Aufsehen sowohl in der Schienen- als auch in der Energiewelt gesorgt, indem das französische Unternehmen in vergleichsweise kurzer Zeit einen voll funktionsfähigen Brennstoffzellenzug in den Praxiseinsatz gebracht hatte. Der Coradia iLint, der mit Hilfe verschiedener Technologiepartner entwickelt und in Salzgitter gebaut wurde (s. HZwei-Heft Jan. 2018), war Anfang 2019 auf eine Tournee quer durch Deutschland geschickt worden.

Zuvor hatte bis Ende 2018 eine Ausschreibung in Schleswig-Holstein stattgefunden, nach der das norddeutsche Bundesland 50 neue Bahnen für 200 Mio. Euro zu kaufen beabsichtigt, die ab Dezember 2022 gehen sollen. Bei diesem Ausschreibungsverfahren ging es ausdrücklich um emissionsarme Antriebstechnologien, die als Alternative zu Diesel- oder Oberleitungsloks eingesetzt werden können.

Hintergrund ist, dass in Schleswig-Holstein nur rund 30 Prozent des Schienennetzes elektrifiziert sind. Sowohl der dauerhafte Betrieb von Dieselloks als auch die Installation von Oberleitungen sind jedoch kostenintensiv. Gemäß einer norwegischen Studie von 2016 ist der Bau von Oberleitungen drei bis vier Mal teurer als der Einsatz von Brennstoffzellenzügen, weshalb aktuell Batterie-, Diesel-Hybrid- und auch BZ-Antriebe im Fokus der Betrachtung stehen.

Anfang dieses Jahres gaben das Land und die Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein GmbH allerdings bekannt, dass nur der bisherige Anbieter, die DB Regio Schleswig-Holstein, ein Angebot für rein batterieelektrische Züge abgegeben hat. Alstom legte demnach kein letztverbindliches Angebot vor, sondern reichte stattdessen wegen Benachteiligung eine Klage beim Oberverwaltungsgericht ein, die sich gegen die Vorgaben des Ausschreibungsverfahrens richtete. Der Vorwurf ist, dass der Preis für den Kraftstoff Wasserstoff auf dreißig Jahre lang garantiert und die H2-Infrastruktur selbst aufgebaut werden sollte, ohne dass diese Zusatzleistung angemessen berücksichtigt worden wäre.

Dr. Bernd Buchholz, Landesminister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus, zeigte sich im März 2019 während der new energy days in Husum erstaunt darüber, dass bei dieser Ausschreibung keine anderen Angebote ? insbesondere von Alstom ? eingegangen seien. Gleichzeitig verlieh er aber seinem Bedauern darüber Ausdruck und merke an, ihm sei im Vorfeld versichert worden, dass die Brennstoffzellentechnik serienreif und konkurrenzfähig wäre. Sein Politkollege, der Energiewende-Minister Jan Philipp Albrecht, konnte und wollte zu dem noch in Verhandlung befindlichen Gerichtsverfahren nichts sagen, zeigte sich aber daran ?interessiert?, dass es hier doch noch zu einer Ausschreibung mit mehreren Technologien komme.

Ingo Dewald, Geschäftsführer der Norddeutschen Eisenbahngesellschaft Niebüll GmbH, kritisierte in diesem Zusammenhang, dass laut Ausschreibung alle 50 Wagen nur mit einer Technologie ausgestattet werden sollen. Seiner Meinung nach wäre es volkswirtschaftlich und technologisch sinnvoller, je nach Strecke und Anwendungsfall unterschiedliche Antriebstechniken auszuwählen. Auch von Seiten der GP Joule GmbH hieß es, das Ausschreibungsverfahren könne nicht wirklich als technologieoffen bezeichnet werden, wenn sich nur ein Anbieter beworben habe.

Die Brennstoffzellenbranche hofft seitdem auf eine Rücknahme der ursprünglichen Ausschreibung oder aber ein positives Gerichtsurteil, damit sich in einem zweiten Verfahren alle drei in Frage kommenden Antriebstechnologien gleichberechtigt bewerben können. In erster Instanz musste Alstom jedoch eine Niederlage hinnehmen, weshalb es jetzt vor das Oberlandesgericht Schleswig gezogen ist. Mit der Verkündung des Urteils wird im Juni 2019 gerechnet.

Rückschlag für norddeutsche Wind-Wasserstoff-Vision

Angefangen hatte die zwischenzeitliche Erfolgsgeschichte des Brennstoffzellenzuges Coradia iLints mit der Unterzeichnung einer Absichtserklärung zwischen Alstom Transport und Hydrogenics im Mai 2015 (s. HZwei-Heft Juli 2015 und Juli 2017). Wie geplant folgte 2018 einer Alltagstest auf der Strecke Buxtehude ? Bremervörde ? Bremerhaven ? Cuxhaven (s. HZwei-Heft Okt. 2016). Dies hatte dazu geführt, dass zahlreiche Vorbestellungen aus dem In- und Ausland bei Alstom und auch deutlich mehr Förderanträge für BZ-Anwendungen auf der Schiene bei der NOW als erwartet eingingen.

Erst vor wenigen Tagen hatten sich die fünf Ministerpräsidenten der norddeutschen Bundesländer dafür ausgesprochen, die Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie intensiver fördern zu wollen, weil sich der Norden als energiereiche Region hiervon einen wirtschaftlichen Aufschwung erhofft. Insbesondere Niedersachsen, wo die Brennstoffzellenzüge gebaut werden sollen, dürfte daher von dieser Entwicklung ebenso wenig begeistert sein wie Schleswig-Holstein. Das gerade erst im Aufbau befindliche Image einer Wind-Wasserstoff-Vorzeige-Region könnte ruiniert werden, bevor es sich richtig etabliert hat.  

29.05.19 16:13

12 Postings, 219 Tage GC TECHDanke...

......hört sich schlimmer an als es ist. Typisch deutsche Technologiebremsen am Werk. Aber die werden es nicht aufhalten können. Dann werden eben woanders Wasserstoffzüge fahren.
Deutschland wird jetzt nach diesen Wahlen eh mehr Gas geben müssen in Bezug auf Brennstoffzelle. Ansonsten werden die Wähler die ehemals großen Parteien weiter abstrafen.  

30.05.19 16:38

17 Postings, 1444 Tage hotstockhonkKursentwicklung

Irgendwelche Informationen, wer weiß da etwas?  

30.05.19 20:14

1235 Postings, 1672 Tage Europäer1nichts zu finden

aber klasse , passt zum herrentag

das scheppert im depot, solch ein anstieg , mit dem riesen volumen,

das ist der startschuss für eine riesen hausse
 

31.05.19 08:57

2 Postings, 551 Tage SnapchatterWer weiß was

die Kursentwicklung ist sensationell!! Schöne gewinne aber warum reißt der Kurs so extrem nach oben aus?  

31.05.19 09:39
1

1324 Postings, 3189 Tage krahwirtSchon sehr ungewöhnlich

one News, zumal der Einige von Air schon Wochen bekannt ist.

Hygs und Nikola könnte das Sinn machen. Alstom verbaut für tonnenschwere BZ Züge HYGS Technik.Kann mir vorstellen, die lassen sich in den Trucks von Nikola installieren. Aber passt dann Bosch in dieses Bild?

Egal der Anstieg freute.  

31.05.19 12:02

1235 Postings, 1672 Tage Europäer1vielleicht eine falle

https://www.comdirect.de/inf/aktien/detail/...#timeSpan=SE&e&

selbst auf dem langfristchart ist das riesenvolumen als grüner pfeil mit spitze zu erkennen

bisher ging es nach den dicken grünen pfeilen immer nach unten

habe gerade erst mal verkauft  , war ein guter trade,  wird sich wieder was finden

7,6 rein 10,7 raus  

31.05.19 12:06

1235 Postings, 1672 Tage Europäer1heute erst den langfrist chart in ruhe angesehen

der ganze aktienmarkt ist in unruhe,    sicher ist sicher

 

31.05.19 12:23

22 Postings, 583 Tage solayalosVerkauf

Gewinnmitnahmen schaden nicht, ich werds wohl aussitzen und hoffen...wie immer  

02.06.19 14:23

30 Postings, 998 Tage Barracuda78News vom 30.05. Alaka´i Technologies unveiled Skai

Alaka?i Technologies Launches World?s First Hydrogen-Powered Air Mobility System
(Powered by Hydrogenics!)

Lufttaxi vom Start up Alaka?i Technologies mit Brennstoffzelle von Hygs!

https://fuelcellsworks.com/news/...rogen-powered-air-mobility-system/

http://skai.co/

https://www.youtube.com/watch?v=uhMP5237dGA  

02.06.19 14:28

30 Postings, 998 Tage Barracuda78Das könnte der Grund sein, weshalb Hygs zuletzt

so stark nach Norden gelaufen ist.  

02.06.19 21:01

623 Postings, 6563 Tage vettiDenke eher Paul Mempilly Empfehlung

06.06.19 18:50
1

1235 Postings, 1672 Tage Europäer1die elektrolyse wird auch erwähnt

https://www.electrive.net/2019/04/03/...e-electrive-talk-auf-der-hmi/

mit der nutzung der abwärme bis 90% wirkungsgrad

die aktie hält sich erstaunlich gut,

aus gier und angst den weiteren anstieg zu verpassen, wieder zurückgekauft,

 

11.06.19 07:37

26 Postings, 3231 Tage danzippJapan will Wasserstoffgesellschaft werden

Seite: 1 | ... | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 |
| 90  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Allianz840400
Amazon906866
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
BASFBASF11
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T