es kann los gehen!

Seite 1 von 2873
neuester Beitrag: 23.01.21 15:09
eröffnet am: 30.06.17 21:44 von: RV 10 Anzahl Beiträge: 71823
neuester Beitrag: 23.01.21 15:09 von: micjagger Leser gesamt: 12712732
davon Heute: 2162
bewertet mit 80 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2871 | 2872 | 2873 | 2873   

30.10.08 09:21
80

26291 Postings, 4770 Tage brunnetaes kann los gehen!

Evotec erhält zwei Meilensteinzahlungen von Boehringer Ingelheim
http://www.ariva.de/...6638_auf_dem_EORTC_NCI_AACR_Symposium_n2783664
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2871 | 2872 | 2873 | 2873   
71797 Postings ausgeblendet.

19.01.21 17:53
6

585 Postings, 5127 Tage geierwalliBerliner du bist der einzige, der mich versteht

19.01.21 17:57
2

Clubmitglied, 9793 Postings, 2508 Tage Berliner_..... sehr wertvoll (#71797 )

Philipo: ich habe es mir erlaubt, dein Satz zu Ende zu schreiben.
Du musstest bestimmt schnell weg, auf Klo, oder keine Zeit mehr dafür gefunden ;-)
Und sei doch froh, dass es im Forum solche Realisten gibt, wie die Geierwalli.
Man investiert in eine Aktie um Geld zu verdienen, und nicht um sich die Buchverluste lange anzuschauen zu müssen.  Evotec ist klar eine gute Traderaktie, die man kauft, verkauft ...  

19.01.21 18:00
3

Clubmitglied, 9793 Postings, 2508 Tage Berliner_Geierwalli

na ja, diejenigen die bei über 30? gekauft hatten, werden dich bestimmt nicht verstehen ;-)
aber kein Problem, wenn die Aktie billiger wird, können die nachkaufen, bessere EKs haben, den Kurs wieder hochziehen etc.  

19.01.21 18:12
3

585 Postings, 5127 Tage geierwalliDoch doch. Die verstehen schon.

Ich glaube, die trauen sich bloß nicht zu kaufen und zu verkaufen.  Es ist ihnen zu riskant.

Das sind langfristige Anleger, die morgens um 7 Uhr aufwachen und bis 22 Uhr vor dem Rechner sitzen.
Und das 20 Jahre lang.

 

19.01.21 18:21
2

420 Postings, 3516 Tage TecMaxHab ich es nicht prophezeit


- - - Rayko78 hat auch seine Bewertung abgegeben.

PS: Geht mal auf die "neusten Beiträge" der besagten User, scrollt mal ein paar Seiten zurück.
Alle waren 18 - 20 Jahre inaktiv und urplötzlich sind sie wieder im Forum aktiv.

 

19.01.21 18:25
2

Clubmitglied, 9793 Postings, 2508 Tage Berliner_Geierwalli

die Scheiße "mit dem Zug nicht verpassen" höre ich schon seit Jahren.
manche Kapieren es nicht, dass diese Züge (wenige Ausnahmen gibt es schon, aber doch nicht der Evozug) ab und zu auch rückwärts fahren ;-) und man schafft doch wieder einzuspringen. Wenn Evotec zumindest mal bisschen Dividende zahlen würde... wäre was anderes.  

19.01.21 18:44

883 Postings, 150 Tage Mickymaus007Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 20.01.21 10:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

19.01.21 18:46
1

883 Postings, 150 Tage Mickymaus007Lanthaler wird auch bald in Rente gehen

Meine Meinung.  
Der wird seine ganzen Aktien Optionen dan  zu Geld machen, was denn Kurs zusätzlich verwässert    

19.01.21 18:49
5

420 Postings, 3516 Tage TecMaxHallo Goldi


- - - auch mal wieder hier?!  

19.01.21 20:59
2

585 Postings, 5127 Tage geierwalliBerliner du hast absolut Recht

19.01.21 21:15
4

4401 Postings, 1178 Tage AMDWATCHMeine Prognose für EVOTEC

Ein "langweiliger", Dividenden kotzender, MDAX /DAX Wert mit einer MK von 10 - 13 Milliarden Euro.
Zeitfenster 2026.

Begründung :
Nach Corona kommen die ANTIBIOTIKA RESISTENZEN und da ist EVOTEC top aufgestellt, auch durch EU Förderung.  

20.01.21 13:17
2

Clubmitglied, 9793 Postings, 2508 Tage Berliner_Amdwatch

bei allem Respekt,
ich bin aber der Meinung, dass Evotec und auch viele andere Unternehmen die Sache mit der Antibiotika Resistenz verschlafen hatten.

schau mal, das Georgi-Eliava-Institut in Georgien forscht seit 1923 zu Bakteriophagen, sie haben schon in der Sowjetzeit super Erfolge gehabt. VIELE Menschen aus den Westen, die hier  keine Überlebungschancen mehr hatten (wegen Infekte, wo keine Antibiotika helfen konnten,  keine der Basis-, Übergang- oder Breitspektrumscephalosporine etc.) sind nach Georgien gereist und sich dort erfolgreich behandeln lassen. Die USA sind auch seit 1940 dabei (Eli Lilli), sie haben das wegen des Militärs entwickelt, aber sie bieten das auch an Zivilisten an. Die Pharmakonzerne wollten von dieser Therapie nichts hören, Profitgier ... sie wollten nur noch die eigenen Antibiotika für Wucherpreise vermarkten, und was nun? Es wird noch nicht mal geforscht, um neue bessere Antibiotika herstellen zu können, da das auch nicht mehr genug Profit bringt. Evotec ist für so was zu winzig, halt ein Unternehmen, das perfekt zum Traden ist *smile*
Ich denke mal, dass diese Phagentherapie die Zukunft ist, im Grunde genommen eine kluge Sache, die Phage überträgt ihre DNA in ein Bakterium (und nicht in unsere Zellen, wie die Viren das machen,  und das dumme Bakterium produziert dann keine Proteine, wie sonst, sondern neue Phagen, so lange bis es platzt.  

20.01.21 13:21
4

Clubmitglied, 9793 Postings, 2508 Tage Berliner_Sonst

Geierwalli hat bisher immer Recht gehabt,
das habe ich leider in meinem vorherigen Post vergessen zu erwähnen ;-)

es sei mir verziehen *g*  

20.01.21 16:47
4

Clubmitglied, 9793 Postings, 2508 Tage Berliner_Wer weiß

was ist denn aus den Evo-Spezialisten Goldi und Bigtwin geworden?
Wo sind die denn? *g*

Ich vermisse schon irgendwie insbesondere Bigtwins ganz akkurate und verständliche Berichte/Ratschläge zum Daytraden mit der Evotec Aktie. Und damit diese sehr hilfreichen Texte nicht ganz in Vergessenheit geraten, erlaube ich es mir mal bisschen was von ihm zu zitieren:


"25 tsd Euro gewinn...zurück zu evo. Der eröffnete  short bei 244x ist schön fett...der trade von 2416 bis 24.64 hat sich auch gelohnt..aber short überwiegt..bigtwin...und super fett long eingestiegen..inverse inigma target, und Sommer tiefs stehen fest. Bigtwin..von 1.25 bis 8.50 bei wc gute trade  eingefahren, ollower  haltet zu mir und vertraut  mir..dann läuft es..verk auf mein Signal funktioniert  oft zu 85 %,
Bigtwin  der bigwin"


Ach ja, und ohne Goldi, kann man auch nicht mehr den Namen Lanthaler mind- 20Mal am tag lesen. Sehr schade eigentlich.
 

20.01.21 18:03
3

938 Postings, 1021 Tage crossoveroneWo? - Die sind geplatzt!

20.01.21 18:39
1

420 Postings, 3516 Tage TecMaxLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.01.21 10:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

20.01.21 19:17
4

585 Postings, 5127 Tage geierwalliBerliner muss schnellstmöglich bewertet werden.

Er ist der wertvollste User, den es gibt.  

22.01.21 18:54
3

420 Postings, 3516 Tage TecMax@ Sabine


War klar das Du meine Beiträge gemeldet hast...........habe ich von Dir auch erwartet.
Ist ja auch ärgerlich, wenn man der selbsternannten Profi-Traderin, mit ihren zig Doppel-Id`s, auf die Schliche kommt.

 

22.01.21 22:38
1

585 Postings, 5127 Tage geierwalliIch habe mein Short nochmal erhöht

Ziel ca. 25?.  Ich rechne mit 20% Korrektur des Marktes bis Mai/Juni  

23.01.21 09:06

33 Postings, 157 Tage antispamLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.01.21 10:58
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

23.01.21 10:29
1

770 Postings, 231 Tage JB_1220@geier

viel Glück! xD  

23.01.21 14:57

1023 Postings, 7512 Tage zaster@Geier

Es fällt immer dann wenns keiner erwartet :)
Ich bin auch short mit einer kleinen Posi  

23.01.21 15:09

2259 Postings, 5123 Tage micjagger:::::

smileich bin long...kommende Woche dürfte es euch die Unterhosen ausziehen, wenn der Kurs hochknallt...

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2871 | 2872 | 2873 | 2873   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln