Jaxon Minerals holt Million Dollar Man

Seite 8 von 9
neuester Beitrag: 29.04.19 09:24
eröffnet am: 26.06.17 17:16 von: McDonald Anzahl Beiträge: 221
neuester Beitrag: 29.04.19 09:24 von: Visiomaxima Leser gesamt: 65633
davon Heute: 11
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |
| 9  

28.12.17 17:39

51 Postings, 1200 Tage BarbarianErgebnisse

Hoffe die kommen heute oder morgen.
Die beteiligten sagten ja es könnte Verzögerungen bezüglich der ergebnisse geben  

24.01.18 13:54

1235 Postings, 4105 Tage konnocHmm?!

War mal nicht die rede davon, das die ergebnisse
gegen/am 21.-22.01. geliefert/kommen sollten???  

15.02.18 23:22

19914 Postings, 3886 Tage Balu4u0,2850CAD +0,0650CAD +29,55%

Endlich kommt wieder Leben rein!  

16.02.18 14:20

14473 Postings, 2653 Tage deuteronomiummanchmal muss man

was riskieren. Ergebnisse werden in Kürze kommen - nachbörslich ?

was meint ihr ?  

16.02.18 15:17

81 Postings, 1057 Tage witti1986news

Vancouver, British Columbia - (Newsfile Corp. - 16. Februar 2018) - Jaxon Mining Inc. (TSXV: JAX) (FSE: OU31) (OTC: JXMNF) freut sich, die Untersuchungsergebnisse von 2.281 Metern Diamantbohrungen in 12 bekanntgeben zu können Erkundungsbohrungen, die im Dezember 2017 auf dem Silber-Zink-Zielgebiet Max im Hazelton-Projekt 50 km nördlich von Smithers, BC, abgeschlossen wurden. Alle Bohrlöcher bildeten eine Sulfidmineralisierung ab, was auf eine ausgedehnte Mineralisierung hindeutet und ein robustes System beschreibt.

Höhepunkte:

11 diskrete Intervalle von hochgradigem Silber (über 100 g / t Ag) wurden in 7 von 12 gebohrten Löchern abgefangen.Diese Abschnitte treten als antimonreiche Silbersulfosalze in polymetallischen Erzgängen, Feederbrekzien und Schichtenbetten auf und ergeben Gehalte von 103 g / t bis 1.206 g / t Silber, bis zu 11,1% Zink und bis zu 2,07 g / t Gold.Der mehrphasige Überdruck der polymetallischen Sulfid-Sulfosalz-Mineralisierung deutet auf ein großes und langlebiges flach-marines vulkanogenes Massivsulfidsystem (VMS) in diesem Teil der vulkanisch-sedimentären Rocky-Ridge-Sequenz hin.

Carl Swensson, Vice President Exploration bei Jaxon, erklärte: "Wir haben mit diesem ersten Pass auf dem Max-Target alle Kriterien erfüllt. Die Bohrergebnisse, so wie sie modelliert wurden, weisen darauf hin, dass wir uns in einem großen mineralisierten vulkanischen System befinden. Es ist offensichtlich, dass das System hohe Gehalte an Edelmetallen und unedlen Metallen enthält, und, was noch wichtiger ist, wir beginnen langsam, seine diagnostische Signatur in der Tiefe zu verstehen. "

Jason Cubitt, Jaxons Präsident, fügte hinzu: "Wir können auf dem aufbauen, was wir hier sehen. Die nächste Aufgabe für uns besteht darin, diese Bohrdaten in unser konzeptionelles Modell aufzunehmen, die Grenzen dieses großen mineralisierten Systems zu bestimmen und in die Gebiete zu übertragen, in denen die Mineralisierung mit der höchsten Mineralisierung strukturell kontrolliert wird. "

Insgesamt wurden 2.281 Meter am Max-Target in 12 Löchern gebohrt, und 1.019 Kernproben wurden für den Test ausgewählt. Bei den Bohrungen wurden Modelle mit hoher Ladungs- und niedriger spezifischer Widerstandsfähigkeit aus der bodengestützten 2D- und 3D-induzierten Polarisation (IP) -Umfrage modelliert. Die 12 fertig gestellten Bohrlöcher testeten ein Gebiet von etwa einem Quadratkilometer am Max-Ziel entlang des nordöstlichen Abhangs von Blunt Mountain, von 550 m auf 775 m Höhe, übereinstimmend mit der im Sommer 2017 durchgeführten Kanalbeprobung. Diese Bohrzone nur bei Max stellt 0,2% der Fläche des Hazelton-Projekts dar, das zusammenhängende 47.000 Hektar umfasst.

Die Bohrungen bestätigten die diagnostische Signatur (Antimon) eines edelmetallreichen, flachen marinen VMS-Systems. Das Max-Ziel zeigt Eigenschaften der nahegelegenen Equity Silver Mine (ehemals Kanadas profitabelste Silbermine), einschließlich ähnlichem Altersfelsen, seichtem Meeresboden und möglicher Remobilisierung edelmetallreicher Mineralisierung.

In Rhyolith und Tuffen, Monzonit und in marinen Sedimenten wie Argillit und Arenit wurden polymetallische Sulfide mit unterschiedlicher Präsenz von Sulfosalzen gefunden. In allen Lithologien wurden variierende Mengen von semi-massiven bis massiven stratiform-bedding parallelen Sulfiden, querschneidenden Adern und Brüchen gefunden. Es ist offensichtlich, dass die IP-Umfrage die Sulfide verfolgt. Es wurden keine Anzeichen von Faltung oder größeren strukturellen Störungen oder Fehlern beobachtet.

Aufgrund des erfolgreichen Blind-IP-Targetings, insbesondere in den Bohrlöchern 17-11 und 17-12, hat Jaxon vorläufige Pläne für weitere 1.000 - 4.000 Meter Bohrungen in der Max-Zone in der kommenden Feldsaison 2018 gemacht. Diese Bohrungen werden auch das Gebiet direkt im Norden des bekannten mineralisierten Max-Targets abdecken, wo ein magnetischer Low (möglicherweise aufgrund hydrothermaler Veränderungen) mit Zielen hoher Aufladbarkeit zusammenfällt. Das technische Team und die Berater von Jaxon werden weiterhin Daten aus dem Feldprogramm 2017 und detaillierte Pläne für geplante Arbeiten im Jahr 2018 für das Max-Target sowie andere vielversprechende Gold-, Silber- und Nichteisenmetallziele auf dem Hazelton-Projekt auswerten durch separate Pressemitteilung.

 

16.02.18 15:18

81 Postings, 1057 Tage witti1986news

Der gesamte Kern wurde täglich zu Jaxons sicherer Kernholz- / Schneidanlage in Smithers transportiert. Der Kern wurde von einem professionellen Geologen protokolliert und selektiv abgetastet. Die ausgewählten Kernabschnitte wurden halbiert, wobei eine Hälfte zurück in die Kernbox gelegt wurde und die andere Hälfte für den Versand zur Analyse vorbereitet wurde. Die Kernprobenlängen waren im Allgemeinen ein Meter lang und zeigten mineralisierte massive Sulfidabschnitte mit einer Länge von 0,2 bis 0,5 m. Alle Proben wurden in Reissäcke verpackt, versiegelt, palettiert und sicher an MS Analytical Laboratories in Langley (ISO / IEC 17025: 2005 zertifiziert), BC, geliefert, um einer Analyse unterzogen zu werden.

Die Analysen enthalten; Erzgehalt Poly Metallics Code ICP-240 für Blei, Antimon und Zink in Prozent. Gold wurde 20 g Aqua Regia ICP-AES-MS-Code IMS-117 unterzogen, Silber-Feuerprobe eines 30 g Gravimetric Fusion Code FAS-418 wurde verwendet, um den Wert von 1.206 g / t Silber zu erhalten. Jaxon bewahrt die verbleibenden Kernproben in nummerierten Kernkästen auf, die in einem sicheren, geschlossenen Speicher gestapelt sind.

Jaxon führte ein eigenes unabhängiges QA / QC-Programm für das Bohrprogramm durch, in das Qualitätskontrollproben eingefügt wurden - 1 von 10 Proben. Dies beinhaltete die Einführung von zertifizierten Standards mit 3 Standards mit Silbergehalten im hochwertigen Bereich der mineralisierten Max-Proben. Jaxon fügte auch Leerzeichen und begrenzte doppelte Proben ein. Diese Proben werden überprüft, um sicherzustellen, dass die Ergebnisse innerhalb akzeptabler Zielbereiche liegen und alle Ergebnisse der Kontrollen akzeptabel sind.

Eine Bohrplanansicht ist in dieser Pressemitteilung enthalten. Zusätzliches Material einschließlich der Bohrstellen- und Kernfotosist auf der Website des Unternehmens unter www.jaxonmining.com verfügbar

Derrick Strickland P. Geo. ist eine qualifizierte Person im Sinne von National Instrument 43-101, Standards und Offenlegungen für Mineralprojekte und hat alle technischen Informationen in dieser Pressemitteilung überprüft und genehmigt

 

16.02.18 15:39

14473 Postings, 2653 Tage deuteronomiumund nun ?

16.02.18 15:44

14473 Postings, 2653 Tage deuteronomiumwo ist der Text

den man versteht ? Ansonsten findet Kanada niemand mehr, der noch Geld nach Übersee transferiert  

16.02.18 15:49

14473 Postings, 2653 Tage deuteronomiumalso wenn man hier

verarscht wird, kein Cent mehr für Bergbau, dass ist Fakt.

Nur gut - nicht viel gekauft.

So geht man nicht mit Investoren um. Ich erwarte eine klare Aussage  

16.02.18 16:04

14473 Postings, 2653 Tage deuteronomiumso, was für ein Forum

hier:
Eilmeldung – wir fassen uns aufgrund der Aktualität und Dringlichkeit sehr kurz, denn diese Adhoc wird den Markt jetzt bewegen: Über 1kg Silber bei Bohrungen – das ist unvergleichlich stark! Soeben erreicht uns eine wahrhaftig sensationelle Meldung eines der in unseren Augen vielversprechendsten Rohstoffexplorer Kanadas! Lange haben wir auf die Ergebnisse des Winterbohrprogramms 2017 auf dem aussichtsreichen Hazelton-Projekt im kanadischen British Columbia von Jaxon Mining gewartet, und das Warten hat sich gelohnt: Bis zu 1.2kg Silber pro Tonne (Bonanza Grade) hat man bei dem Bohrprogramm verifizieren können. Zusätzlich stieß man auf eine Zinkmineralisierung von bis zu 11,1% und eine Goldmineralisierung von bis zu 2,07g pro Tonne!

Aktuell: Eilmeldung zum Wochenende – die alles verändernde Adhoc, die jetzt eine Neubewertung auslöst… | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...c-neubewertung-ausloest  

16.02.18 17:08

1489 Postings, 3245 Tage action72und was hälste von der meldung?

16.02.18 21:45

14473 Postings, 2653 Tage deuteronomiumich weiß nur

das Silber einen höheren Stellenwert hat für die Wirtschaft incl. Konsumenten, gegenüber Gold.
Werte sind gut, wie sie schreiben, dass der Kurs runter geht ???  

17.02.18 13:34

14473 Postings, 2653 Tage deuteronomiumTaktik ?

ich sage ja. Es sind nicht alle Proben ausgewertet. Da kommt noch was.

Nun kann man es so sehen. Liegen die anderen Proben auch schon vor ?

Erst die weniger "Guten" danach die besseren ??? Ja, ich spekuliere mal.

Kurs war runter, man kauft + präsentiert die "Besseren" Proben. Alles möglich, wer soll das überprüfen ?

Kurz vor Schluss zog der Kurs an.

Wir wundern uns, weil wir alle ausgestiegen sind, oh so hoch ? Ich glaube keinen mehr.

Da ich nicht so viel investiert habe, werde ich nichts machen, außer beobachten + dann meine
Rückschlüsse ziehen.
Bergbau (wenn negativ bei Jaxon) nie wieder Kanada, + auch kein Bergbau mehr.
Irgend wie wusste ich es schon immer, Bergbau - langatmig - spekulativ.

Nur meine Meinung keine Empfehlung.  

19.02.18 08:49

14473 Postings, 2653 Tage deuteronomiumund Tschüss !

nie wieder . . .

Bleibt bei der Sparkasse, da ist das Geld sicher.  

19.02.18 11:08

11062 Postings, 4564 Tage badtownboymal einen dank an ariva

anders als das Konkurrenzportal wallstreet-online wird hier die Pusherei ausländischer Minenwerte,  die wenig Greifbares zu bieten haben,  kaum betrieben,   einschlägige  zwielichtige Börsenbriefe  hier so nicht aggressiv beworben  und die threads dürfen laut Moderation auch nicht dieses kursmanipulierende Getue aufweisen wie bei wo.  

22.02.18 19:24

14473 Postings, 2653 Tage deuteronomiumna die ist ja

weit runter gegangen. Was haben die Werber von WO versprochen ?

Da könnt ihr mal sehen, was das für leere Versprechungen sind.
Wenn die mit ihrer Werbekampagnen so weiter machen, können sie Hartz IV beantragen. ha ha ha ha

Ist das Vertrauen erst im A. ja dann haben sie ein S.  

23.02.18 08:18

14473 Postings, 2653 Tage deuteronomiumvon 19 Cent auf 11 Cent

+ heute ist auch noch Freitag.
So schafft man kein Vertrauen, was Börse oder in dem Fall WO betrifft.

Mir ist schon lange aufgefallen, der Welt-Kapitalismus ist ein einziges Lügen-Modell. Auf Dauer wird es
nicht gut gehen.
Bestand hat nur eine soziale Marktwirtschaft. Nur die hat Zukunft und überlebt.
Globalismus, !!! . . .  an der wir uns gewöhnen sollen.
Gesinnungsvorgabe !!! . . . an der sich doch der Bürger halten soll.
Zentralismus / Flüchtlingspolitik / Umwelt "ein neuer Kontinent wurde entdeckt" er heißt Plastik.

Dann wie man hier erkennen kann, "Gier" . . .

Das muss mal gesagt werden. Ein harmonisches Zusammenleben (Welt) zweifel ich an.  

23.02.18 13:35

267 Postings, 2101 Tage BlutegelHeute erste Position rein zu 0,106 ...

... finde die letzten Meldungen nicht schlecht und hoffe mittelfristig auf eine "Korrektur der Korrektur" ...

PS: Auf das ganze Gepushe kann auch ich gerne verzichten - das ist in der Tat schlimm bei W:O.  

23.02.18 15:42

860 Postings, 1627 Tage Zander2016Nicht verzagen deuteronomiu

Ich bin zwar noch nicht in den Wert eingestiegen aber Tatsachen lassen sich nicht aus der Welt schaffen!
Was glaubst du wie viel Kohle an der Börse hin und her läuft?
Kleine Investoren wie wir können da nur den Kopf hinhalten und die Prügel ertragen die auf einen einfällt.
Volatilität haben wir zur genüge miterlebt also ganz cool bleiben.
Zahlen sind gut-wird schon!!!
 

23.02.18 21:39

14473 Postings, 2653 Tage deuteronomiumkennst mich doch, bin ein hartnäckiger Typ

und ehrlich, was man vom System nicht sagen kann.
Entweder macht Jaxon pleite, dann haben die Insider einen weit höheren Verlust, sind ja Einige.

Sie wollen auch Geld verdienen mehr wie wir, + das beruhigt mich ungemein.

Jaxon Minerals Aktionärsstruktur

siehe, alles in %
Jason Cubitt 3,75
2,12
Laurence Gilbert Stephenson, MBA 1,53
James P. Lavigne 0,84
Marmite Capital AG 0,53
Ying Ting Guo, PhD 0,21

MfG + Kleinanleger müssen zus. halten
 

26.02.18 10:26

14473 Postings, 2653 Tage deuteronomium189 Nein, ich bin noch drin

Börse ist nicht berechenbar + ich auch nicht. ha ha ha ha  ;-))  

28.02.18 19:44

14473 Postings, 2653 Tage deuteronomiumKobalt ist ein Nebenprodukt

"Hochgold-angereicherte Brekzie-Komplexe ergaben Werte von bis zu 33 g / t Au."

British Columbia ist viel versprechend. Nickel /Silber / Kupfer / Gold, da kann + kommt Kobalt vor.

mfg  

01.03.18 11:56

14473 Postings, 2653 Tage deuteronomiumHallooo, seid ihr noch alle da ?

erst mal müssen alle Lieschen Müller raus gespült werden, bis der Laborbericht kommt.

Gesagt wurde, dass Labor sei überlastet.

Von WO Werber geschickt gemacht, bei Kurshöhe Werbung zu machen. Muss sagen, bin drauf rein gefallen.
Anstatt die Aktie erst einmal zu beobachten . . . . ganz wichtig !!! beobachten ganz wichtig !!!

kaufte ich zu früh. -60% Verlust im Depot, einigen freut es sicher, da ich nicht beliebt bin im Forum/Foren, - wer ist das schon ? Ehrliche Verschwörungstheoretiker haben es halt schwer.

Bis zum Herbst wird der Kurs sicher bei ??? sein oder die Firma ist pleite.

So ist das Leben, äh Börse.

 

01.03.18 12:03

736 Postings, 1194 Tage peter81laborberichte?

Worauf genau wird gewartet?  Gab es eine Meldung?  

01.03.18 13:16

14473 Postings, 2653 Tage deuteronomiumlieber Peter,

ich habe gelesen, dass das Labor oder Labore überlastet sind und die Auswertung länger dauert.
Ob es eine gute oder schlechte Nachricht wird, weiß auch ich nicht. Frag mich jetzt nicht wo ich das gelesen habe.
Schaue in die Homepage, evtl. wirst du da fündig.
Abwarten, mehr können wir nicht machen.
MfG  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |
| 9  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln